Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 177 Antworten
und wurde 19.814 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.800

15.09.2010 19:28
#76 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Auf Amazon wird nur ein Video angezeigt, das aus der alten Taurus-Kollektion, und das enthält die ZDF-Fassung mit Habeck.

Gruß
Stefan

Rene´ Rindler


Beiträge: 5

15.09.2010 22:38
#77 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

danke Stefan,

dann bin ich ja heilfroh, und bei der "Rache ist süß-VHS" lass ich mich einfach mal überraschen, welche 2 Stimmen mich da erwarten, kann nur besser werden, eh ich mir die Laune durch Pantel vermiesen lasse, beim Filmschauen.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.800

15.09.2010 22:47
#78 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Kann Dir Pantel tatsächlich so die Stimmung vermiesen, dass Du weder Bluhm noch Klaus Miedels Glanzleistung genießen kannst?
Wage zu mutmaßen, dass Dir nach Anhören der Neufassung doch Pantel lieber ist.

Gruß
Stefan

Norbert


Beiträge: 1.471

16.09.2010 11:21
#79 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Zitat von Rene´ Rindler
und bei der "Rache ist süß-VHS" lass ich mich einfach mal überraschen, welche 2 Stimmen mich da erwarten, kann nur besser werden, eh ich mir die Laune durch Pantel vermiesen lasse, beim Filmschauen.

Auf der VHS befindet sich natürlich die alte Synchronfassung mit Walter Bluhm und Bruno W. Pantel, die Neusynchronisation wurde eigens für die colorierte DVD, auf der sich auch die Schwarzweißfassung - wenn auch in deutlich besserer Qualität als bei Kinowelt - befindet, erstellt.

Rene´ Rindler


Beiträge: 5

16.09.2010 12:23
#80 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

hey Danke,

dann befinde ich mich ja voll im Irrtum, denn ich denke die ganze Zeit, das bei der KINOWELT-DVD von "Rache ist Süß" und ach "das Mädel aus dem BW" der Synchronsprecher Bruno W.Pantel sei,...... wenn dem nicht so ist, dann muss ich mir dennoch die VHS-Version für "Rache ist süß" besorgen, richtig ? Wie heißt denn dann der Knabe der OLLi in der Neusynchronistation spricht ?

auch bei meiner Kinowelt-DVD "das Mädel aus dem BW" dachte ich,Pantel zu hören, wenn dem nicht so ist, dann bringt mir aber die VHS auch mehr.... Ich finde eben, daß dieser Olli-Sprecher bei den beiden Filmen, nicht authentisch und humorvoll klingt, viel zu nüchtern ohne den gewissen Schliff.

danke euch, bin für weitere Kommentare dankbar...... ich zöger nämlich noch mit der VHS-Bestellung(Hauptsache andere Sprecher-Variante)


Norbert


Beiträge: 1.471

16.09.2010 12:44
#81 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Auf den Kinowelt-DVDs dieser Filme ist Pantel zu hören, auf VHS hingegen Habeck bei THE BOHEMIAN GIRL, bei BABES IN TOYLAND hingegen Pantel, da es gar keine andere deutsche Fassung davon gab. Einzig die DVD IM LAND DES LACHENS von HMH mit der Colorierung von Legend Films, die nicht annähernd so schlecht ist wie sie von den Amazon-Kritikern hingestellt wird, befindet sich eine Neusynchronisation des Streifens mit mit nicht näher bekannten Sprechern. (Einzig bei Barnaby kommt es mir so vor, als höre ich Horst Sachtleben - zumindest klingt er so.)

filmfuzzy


Beiträge: 71

19.09.2010 00:59
#82 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

hier eine super nachricht,
magic-picture hat die verschollene deutsche synchronfassung von 1950 des filmes "Die Wüstensöhne" bzw.hieß er ja da
"Dick & Doof - Hilfe,wir sind ertrunken" wiederentdeckt und digital gesichert. es sind auch zahlreiche kurzfilme
die in den 50ern synchronisiert worden waren auch darunter.
ein weiteres highlight sind auch die fox filme mit der alten deutschen synchron und den beliebten stimmen wieder verfügbar sind.
leider sind diese fassungen aber leider nicht auf dvd erhältlch.

alpha



Beiträge: 312

19.09.2010 02:28
#83 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Eigentlich würde ich diese Raritäten LIEBEND GERNE zu hören bekommen (so wie auch die Erstsynchros von "Bestie Mensch" & "Die Kinder des Olymp"), aber wenn ich mir vor Augen führe, wie die VOLLSTÜMPER von Kinowelt die "Augen der Angst"-Kinosynchro nach allen Regeln der Kunst digital demoliert haben (und das, obwohl das Ausgangsmaterial sogar in guter Qualität vorlag; entweder die Techniker sind grenzenlos inkompetent oder sie handeln in böswilliger Absicht), dann kann man nur froh sein, wenn diese raren L&H-Synchros NICHT ihren Weg auf die DVDs finden (entweder man legt die Bearbeitung vom historischen Tonmaterial in die Hände von Spezialisten, die mehr auf dem Kasten haben, als blindlings irgendein Filter-Preset auf die Tonspur zu knallen; oder man legt zusätzlich den Ton auch in ungefilterter Form der DVD bei, was technisch überhaupt kein Problem und sicherlich eine sehr gute Lösung wäre; oder man lässt es bleiben).

Tröstlich an der ganzen Sache ist, dass "Magic Picture" diese Kostbarkeiten digital für die Zukunft gesichert hat (und das sicherlich auf fachgerechte Weise, nehme ich an).

Die L&H-Fox-DVDs "Der große Knall" (1944) und "Die Tanzmeister" (1943) bieten zwar vorbildlichst bearbeiteten dt. Ton (Kinosynchros), was jedoch beim Tonzerstörer-Label Fox eine große Ausnahme darstellt (bei einem der beiden Filme wurde allerdings der O-Ton, soweit ich mich erinnern kann, vollkommen kaputtgefiltert).


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2011 01:42
#84 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Zitat von alpha
Die L&H-Fox-DVDs "Der große Knall" (1944) und "Die Tanzmeister" (1943) bieten zwar vorbildlichst bearbeiteten dt. Ton (Kinosynchros)


Umso beachtlicher ist das, weil "Der große Knall" ja als solcher NIE bei uns im Kino gelaufen ist. Der Film war Bestandteil einer Kompilation, die ein Stück weit durch Ausschnitte aus "als Geheimagenten" ergänzt wurde. Die Kinosynchro musste man also quasi auseinanderschneiden, um sie nur noch über "Der große Knall" legen zu können.
DAS VIERTE hat von diesem Film übrigens die Habeck-Fassung gesendet. Von "Geheimagenten" und "Stierkämpfer" ebenfalls, aber die sind ja auch in der Fox-Box nur so drin.


"Du willst doch nicht, dass heut' noch ne Beerdigung stattfindet."
Wolf Martini für Douglas Kennedy in "Überfall in Texas"

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2011 03:03
#85 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Weiß hier zufällig jemand, von wie vielen langen Spielfilmen der beiden es colorierte Fassungen gibt?
Definitiv weiß ich es von "Wüstensöhne", "auf hoher See", "als Studenten", "als Rekruten", "im Wilden Westen", "als Salontiroler", "Klotzköpfe" & "Rache ist süß". Vage ist, meines Wissens, ob es von "Fremdenlegion" auch eine gibt. Ansonsten habe ich, abgesehen von Hardys Solos "Zenobia" und "In letzter Sekunden", noch von keinen weiteren colorierten Fassungen langer Filme gehört...


"Du willst doch nicht, dass heut' noch ne Beerdigung stattfindet."
Wolf Martini für Douglas Kennedy in "Überfall in Texas"

Markus


Beiträge: 2.167

20.12.2011 13:00
#86 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Arte präsentiert diese Weihnachten wieder einen L&H-Schwerpunkt und hat neben einer neuen Dokumentation, deren Trailer einiges verspricht, eine Auswahl Kurz- und Langfilme im Programm. Grundlage sind die Kirch-Rekonstruktionen, von denen HD-Abtastungen hergestellt wurden. Das Fassungsprinzip ist anscheinend: Langfilme im Zweikanalton, Kurzfilme OmU.

Gestern lief "Hinter Schloß und Riegel" in der rekonstruierten Langfassung mit der IFU-Synchro und OmU für die zusätzlichen Szenen. Es handelte sich demnach um eine eigenständige Fassung, da bei der Kinowelt-DVD die Kinofassung in Synchro und die Langfassung OmU vorliegt. Der Dialog in der Dunkelhaft war nicht, wie auf der DVD, komplett untertitelt, sondern enthielt den Anfang, der noch in der IFU-Version enthalten war. Kinowelt hatte das Stück fallen lassen, wohl weil die Dialoge dort verkalauert waren. So nennt Stan Olli "Dicker"... Dafür ließ Arte eine andere Passage OmU laufen, die in der Synchro vorhanden war! Auf Ollies Vorwurf, warum er gerade die erste Flasche illegalen Schnaps einem Polizisten verkaufen musste, antwortet er in der Synchro: "Ich hielt ihn für ein Kamel." (Das bezog sich auf Ollies Ausspruch, dass Kamele, d.h. dumme Menschen, ihre Kunden sein könnten). Im Original hielt er ihn für einen "Straßenbahnschaffner". Fand Arte wohl passender.

Glaube nicht, dass Synchronentdeckungen zu erwarten sind, aber ganz schön, dass die Filme wieder im TV laufen.
Als nächstes läuft "Die lieben Verwandten", dessen Kinosynchro Arte vor ein paar Jahren wieder ausgebuddelt hat. Diese Synchro gibt es aber inzwischen in der DVD-Neuauflage, oder?

Gruß
Markus


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2011 02:05
#87 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Also bei "Laurel & Filmen"-Filmen von "Kinosynchro" zu reden und damit Fassungen voneinander differenzieren zu wollen, ist schon beinahe grotesk...

Von "Die lieben Verwandten" gibt es insgesamt 3 Synchros. Auf der aktuellen DVD sind die 2. und die 3. Synchro. Also eine mit Paulsen und eine mit Habeck.
Es gibt aber auch noch eine 50er-Synchro mit Paulsen. Meines Wissens war nur die Habeck-Synchro eine TV-Fassung. Und ausgegraben worden war die Zweitsynchro, aber nicht die ursprüngliche Fassung von '51, denke ich.

"Hinter Schloss und Riegel" wird am 2. Januar um 10 Uhr übrigens nochmal wiederholt - für alle, die sich die Integralfassung sichern wollen...


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Markus


Beiträge: 2.167

21.12.2011 09:55
#88 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Also bei "Laurel & Filmen"-Filmen von "Kinosynchro" zu reden und damit Fassungen voneinander differenzieren zu wollen, ist schon beinahe grotesk...



Ist mir schon klar, ich hatte nur gerade nicht auf dem Zettel, welche (Nicht-ZDF-)Fassung es genau ist. Woanders steht nun, es wäre die Synchro von Werner Schwier (1966): "Die Doppelgänger von Sacramento", die aber auf DVD und Arte "Die lieben Verwandten" heisst. Da wirds dann schon wieder kompliziert.

Gruss
Markus


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.12.2011 13:32
#89 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Äh...es IST die Synchro von Werner Schwier... UND die Synchro mit Habeck.


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Cesare


Beiträge: 105

02.01.2012 13:26
#90 RE: Laurel & Hardy DVDs Zitat · antworten

Gestern lief auf ARTE die Doku über Laurel & Hardy und das wurde doch glatt behauptet, Habeck sei der Specher für Hardy gewesen. Paulsen wurde mit keiner Silbe erwähnt!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor