Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.270 Antworten
und wurde 124.674 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 85
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.898

19.10.2008 21:07
#196 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Eric Jelde (* 1894) für Peter Falk (* 1927) in "Sumpf unter den Füßen" - wie das funktioniert haben soll, ist mir nicht klar.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.544

19.10.2008 21:29
#197 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Komischerweise wurde "Citizen Kane" noch nicht erwähnt. Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten war Orson Welles (*1915) 26; synchronisiert wurde er 1962 von Hans Nielsen (*1911), der damals fast genau doppelt so alt war! Auf den älter geschminkten Kane passte er aber ganz gut.

dlh


Beiträge: 14.945

27.10.2008 16:16
#198 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten
Fällt mir jetzt erst auf: Volker Brandt (*1935) auf Paul Reiser (*1957) in "Verrückt nach Dir" und "Aliens - Die Rückkehr", Altersunterschied von 22 Jahren. War aber eine geniale Kombination.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2008 23:33
#199 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten
Arnold Marquis (*1921) für Joel McCrea (*1905) in "Duell in Dodge City"

Darüber hinaus auch eine recht kuriose Besetzung, denn mehr Anti-Rauhbein als Joel McCrea geht fast nicht. Trotzdem hatte das ganze Pepp, wirkte bei weitem nicht unfreiwillig komisch und Arnold Marquis funktionierte tatsächlich Welten besser als Siegfried Schürenberg.
berti


Beiträge: 17.544

12.11.2008 13:37
#200 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Der klassische Universal-Horrorfilm "Frankensteins Braut" wurde in den USA 1934, in Deutschland erst 1970 gezeigt. Colin Clive (zum Zeitpunkt der Dreharbeiten 34) wurde von dem Mittfünfziger Holger Hagen synchronisiert. Eine ziemlich unkonventionelle Besetzung, zumal Ottokar Runze (Clives Sprecher aus dem Vorgängerfilm) damals ja noch zur Verfügung gestanden hätte und es über seine Stimme hier mal hieß, sie habe sich über Jahrzehnte kaum verändert.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.898

12.11.2008 19:16
#201 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Gleicher Sprecher - ähnlicher Fall: Holger Hagen (54) für Bekim Fehmiu (32) in "Die Odyssee".

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.898

20.11.2008 20:40
#202 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Roland Nitschke (*1952) für Eli Craig (*1972) und vor allem
Klaus Kindler (*1930) für Toby Stephens (*1969) (39 Jahre - rekordverdächtig).

Okay, die Sprecher der alten "Space Cowboys" sprachen auch ihre jungen Alter Egos, deshalb, aber - es funktioniert sogar! Bei Nitschke wunderte mich das weniger, aber bei Kindler finde ich es verdammt beeindruckend, vor allem, da es kurz vor seinem (für mich viel zu frühen) Tod gewesen sein muß.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.544

21.11.2008 20:52
#203 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Wolfgang Lukschy (*1905) war von 1951 bis 1962 der wichtigste Sprecher für Gregory Peck (*1916). Er sprach ihn 1952 auch in dessen 1945 bzw. 46 gedrehten Filmen "Duell in der Sonne" und "Ich kämpfe um dich". Der damals 29/30jährige Peck wurde also von dem Endvierziger Lukschy synchronisiert. Speziell beim "Duell in der Sonne" fällt das auf, den Pecks Rolle war dort ja ziemlich jugendlich und aufsässig angelegt.

berti


Beiträge: 17.544

22.11.2008 11:22
#204 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Und gleich nochmal Lukschy: In "16 Uhr 50 ab Paddington" sprach er Charles Tingwell (*1923) als Inspektor Craddock, 1977 den ebenfalls 18 Jahre jüngeren Charlton Heston in "Der Prinz und der Bettler". Gerade diese Besetzung finde ich erstaunlich, da dies nicht nur wohl eine seiner letzten Synchronrollen war, sondern man hier auch nicht Helmo Kindermann nahm, der damals ja noch im Geschäft war.

Aprops Charlton Heston (*1923): Der wurde in den 50ern/60ern mehrfach von Wilhelm Borchert und in den 60ern auch in zwei Filmen von Paul Klinger synchronisiert (beide *1907).

berti


Beiträge: 17.544

10.12.2008 17:43
#205 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Harald Leipnitz (*1926) für Don Ameche (*1908) in "Die Glücksritter".

Alex Turrek ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2008 18:06
#206 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Helmut Krauss und Marlon Brando 17 Jahre!!!

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.898

11.12.2008 10:35
#207 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Fritz Tillmann für Dean Jones - 21 Jahre.

Gruß
Stefan

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

17.12.2008 03:28
#208 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Aktuell in "Tintenherz": Maddalena Kerrh (*1938) für Lesley Sharp (*1964), wobei die entsprechende Rolle ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel haben dürfte.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.898

28.12.2008 13:41
#209 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

In "Die Manions in Amerika" sprach Frank Glaubrecht wie üblich Pierce Brosnan - allerdings ist er ohnehin 10 Jahre älter, der Film entstand 1981, die Synchro erst 1997 - Brosnan also war 28, Glaubrecht dagegen schon 54. Trotzdem funktionierte es fabelhaft.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.898

30.12.2008 22:19
#210 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Die 21 Jahre zwischen Omar Sharif und Wolf Ackva (autsch! das kann ich mir gar nicht vorstellen!) sind auch nicht zu verachten.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 85
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz