Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 510 Antworten
und wurde 47.770 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 35
Nasenbär


Beiträge: 103

17.11.2007 20:46
#226 RE: Bei Einbruch Mord (1976) Zitat · antworten

In Antwort auf:
auf Edward Lytton (Tim O'Connor) meine ich Holger Mahlich rausgehört zu haben


Holger Mahlich würde ich tendenziell verneinen (im Vergleich zu den Rollen, die ich sonst von ihm kenne, z. B. in "King of Queens"), habe selbst aber leider auch keinen besseren Gegenvorschlag.
Unabhängig von der Synchronisation denke ich gerade über diese Folge, dass sie einen vielversprechenden Auftakt und einen clever ausgeklügelten und ausgeführten (Doppel-)Mordplan hat. Umso enttäuschender kommt dafür das Ende und die ausgesprochen maue Auflösung daher. Naja, die Bewertung der einzelnen Folgen gehört aber wohl eher in ein anderes Forum...

Klaus



Beiträge: 713

27.11.2007 12:34
#227 RE: 6. & 7. Staffel Zitat · antworten

Zitat von Nasenbär
Jetzt, da die o.g. Staffeln auf DVD erschienen sind, würde mich interessieren, ob sich für die verbleibenden Folgen evtl. noch ein paar Ergänzungen vornehmen lassen. Zu einigen Folgen ist bislang jeweils nur der deutsche Sprecher von Peter Falk bekannt. So würden mich z. B. die Sprecher von Theodore Bikel in "Todessymphonie" oder auch von Ruth Gordon in "Alter schützt vor Morden nicht" interessieren. Bei "Todessymphonie" haben wir ja bis jetzt Peter Kirchberger, der aber nur ein paar Sätze Text hat, und bei "Alter..." noch gar nichts.

Also in "Todessymphonie" meine ich beim Mordopfer Bertie Hastings (Sorrell Booke) Günter Lüdke rausgehört zu haben und in "Alter schützt vor Morden nicht" wurde Rechtsanwalt Hammond (G. D. Spradlin) von Paul Edwin Roth gesprochen. Die Sprecher von Theodore Bikel sowie Ruth Gordon habe ich nicht erkannt, auf jeden Fall hat Letztere starke Ähnlichkeit mit der Stimme von "Mutter" am Ende von "Psycho II", als Norman Bates sie in ihr Zimmer trägt.

Gruß
Klaus

John Connor



Beiträge: 4.883

28.11.2007 00:33
#228 RE: 6. & 7. Staffel Zitat · antworten
In Antwort auf:
Die Sprecher von Theodore Bikel sowie Ruth Gordon habe ich nicht erkannt, auf jeden Fall hat Letztere starke Ähnlichkeit mit der Stimme von "Mutter" am Ende von "Psycho II", als Norman Bates sie in ihr Zimmer trägt.


ALTER SCHÜTZT VOR MORDEN NICHT hab ich aufgenommen, aber noch nicht geguckt - beim Editieren meine ich jedoch Tilli Breidenbach für Ruth Gordon vernommen zu haben...

Grüße,
Fehmi
Klaus



Beiträge: 713

03.12.2007 12:20
#229 RE: Columbo-Folgen der 70er Jahre Zitat · antworten
Columbo: Mord à la Carte (Murder Under Glass) 1978

Deutsche Fassung: Studio Hamburg Atelierbetriebsgesellschaft mbH 1982
Buch: ???
Dialogregie: ???

Deutsche Erstausstrahlung: 01.01.1983 (ARD)

Inspektor Columbo (Peter Falk) Klaus Schwarzkopf
Paul Gerard (Louis Jourdan) Jürgen Thormann
Eve Plummer (Shera Danese) Karin Eckhold
Vittorio Rossi (Michael V. Gazzo) Gottfried Kramer
Albert (Larry D. Mann) Franz-Josef Steffens
Mario (Antony Alda) Andreas von der Meden
Sergeant Burke (Todd Martin) Rolf Mamero
Küchenchef Louis (Alberto Morin) Günther Jerschke
Bankier Crawford (Fred Holliday) Peter Lakenmacher
Bankangestellte Claire (Carolyn Martin) Heidi Berndt
Max Duvall (Richard Dysart) Karl Walter Diess
Mary Choy (France Nuyen) Ursula Vogel
Mr. Ousu (Mako) Matthias Grimm
Charlie (Jim Murphy) ?
Photograph (NN) Peter Kirchberger

Vielleicht kann jemand bei den Fragezeichen weiterhelfen?!?

Gruß
Klaus
Arne


Beiträge: 630

13.12.2007 07:49
#230 RE: Columbo-Folgen der 70er Jahre Zitat · antworten

Richard Dysart -> Karl Walter Diess
France Nuyen -> Ursula Vogel
Mako -> Matthias Grimm


Gruß,

Arne

Klaus



Beiträge: 713

14.12.2007 21:44
#231 RE: Columbo-Folgen der 70er Jahre Zitat · antworten

Vielen Dank Arne, hab die Liste sogleich ergänzt. Nachstehend übrigens noch eine interessante Mail zu den Autoren und Dialogregisseuren der Folgen aus den 70ern, deren Veröffentlichung mir Herr Just vom Studio Hamburg ausdrücklich genehmigt hat:

Sehr geehrter Herr Beer,

die ersten beiden Columbo-Filme wurden bei uns synchronisiert. Buch und
Dialogregie: Werner Bruhns. Columbo sprach Uwe Friedrichsen.

Dann wurden die ersten 6 oder 7 Serienfolgen vom Bayrischen Rundfunk bei
Dr. Rabanus in München mit Klaus Schwarzkopf synchronisiert.

Da die ARD diese Folgen übernahm und wir die Serie mit Werner Bruhns als
Autor und Regisseur fortsetzen sollten, wurde Columbo dann auch bei uns mit
Klaus Schwarzkopf besetzt. Nach dem Tod von Werner Bruhns führten dann
zunächst Lothar Kompatzki, dann Alexander Welbat und später Peter
Kirchberger die Serie weiter. Den Film "Playback" mit Oskar Werner bearbeitete
Alexander Welbat. Oskar Werner war nicht ganz einfach, aber relativ
"pflegeleicht".

Den Film mit Heidi Brühl hat vermutlich noch Werner Bruhns bearbeitet.

Wie schon gesagt, Unterlagen gibt es nicht mehr. Aber falls sie noch
Fragen haben, melden sie sich gerne.

Herzlichen Gruß

Peter Just

----------------------------------------
Peter Just
Tel. +49 40 66 88 23 70
Fax +49 40 66 88 23 22
pjust@studio-hamburg.de

Studio Hamburg Synchron GmbH
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg

Amtsgericht Hamburg
HRB 49614

Geschäftsführer:
Peter Just, Marion Noack


Pete


Beiträge: 2.799

14.12.2007 23:14
#232 RE: Columbo-Folgen der 70er Jahre Zitat · antworten
Sehr interessant und dieser Herr Just kann wirklich fundiert Antwort geben!

Meint ihr, er weiß auch eine Antwort auf eine Frage, die ich zur ARD-"Der Dünnbrettbohrer"-Fassung von "Hör mal, wer da hämmert" habe? Gruß, Pete!

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

14.12.2007 23:50
#233 RE: Columbo-Folgen der 70er Jahre Zitat · antworten

Zitat von Pete

Meint ihr, er weiß auch eine Antwort auf eine Frage, die ich zur ARD-"Der Dünnbrettbohrer"-Fassung von "Hör mal, wer da hämmert" habe?


Das darf bezweifelt werden, denn DER DÜNNBRETTBOHRER wurde von der HaSy (Hamburger Synchron) bearbeitet, die vor allem durch KING OF QUEENS bekannt sein dürften, nicht von Studio Hamburg Synchron!

Lammers


Beiträge: 3.921

27.01.2008 15:15
#234 RE: Meine Tote - Deine Tote (1974) Zitat · antworten

Ich hätte mal eine Musikfrage: Ich habe auf einem Sampler mit alten Titelthemen ein "Columbo"-Thema gefunden. Da "Columbo" aber keinen Vorspann hat, wollte ich mal nachfragen, ob das vielleicht die Musik ist, die in dem speziellen dt. Vorspann gespielt wurde (wenn es ihn gab) oder wenn nicht, aus welcher Folge die Musik stammt. Hier ein Soundsample: http://rapidshare.com/files/87025248/columbo.mp3.html

John Connor



Beiträge: 4.883

27.01.2008 15:34
#235 RE: Meine Tote - Deine Tote (1974) Zitat · antworten
Hmm, es gibt 2-3 unterschiedliche Melodien, die man im Vor- und Abspann sowie innerhalb einiger Episoden aus der ersten COLUMBO-Phase regelmäßig einsetzte und die ich sehr mag. Aber die Musik aus dem Sample kenn ich so nicht, obwohl es nach einem COLUMBO-typischen Score klingt. Ist das vielleicht das 'Sunday Mystery Theme'?

Grüße,
Fehmi
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.939

27.01.2008 15:43
#236 RE: Meine Tote - Deine Tote (1974) Zitat · antworten
Es klingt so nach COLUMBO meets INSPECTOR BARNABY...

Gruß,
Tobias
Er ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2008 18:52
#237 RE: Meine Tote - Deine Tote (1974) Zitat · antworten
.
Lammers


Beiträge: 3.921

28.01.2008 17:22
#238 RE: Meine Tote - Deine Tote (1974) Zitat · antworten
In Antwort auf:
Also zu ARD Zeiten hat es mal ein Vorspann gegeben mit Musik, die war aber eher an dieses Thema angelegt


Nee, das war das "Sunday Mystery Movie"-Thema.

Um euch vielleicht weiterzuhelfen, hier noch ein paar zusätzliche Angaben: Die Aufnahme ist von 1976 und die Komposition ist von einem gewissen William Leon Goldenberg.
Er ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2008 18:07
#239 RE: Meine Tote - Deine Tote (1974) Zitat · antworten
.
Lammers


Beiträge: 3.921

28.01.2008 22:14
#240 RE: Meine Tote - Deine Tote (1974) Zitat · antworten
In Antwort auf:
Die andere Komposition (also dein Link) klingt, wie gesagt, nach der Musik aus dem Pilotfilm "Lösegeld für einen Toten" (ca. nach 30 Minuten zu hören, nachdem Columbo in den Hubschrauber steigt). Allerdings stammt der Film ja schon von '71, also kann deine Angabe nicht ganz stimmen, allerdings klingen die Namen ähnlich, laut Abspann stammt die Musik von Billy Goldenberg.


Genau, das ist die gesuchte Musik, nur eben halt etwas variiert. Der Komponist dürfte derselbe sein, da Bill bzw. Billy ja eine kürzere Form von William ist. Die Aufnahme ist demnach auch nicht das Original, was ich mir aber auch schon aufgrund deines Hinweises auf den Film "Lösegeld für einen Toten" gedacht hatte. Eingespielt wurde die 76er Version übrigens von John Gregory und seinem Orchester.

In Antwort auf:
(Du hast ja oben gefragt ob es evtl die Musik eines speziellen dtsch. Vorspannes ist.)


Interessant, den dt. Vorspann mal zu sehen. Vielen Dank für den Link ! Strahlt der ORF die alten Folgen immer mit altem Vorspann aus und an welcher Stelle wurde in den alten Folgen mit eben diesem Vorspann der Folgentitel eingeblendet ?
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 35
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz