Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 689 Antworten
und wurde 74.256 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 46
Franky-El



Beiträge: 1.657

06.05.2009 16:04
#511 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Naja, für mich kam das im Trailer halt so rüber, warum die das so machen sollte weiß ich ja auch nicht!

Blade


Beiträge: 299

06.05.2009 16:04
#512 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Dort gibt es die neueste Ausgabe vom Kino.de Online Paper unter anderem mit 3 Szenen aus dem Star Trek Film.

http://www.kino.de/kompakt/?lps=web_kinode_mainnavi_navi2

Taccomania


Beiträge: 803

06.05.2009 17:19
#513 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten
Ich mußte eher darüber schmunzeln, daß es nach den vielen Diskussionen der vergangenen zwei Jahre, der massiven Werbung der letzten sechs Monate und der Berichterstattung in allen Medien während der letzten zwei Wochen noch immer Leute gibt, an denen das völlig spurlos vorüber gegangen zu sein scheint. Offenbar ist die millionenschwere Werbekampagne Paramounts (man munkelt, die Werbung habe fast noch einmal so viel verschlungen wie der Film) doch nicht so effektiv. Ein Blick in eine beliebige Tageszeitung am heutigen Tag genügt. Es gibt praktisch kein Medium, das heute nicht ausführlichst über den morgigen Start des Films berichtet hat.

Guckst Du hier:

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/k...-Mr.-Spock.html
http://www.taz.de/1/leben/film/artikel/1...waffengeballer/
http://www.faz.net/s/Rub8A25A66CA9514B98...n~Scontent.html
http://www.sueddeutsche.de/kultur/953/467526/text/
http://www.zeit.de/online/2009/17/star-trek-film
http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,622888,00.html
derDivisor47



Beiträge: 2.087

06.05.2009 18:08
#514 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

@Frany-El:

Lies Dir den Comic "Countdown" durch, dann erfährst einiges an Vorgeschichte zum Film.
Die Geschichte spielt im 24. Jahrhundert, vor der Zeitreise.
Die Hauptrollen spielen Spock, Nero und Picard. Weitere Auftritte haben unterm anderem die Enterprise-E und ihr neuer Käptain, der romulanische Senat, Remaner und etwas Borgtechnologie (es geht halt nicht ohne :D)
Man erfährt vor allem vieles über Nero, seine Motive und sein Aussehen

Den Comic gibt es mittlerweile als Sammelband auf deutsch (leider weiß ich nciht, ob die Übersetzung gut ist) oder an einigen Stellen im Internet zum Nachlesen. Zum Beispiel gibt es bei Memory Alpha eine englische Zusammenfassung, die sich imho sehr gut liest.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2009 20:43
#515 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Ich geh gleich gucken ;)

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

06.05.2009 20:51
#516 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller
Ich geh gleich gucken ;)


Ich nicht

Franky-El



Beiträge: 1.657

06.05.2009 20:52
#517 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Tja Leute, ich bin leider etwas lese faul, das sollte ich vielleicht wohl mal ändern (zugegeben), aber bisher bin ich auch so ganz gut zurecht gekommen. Aber irgendwann werde ich mich schon dazu aufraffen mehr zu lesen, keine Sorge!

Cakir


Beiträge: 284

07.05.2009 00:34
#518 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten
Das war schon ne bittere Pille...

Gerade im Kino gewesen. Film sowie Synchro können beide durchaus überzeugen. Zwar hat auch dieser Film ein paar Schönheitsfehler(Der alte Spock befindet sich ausgerechnet in der Hölle, in die Kirk reinläuft etc.)) ist über die ganze Laufzeit aber spannend und an den richtigen Stellen witzig.

Sablik rockt(klingt aber an einigen Stellen wie Kim Hasper). Niesner liegt gut auf Spock. Er füllt den Charakter auch gut aus und wirkt meiner Ansicht auch nie, dank dem guten Spiel von Niesner, zu weich.

Fazit: Ab ins Kino eurer Wahl.
SFC



Beiträge: 1.424

07.05.2009 00:34
#519 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten
Mein Fazit: Tolle Synchro, besonders Chekov und Kirk. Wie im Original. (kenne die Szenen von der Pressekonferenz) Ansonsten der schlechteste Star Trek FIlm überhaupt, ich korrigiere: Kein STar Trek Film! Ich hätte fast gekotzt.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2009 00:40
#520 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Inwiefern "kein Star-Trek-Film"?
Zu poppig? Zu laut? Zuviel Mainstream?

derDivisor47



Beiträge: 2.087

07.05.2009 00:42
#521 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ansonsten der schlechteste Star Trek FIlm überhaupt, ich korrigiere: Kein STar Trek Film! Ich hätte fast gekotzt.


Könntest Du das Spoilerfrei erläutern

SFC



Beiträge: 1.424

07.05.2009 00:48
#522 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten
Dazu bin ich gerade zu aufgewühlt. Es reicht zu sagen, dass der FIlm kaum Handlung hat, keinen Canon und Gene Roddenberry froh sein kann, verbrannt worden zu sein. So muss er nicht im Grab rotieren. Es wird einfach alles mit Füßen getreten, was man treten kann. Der Film hätte auch ohne Prbleme im Star Wars Universum der Episoden 1-3 spielen können, nur würde dazu wohl die Handlung nicht ausreichen. Zwei Zuschauer haben den Film sogar verlassen und am Ende war die Menge vor Entsetzen größtenteils gelähmt.
lysander


Beiträge: 1.089

07.05.2009 00:58
#523 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten
als großer und langer Star Trek Fan: Ganz toll. Das neue Universum gefällt sehr und der Film ist sehr sehenswert. Auch sehr gute Story und geschickt gelöst, um weitere Teile drehen zu können.
Der Film kam auch gut an beim Publikum. Wurde stark und lang geklatscht und gejubelt am Ende in einem ausverkauften großen Saal.

Zur Synchro: Niesner passt meiner Meinung nach nicht. Sein Singsang in der Stimme passt nicht zu Spock und lässt ihn auf eine (neuerdings) unsympatische Weise arrogant wirken - so wirkte er früher aber nie. Weiß jemand wie es im Original hieß?

Sablik funktioniert hervorragend.

Jäger passt leider gar nicht - noch schlimmer als Niesner. Kommt einfach nicht rüber auf dem Gesicht. Jäger passt nicht auf schrulliger kleine etwas dickliche Charaktere. Der passt eher auf coole oder emotionale Personen. Jäger, den ich sehr schätze, war hier fehl besetzt.

Und noch was, seit wann heißt es "Vollgas" anstelle von "Energie" beim Warpantrieb? Da haben ziemlich viele Fans entsetzt aufgelacht und getuschelt. Das kam auch bei mir nicht gut an.

Dann sind mir noch 2 Dopplungen (neben ihren anderen Rollen) aufgefallen mit jeweils 2 Takes:


Tony Guma.........................Barkeeper....................................Leon Boden
???...............................Romulanischer taktischer Offizier............Peter Flechtner
Schweizer


Beiträge: 1.285

07.05.2009 01:04
#524 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten
@SFC

Jeder hat natürlich ein Recht auf seine Meinung.

Aber Aussagen wie "Die Menge war vor Entsetzen grösstenteils gelähmt" bringen mich schon etwas zum schmunzeln.
Es ist nichts neues, dass viele Leute in sowohl positiven wie negativen Kritiken immer wider schreiben, dass das Publikum genau ihrer Meinung war.

Und ganz ehrlich deine Kritik hört sich genau wie das an was ich die letzten 2-3 Tage amüsiert in Star Trek Foren verfolgt habe:
Trekkies die immer auf den sogenannten Canon schwören etc. und keine Frischzellenkur vertragen und das sogar schon vor der Filmsichtung ausgiebig ausdrücken.

Ist ja schon witzig, dass viele Kritiken zum Beispiel sagen, dass dieser Film genau das ist was eben die unterirdischen Star Wars Prequels sein wollten aber nicht schafften.

Zudem sind die meisten Kritiken enorm positiv.
Morgen weiss ich mehr. Werde mich dann auch kurz zu Synchro und Film äussern hier.
Cakir


Beiträge: 284

07.05.2009 01:11
#525 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten
In Antwort auf:
Kein STar Trek Film!


Das hängt jetzt natürlich davon ab wie man Star Trek definiert. Wenn man zu viel Pathos gemischt mit langweiligem Technogeblubbere erwartet wird man enttäuscht werden. Falls man erwartet, dass dieser Film nur die Löcher in der Star Trek-Story füllt ohne Änderungen durchzuführen (mal ganz davon ab, ob dies wünschenswert, da sehr einschränkend oder gar bei dieser Masse an Serien und Filmen im Star Trek Universum überhaupt möglich wäre)wird man enttäuscht werden.

Kernaussage von Star Trek ist doch letztendlich, dass für die Menschheit noch Hoffnung besteht und diese Botschaft hat auch der neue Film.

Also ein guter Film und meiner Ansicht nach ein sehr guter Star Trek-Film.
Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 46
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz