Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 306 Antworten
und wurde 24.234 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21
Mr.Voice


Beiträge: 312

13.02.2020 09:40
#301 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Dann zähle ich jetzt halt einige Kombis auf die wirklich nie zustande kamen, ich aber für perfekt gehalten hätte:

Alan Rickman/Hubertus Bengsch
Amy Adams/Carola Ewert
Colin Firth/Martin Umbach
Marion Cotillard/Dorette Hugo
Haley Bennett/Millie Forsberg
Jared Leto/Matthias Hinze


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.436

13.02.2020 11:43
#302 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Bengsch für Rickman? Echt? Kann ich mir nicht vorstellen. Rumpf fand ich schon ideal.

berti


Beiträge: 15.268

13.02.2020 11:45
#303 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #302
Bengsch für Rickman? Echt? Kann ich mir nicht vorstellen. Rumpf fand ich schon ideal.

Für mich wäre Bengsch dagegen wünschenswert gewesen, ebenso wie Joachim Kemmer (beide Beispiele hatte ich früher schon genannt).
Beide hatten/haben ähnlich tiefe, sonore Stimmen, die bedrohlich, elegant oder auch majestätisch klingen konnten/können; und speziell Kemmer konnte mit dieser auch genial "spielen", weswegen er in "Robin Hood" für mich eine ernsthafte Alternative zu Peter Fricke gewesen wäre.


Mr.Voice


Beiträge: 312

13.02.2020 12:05
#304 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #302
Bengsch für Rickman? Echt? Kann ich mir nicht vorstellen. Rumpf fand ich schon ideal.

Ich fand Rumpf auch ideal. Aber Bengsch wäre für mich eine spannende Alternative gewesen.

iron


Beiträge: 3.204

13.02.2020 23:24
#305 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Für Bengsch im psychopatischen Tonfall von Hallhuber/Rumpf (entsprechend natürlich Rickmans Vorlage), reicht meine Phantasie leider nicht... und ich habe meine Bedenken, ob Bengschs typischer Tonfall mit Rickmans Erscheinung und Mimik zusammenpasst.
Eher Bodo Wolf (mit möglicht wenig Monk-Charge) hätte ich mir ganz gut speziell als Erich Hallhubers Nachfolger in "Harry Potter" vorstellen können.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

berti


Beiträge: 15.268

14.02.2020 08:08
#306 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Bodo Wolf? Der würde mir nicht tief und dunkel genug für Rickman klingen (ganz abgesehen von seiner Überbesetztheit).

Mr.Voice


Beiträge: 312

14.02.2020 08:52
#307 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Bodo Wolf hätte ich jetzt auch nicht so passend gefunden. Aber was sagt ihr zu meinen anderen Vorschlägen?

Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz