Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 768 Antworten
und wurde 67.489 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | ... 52
BLUEANGEL X


Beiträge: 66

18.09.2017 21:09
#616 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

@jjbgood. Ok Dragonball Super ist nach der mega schlechtensynchro von DB Kai von TV+Synchron einbisschen besser geworden aber wo Jetzt Toei Frankreich das projekt übernommen hat ist trotzdem die synchro von DB Super von TV+Synchron mittelmässig. Da hat TV+Synchron damals viel viel viel viel bessere synchros hin bekommen. Und Kaze geht wirklich in iherer synchronqualität runter. Den die einzigen guten synchronstudios von Kaze sind nur noch G & G Tonstudios, Oxygen Sound Studios und VSI Synchron. Die anderen synchronstudios von Kaze wie TV+Synchron, GlobaLoc, Tappertsort, DMT, Hamburger Synchron GmbH und liefern meistens nur mittelmässige oder schlechte synchronarbeiten ab. Besonders gehen mir DMT und Hamburger Synchron GmbH mit iherer dauerhaften Franciska Friede gehen sie mir tierisch auf die nerven. Nichts gegen Franciska Friede aber sie wird mir zu oft als hauptsprecherin besetzt wo Franciska Friede nicht so die hauptsprecherrolle hat sondern mehr die neben und kompasen sprecherin hat. ich würde mir für Hamburg mehr wünschen das mehr mixsynchros würden und mal sprecher aus München, Köln oder Berlin holt den das würde für die Hamburger Anime synchros sehr gut tuhen.


jjbgood



Beiträge: 180

18.09.2017 21:22
#617 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Und immer noch hat Kazé rein gar nichts mit Dragon Ball Super zu tun...




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

BLUEANGEL X


Beiträge: 66

18.09.2017 21:28
#618 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

@jjbgood. ich glaube das du sorry diese zeile nicht richtig verstanden hast. (Ok Dragonball Super ist nach der mega schlechtensynchro von DB Kai von TV+Synchron einbisschen besser geworden aber wo Jetzt /Toei Frankreich/ das projekt übernommen hat ist trotzdem die synchro von DB Super von TV+Synchron mittelmässig).


BLUEANGEL X


Beiträge: 66

18.09.2017 22:13
#619 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #609
Zitat von BLUEANGEL X im Beitrag #606

Platz 2 Trimax Gmbh.



Machen die nicht ohnehin nur Pornosynchros? Da erwarte ich ohnehin nichts. Interessant finde ich daher den Aspekt, dass japanische Hentai-Synchros
(fast) immer qualitativ in Ordnung sind und man nicht das Gefühl hat, dass die Japaner die Synchro von Hentais nicht ernst nehmen.


Nicht ganz Nyan-Kun. Damals in der anfangszeit hat auch Trimax in zusammenarbeit mit Madison Home Video und Elfra Film GmbH auch normale Animes und neusynchros von Animes und zeichtrick produktionen in der (Kinderzeichentrick) reihe als trittbrettfahrer wie die firma von The Asylum synchronisiert. und das wären projekte wie Swan Lake, Aladdin und die Wunderlampe, Gota-Man, El Hazard, Sol Bianca, Boys Be... und Papillon Rose: New Generation. Und diese synchron projekte sind auch megaschlecht.

Zitat von BLUEANGEL X im Beitrag #606

Platz 1 Aaron:.Film.



Diesen Verein kann man ohnehin nicht ernst nehmen. Und solange die nicht die Hammer-Lizenzen bekommen sind die mir herzlich egal.

Schlimmer finde ich Synchronstudios, die eigentlich mal durchaus annehmbare und gute Arbeit geleistet hatten und nun sich aus Geldgründen immer weiter
verschlechterten, sowohl handwerklich als auch von der Synchronbesetzung wie das bei TV+ Synchron momentan der Fall ist.



Und Aaron:.Film ist seit so 2012 oder 14 nur noch für werbespots tätig gott sei dank.


jjbgood



Beiträge: 180

18.09.2017 22:49
#620 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Zitat von BLUEANGEL X im Beitrag #618
@jjbgood. ich glaube das du sorry diese zeile nicht richtig verstanden hast.


Du hast in deinem Kommentar DREI MAL Kazé erwähnt. Was genau habe ich denn da falsch verstanden? Du regst dich hier in mehreren Fällen über Kazé auf und wenn ich dich drauf aufmerksam mache, dass Kazé überhaupt nichts mit Dragon Ball Super zu tun hat und somit in diesem Thread völlig fehl am Platze ist, sagst du mir, ich hätte es nicht richtig verstanden? Was soll man dazu noch sagen...




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

BLUEANGEL X


Beiträge: 66

18.09.2017 23:57
#621 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Ok Sorry wegen das ich Kaze so in den dreck ziehe. Wie gesagt ihr weisst Ja nicht das TV+Synchron damals eins meiner lieblingssynchronstudios war. Aber seit den miesen synchro von Highschool DXD, DB Kai und Magic Kaito bin ich ein bisschen auf Kaze aufgeladen weil man immer bei Kaze angst haben muss wegen der dauerhaften fehlumbetzungen. Ok das Hamburg sich ab 2006 sehr verschlechtert hat liegt nicht an Kaze sondern an Hamburg selber den die damaligen synchros aus den 70er, 80er, 90er und ab 2002 waren 100 mal als die heutigen Hamburger synchros. Das liegt daran das Hamburg immer mit iherer dauerhaften wir nemmen den selben sprecher sehr tierisch auf die nerven gehen. Und Hamburg nicht mal sagt komm wir machen eine mixsynchros mit sprecher aus München, Köln oder Berlin. Aber mein wirkliches an Hamburg ist das ihre neuen dialogregisseure nicht mehr so wie die früheren Hamburger dialogregisseure. Ausser bei The Seven Deadly Sins kann ich sagen das es wieder eine gute Hamburger synchro ist aber das liegt daran weil in der dialogregie zwei dialogregisseurinnen aus der guten alten synchronschule waren und viele sprecher wie Patrick Bach, Daniela Reidies, Tanja Schumann, Jan David Rönfehlt und Marion Elskis die ich so gerne öfters hören will. Darum wünsche ich mir so sehr das Hamburg mehr auf mixsynchros eingehen würde und mal sprecher aus München, Köln oder Berlin holt den das würde für die Hamburger Anime synchros wirklich wirklich wirklich sehr gut tuhen. Den das beweissen die synchronstudios G & G Tonstudios, Kölnsynchron, Oxygen Sound Studios VSI Synchron und Splendid synchron sehr gut. Aber wie gesagt seit den miesen synchros von Aaron:.Film bin ich sehr empfindlich bei Deutschen Anime synchros geworden.


jjbgood



Beiträge: 180

19.09.2017 16:56
#622 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Heutige Folge = Regie und Sprecher wieder sehr gut. Goten wieder normal und unquäkig. Kibitoshin wieder zurück zu Fabian Oscar Wien und nicht wie in der Folge davor Hans Hohlbein. Das ist so verwirrend xD




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

HalexD


Beiträge: 368

20.09.2017 01:16
#623 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Uli Krohm (Earl in "2 Broke Girls") wäre ein besserer Muten Roshi gewesen, finde ich.
Thomas Kästner hat absolut keinen Humor in der Stimme und ist als Roshi einfach nur langweilig zu hören. Ganz anders als Karl Schulz.

AnimeGamer35


Beiträge: 822

20.09.2017 11:42
#624 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Zitat von jjbgood im Beitrag #622
Heutige Folge = Regie und Sprecher wieder sehr gut. Goten wieder normal und unquäkig. Kibitoshin wieder zurück zu Fabian Oscar Wien und nicht wie in der Folge davor Hans Hohlbein. Das ist so verwirrend xD


Vielleicht war Wien wirklich kurzfristig verhindert. Ich hoffe mal, dass es jetzt bei ihm bleibt.

jjbgood



Beiträge: 180

20.09.2017 16:44
#625 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Wenn diese derzeitige Qualität konstant bleibt, dann ist alles gut. Denn auch heute gabs keine Schwankungen bei Super. Goten und Kibitoshin gut. Schreie gut und Sprecherleistung von Stefan Bräuler ebenfalls. Ich bin jetzt vorsichtig optimistisch, dass das so bleibt und es keine Totalausfälle mehr gibt, wie in den ersten 10 Folgen...




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Hawkman



Beiträge: 132

20.09.2017 19:21
#626 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Stefan Bräuler kann wirklich gut schreien. Obwohl das Studio Schreie generell leiser macht. Wer braucht da schon Tommy Morgenstern? :)

AnimeGamer35


Beiträge: 822

20.09.2017 19:46
#627 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Vorschlag: Stefan macht die Schrei-Takes und für alles andere holt man Tommy zurück!

Ne, ich muss leider sagen, dass mir der Herr Bräuler immer noch schlechter als Amedeus Strobl oder gar Tommy Morgenstern gefällt. Schreien kann er, ja. Aber beim normalen Sprechen klingt er mir einfach zu "verstellt". Strobl und Morgenstern klangen da einfacher natürlicher in ihrer Rolle. Deswegen bildet er für mich von den bisherigen vier erwachsenen Gokus ganz klar das Schlusslicht.

Whis


Beiträge: 24

20.09.2017 22:04
#628 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Ich finde Stefan Bräuler hat das bei der heutigen Folge richtig gut gemacht. Die Schreie kriegt er richtig gut hin. Amadeus Strobl auf den Erwachsenen Son Goku hat einfach nicht gepasst und hier wurde auf jeden Fall ein eine passende Stimme für Son Goku gefunden. Der überwiegende Teil der Kritik der einzelnen Personen an Stefan Bräuler basiert doch nur auf der Tatsache, dass man keine Änderungen im Synchron mag und nicht an den angeblich schlechten Leistungen von Bräuler. Son Gotens Stimme klang heute auch authentischer und besser. Hoffentlich bleibt das jetzt mal so.


AnimeGamer35


Beiträge: 822

20.09.2017 22:11
#629 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Klar mag niemand Änderungen im Synchron, aber ich persönlich hatte nie Probleme mit Amadeus Strobl und hätte ihn gerne auch weiter in Super gehört. Ihr könnt ja gerne behaupten, dass ihr mit Stefan Bräuler zufrieden seid, aber ich sehe das persönlich eben anders.

jjbgood



Beiträge: 180

20.09.2017 22:40
#630 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

ich bin davon überzeugt dass bräuler einen hervorragenden goku sprechen kann. das beweist er jetzt seit einigen folgen. nichtsdestotrotz hat er mich in den ersten 10 folgen wenig überzeugen können. das naive und komikhafte von son goku konnte er bisher nicht gut darbieten. allerdings denke ich, dass das etwas ist, wo er (mit einer guten regie) reinwachsen kann. er kann es, er muss es nur noch zeigen. zum beispiel war sein schrei in der 5. folge, als er zum 3 fachen super saiyajin wird, mit das mieseste was ich in einer dragon ball synchro in vergleichbaren momenten bisher gehört habe - und jetzt hat er doch bewiesen, dass er das kann (wie viele auch mit übereinstimmen). von daher gebe ich die hoffnung nicht auf. ich kann nur immer wieder sagen dass auch unser tommy in den ersten z folgen nicht gut im charakter war. da hat er auch unpassend und laienhaft gesprochen und wuchs erst mit der zeit (seit dem vegeta kampf) rein. bräuler verdient auch diese zeit.




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Seiten 1 | ... 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | ... 52
Pokémon »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor