Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 694 Antworten
und wurde 59.252 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47
Brian Drummond


Beiträge: 2.579

05.10.2017 22:52
#676 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Das heißt ja nicht, dass Toei jeden einzelnen Furz absegnet. Die werden Studio etc. beauftragt haben, bzw. eventuell eine Agentur und das war's.
Und sitzt Toei Europe in Frankreich. Da versteht eh niemand deutsch, also wie sollen sie die Arbeit wirklich beurteilen?

Außerdem hat Toei (international) noch nie groß was auf echte Qualität gegeben.


8149


Beiträge: 1.823

05.10.2017 23:00
#677 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Also in so einem Fall hat es das Studioteam komplett verschissen. Innerhalb weniger Folgen nicht zu schaffen Kontinuität zu bewahren, bringt die Produktion auf dasselbe Niveau wie das der Bearbeitung von Avatar - Der Herr der Elemente.

jjbgood



Beiträge: 166

06.10.2017 01:37
#678 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Zitat von AnimeGamer35 im Beitrag #675
Dass DB Super von Toei betreut wird, ist für mich kaum vorstellbar. Der Wechsel des Kibitoshin-Sprechers in einer Folge, generell auf den weitestgehend mittelmäßigen Kai-Cast zurückzugreifen, wenn bessere Sprecher sicher auch verfügbar gewesen wären, der Effekt bei Gotenks, der mal nicht da ist und mal übertrieben da ist, Goten dessen Stimmlage quasi in jeder Folge wieder komplett anders ist...


Sprecherschwankungen hatten wir auch bei Z oder gibt es auch in anderen Serien. Sogar in großen Serien wie The Walking Dead. Wenn ein Sprecher mal verhindert ist, dann kann sowas passieren.

Und alles andere kann man auf den Wechsel schieben, der offensichtlich statt fand in der frühen Super Produktion. Wo wir Anfangs noch alles wie in Kai hatten, gab es ab Folge 10 ein umdenken - und ab da an (ich gehe jetzt nicht auf das produktionstechnische durcheinander in 2 FOlgen ein, das dadurch entstand, weil man nicht alles chronologisch synchronisiert) ab da an wurde alles gut und ist seitdem auch konstant so. Regie, Übersetzung, Dialogbuch und vorallem die Sprecherleistung ist seit dem wirklich wesentlich besser als zuvor. Die neue Regie (und vlt auch verschärfte Produktionsüberwachung von Toei?) setzt die Dinge anders um als vorher. Die Sprecher sprechen anders, sie setzen (andere) Toneffekte ein usw... Das ist kein hin und herspringen und kein Durcheinander. Das ist eine Qualitätssteigerung die bisher konstant ist. Und klar, ist es ärgerlich, dass es nicht von Anfang an so war, aber ich verstehe nicht, wie man darüber rumheulen kann, dass jetzt etwas anders gemacht wird als in den ersten Folgen, wenn es so doch wesentlich besser ist? Bei Dragon Ball hat sich auch niemand beschwert, dass ab FOlge 52 nicht mehr "Überschallwolke" statt "Jindujun", oder "Schockwelle" statt "Kamehameha" gesagt wurde - nicht zu vergessen: Muten Roshi, der den Frauen nicht mehr an die Möpse fassen wollte, sondern mit ihnen Kuchen backen wollte... - da gab es auch mittendrin in der Produktion ein umdenken... beschwert ihr euch dann auch darüber? Dass das nicht Kontinuitätsgetreu zu vorher ist? Meine Güte...




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Nyan-Kun


Beiträge: 345

06.10.2017 02:23
#679 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Zitat von jjbgood im Beitrag #678

Sprecherschwankungen hatten wir auch bei Z oder gibt es auch in anderen Serien. Sogar in großen Serien wie The Walking Dead. Wenn ein Sprecher mal verhindert ist, dann kann sowas passieren.



Nur ist es bei The Walking Dead so, dass die Synchronisation unter enormen Zeitdruck steht. Da wird wirklich von Folge zu Folge synchronisiert. Sobald die Folge zur Synchronisation zur Verfügung geht es sofort los mit
dem synchronisieren. Da muss die Aufnahmeleitung Schwerstarbeit tun. Das da mal ein Sprecher verhindert ist bei den knappen Zeitintervallen ist daher durchaus nachvollziebar.

Das kann man sicherlich nicht mit den Umständen bei der DragonBall Super Synchro vergleichen.

jjbgood



Beiträge: 166

06.10.2017 09:26
#680 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Das stimmt. War aber auch nur ein Beispiel.




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Hawkman



Beiträge: 121

11.10.2017 13:26
#681 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Bei The Walking Dead gibt's auch mehr Umbesetzungen als bei Dragon Ball. Carl hat schon seine dritte Stimme.

jjbgood



Beiträge: 166

13.10.2017 19:07
#682 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Zitat von Hawkman im Beitrag #681
Bei The Walking Dead gibt's auch mehr Umbesetzungen als bei Dragon Ball. Carl hat schon seine dritte Stimme.

Zum Glück... Dass man den jungen Mann mit seinem Stimmbruch so lange durchgeschleift hat, obwohl es auf der einen Seite Null zum Charakter gepasst hat und auf der anderen Seite eine riesige Qual für die Ohren war, will mir bis heute nicht in den Kopf... Ich meine, dass man bei TWD, einer Serie, die simultan zum US Release hier rauskommt, nicht Mitten in einer Staffel Rücksicht auf den Stimmbruch nehmen kann, das würde verstehen... aber den Sprecher über mehere Staffeln beizubehalten obwohl er klingt wie ein rostiger Nagel auf ner Tafel... das habe ich absolut nie verstanden. Der letzte Wechsel war da längst überfällig.

Aber zurück zu Super: Frost wird (natürlich) von Thomas Schmuckert gesprochen und der Ringrichter im Champaturnier von Dirk Stollberg... wieder ne Doppelbesetzung, sofern man C17 in Super nicht umbesetzt (wovon ich mal nicht ausgehe)... Wenn sie hier schon Doppelbesetzen, warum nicht Rainer Fritzsche oder Matthias Deutelmoser? Beide haben perfekt als Ringrichter bzw Moderator funktioniert... Aber C17 wiederzuverwenden? Könnte glatt schwören, dass TV+ nicht weiß, dass C17 wiederkommt und sich daher gedacht hat "verwenden wir ihn halt wieder in ner anderen Rolle, ist ja ne neue Serie"...

Wen Cabba sprechen wird, das weiß ich schon seit ein paar Wochen, durfte es aber noch nicht verraten. Bin auf die Reaktionen gespannt... Hit hingegen ist mir leider unbekannt... da bin ich sehr gespannt drauf. Tippe aber auch hier auf nen TV+ Ensemblesprecher... Wie immer ^^




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Whis


Beiträge: 18

13.10.2017 20:42
#683 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Ich finde es gut, dass man hier wie im japanischen den Sprecher von Frieza auch auf Frost setzt. Ich denke aber nicht, dass das von Toei so vorgegeben wurde, sondern TV+ das aus "Faulheit" gemacht hat. Wissen wohl nicht, dass Frieza später zurückkommt xD. Will Mal sehen wie die das dann später lösen. Auf Cabba bin ich schon gespannt und ganz besonders auf Hit. Die Stimmen von Champa und Vados sind auch gut getroffen. Wen wird man wohl für Zeno nehmen? Eine Frau oder ein Kind? Wenn Maxx jetzt die Folgen hoffentlich erst einmal durchzieht und nach dem U6-Arc keine Pause einlegt, werden wir in naher Zukunft auch die Synchronsprecher von Zamasu und Black kennen. Falls die für den Future Trunks-Arc Tommy Morgenstern für Black Goku holen würden, wäre das der absolute Super-Gau xD. Ich gehe aber stark davon aus, dass es nach dem U6-Arc eine Sendepause geben wird.


Chrono


Beiträge: 376

13.10.2017 22:40
#684 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Zitat von Whis im Beitrag #683
Falls die für den Future Trunks-Arc Tommy Morgenstern für Black Goku holen würden, wäre das der absolute Super-Gau xD.


Bester Supergau ever, aber selbst dafür wird man zu blöd und geizig sein.

jjbgood



Beiträge: 166

14.10.2017 04:56
#685 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Wie oft ich lese, dass die Tommy für black engagieren sollen und jedes mal muss ich mir an die Stirn fassen... 1. Warum? Es ist derselbe Körper, warum sollte er ne andere Stimme haben? 2. Warum? Im original ist es auch kein anderer Sprecher. 3. Warum sollte sich das Studio den Shitstorm antun? Dass da die Leute auf die Barrikaden gehen, wenn sie ihre Wunschstimme auf nen anderen Charakter verheizt bekommen, ist doch vorprogrammiert? 4. Ist es absoluter Blödsinn. Black wird von Bräuler gesprochen werden und Punkt aus. Da gibt es gar keine Diskussion.

Und zu "die wussten wohl nicht dass Freezer wiederkommt und haben Schmuckert aus Faulheit besetzt"... So ein Blödsinn. Die haben es getan, weil es in der Serie sogar thematisiert wird, dass frost und freezer dieselbe Stimme haben. Der Dialog ist sogar im preview clip.




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Whis


Beiträge: 18

14.10.2017 10:18
#686 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Zitat von jjbgood im Beitrag #685
Wie oft ich lese, dass die Tommy für black engagieren sollen und jedes mal muss ich mir an die Stirn fassen... 1. Warum? Es ist derselbe Körper, warum sollte er ne andere Stimme haben? 2. Warum? Im original ist es auch kein anderer Sprecher. 3. Warum sollte sich das Studio den Shitstorm antun? Dass da die Leute auf die Barrikaden gehen, wenn sie ihre Wunschstimme auf nen anderen Charakter verheizt bekommen, ist doch vorprogrammiert? 4. Ist es absoluter Blödsinn. Black wird von Bräuler gesprochen werden und Punkt aus. Da gibt es gar keine Diskussion.

Und zu "die wussten wohl nicht dass Freezer wiederkommt und haben Schmuckert aus Faulheit besetzt"... So ein Blödsinn. Die haben es getan, weil es in der Serie sogar thematisiert wird, dass frost und freezer dieselbe Stimme haben. Der Dialog ist sogar im preview clip.



Ich will ja auch garnicht, dass Tommy auf Black gesetzt. War nur ein Vorstellung, weil ich denen das vielleicht zutrauen würde. Ja jetzt fällt es mir auch ein, dass die Stimme auch in der Serie selbst identlisch ist. Hat Krillin ja gesagt, aber wurde das auch so im japanischen gesagt. Ich meine nicht.

jjbgood



Beiträge: 166

14.10.2017 10:27
#687 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Das wird 1:1 im japanischen genau so gesagt, wie im deutschen Previewclip schon zusehen. Dass Son Goku sich darüber wundert, dass Frost dieselbe Stimme hat wie Freezer.




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Metro


Beiträge: 1.249

14.10.2017 11:03
#688 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Wenn man Schmuckert nicht auf Frost besetzt hätte, wäre sicher auch wieder was los gewesen... ;)

Zuno kann man in den Previewclips schon hören, erinnert entfernt an Detlef Bierstedt. Aber der ist es nicht.

Chrono


Beiträge: 376

14.10.2017 11:05
#689 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Zitat von jjbgood im Beitrag #685
Wie oft ich lese, dass die Tommy für black engagieren sollen und jedes mal muss ich mir an die Stirn fassen... 1. Warum? Es ist derselbe Körper, warum sollte er ne andere Stimme haben? 2. Warum? Im original ist es auch kein anderer Sprecher. 3. Warum sollte sich das Studio den Shitstorm antun? Dass da die Leute auf die Barrikaden gehen, wenn sie ihre Wunschstimme auf nen anderen Charakter verheizt bekommen, ist doch vorprogrammiert? 4. Ist es absoluter Blödsinn. Black wird von Bräuler gesprochen werden und Punkt aus. Da gibt es gar keine Diskussion.


1. Erstens legt die japanische Omi eine andere Charge an, zweitens muss man sich nicht am Original orientieren, drittens ist Logik bei DB sowieso fehl am Platz.
2. Ja, dann lass Bräuler doch auch Gohan und Goten sprechen. All hail the O-Ton.
3. Hab ich schon ein, zweimal gesagt. Wenn man schlau wäre, würde man Tommy ein kleines Video machen lassen. Blablabla, habe Goku viel zu verdanken, momentan lässt es die Zeit nicht zu, fühle mich zu alt für so eine Rolle auf Dauer, letztes Geschenk an meine DB-Fans. Man könnte sich da so einiges zur Beschwichtigung aus den Fingern saugen. Wie asozial müsste man als Fan sein, da noch die Schnauze aufzumachen? Man würde das feiern, weil Morgenstern endlich mal öffentlich etwas zu DB sagen würde.
4. Na gut, dass du das entscheidest!

jjbgood



Beiträge: 166

14.10.2017 11:57
#690 RE: Dragon Ball Super (J, 2015 / DF 2017) Zitat · antworten

Gohan oder Goten sind nicht dieselbe Person wie Goku. Es ist der verdammtnochmal selbe Körper. :D Dieselbe Figur. Was für eine blöde Diskussion :D




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor