Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 16.748 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
8149


Beiträge: 2.078

30.12.2017 20:59
#91 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Das erste Wort das mir durch den Kopf schießt, ist "Fuck".
Was erhofft sich Netflix bloß dabei? Der reinste Zirkus der bei den Synchronisationen veranstaltet wird.

Chat Noir



Beiträge: 5.258

01.01.2018 17:22
#92 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Jahrelang wurde gefühlt das komplette Portfolio der KSM GmbH von DMT in Hamburg synchronisiert, so auch die Fortsetzung des Ip-Man-Franchises IP MAN 3. Die Serienadaption, die ebenfalls Einzug in das Programm von KSM hielt, wurde aber 2017 von einer anderen Firma vertont: Legendary Units.

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.020

16.01.2018 00:25
#93 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Lautfabrik Berlin? Kann es sein, dass derzeit gerade im Berliner Raum (also auch POTSDAM!!!!!!!!!!) die Studios wie Pilze aus dem Boden schießen?

ElEf



Beiträge: 1.907

17.01.2018 16:35
#94 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

In Köln bzw. im Raum NRW ebenso. Hier gibt's eine junge Dame, die bei sich zu Hause aufnimmt. Ich mein, dass da auch ne Netflix-Produktion dabei ist.

WB2017



Beiträge: 978

17.01.2018 18:23
#95 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Zitat von ElEf im Beitrag #94
Hier gibt's eine junge Dame, die bei sich zu Hause aufnimmt. Ich mein, dass da auch ne Netflix-Produktion dabei ist.


Das ist jetzt nicht wahr?? WTF?!!

Melchior


Beiträge: 61

17.01.2018 23:20
#96 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Die Synchronkartei listet noch die Synchronfirma Studio Brenn aus Berlin. Ich vermute mal, dass sie etwas mit Christian Brenn zutun hat, welcher bei deren Synchronisation auch Dialogregie führt.

https://www.synchronkartei.de/film/37005

8149


Beiträge: 2.078

18.01.2018 00:19
#97 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Christian Brenn von TappertsOrt (anscheinend), das in der SK für 2017/18 keine Einträge hat. Er hat sich wohl selbstständig gemacht. (Edit: Wie ich sehe, gibt's Studio Brenn seit mind. 2016 und hat auch schon mind. 9 Produktionen am Buckel.)
Na hoffentlich wird das gut. Bisher sind nur 2 Produktionen mit nur einem Sprecher für 2017 eingetragen.


Dark_Blue


Beiträge: 195

18.01.2018 12:02
#98 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Wow... hätte nicht gedacht, dass es in letzter Zeit so viele neue Studios gibt. Ist halt immer die Frage, ob diese sich gut im Markt integrieren oder nicht.
Mir ist es dann auch relativ egal, ob ein neues Studio wenig Produktionen vorzuweisen hat, hauptsache diese sind qualitativ vorzeigbar.


mi-Ka


Beiträge: 71

20.01.2018 14:05
#99 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Wer kommt eigentlich darauf, dass Nipponart ein Synchronstudio in München hat? Die ganzen Synchros aus München wurden von einem "richtigen" Studio gemacht. Coda Entertainment nämlich ;)

Nyan-Kun


Beiträge: 634

20.01.2018 14:17
#100 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Hat mich auch etwas verwundert, zumal die auch bei anderen Synchronstudios synchronisieren lassen.

8149


Beiträge: 2.078

20.01.2018 16:42
#101 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Ist es nicht so, dass Nipponart als Synchronfirma fungiert(e) (so wie es hier auch gelistet wird) ist und Coda das Aufnahmestudio?


mi-Ka


Beiträge: 71

20.01.2018 16:53
#102 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Nipponart hat doch gar keine Aufnahmeleitung oder so. Die beauftragen auch wie alle anderen einfach irgendwelche Studios. Ansonsten hätten sie ja nicht Kölnsynchron oder Oxygen für ihre letzten Synchros beauftragt. (Ach ja: Paul Deny, Sohn von Johannes Deny, der Geschäftsführer von Coda Entertainment ist, hatte in Gangsta & Prison School Rollen. Zufall? ;) )


hudemx


Beiträge: 5.519

20.01.2018 17:25
#103 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Soweit ich das damals verstanden hatte hat sich Nipponart damals als sie damit begonnen haben eigene Synchronfassungen zu produzieren mehrfach bei Bavaria eingemietet und das dann als eigenes Studio verkauft, deswegen bekam man auf Anfragen bzgl. Sprecherlisten oft als Studio "Nipponart, München" ohne genaue Infos wo das Studio wäre, erst einige Zeit später kam raus das das eigentliche Studio Bavaria Synchron war.

Wobei das ja nicht das erste Mal ist das ein Vertrieb oder Personen sich in 'nem Studio einmietet und dann es als ihr eigenes verkaufen:
Polyband GmbH, München -> Studio 44, München (Transformers, Action Force, Video-Synchro von Starcom)
H.W. Film, München -> Synchron 80 GmbH, München (Doctor Who, T-Rex, David der Kabauter, Super Mario Bros. Serien & Legend of Zelda)

Knew-King



Beiträge: 5.356

20.01.2018 21:19
#104 RE: Synchronfirmen Zitat · antworten

Aufnahmestudio ist aber nicht automatisch gleich Synchronfirma. Im diesem Fall würde ich sagen dass die Synchronisation, wenn nicht anders gelistet, schon von NipponArt selbst produziert wurde. Prison School beispielsweise wurde bei Amazonas Studios aufgenommen und nicht bei Coda.
Für die Aufnahme- bzw. Produktionsleitung war dort für NA Anita Lohmaier zuständig.

Bei Oxygen und Kölnsynchron wurde es einfach anders gehandhabt und der Auftrag komplett rausgegeben.
Nicht so viel Viertelwissen verbreiten


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor