Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 454 Antworten
und wurde 29.877 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31
sebastianvader


Beiträge: 18

24.02.2020 03:23
#391 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #381
Aktuell geht die Diskussion um die 5. Folge ziemlich durch die Decke. Während die Meinungen zu den vorherigen Folgen noch recht zwiespaltigen sind sind sich bei der 5. Folge fast alle einer Meinung. Diese Folge war wirklich eine Unverschämtheit. Sogar ich gehe da mit dieser Meinung konform und um ehrlich zu sein bietet diese Folge auch ziemlich viel worüber man sich aufregen könnte. Die unnötige Gewaltdarstellung im Bezug auf Icheb, wodurch diese Folge FSK 18 bekam wird da am stärksten kritisiert (übrigens hätte FSK 16 für mich auch noch gerade so ausgereicht). Passt auch in der Tat nicht zu diesem FSK 12 Touch dieser Serie. Und dann noch eben wie gesagt dieses alberne Freecloud mit diesen bescheuerten Werbefiguren zu Anfang. Wie aus einem schlechten Kinder-Animationsfilm, was einen bizarren Kontrast zu der überhöhten Gewalt darstellt.
Könnte theoretisch noch Seitenweise alles genauer ausführen, aber das können die Trekkies hier oder woanders sicherlich besser als ich.


Wo sind denn die Fans einer Meinung bei der Folge? In unterschiedlichen Foren und FB-Gruppen sehe ich alle möglichen Meinungen dazu.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.522

24.02.2020 04:27
#392 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Gerade mal die erste Folge geguckt. Die Nostalgie-Trigger werden wie kleine Photonen-Torpedos regelmäßig abgefeuert, Stewart genießt den Solo-Auftritt sichtlich, Meincke macht das wundervoll, ich freue mich sehr für ihn. Die Serie an sich ist aber etwas behäbig, das hat mich letztlich doch kalt gelassen. Was mich schon erstaunt, schließlich bin ich eigentlich ein erschreckend nostalgischer Mensch. Vermutlich fehlen mir dann doch die anderen TNG-Recken, da gab es zumindest interessante Interaktion. Wenn ich lese, dass bei späteren Highlights die Rückkehr von Seven of Nine ansteht (ich habe drei Folgen "Voyager" geguckt) und sich sonst wenig tut, warte ich mit weiteren Folgen doch lieber ab. Wenn es hinten raus noch tatsächliche Handlung gibt, gebe ich mir das vielleicht - ansonsten bleibt es dabei, dass ich bis auf TNG und die ersten beiden Pine-Filme kein Trekkie bin. Schade, aber c'est la vie.


Serienfan


Beiträge: 185

24.02.2020 09:18
#393 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Ich gehöre ja tatsächlich zu diesen unverbesserlich sturen Alt-Trekkern, die sich nicht von ihrer Meinung abbringen lassen, dass "Star Trek" einmal mehr war als eine alberne Mischung aus "Hostel" und "Klimbim".

Ich wünschte mir nur, TNG und Voy hätten auch eine derart gelungene Synchro erhalten.

Nyan-Kun


Beiträge: 3.296

24.02.2020 11:55
#394 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von sebastianvader im Beitrag #391
Wo sind denn die Fans einer Meinung bei der Folge? In unterschiedlichen Foren und FB-Gruppen sehe ich alle möglichen Meinungen dazu.
Deshalb sagte ich auch fast. Abweichler gibt es immer. Der Anteil der Leute, die die 5. Folge nicht so gut fanden wirkte da schon deutlich größer. Davor war das noch eher zweigeteilter.

Zitat von mercy im Beitrag #390
Seven kam bei Voyager Ende der 3. Staffel dazu und machte mit ihrer Art die Serie um ein Vielfaches sehenswerter. Die Seven von Picard hatte mit der Rolle überhaupt nichts mehr damit zu tun.
Danke für den Hinweis. Wie gesagt bin ich nicht wirklich drin im "STar Trek"-Universum.

Nyan-Kun


Beiträge: 3.296

26.02.2020 18:41
#395 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Um mal wieder was zu den Stimmen zu sagen. Wenn ich mir dieses aktuelle Interview mit Patrick Stewart so ansehe und auch vor allem anhöre dann wird mir erst so richtig bewusst, dass Stewarts Stimme im Grunde genommen genauso so heiser, brüchig und ein bisschen unsauber wie die von Ernst Meincke. Da wäre ich auch dafür Meincke in Zukunft auch auf anderen Stewart Rollen zu besetzen.

CrimeFan



Beiträge: 1.308

26.02.2020 19:12
#396 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #395
Da wäre ich auch dafür Meincke in Zukunft auch auf anderen Stewart Rollen zu besetzen.

Gibt es eigentlich noch irgendjemand, der nicht Ernst Meinecke wieder dauerhaft für Stewart will ? Sorry, aber auf Eichel kann man verzichten.

Nyan-Kun


Beiträge: 3.296

28.02.2020 03:19
#397 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Folge 6 war immerhin ein Stückchen besser als die letzte Folge. Alles andere wäre auch traurig gewesen. Bildete Folge 5 zumindest für mich doch den Tiefpunkt der Serie. Schön fand ich das Aufeinander treffen von Picard und Hugh. Leon Boden für Hugh finde ich eine sehr schöne Besetzung.

sebastianvader


Beiträge: 18

28.02.2020 14:35
#398 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

"Folge 6 war immerhin ein Stückchen besser als die letzte Folge."

Du bist ganz schön streng Nyan. Aber das ist natürlich eine legitime Meinung. ;-)

Ich fand, es war die beste Folge seit der Pilotepisode. Das Internet scheint das überwiegend ähnlich zu sehen (ich beziehe mich auf Foren wie TrekBBS, Picard-Facebookgruppen und Youtube-Reviewer).

Die nächste Folge wird auch synchrontechnisch interessant, wenn Riker und Troi zurückkehren.


Nyan-Kun


Beiträge: 3.296

28.02.2020 14:48
#399 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Ist ja nicht so, dass ich Folge 6 schlecht fand. Am Anfang war das für mich eher meh, aber spätestens als es für Picard auf den ehemaligen Borg Kubus ging wurde es immer besser.

Das lag für mich aber auch an Hugh, der für mich bisher der einzig gute Charakter aus dieser Serie ist.

Übrigens finde ich, dass Leon Bodens Stimme besser zu dem von Jonathan Del Arco verkörperten Hugh passt als seine eigene Stimme. Bodens gereifte Stimme entfaltet in Verbindung mit Hughs gereiften und gezeichnetem Gesicht eine wie ich finde ganz angenehme Wirkung. Passt alles perfekt zusammen.

CrimeFan



Beiträge: 1.308

06.03.2020 09:59
#400 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Bisher die beste Folge
Nach über 30 Jahren schafft es Detlef Bierstedt immer noch Jonathan Frakes, unfassbar Sympathisch und charismatisch zuspielen. Gerade in den Szenen Zusammen mit Ernst Meincke war es ein Gänsehaut Erlebnis. Er klang hier auch deutlich besser als in den Trailer. Auch Eva Kryll war wieder Klasse. Für mich ein großes Highlight.

ronnymiller


Beiträge: 3.223

06.03.2020 10:44
#401 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Ihr könnt hier rum kritteln wie ihr wollt, aber ich mag die Serie sehr. Auf perfekte Art gleichzeitig altmodisch und modern - ein guter Mix mit astreinen Darstellern, genau der richtigen Menge Fan Service ohne zu übertreiben und einer guten, nicht zu verschwurbelten Story. Dazu die famose Synchro - bisher guck ich sogar lieber auf deutsch, weil mir das halt noch ein bisschen Extra-Nostalgie beschert. Energie.

Nyan-Kun


Beiträge: 3.296

06.03.2020 13:44
#402 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Bierstedt und Kryll waren da in der Tat die Highlights dieser Folge äquivalent zu Frakes und Sirtis.

Zitat von ronnymiller im Beitrag #401
Ihr könnt hier rum kritteln wie ihr wollt, aber ich mag die Serie sehr. Auf perfekte Art gleichzeitig altmodisch und modern - ein guter Mix mit astreinen Darstellern, genau der richtigen Menge Fan Service ohne zu übertreiben und einer guten, nicht zu verschwurbelten Story.
Da können die Meinungen natürlich auseinander gehen. Als absoluter Star Trek Noob hab ich hingegen schwer mit den Charakteren zu kämpfen. Auch ein Star Trek Fan den ich kenne findet das dargebotene wenig erprickelnd. Allenfalls eine solide Sci-fi mit den typischen modernen Storyverrenkungen, aber kein Star Trek.

Immerhin hat man die Gastauftritte der alten TNG Charaktere nicht völlig versaut. Das waren für mich auch so ziemlich die einzigen Highlights der ganzen Serie. Die deutsche Synchro hat da auch noch einiges rausgerissen.


sebastianvader


Beiträge: 18

06.03.2020 16:15
#403 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Marina Sirtis und Eva Kryll waren großartig in der Folge. Übrigens das erste Mal, dass man Ernst Meinke und Eva Kryll in der Kombination hört.

Ich verstehe immer noch nicht, warum Detlef Bierstedt in den letzten drei Kinofilmen durch Tom Vogt ersetzt wurde.


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.522

06.03.2020 16:45
#404 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Derselbe Grund, aus dem die meisten Ehen scheiden. Differenzen bei der Gagenverhandlung.

Der Spieler


Beiträge: 20

27.03.2020 08:36
#405 RE: DISKUSSION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Und wie findet ihr die Serie jetzt wo alle Folgen von der ersten Staffel ausgestrahlt wurden sind?

Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz