Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 388 Antworten
und wurde 23.377 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26
Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.850

29.05.2022 11:15
#376 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Hoppla! Sehr interessanter Fund. Das klingt aber ziemlich zeitgenössisch. So kenne ich Brunnemann nur aus „Kalle Blomquist – Sein schwerster Fall“, synchronisiert etwa 1958.

Gruß
Hase


„Hier, für den Rest kaufen Sie sich eine Eigentumswohnung.“
„Danke, Sir.“

Jürgen Thormann und Friedrich Schoenfelder in „Department S“

Edigrieg



Beiträge: 2.878

31.05.2022 16:12
#377 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Zwischendurch mal eine Sammlung von Knirpsen unterschiedlichster Epochen. Vielleicht erkennt ja jemand den ein oder anderen Dreikäsehoch


- Goofy Junior in Aquamania (Kino 1963) ?????
- Goofy Junior in Aquamania (Kino 1980) Markus Johannsen
- Goofy Junior in Aquamania (D.C. 1994) ?????

- Goofy Junior im Spießgesellen-Film (1967) ?????
- Goliath II in Goliath II (Kino 1964) ?????

- Goofy Junior in Fathers Are People (D.C. 1991) ?????
- Goofy Junior in Father's Weekend (D.C. 1991) ?????
- Goofy Junior in Father's Day Off (D.C. 1991) ?????
- Goofy Junior in Fathers Lion (D.C. 1992) ?????
- Schüler George in Teachers Are People (TV 1995) Timm Neu


Vielen Dank für's Reinhören!


Begas


Beiträge: 2.291

01.06.2022 07:49
#378 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

- Schüler George in Teachers Are People (TV 1995) ????? -> Timm Neu


"Ich hab' das alles schon durchdacht: das Baby bekommt Barts Wiege und Bart schläft bei uns bis er 21 ist."
"Macht ihn das nicht pervers?"
"Cousin Frank hat das auch gemacht."
"Du hast keinen Cousin, der Frank heißt."
"Aus ihm wurde dann später eine Francine, dann is' er 'ner Sekte beigetreten. Ich glaube, seine Name ist heute Mutter Shabubu."
(Norbert Gastell und Elisabeth Volkmann in DIE SIMPSONS)

Wilkins


Beiträge: 3.828

01.06.2022 10:34
#379 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

- Goofy Junior in Aquamania (Kino 1980) -> das müsste Markus Johannsen sein (Cap in "Cap & Capper", Ty Mitchell in "The Fog")

Edigrieg



Beiträge: 2.878

11.06.2022 19:04
#380 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Bin grad nochmal zufällig über den Yogi Bär Beitrag von Osakuza11 gefallen und hab mich gefragt, ob Frau Granass vielleicht auch bei mir irgendwo dazwischen steckt.
Hört doch mal bitte rein. Osakuzas Sample hab ich dafür extra ein wenig "aufgehübscht"


Gardy Granass als Cindy Bär (Kino 1964)
Daisy Duck (ZDF 1965) (bisherige Vermutung: Evelyn Meyka)
Goofys Nachbarin (Kino 1968)


Zwiebelring



Beiträge: 6.307

11.06.2022 19:38
#381 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Goofy Junior in Fathers Lion: klingt doch sehr nach Tobias Müller

disnerd


Beiträge: 29

11.08.2022 17:02
#382 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg im Beitrag #356
Habe heute herausgefunden, dass die überall verwendete Synchro von Die Schildkröte und der Hase tatsächlich eine klassische Fassung ist und (mindestens) bereits 1976 im Kino zu sehen war.
Umso mehr erstaunt es mich, dass mir zu den Stimmen nichts einfällt. Hier nochmal das Sample: http://www.trickfilmstimmen.de/synchronf...tortoise-3x.mp3


Da mir der Sprecher der Frage "Du wirst dich doch nicht über mich lustig machen, oder?" so bekannt vorkam, habe mir dieses Sample nun schon einige Male angehört. Kann es sich hierbei um einen jüngeren Horst Lampe handeln? Da er Jahrgang 1936 war, wären Aufnahmen in den 50igern bzw. 60igern durchaus machbar gewesen...
In der Synchronkartei sind leider nur Hörbeispiele des älteren Horst Lampe zu finden. Zudem scheint er laut dieser, erst Ende der 80iger in die Branche eingestiegen zu sein. Kennt jemand seine "jüngere" Stimme bzw. gab es einen Sprecher, der ihm ähnlich klang?

Sorry, aber solange der Sprecher nicht identifiziert ist, wird mir das irgenwie keine Ruhe lassen.


Edit: Eigentlich bin ich hier im Forum in der Regel nur still lesend unterwegs, aber dafür musste ich mich jetzt einfach einloggen...

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.644

11.08.2022 17:11
#383 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Horst Lampe stammt aus der DDR, er ist also so oder so nicht möglich.
Und dort stieg er bereits in den frühen 70ern ein. Leider sind DDR-Synchronisationen auf allen einschlägigen Seiten sehr unterrepräsentiert, obwohl sie besser dokumentiert sind als viele andere.

Gruß
Stefan


disnerd


Beiträge: 29

11.08.2022 18:03
#384 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #383
Und dort stieg er bereits in den frühen 70ern ein.

Ich hatte die Synchronkartei nur überflogen und da sah ich hauptsächlich die späten 80iger als frühsten Einstieg.


Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #383
Horst Lampe stammt aus der DDR, er ist also so oder so nicht möglich.

Wenn die Synchronisation wirklich in den 50iger Jahren entstanden ist, würde ihn dies doch nicht ausschließen. Laut Wikipedia machte er seine Ausbildung von 1955-1959 in Babelsberg. Sowohl die Zeit, als auch der Standort würden hier ja durchaus passen. Zumindest wenn es sich um eine Berliner Synchronisation handelt.
Jetzt ist nur die Frage, ob man Studenten früher schon einen Part hätte sprechen lassen.

Wie gesagt, mein Problem mit dem Ausschnitt ist einfach, dass ich den Sprecher schon gehört habe. Das macht mich echt verrückt.

Edigrieg



Beiträge: 2.878

11.08.2022 18:21
#385 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Jedenfalls datiere ich das ganze, je öfter ich es höre, immer mehr in frühere Zeiten. "Du hast mich gern?" klingt nicht wie ein Dialoggeschreibse aus den 70ern. Hätte der Hase Akzent, würd ich glatt auf Erwin Biegel tippen, aber wahrscheinlich kommt mir nur seine Rolle als Märzhase ins Gehirn-Gehege .....

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.644

11.08.2022 19:00
#386 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Zitat von disnerd im Beitrag #384
Sowohl die Zeit, als auch der Standort würden hier ja durchaus passen. Zumindest wenn es sich um eine Berliner Synchronisation handelt.

Ost-Berlin und West-Berlin sind zwei völlig verschiedene Schuhe! Verschiedene Länder und sogar verschiedene Währungen - tut mir leid, aber das ist eigentlich notwendiges Wissen über jüngere deutsche Geschichte.
Und en detail: DDR-Schauspieler in westlichen Synchronisationen - absolute Mangelware und nach dem Mauerbau sowieso unmöglich. Westdeutsche Schauspieler in DDR-Synchronisationen - nur in der kurzen Tauwetterperiode in Einzelfällen und nach dem Mauerbau - Sense, absolute Sense.


disnerd


Beiträge: 29

11.08.2022 19:56
#387 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #386
Ost-Berlin und West-Berlin sind zwei völlig verschiedene Schuhe! Verschiedene Länder und sogar verschiedene Währungen - tut mir leid, aber das ist eigentlich notwendiges Wissen über jüngere deutsche Geschichte.
Und en detail: DDR-Schauspieler in westlichen Synchronisationen - absolute Mangelware und nach dem Mauerbau sowieso unmöglich. Westdeutsche Schauspieler in DDR-Synchronisationen - nur in der kurzen Tauwetterperiode in Einzelfällen und nach dem Mauerbau - Sense, absolute Sense.


Mir war nicht klar, dass es diese Ost/West-Trennung auch schon vor dem Mauerbau gegeben hat. Die Besetzungszonen waren mir natürlich ein Begriff, aber nicht wie "tief" das ging. Aber ist eigentlich auch logisch, wenn es keine Trennung gegeben hätte, wäre die Mauer ja nicht nötig gewesen.
Ich wollte hier auch niemanden auf den Schlips treten. Ich hatte schon mal von ein, zwei Schauspielern gelesen, die in den Nachkriegsjahren sowohl in Ost-, als auch Westdeutschland gearbeitet haben. Ich wusste nur nicht, dass es zu der Zeit schon so eine Trennung in der Synchronisation gab. Ich werde es mir aber für die Zukunft merken.

Edit: Ich hab gerade nochmal reingehört und nun höre ich (zumindest bei dem von mir erwähnten Satz) Otto Czarski. Puh, ich "pack" das Sample mal an die Seite und höre es mir die Tage nochmal an.


CrimeFan



Beiträge: 4.794

25.09.2022 20:23
#388 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Kann es sein, das inzwischen Peggy Pollow, die Gesangsnummern von Diana Borgwardt übernommen hat? Zumindest singt sie in diesen relativ aktuellen Clip, nicht mehr selbst.


https://youtu.be/omagLaI0voo?t=729

Florian


Beiträge: 43

25.09.2022 21:35
#389 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #388
Kann es sein, das inzwischen Peggy Pollow, die Gesangsnummern von Diana Borgwardt übernommen hat? Zumindest singt sie in diesen relativ aktuellen Clip, nicht mehr selbst.


https://youtu.be/omagLaI0voo?t=729

Also in den Micky Shorts von 2013 hatt laut Tafeln zumindest einmal Christin Marquitan für Sie gesungen. In "Die wunderbare Welt von Micky Maus" war es laut Disneyplus-Taffelung Luisa Wietzorek, die man meiner Meinung nach hier auch hören kann.


VG Florian

Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz