Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 727 Antworten
und wurde 62.034 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 49
Frank Brenner



Beiträge: 7.301

28.05.2009 17:17
#271 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hallo,

ein gutes Beispiel ist auch "Eis am Stiel 7.Teil – Verliebte Jungs". Hier werden u.a. fremd-synchronisiert:

Sonja Martin [Maud Ackermann]
Sissi Liebold [Pitz] [Judith Brandt]
Eva Astor [Evelyn Gressmann]
Linda Caroll [Tilly Lauenstein]
Leonard Lansink [Andreas Mannkopff]
Sibylle Rauch [Rita Engelmann]


Gruß,

Frank

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

31.05.2009 11:18
#272 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In der britischen Produktion "Tolldreiste Kerle in rasselnden Raketen" (synchronisiert von Manfred R. Köhler) hört man JOACHIM TEGGE mit der Stimme von KURT ZIPS.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 7.301

18.06.2009 17:38
#273 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hallo,

dann versuch ich's doch nochmal...anbei ein paar Soundsamples aus "Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand". Da ich bei den Damen nicht so fit bin, wollte ich mal die Experten fragen, ob die sich hier wohl in der Nachsynchronisation beide selbst gesprochen haben. Bei Kurt Jaggberg wäre ich mir da auch nicht so sicher...der hatte doch eigentlich einen unüberhörbaren österreichischen Akzent, oder?

Danke!


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Sabina Trooger.mp3
Silvia Reize.mp3
Kurt Jaggberg.mp3
kinofilmfan


Beiträge: 2.156

18.06.2009 19:28
#274 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In Antwort auf:
anbei ein paar Soundsamples aus "Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand". Da ich bei den Damen nicht so fit bin, wollte ich mal die Experten fragen, ob die sich hier wohl in der Nachsynchronisation beide selbst gesprochen haben. Bei Kurt Jaggberg wäre ich mir da auch nicht so sicher...der hatte doch eigentlich einen unüberhörbaren österreichischen Akzent, oder?




Hallo Frank,

Sabina Trooger hat sich m.E. selbst gesprochen, Silvia Reize weiß ich nicht. Kurt Jaggberg wurde nachsynchronisiert, das ist nicht seine Stimme; wer das ist, weiß ich aber auch nicht.

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Frank Brenner



Beiträge: 7.301

19.06.2009 19:08
#275 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hallo Peter,

besten Dank! So ähnlich hatte ich mir das auch gedacht!


Gruß,

Frank

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.727

16.08.2009 12:53
#276 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Gestern wurde "Ralf Möller" bei dem Film "The Paradise Virus" (2003) von Detlef Bierstedt gesprochen.

schakal


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

09.09.2009 23:31
#277 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Noch einmal Gert Fröbe: In der DEFA-Synchronisation "Es geschieht Punkt 10" ist nicht er selbst zu hören, sondern (ironischerweise) der Westberliner Hans W. Hamacher (der einige Male für die DEFA synchronisierte, vor allem unter Regie von Hella Graf) - er passte übrigens großartig, besser als jede andere Fremdstimme. Reggie Nalder (auch ein deutschsprachiger Schauspieler) wurde von Ernst-Otto Fuhrmann gesprochen.
Da die BRD-Premiere erst vier Monate später erfolgte (unter dem Titel "Polizeiaktion Dynamit"), ist gar nicht mal so sicher, ob es überhaupt eine Westfassung gibt (und ob Fröbe da sprach).

Gruß
Stefan

Bodo


Beiträge: 1.287

10.09.2009 16:13
#278 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Kurt Jaggberg in GÖTZ VON BERLICHINGEN wurde von Peter Capell gesprochen. Trooger war's selbst, Reize weiß ich auch nicht.

Dann gab's da aber noch jemanden, der sich nicht selbst synchronisierte: Hans Holt als Bischof von Bamberg, der Sprecher war Horst Sommer.

(Uli Bauer als Knappe Georg schien mir auch jemand anders gewesen zu sein; die Stimme kam mir bekannt vor und ging in Richtung junger Ekkehardt Belle.)

Gruß,
Bodo

HorstFrank


Beiträge: 173

19.09.2009 22:21
#279 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In dem Kriminalfilm "Frühstück mit dem Tod" wird Ady Berber von Gerd Duwner gesprochen!


Cesare


Beiträge: 97

19.09.2009 23:14
#280 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In "Die Halbstarken" wurde Karin Baal von Brigitte Grothum gesprochen. Bei klingen meiner Meinung ja auch recht ähnlich.

berti


Beiträge: 13.373

20.09.2009 10:29
#281 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Zitat von HorstFrank
In dem Kriminalfilm "Frühstück mit dem Tod" wird Ady Berber von Gerd Duwner gesprochen!



Oh Gott, was für Drogen haben die sich vor dieser Besetzungen wohl reingezogen!


Scooby Doo


Beiträge: 2.076

20.09.2009 12:25
#282 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Werner Abrolat wurde in "Otto ist auf Frauen scharf" (gerade im SWR) auch fremdgesprochen!


http://www.kai-taschner.de
http://www.nico-kiessling.de.vu



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

Frank Brenner



Beiträge: 7.301

20.09.2009 16:10
#283 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hallo,

In Antwort auf:
Werner Abrolat wurde in "Otto ist auf Frauen scharf" (gerade im SWR) auch fremdgesprochen!



und zwar von Manfred Schott!


Gruß,

Frank

Markus


Beiträge: 2.065

19.10.2009 14:49
#284 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Interessante Variante:
Im Agententhriller "Operation Crossbow" werden Paul Henreid und Helmut Datine als Nazioffiziere von Siegfried Schürenberg und Klaus Miedel synchronisiert. Laut Mundbewegungen sprechen sie aber (wohl auch in der Originalfassung) deutsch. Beide Schauspieler stammen aus Österreich.

Andere deutsche Schauspieler synchronisierten sich selbst (Barbara Rütting, Lilli Palmer), bei den kleineren Rollen kann ich das nicht sagen.

Überhaupt würde mich interessieren, wie der Film in der O-Fassung klingt. Der Anteil deutschsprachiger Szenen ist anscheinend recht hoch und damit schwer (wie sonst in diesen Filmen) einfach zu erschließen oder durch Kurzübersetzungen ("Was hat er gesagt?") zu vermitteln. An Untertitel glaube ich auch nicht, und dass man die deutsch gedrehten Szenen nachher erst englisch, dann deutsch synchronisiert hätte...

Gruß
Markus


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

07.11.2009 14:11
#285 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In "Die Odyssee" (1968) sieht man Rolf Boysen (nur kurz), hört ihn aber (noch kürzer) mit der Stimme von Niels Clausnitzer.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 49
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor