Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 727 Antworten
und wurde 62.082 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | ... 49
Willoughby


Beiträge: 1.076

20.12.2013 10:28
#481 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Eine Käuferrezension zu diesem Film belegt sogar eindeutig, dass es zwei Fassungen gibt:
Link zur Rezension


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
fortinbras
Beiträge:

20.12.2013 12:33
#482 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Danke für die interessante Information! Dann habe ich mich ja ausnahmsweise mal nicht geirrt. Ich war auch etwas verwundert über die vielen Synchronsprecher, die du genannt hast, weil ich mich an die nicht erinnern konnte.
Selbst hab ich den Film nicht, kenne ihn nur aus dem Programmkino. Muß mal ins Filmarchiv latschen, ob sich da ein paar Sachen dazu finden lassen.

kinofilmfan


Beiträge: 2.156

20.12.2013 13:42
#483 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat
ich meine evtl. Fred Maire gehört zu haben



Hallo,

er sagt in dem Trailer zwar nur "Nein- ich habe es nicht getan!" - aber da würde ich eher auf Gerd Vespermann tippen...

Gruß Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Willoughby


Beiträge: 1.076

21.12.2013 00:41
#484 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Das kann sehr gut sein, anbei dazu ein kurzes Sample.

Dateianlage:
Fux.MP3
kinofilmfan


Beiträge: 2.156

21.12.2013 08:17
#485 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat
anbei dazu ein kurzes Sample.




...hört sich am Anfang wie Vespermann an- aber am Schluss leider gar nicht mehr...

Gruß Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

iron


Beiträge: 1.697

23.12.2013 14:37
#486 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #478


Nochmal zu "Via Mala" und Iron:

Da du den Dreiteiler ja eben gesehen hast, hättest du Burkard und Pöschl doch sehen müssen (fremdsynchronisiert)??? Aber sie spielen nur kleine Rollen.
[...]
Zu den regionalen Dialekten fällt mir gerade ein, daß es da mal einen recht dürftigen "Tatort" gab, in dem Julia Gschnitzer in Tirol eine Art "Dr. Mabuse"-Überwachungshotel führte. Darin gab es drei Brüder, allesamt g'standene Tiroler, dort aufgewachsen und zuhause. Alle drei sprachen aber keinen Tiroler Dialekt, sondern wienerisch bis bayerisch...


Zu Punkt eins: Ich habe nicht geschrieben, alle drei Teile gesehen zu haben und habe Teil drei zum Großteil gesehen und mir sind dabei die von mir erwähnten Fremdsynchros aufgefallen und wollte lediglich meine Meinung dazu posten.

2.) Meinst du vielleicht "Tödliche Souvenirs"? Einen anderen Tirol-Tatort mit Frau Gschnitzer habe ich mir vor Kurzem im Netz aufgrund deines Hinweises angesehen und hier hatten die drei Söhne alle ihre eigenen Stimmen. Mir ist nicht bewusst dort jemals andere Stimmen als ihre eigenen auf diversen Darstellerinnen oder Darstellern gehört zu haben.


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

S.T.O.F.F.E.L.
Beiträge:

23.12.2013 15:08
#487 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Den TATORT kenn ich auch, da wurde natürlich keiner synchronisiert. Ich glaub, der Fortinbras hat das nur als Beispiel angeführt, wie sorglos man manchesmal mit sprachlich an sich notwendigen Einfärbungen umgeht. So hab ich's weiter oben verstanden.


ICH bin immer auf der Höhe, Inspektor! Miss Marple

iron


Beiträge: 1.697

24.12.2013 19:04
#488 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat von S.T.O.F.F.E.L. im Beitrag #487
Den TATORT kenn ich auch, da wurde natürlich keiner synchronisiert. Ich glaub, der Fortinbras hat das nur als Beispiel angeführt, wie sorglos man manchesmal mit sprachlich an sich notwendigen Einfärbungen umgeht. So hab ich's weiter oben verstanden.


Habe ich mir fast gedacht!

Aber zurück zur Schweiz (ich denke, das passt gerade noch hierher): Vor etwas mehr als zwei Wochen wurde in 3sat der Film "oberstadtgass" gezeigt (offensichtlich noch unter dem Titel "In allen Gassen wohnt das Glück" bekannt, wo im original schweizerdeutsch gesprochen wurde. Dem Hauptdarsteller Schaggi Streuli hat Heinz Engelmann seine Stimme geliehen, paaste für mich sehr gut. Als Stimme von Armin Schweizer habe ich Erik Jelde erkannt. Ihn fand ich nicht ganz so passend, überhaupt wenn man weiß, wie Jelde aussieht...
Ich finde, die fremdsynchronisierten Darsteller(innen) hätten sich wenn möglich selbst sprechen sollen, zumal ich mindestens einen Schauspieler gehört habe, der sich wegen des schweizerdeutschen Akzents selber synchronisiert haben dürfte. Dann hätte der Film möglicherweise authentischer geklungen.


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

kinofilmfan


Beiträge: 2.156

04.01.2014 09:01
#489 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

In der deutschen Verfilmung des Romans "Der Hund von Baskerville" von 1937 spielt ein Herr namens Bruno Güttner den Sherlock Holmes (die Rolle ist darin allerdings nicht allzu groß), von dem ansonsten nur zwei kleine Filmauftritte bekannt sind. Güttner wird im "Hund" von Siegfried Schürenberg gesprochen.


S.T.O.F.F.E.L.
Beiträge:

21.01.2014 08:50
#490 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

In der Episode 'Als das Zicklein starb' der Serie WALDHEIMAT von 1980 spielt Sigfrit Steiner einen Viehhirten. Synchronisiert wird er aber von Burgschauspieler Jaromir Borek. Der war ein toller Schauspieler, aber a bissal zu akademisch hört er sich für den zerfurchten Herrn Steiner schon an.


ICH bin immer auf der Höhe, Inspektor! Miss Marple

S.T.O.F.F.E.L.
Beiträge:

15.02.2014 10:59
#491 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

WER da synchronisyzert wird, das weiß ich nicht, kenne keinen. In der Serie DER KURIER DER KAISERIN gibt's ne ganze Reihe von Kleindarstellern, die man aus niederösterreichischen Laienschauspieltheatern rekrutiert hat. Und ne ziemliche Menge davon werden von Christian Marschall gesprochen, verteilt auf diverse Episoden.


ICH bin immer auf der Höhe, Inspektor! Miss Marple

fortinbras
Beiträge:

19.02.2014 12:01
#492 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

In der schrecklich verstaubten Serie "Landarzt Dr. Brock" (1966/67) treten einige Synchronsprecher auf (u.a. Benno Gellenbeck, Rita Engelmann), aber üblicherweise wird keiner synchronisiert. Mit Ausnahme der Folge "Die alte Mühle", da hat man dem jungen (mir unbekannten) Willem Fricke als geldgierigen Mühlenbesitzer Claus Holm als Stimme gegeben, der sich um Volkstümlichkeit bemüht-allerdings gelingen ihm die Dialektandeutungen nicht. Weiters tritt Horst Beck auf als Herr Pech. Von seinen sporadischen Auftritten in der Serie ist es in dieser Folge das einzige Mal, daß er synchronisiert wird-nämlich von Gerd Duwner.

Ansonsten gibt es vor allem O-Ton und nur gelegentlich spürbare Selbstsynchronisation. In dieser Folge dürfte der O-Ton aber über weite Strecken nicht brauchbar gewesen sein, weil die Außenszenen fast zur Gänze nachbearbeitet wurden.


"Niemals auf einen FBI-Mann schießen---"(PENG!!!)"---denn meistens ist er schneller!"

Heinz Engelmann für George Nader in SCHÜSSE AUS DEM GEIGENKASTEN

Jeannot



Beiträge: 1.938

20.02.2014 17:54
#493 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

noch eine schräger Synchro zu Herbert Fux: Herbert Weicker in GEHEIMAUFTRAG K
In DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST war es auch wieder Martienzen.


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras
Beiträge:

20.02.2014 22:50
#494 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Herbert Weicker für Fux??? Das ist ja noch origineller als Martienzen!
Wie ließe sich denn das noch toppen?


"Niemals auf einen FBI-Mann schießen---"(PENG!!!)"---denn meistens ist er schneller!"

Heinz Engelmann für George Nader in SCHÜSSE AUS DEM GEIGENKASTEN

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.037

20.02.2014 23:58
#495 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Toppen? Mit Rainer Brandt vielleicht, der sprach den Fux in "Die rote Sonne der Sonne". Die Kombi ist sehr --- äh eigen.

Seiten 1 | ... 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | ... 49
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor