Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 727 Antworten
und wurde 62.038 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | ... 49
Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.693

21.02.2014 00:16
#496 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #495
Toppen? Mit Rainer Brandt vielleicht, der sprach den Fux in "Die rote Sonne der Sonne".


Hieß der nicht eher "Die rote Rache der Rache"?



"Du magst meinen Reis nicht?"


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.023

21.02.2014 00:24
#497 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Hieß er.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

21.02.2014 00:46
#498 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Der "Wixxer" hat nicht nur einigen Schurken das Leben, sondern auch einem seine Stimme genommen: Carl-Heinz Choynski ist (als "Hausmeister mit dem Cordhut") nicht mit seiner eigenen zu hören.

Gruß
Stefan

Lammers


Beiträge: 3.389

21.02.2014 09:31
#499 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #498
Der "Wixxer" hat nicht nur einigen Schurken das Leben, sondern auch einem seine Stimme genommen: Carl-Heinz Choynski ist (als "Hausmeister mit dem Cordhut") nicht mit seiner eigenen zu hören


Auch Eva Ebner als Miss Drycunt wurde in jenem Film fremdsynchronsiert. Ich weiß aber leider nicht, von wem.
Ach ja, und Andreas von der Meden ist für den "Frosch mit der Maske" zu hören.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

21.02.2014 10:17
#500 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat von Lammers im Beitrag #499
Auch Eva Ebner als Miss Drycunt wurde in jenem Film fremdsynchronsiert. Ich weiß aber leider nicht, von wem.

Von Ingeborg Lapsien. Diese Erwähnung tauchte (glaube ich) in diesem Thread schon mal auf.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.374

21.02.2014 10:32
#501 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #500
Diese Erwähnung tauchte (glaube ich) in diesem Thread schon mal auf.

Selbst wenn es hier noch nicht erwähnt worden sein sollte, gab es dazu einen eigenen Thread:
Eva Ebner im WIXXER synchronisiert

iron


Beiträge: 1.692

21.02.2014 16:52
#502 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #496
Zitat von Silenzio im Beitrag #495
Toppen? Mit Rainer Brandt vielleicht, der sprach den Fux in "Die rote Sonne der Sonne".


Hieß der nicht eher "Die rote Rache der Rache"?


Ein bisschen habt ihr beide recht, der Film heißt nämlich "Die rote Sonne der Rache":
www. wikipedia.org/wiki/Die_rote_Sonne_der_Rache

Wenn der Film dem Niveau des Titels entspricht, finde ich Rainer Brandt ganz angemessen besetzt...


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

05.03.2014 09:12
#503 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Und noch mal Herbert Fux - offenbar klang er selbst Österreichern zu österreischisch: Sogar in der Krimi-Gurke "Die schwarze Kobra" (1963) wurde er nachsynchronisiert - und dabei hat sein (mir unbekannter) Sprecher kaum weniger Dialekt.

Gruß
Stefan

Scooby Doo


Beiträge: 2.077

08.03.2014 20:55
#504 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

In der Serie "Stewardessen" von 1969 wird Gert Wiedenhofen in der Folge "Der Zauberkünstler" in seiner ersten Szene von Horst Raspe gesprochen. Den rest seines Auftritts darf er selbst



Nico


www.kai-taschner.de



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

12.03.2014 21:04
#505 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Dass Günther Meisner im "Quiller Memorandum" sich nicht selbst sprach, ist ja schon häufiger erwähnt worden.
Leider aber hat es auch Hans Schwarz erwischt, den man ironischerweise sonst ja praktisch nur als Sprecher kennt.
Und nicht zuletzt Herbert Stass - der bekannte Synchronsprecher spielt eine Rolle ohne Dialog, ABER ... seine Stöhner, als er erschossen wird, sind eindeutig als die von Brunnemann zu erkennen.

Gruß
Stefan

Andy-C


Beiträge: 334

13.03.2014 13:19
#506 Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

„Aus einem deutschen Leben” (1977):
Der Auschwitz-Lagerkommandant Franz Lang (alias Rudolf Höß) wird von Götz George gespielt. Als jugendlicher Lang im 1. Weltkrieg ist Kai Taschner zu sehen - aber immer noch George zu hören.


berti


Beiträge: 13.374

13.03.2014 13:28
#507 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Siehe diesen Beitrag vom 26. Januar 2005:

Zitat von kinofilmfan im Beitrag #44
in Th. Kotullas AUS EINEM DEUTSCHEN LEBEN (1977) spielt am Anfang Kai Taschner die Hauptfigur des jungen Franz Lang (=Rudolf Höß, KZ-Kommandant von Auschwitz). Synchronisiert wird Taschner von Götz George, der die eigentliche Hauptrolle des Franz Lang spielt.

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.078

13.03.2014 18:03
#508 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Einen ähnlichen Fall gibt es in dem deutschen Spielfilm "Liebesgeschichten" (1943): der damals 16-jährige Norbert Rohringer spielt in dem Film die Rolle von Willy Fritsch als 16-jähriger und wurde daher vom damals 42-jährigen Willy Fritsch nachsynchronisiert - was ich als sehr ärgerlich und unpassend empfinde.


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

berti


Beiträge: 13.374

03.05.2014 22:36
#509 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Albert Bessler wurde bei seinem Kurzauftritt als Zeitungsverkäufer in "Der Rächer" nachsynchronisiert, weshalb ich ihn (ohne die Nennung im Vorspann) wahrscheinlich gar nicht erkannt hätte. Da er nur wenig Text hat, schwanke ich zwischen Knut Hartwig und Herbert Weißbach.
Kann jemand den Sprecher (14:04-14:45) heraushören?
http://www.youtube.com/watch?v=7oVlDqAWEMc


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

03.05.2014 22:45
#510 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hartwig - ich glaube, dass ich das Beispiel schon genannt hatte.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | ... 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | ... 49
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor