Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.286 Antworten
und wurde 111.619 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.458

06.09.2023 22:15
#1276 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In der 2. Episode von "Das unsichtbare Visier" hatte Monica Bielenstein einen Miniauftritt, aber immerhin eine Großaufnahme. Nur hört man leider nicht ihre eigene Stimme.
Im 4. Teil hatte sie in etwas größerer Rolle auch mehr Glück und durfte sich selbst synchronsieren.

Gruß
Stefan

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.613

13.09.2023 01:06
#1277 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner im Beitrag #1171
Sehr skurril...in der Miniserie "Die Buchholzens" (1974) sind bis in die Nebenrollen sehr viele Synchronsprecher vor der Kamera zu sehen. Dass die lediglich in Außenaufnahmen zu sehenden Episodengastrollendarsteller Ulli Kinalzik und Rita Engelmann komplett nachsynchronisiert werden mussten, ist nicht ungewöhnlich. Aber ausgerechnet für die beiden hat man dafür andere Sprecher genommen. Wer ist das denn? Kinalzik klingt fast ein wenig nach Manfred Lehmann, Engelmann vielleicht Bettina Martell??...

https://vocaroo.com/19eSaKOA9Hyp

Ist die Frage nach der Frauenstimme eigentlich schon beantwortet worden? Das ist doch Gisela Fritsch.

Frank Brenner



Beiträge: 11.529

13.09.2023 12:48
#1278 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Super, danke, war tatsächlich noch ungelöst!

Frank Brenner



Beiträge: 11.529

03.10.2023 16:17
#1279 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In der deutschen Serie "Privatdetektiv Frank Kross" (1970/71) gibt es in zwei Episoden Doppelrollen für Schauspieler. Für den jeweils zweiten Part wurden sie dafür fremdsynchronisiert. Zum einen Manfred Reddemann in der Folge "Kopftausch in Tunis", der in der zweiten Rolle von Alexander Welbat gesprochen wird. Zum anderen Hauptdarsteller Siegfried Wischnewski, der in der Folge "Der Ersatzmann" noch eine zweite Rolle spielt, in der ihn Otto Stern spricht (laut SK).

Lammers


Beiträge: 4.008

03.10.2023 19:13
#1280 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Sonsee Neu (dem einen oder anderen aus der Serie "Pastewka" bekannt) wird in dem Zweiteiler "Titanic" (1996; dort als Sonsee Ahray im Vorspann) von Nana Spier gesprochen.

Django Spencer



Beiträge: 4.341

05.11.2023 04:37
#1281 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Klaus Münster wird in den B-Streifen "Chain Reaction (2006)" von Karl-Heinz Grewe fremdsynchronisiert, was ich rollenbezogen auch ziemlich passend fand.

Und Mehmet Yilmaz wurde dort genau so fremdsynchronisiert & zwar von Tobias Müller, mit sehr klischeehaften italienischen Akzent.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.458

07.11.2023 23:33
#1282 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Franz Viehmann und Horst Hiemer wurden in "Leichensache Zernik" fremdsynchronisiert, allerdings aus gutem Grund - beide spielten ausländische Offiziere und erhielten um des authentischen Akzentes willen einen Amerikaner und einen Russen als Stimmen.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 11.529

30.11.2023 18:28
#1283 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In der Serie "Intercontinental-Express" (1965) sind zwei der Schauspieler eindeutig nachsynchronisiert. Da ich die Original-Stimmen nicht kenne, vermute ich Fremdsynchronisation, zumal ich da einige ALF-Vibes ausmache

Marquard Bohm: Tommi Piper https://vocaroo.com/14rFLzC6M8X6
Adeline Wagner: Renate Küster https://vocaroo.com/1g1SRUEC9cxk

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.458

30.11.2023 18:32
#1284 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Zumindest die Piper-Vibes täuschen dich nicht, die Damenstimme aber ist für mich Renate Küster.

Gruß
Stefan

Django Spencer



Beiträge: 4.341

30.11.2023 18:33
#1285 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Tommi Piper stimmt jedenfalls.

Frank Brenner



Beiträge: 11.529

01.12.2023 13:33
#1286 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Super, danke Euch beiden!

Django Spencer



Beiträge: 4.341

Heute 02:36
#1287 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Reiner Schöne wird in "Die Geschichte der Dienerin (1990)" tatsächlich von Hans-Georg Panczak fremdsynchronisiert & besonders witizg ist, dass der Rollenname "Luke" ist.

Ich wäre nicht überrascht, wenn es ein kleiner Insider zu "Luke Skywalker" gewesen wäre.

Seiten 1 | ... 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz