Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 225 Antworten
und wurde 25.139 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 16
John Connor



Beiträge: 4.609

23.02.2008 16:28
#136 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten
In DAS HAUS AM SEE sieht sich die Sandra Bullock-Figur im TV zweimal dieselbe Szene aus Hitchcocks NOTORIOUS an (die berühmte "der längste Filmkuss"-Szene) - zu hören ist aber nicht die ZDF-Synchro von 1969 (BERÜCHTIGT)..., sondern die legendäre Kino-Synchro von 1951 (WEISSES GIFT), mit Wolfgang Lukschy für Cary Grant und Tilly Lauenstein für Ingrid Bergman!!!
Hier waren ganz offensichtlich Kenner am Werk!

Grüße,
Fehmi
Roger Thornhill
Beiträge:

23.02.2008 16:40
#137 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Auch wenn ich dir jetzt die Illusion rauben muss, ich bezweifel, dass das etwas mit "Kennern" zu tun hat, sondern wohl eher mit der Lizenzlage.

Bjoern


Beiträge: 412

23.02.2008 16:47
#138 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Hallo,

schön, daß jemand diesen Thread wieder hochgeholt hat; ich habe ihn vor zwei Wochen vergeblich gesucht... Aber die Suchfunktion und ich vertragen sich ja ohnehin nicht...

Also: In der MEDIUM-Folge 3#19 Eiskalt (No One to Watch Over Me) läuft ein winziger Ausschnitt (man hört nur den Ton) aus der Frasier-Folge 6#19 Mein Essen mit dem Genie (IQ). Es sind tatsächlich Frank-Otto Schenk (Frasier) und Michael Pan (Niles) zu hören. Ob es aber der Originaldialog ist, kann ich nicht sagen. Kelsey Grammer jedenfalls ist ja auch 'executive producer' von MEDIUM.

Viele Grüße,
Bjoern

John Connor



Beiträge: 4.609

23.02.2008 17:14
#139 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

In Antwort auf:
Auch wenn ich dir jetzt die Illusion rauben muss, ich bezweifel, dass das etwas mit "Kennern" zu tun hat, sondern wohl eher mit der Lizenzlage.


Nun ja, das ist zwar durchaus möglich, aber an die Kinosynchro zu kommen, ist gar nicht so einfach: diese befindet sich lediglich auf einer uralten Polyband-VHS-Kassette. Man muss also schon wissen, dass die Polyband-Edition nicht die übliche Synchro enthält, und man muss sie auftreiben können. Die verhunzte TV-Synchro dagegen ist auf sämtlichen DVD-Editionen zu hören und läuft auch immer im TV.
Wenn das Lizenzproblem außerdem so virulent ist, hätte man die Passage auch gleich neu synchronisieren können.
Wie auch immer: Hauptsache, das Endergebnis stimmt!

Grüße,
Fehmi

Roger Thornhill
Beiträge:

23.02.2008 17:18
#140 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Zitat von John Connor

Nun ja, das ist zwar durchaus möglich, aber an die Kinosynchro zu kommen, ist gar nicht so einfach: diese befindet sich lediglich auf einer uralten Polyband-VHS-Kassette.


Die werden sich sicher nicht den Ton von einem abgenudelten VHS-Band geholt haben, sondern eben auf offiziellem Wege.

PeeWee


Beiträge: 1.381

23.02.2008 17:20
#141 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Ich bin jetzt zu faul alles danach abzusuchen, aber hatten wir hier schon:

In "Brutale Schatten" (72) wird Roy Scheider von Manfred Schott synchronisiert. Es ist ewig her, daß ich den gesehen habe, aber wenn ich mich recht erinnere, gabs da drin einen Ausschnitt aus "Raumschiff Enterprise" mit irgendjemand der nicht GGH war, der Kirk spricht. Nun mag die Synchro von Enterprise damals recht jung gewesen zu sein, aber daß in einem Film, in dem "McCoy" spricht kein GGH für Kirk zu hören ist, wirkt befremdlich. Hat jemand den Film im Angebot und kann nachhören, wer Shatner gesprochen hat - falls bekannt?

kinofilmfan


Beiträge: 2.156

23.02.2008 18:04
#142 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten
In Antwort auf:
Nun ja, das ist zwar durchaus möglich, aber an die Kinosynchro zu kommen, ist gar nicht so einfach: diese befindet sich lediglich auf einer uralten Polyband-VHS-Kassette. Man muss also schon wissen, dass die Polyband-Edition nicht die übliche Synchro enthält, und man muss sie auftreiben können. Die verhunzte TV-Synchro dagegen ist auf sämtlichen DVD-Editionen zu hören und läuft auch immer im TV.


Hallo Fehmi,

das ist so nicht ganz richtig. Als Eurovideo den Film auf DVD unter dem TV-Titel BERÜCHTIGT herausbrachte, war darauf der Ton der Kinofassung von 1951 zu hören. Als man das Missgeschick bemerkte, zog Eurovideo die DVD's aus dem Verkehr und ersetzte sie durch eine neue Auflage mit dem Ton der Fernsehfassung. Der gleiche "Fehler" unterlief bekanntlich auch arte; bei einer Ausstrahlung im TV war die Kinosynchro zu hören, bei der Wiederholung einige Tage später dann die TV-Synchro.

Gruß

Peter

http://www.deutsche-synchronsprecher.de

smeagol



Beiträge: 3.010

23.02.2008 18:32
#143 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

In Antwort auf:
Der gleiche "Fehler" unterlief bekanntlich auch arte;

Und im Pay-TV war es neulich ebenso die Kinosynchro! Entweder TCM oder 13th street.

John Connor



Beiträge: 4.609

23.02.2008 19:58
#144 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Hallo Peter,

ja, von dem arte-"Fauxpas" hatte ich gehört, aber das mit der Eurovideo-Erstedition ist mir neu - interessant!
Am Ende wird die Szene aus DAS HAUS AM SEE bei der Free-TV-Premiere vielleicht auch mit dem Ton der TV-Synchro ausgestrahlt!

Grüße,
Fehmi

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.214

23.02.2008 20:04
#145 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Sssscht! "Die" lesen hier doch mit! Also nichts heraufbeschwören!

Gruß,
Tobias


Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

PeeWee


Beiträge: 1.381

27.04.2008 20:02
#146 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

In dem Film "Next" mit Nicolas Cage läuft im Fernsehen (wenn ich mich nicht irre) "Dr. Seltsam". Man hat aber nicht die Originalsynchro verwendet, sondern für George C. Scott spricht hier statt Arnold Marquis Gudo Hoegel.

mooniz



Beiträge: 7.091

04.08.2008 21:47
#147 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten
im film 'run fat boy run' wird in der szene aus 'der herr der ringe', die originalsynchro verwendet.

grüße
ralf

Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

John Connor



Beiträge: 4.609

15.08.2008 18:14
#148 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

In FELD DER TRÄUME sieht sich die Filmtochter von Kevin Costner im TV MEIN FREUND HARVEY an; als Costner, der hier von Joachim Tennstedt gesprochen wird, merkt, dass nicht Viktor de Kowa auf Jimmy Stewart zu hören ist, sondern sein (späterer) Stammsprecher Frank Glaubrecht, schaltet er verärgert den Fernseher aus.

Grüße,
Fehmi

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

15.08.2008 19:50
#149 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Hä? Costner schaltet den Fernseher ab, weil Jimmy Stewart nicht mit gewohnter Stimme zu hören ist? Wie soll das denn im Original funktionieren?

Gruß
Stefan

E.v.G.



Beiträge: 1.973

15.08.2008 19:56
#150 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Das war Fehmi's ihm eigene Interpretation



http://www.die-silhouette.de/

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 16
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor