Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 364 Antworten
und wurde 32.397 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 25
Commander



Beiträge: 2.259

11.06.2007 19:49
#151 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Vielen Dank. Echt mal interessant, so ein Vergleich. Die alte Fassung kenne ich ja gar nicht.

Lammers


Beiträge: 3.389

12.06.2007 16:15
#152 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten
Vielen Dank für's Hochladen. Die erste Synchro hat sich meiner Meinung nach viel besser angehört.

Übrigens: Da wir die ausgetauschte Musik bei diesem Film schon mal angesprochen haben, ich habe jetzt eine Seite entdeckt, wo man sich das Original-Thema des Films "Asterix, der Gallier" anhören kann: http://www.dudelire.com/mp3.php?mp3=575',510,260,'menubar=no,scrollbars=yes,statusbar=no,resizable=1'
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.224

12.06.2007 16:50
#153 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Ich habe die Dialektfassungen bis heute nicht gesehen und weiß nicht, wie repräsentativ diese Stelle nun ist, aber ich finde es danach gehend bemerkenswert, wie sehr sich die sächsiche Fassung fantasielos an die Elsholtz-Fassung anbiedert. War das etwa gar Vorgabe für alle Dialektfassungen?

Bei der Musik muss ich allerdings zugeben, dass mir die der zweiten Fassung immer schon gefallen hat. Das ist fast sogar das einzige, was mir an dem Film gefällt... Na ja, sie lässt zumindest *überhaupt* mal Stimmung aufkommen. Zu der klassischen Synchro mit Hessling/Ott passt hingegen die Originalmusik tatsächlich besser, hier wäre nun umgekehrt die neue ein Störfaktor.

Gruß,
Tobias


--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.694

12.06.2007 17:02
#154 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Danke für den Vergleich.

Was mich mal interessieren würde, wäre ein Ausschnitt aus einer "kritischen" Szene (Stichwort: Spaghettifresser).









BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"


Commander



Beiträge: 2.259

12.06.2007 20:27
#155 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

In Antwort auf:
Übrigens: Da wir die ausgetauschte Musik bei diesem Film schon mal angesprochen haben, ich habe jetzt eine Seite entdeckt, wo man sich das Original-Thema des Films "Asterix, der Gallier" anhören kann:


Moment, das Original-Thema wird doch zumindest am Anfang des Filmes immer gespielt, nur die Musik während des Filmes wurde doch ausgetauscht.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

12.06.2007 21:05
#156 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

In der neuen DVD-Edition hört man tatsächlich das Original, aber eigentlich enthielt die neue deutsche Fassung (wie von Sat.1 ausgestrahlt) eine fürchterliche Syntheziser-Neufassung, die mitunter nur nur wenig mit dem Original zu tun hat. Die Musik ist überhaupt schmerzhafter als die schlimmsten Kalauer des Dialogs.

Gruß
Stefan

Commander



Beiträge: 2.259

12.06.2007 21:37
#157 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

In Antwort auf:
In der neuen DVD-Edition hört man tatsächlich das Original, aber eigentlich enthielt die neue deutsche Fassung (wie von Sat.1 ausgestrahlt) eine fürchterliche Syntheziser-Neufassung,


Ich hätte schwören können, dass im TV auch der Original-Vorspann kam, aber dann habe ich das bestimmt wegen der DVD verwechselt.

Hightower


Beiträge: 154

12.06.2007 23:15
#158 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten
Das mit dem Vorspann kann ich erklären. Bei der 84er Version wurde der Vorspann geändert und verkürzt. So wurden einige Schläge auf Römer entfernt. Ich glaube nicht, daß das als Zensur gedacht wurde, sondern einfach zur Straffung. Jedenfalls passte die Musik und auch die Schlaggeräusche des 84er Vorspanns nicht so einfach auf die frz. Originalfassung, weswegen Kinowelt einfach die Originalmusik einsetzte.
Hightower


Beiträge: 154

13.06.2007 01:39
#159 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat
Danke für den Vergleich.
Was mich mal interessieren würde, wäre ein Ausschnitt aus einer "kritischen" Szene (Stichwort: Spaghettifresser).

Bitte sehr: http://www.youtube.com/watch?v=xyr17W7HFFA

Lammers


Beiträge: 3.389

13.06.2007 16:09
#160 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Bis auf die rassistische Äußerung muss ich aber sagen, dass mir auch hier die Erstsynchro besser gefallen hat. Bei der zweiten Fassung wird an dieser Stelle rumgekalauert, was ich ja an anderer Stelle in diesem Forum schon bemerkt hatte. Außerdem finde ich den Spruch "Weg mit der Blechmütze" wesentlich origineller.

Fuchs


Beiträge: 272

18.06.2007 10:06
#161 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von Lammers
Bis auf die rassistische Äußerung muss ich aber sagen, dass mir auch hier die Erstsynchro besser gefallen hat.


Sie ist ja auch ohne Zweifel viel besser. Ich überlege gerade, ob sie mal im deutschen TV lief. Denn mir ist so, als hätte ich sie damals aufgezeichnet, aber natürlich leider nicht behalten.
Das mit den "Makkaroni-Fressern" würde ich nicht als rassistisch bezeichnen, sondern eher als Verulkung. Aber in unserer heutigen Zeit würde es bestimmt Proteste geben, wenn dieses Wort fallen würde, erst recht in einem Kinderfilm (vergleiche Karl Moik).

Zum Pförtner in "Asterix erobert Rom" muss ich mich aber korrigieren. Da war ich etwas voreilig. Ich glaube mittlerweile auch, dass es Cadenbach ist, der da spricht.

Jensheyroth


Beiträge: 1.131

04.07.2007 16:39
#162 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Ich weiß nicht, ob das schon mal gefragt wurde.
Wie kommt es, dass in Asterix - Sieg über Cäsar einige Berliner Sprecher zu hören sind (Frank Zander, Christian Rode, Arnold Marquis) und man nicht Münchner Sprecher genommen hat?
Liegt es vielleicht daran, dass zu vor Asterix der Gallier neu vertont wurde?

Mücke
Beiträge:

04.07.2007 17:08
#163 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Marquis überall zuhause, Zander wahrscheinlich spezifisch gecastet und Rode möglicherweise einfach zufällig sowieso vor Ort. Gibt's ja ab und an mal.



----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Sie sind doch Arzt...da müssen Sie durch!"
Dennis Schmidt-Foß für Simon Pegg in "Hot Fuzz"

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.418

20.07.2007 20:11
#164 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Ich weiß ja nicht ob es hier schonml erwähnt wurde, aber in den Asterix-Hörspielen von der Firma
EUROPA wurden Asterix von Hans Clarin und Obelix von Günther Pfitzmann gesprochen.
(Es gibt insgesamt 20 Hörspielfolgen)


--------------------------------------------------

Svenni


Beiträge: 291

20.07.2007 20:37
#165 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

In Antwort auf:
(Es gibt insgesamt 20 Hörspielfolgen)


29 (bis einschl. "Asterix und Maestria")

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 25
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor