Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 364 Antworten
und wurde 32.389 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 25
berti


Beiträge: 13.374

07.05.2007 20:38
#121 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten
Zitat von Edigrieg
Galeerenführer - Gerd Holtenau



Ich hab den Film zwar länger nicht mehr gesehen, aber Holtenau erscheint mir doch ziemlich unwahrscheinlich, da diese Synchro ansonsten von der Besetzung her "München pur" ist. In "Asterix erobert Rom" sprach Holtenau allerdings (wie ich schon erwähnt hatte) mindestens drei Rollen.
An welcher Stelle kommt der Galeerenführer, den du meinst, auf? Dann könnte ich die Stelle auf Video raussuchen und selber reinhören.
Slartibartfast



Beiträge: 4.962

07.05.2007 22:35
#122 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von Jensheyroth
Zander gefällt mir als Asterix in Asterix der Gallier überhaupt nicht, auch nicht das Edgar Ott hier den Kutscher sprach und nicht Obelix.


Das Problem war weniger die Besetzung sondern die Dialoge. Die waren nicht subtil, so wie man es von Asterix kennt, sondern platt und albern.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

berti


Beiträge: 13.374

08.05.2007 08:55
#123 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast
Zitat von Jensheyroth
Zander gefällt mir als Asterix in Asterix der Gallier überhaupt nicht, auch nicht das Edgar Ott hier den Kutscher sprach und nicht Obelix.

Das Problem war weniger die Besetzung sondern die Dialoge. Die waren nicht subtil, so wie man es von Asterix kennt, sondern platt und albern.


Ich stimme dir zu: Im Grundschulalter fand ich die Dialoge zum kranklachen, später fand ich sie nur noch krampfhaft auf witzig getrimmt und aufdringlich.
Wirklich kein Ruhmesblatt in Elsholtz´ Karriere als Dialogautor (oder hatte der Verleih von ihm entsprechende Sprüche verlangt?)!

Fuchs


Beiträge: 272

08.05.2007 13:09
#124 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von Jensheyroth
Zander gefällt mir als Asterix in Asterix der Gallier überhaupt nicht, auch nicht das Edgar Ott hier den Kutscher sprach und nicht Obelix.


Ich habe mich mit Zander als Asterix auch nie anfreunden können. Übrigens auch mit keinem anderen späteren Sprecher. Für mich war Hans Hessling der einzige gute Asterix-Sprecher. Und seitdem hat man keinen guten mehr gefunden.

Edigrieg



Beiträge: 2.319

09.05.2007 14:01
#125 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

@ Berti :

Na das ist die Szene, in der die Römische Galeere eigentlich die Gallier angreifen will, Obelix aber dann den Spieß einfach umdreht. Der Galeerenführer ist der Typ mit dem schwarzen Bart. Der englische Nebel verhindert dann (leider *grins*) Schlimmeres.

Lammers


Beiträge: 3.389

09.05.2007 14:18
#126 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

In Antwort auf:
Das Problem war weniger die Besetzung sondern die Dialoge. Die waren nicht subtil, so wie man es von Asterix kennt, sondern platt und albern.


Außerdem war die neu hinzugefügte Synthesizer-Musik scheiße. Die Dialoge finde ich auch nur noch doof, weil rumgekalauert wird und tw. Off-Sprüche hinzugefügt wurden. Zum Beispiel gibt es am Anfang eine Szene, wo Asterix im Wald ein paar Römer verkloppt. In der franz. OF schnüffelt er einmal kurz und sagt mit nachdenklichem Blick ungefähr: "Ich glaube, das riecht nach Römern". In der dt. Fassung: "Wenn das nicht nach Römern riecht, dann will ich doch glatt ein Elch sein". Die folgende Prügelei ist in der DF mit Off-Sprüchen zugetextet: "Aber Jungs... ihr habt euch doch.... so und jetzt haben wir 'ne Flugreise". In der franz. Version ist die Prügelei ohne Dialoge, wie auch noch einige andere Stellen mit Off-Sprüchen.

Jens


Beiträge: 1.552

09.05.2007 15:10
#127 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Außerdem war die neu hinzugefügte Synthesizer-Musik scheiße. <<

Ja, die 80er Jahre Syntheziser-Mucke hat mich auch schon immer gestört. Ähnlich schlimm wie bei den Dick und Doof-Fassungen des ZDF, wo leider auch die Originalmusik an manchen Stellen verändert wurde.

Von der alten ASTERIX DER GALLIER-Fassung habe ich noch eine alte LP.
Mir gefällt diese Fassung viel besser. Hans Hessling und Edgar Ott sind einfach die besten Sprecher für Asterix & Obelix.
Eigentlich schade: 2003 stand mal in der TV-Spielfilm, SAT.1 würde diesmal "leider nur" die alte Synchronfassung zeigen. Bedauerlicherweise war es dann wieder die übliche Fassung, die wir wohl für immer und ewig ertragen müssen.

MfG,
Jens

berti


Beiträge: 13.374

09.05.2007 16:33
#128 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten
Zitat von Edigrieg

Na das ist die Szene, in der die Römische Galeere eigentlich die Gallier angreifen will, Obelix aber dann den Spieß einfach umdreht. Der Galeerenführer ist der Typ mit dem schwarzen Bart.


Ich hab die Szene auf Video nochmal nachgeprüft; Soundfiles kann ich leider nicht erstellen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Sprecher nicht Holtenau ist. Er klingt etwas kratziger. Keine Ahnung, wer das sein könnte.
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.001

09.05.2007 17:00
#129 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Galeerenführer: Frank Engelhardt
Automatix: Harald Dietl

Gutemiene ist NICHT Christel Merian.

berti


Beiträge: 13.374

09.05.2007 18:30
#130 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von synchrofreak81
Galeerenführer: Frank Engelhardt



Danke für die Info. Herrn Engelhardt habe ich leider noch nicht präsent.

Schöni


Beiträge: 82

09.05.2007 19:10
#131 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Ich habe mir zufälligerweise die DVD "Asterix bei den Briten" ausgeliehen.
Die Stimme von Manfred Lichtenfeld fand ich einfach nur grauenhaft auf Asterix, Wolfgang Hess als Obelix macht auch keine gute Figur.

Das man bei der DVD Fassung von Asterix der Gallier die originale Synchronfassung weggelassen hat finde ich auch ne Sauerei... Weiß jemand, wo man die originale Synchronfassung herbekommt? Weil Frank Zander nicht wirklich überzeugt, aber allzu schlimm ist er jetzt auch nicht, nur die Dialoge sind echt total stumpf...


Lammers


Beiträge: 3.389

09.05.2007 19:27
#132 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten
In Antwort auf:
Weiß jemand, wo man die originale Synchronfassung herbekommt?


Es gibt nur noch ein altes Videoband aus den frühen 80ern, wo die alte Synchro drauf ist. Ansonsten gibt es noch eine alte Hörspielplatte mit der alten Fassung. Ich weiß aber, dass es auch noch jemanden hier im Forum gibt, der die alte Fassung besitzt.

In Antwort auf:
Die Stimme von Manfred Lichtenfeld fand ich einfach nur grauenhaft auf Asterix, Wolfgang Hess als Obelix macht auch keine gute Figur.


Echt ? Ich fand ihn gar nicht mal so schlecht. Zwar nicht die ideale Wahl, aber man kann damit leben. Wolfgang Hess als Obelix fand ich auch nicht schlecht. Auf jeden Fall besser als Ottfried Fischer.
berti


Beiträge: 13.374

09.05.2007 20:09
#133 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten
Zitat von Schöni
Ich habe mir zufälligerweise die DVD "Asterix bei den Briten" ausgeliehen.
Die Stimme von Manfred Lichtenfeld fand ich einfach nur grauenhaft auf Asterix, Wolfgang Hess als Obelix macht auch keine gute Figur.



Lichtenfeld klingt mir zwar etwas zu alt (als Miraculix wäre er auch nicht schlecht gewesen), aber trotzdem finde ich ihn nicht fehlbesetzt. Bei Obelix war für mich Edgar Ott die Idealbesetzung, aber bei einer Münchner Synchro wäre diese Besetzung wohl zuviel verlangt gewesen. Hess war für mich die zweitbeste Besetzung.
Fuchs


Beiträge: 272

09.05.2007 20:57
#134 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten
Zitat von Lammers
In Antwort auf:
Weiß jemand, wo man die originale Synchronfassung herbekommt?

Es gibt nur noch ein altes Videoband aus den frühen 80ern, wo die alte Synchro drauf ist. Ansonsten gibt es noch eine alte Hörspielplatte mit der alten Fassung.



Die originale Synchronfassung wurde sogar 2-mal als Hörspiel veröffentlicht. Zuerst beim Label "Peggy" als Zweiteiler und später nochmal beim Label "RCA" als Einteiler. Das Gute an der RCA-LP (die ich als Kind hatte) war, dass man dort die Filmdialoge so zusammen geschnitten hatte, dass man quasi den Comic nebenher lesen konnte und beides (Hörspiel und Comic) von der Szenenabfolge (natürlich nicht von den Dialogen) fast haargenau übereinstimmte.

Und wie schon gesagt: Außer Asterix´ Spruch mit den Makaroni-Fressern und einem ordinären Ausrutscher von Gaius Bonus ("Das ist ja zum Kotzen!") enthielt die alte Synchro eigentlich nichts "Anstößiges". Wirklich schade, dass man sie vom Markt genommen hat.

Dort waren wirklich alle Rollen perfekt besetzt. Highlights waren für mich immer Dieter Kursawe als Caligula Minus und Erich Fiedler als Viehhändler.
Pete


Beiträge: 2.751

11.05.2007 23:51
#135 RE: RE:Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten
Ich glaube, ich fand Wolfgang Hess auf Obelix sogar für passender als Ott! Und Hans Hessling war tatsächlich einfach das Original auf Asterix, selbst wenn spätere Stimmen wie Frank Zander nach meiner Ansicht auch nicht schlecht klangen. Aber wenn ich es mir recht überlege, passt auch Jürgen von der Lippe eigentlich nicht. Warum hat Hans Hessling Asterix eigentlich ab den 80ern nicht mehr gesprochen? Ich denke, er klang zu alt oder es war ihm zu anstrengend, weil er inzwischen einfach auch zu alt für Asterix war. Wenigstens die Neusynchro von "Asterix, der Gallier" wäre mit ihm nochmals schön gewesen (und Edgar Ott auf Obelix statt Günter Pfitzmann, obwohl er hier noch keine große Sprechrolle hatte), weil er ja ab und zu immerhin noch zu hören war! Obwohl- ich bin sowieso für die alte Fassung und möchte sie unbedingt mal sehen. Hoffe doch, das könnte sich bald mal ergeben! Gruß, Pete!
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 25
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor