Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 364 Antworten
und wurde 32.361 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 25
Edigrieg



Beiträge: 2.318

04.12.2010 20:36
#241 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Das ist Auslegungssache


Lord Peter



Beiträge: 3.355

05.12.2010 13:43
#242 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zander wäre vielleicht gar keine so schlechte Idee (da besteht ja sogar eine gewisse optische Ähnlichkeit).

Gentzen eher nicht, den assoziiere ich auf immer und ewig mit Kermit dem Frosch oder allenfalls Peter Lorre. Wäre Troubadix klein und/oder dicklich, hätte das evtl. funktioniert...

berti


Beiträge: 13.374

05.12.2010 14:01
#243 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter
Gentzen eher nicht, den assoziiere ich auf immer und ewig mit Kermit dem Frosch oder allenfalls Peter Lorre. Wäre Troubadix klein und/oder dicklich, hätte das evtl. funktioniert...



Für mich persönlich klingt Gentzen eher schmächtig als dicklich (weswegen er auf den älteren und dickeren Lorre auch bei späteren Synchros wohl nicht gepasst hätte). Aber egal.


Aristeides


Beiträge: 1.456

05.12.2010 15:28
#244 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Irgendwie könnte ich mir für aktuelle Fassungen gut Tobias Lelle als Troubardix vorstellen.


Wer kann mir mit Bildern von Hallgard Bruckhaus, Heinz Palm, Hans Wiegner oder einigen anderen weiterhelfen?
Wer weiß etwas über den Verbleib von Paula Lepa, Jochen Sehrndt, Horst Sommer oder einigen anderen Synchronschaffenden?

Slartibartfast



Beiträge: 4.959

09.12.2010 15:02
#245 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

@Moderation:
Könnte jemand diesen Thread bitte mal in den entsprechenden Filmthread verschieben?


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

berti


Beiträge: 13.374

09.12.2010 15:48
#246 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Welche Epoche wäre denn am geignetsten? Die Asterix-Filme und deren Synchros gehören schließlich in die unterschiedlichsten Synchron-Phasen.


Lord Peter



Beiträge: 3.355

09.12.2010 18:04
#247 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von berti
Welche Epoche wäre denn am geignetsten? Die Asterix-Filme und deren Synchros gehören schließlich in die unterschiedlichsten Synchron-Phasen.



Für die ersten 5 Teile (Gallier, Kleopatra, Rom, Sieg, Briten) wären die späten 60er/frühen 70er okay (auch wenn einige später enststanden).

Ab "Operation Hinkelstein" meinte man ja unbedingt, den Stil der Filme dem "Zeitgeschmack" anpassen zu müssen, was schon bei "Sieg über Cäsar" in Ansätzen durchschimmerte und mit den "Wikingern" seinen traurigen Höhepunkt fand. In diesen Filmen hätten die klassischen Stimmen wohl auch eher deplaziert gewirkt. Allerdings wäre das immer noch besser als die ewig wechselnden B-Promis in den Hauptrollen, vor allem wenn man bedenkt, das Roger Carel noch mit über 80 "seinen" Asterix sprach...

berti


Beiträge: 13.374

09.12.2010 18:23
#248 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Bei einer Verlegung in den Zeitraum 1970-89 würden natürlich die Beiträge zu den letzten beiden Filmen aus dem Rahmen fallen. Aber andererseits kann man diesen Thread ja auch schlecht aufteilen.

berti


Beiträge: 13.374

23.01.2011 18:53
#249 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von berti
Dass Elsholtz hier die Auflage hatten, möglichst viele (und möglichst infantile) Sprüche und Kalauer unterzubringen, kann ich mir gut vorstellen.



Nachtrag: Könnte es ein Indiz dafür sein, dass bei der Zweitsynchro die Comicübersetzung überwiegend ignoriert wurde? Eine Ausnahme wäre höchstens Cäsars Auftritt am Ende des Films.

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

06.02.2011 18:07
#250 Asterix und Cleopatra Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg
Laut Wikipedia ist es die Originalstimme von 1970, also Ursula Herwig.


Definitiv nicht der Fall. Wenn auch hohe Ähnlichkeit, was aber wohl vor allem an der Tonlage liegt

Insgesamt fand ich die hessische Fassung recht "billig", weil nahezu keine Toneffekte eingesetzt wurden. Egal ob sie im Hause sprechen, draußen oder in den riesigen Pyramiden - es gibt überhaupt keine Atmo. Und die Kleinstrollen werden immer von Michael Rüth, Willi Röbke und anderen gesprochen. Gesangsparts wurden aus der deutschen Originalsynchro übernommen, sodass man Brüche wahrnimmt, die aber zumindest bei Cleopatra und Pyradonis akzeptabel sind.
Gelungen finde ich die Stimme von Schraubzieheris und die Art wie Hartmut Neugebauer seine Stimme "drückte" um damit eine erstaunliche Ähnlichkeit zum Original Martin Hirthe zu erreichen. Überhaupt interessant ihn mal als Bösewicht zu hören.
Highlight ist Miraculix, der einen "loggeren" Spruch nach dem raushaut und damit vollkommen unpassend aber irgendwie auch wieder sehr lustig wirkt.


Dateianlage:
cleopatra_original.mp3
cleopatra_hessisch.mp3
berti


Beiträge: 13.374

06.02.2011 22:43
#251 RE: Asterix und Cleopatra Zitat · antworten

Zitat von Isch
Gelungen finde ich die Stimme von Schraubzieheris und die Art wie Hartmut Neugebauer seine Stimme "drückte" um damit eine erstaunliche Ähnlichkeit zum Original Martin Hirthe zu erreichen. Überhaupt interessant ihn mal als Bösewicht zu hören.


Ist er dir in solchen Rollen ansonsten nie oder nur selten untergekommen? Alleine bei Asterix wären Präfekt Motus in "...bei den Briten" oder der Zenturio in "Operation Hinkelstein" zu nennen. Ganz zu schweigen von diversen Rollen in anderen Synchros.


Schlitzi


Beiträge: 1.477

24.03.2011 15:48
#252 RE: Asterix und Cleopatra Zitat · antworten

Ist eigentlich schon bekannt, wer nun Cleo in der hessischen Fassung sprach?
Wer war eigentlich Teefax in der Dialektfassung?

Lord Peter



Beiträge: 3.355

25.03.2011 16:07
#253 RE: Asterix und Cleopatra Zitat · antworten

Zitat von Isch
Gelungen finde ich die Stimme von Schraubzieheris und die Art wie Hartmut Neugebauer seine Stimme "drückte" um damit eine erstaunliche Ähnlichkeit zum Original Martin Hirthe zu erreichen. Überhaupt interessant ihn mal als Bösewicht zu hören.



So ungewöhnlich ist Neugebauer als Bösewicht aber nicht, man denke bspw. nur an Gene Hackman in "Erbarmungslos". Daß er hier Hirthe beerbte, kommt auch so überraschend nicht. Daß die beiden sich stark ähneln können, zeigt ja "Der Chef", wo Neugebauer in den RTL-Folgen den verstorbenen Hirthe ablöste.

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

25.03.2011 21:53
#254 RE: Asterix und Cleopatra Zitat · antworten

Ist ja gut. Ich habe diese Sachen halt noch nie gesehen. Bei Hartmut Neugebauer denke ich eben an Colonel Patterson aus HMWDH oder John Goodman und insgesamt eher komödiantische Rollen.

Lord Peter



Beiträge: 3.355

27.03.2011 20:38
#255 RE: Asterix und Cleopatra Zitat · antworten

Zitat von Isch
Bei Hartmut Neugebauer denke ich eben an Colonel Patterson aus HMWDH oder John Goodman und insgesamt eher komödiantische Rollen.



Die er auch ohne Frage hervorragend beherrscht.


"In der Brieftasche war nur eine Kleinigkeit. 27 Dollar."
"Haben wir in den Tresor getan. Wollen Sie sie sehen?"
"27 Dollar hab' ich schon mal gesehen, ich suche 175000."

Ursula Herwig, Wolfgang Amerbacher und Martin Hirthe in "Der Chef" (Folge 1: Raub auf der Rennbahn).

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 25
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor