Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 364 Antworten
und wurde 32.409 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.724

02.03.2012 09:42
#301 RE: Asterix Zitat · antworten

Im Gegenteil - Regie hatte John-Pauls Harding, muss wohl seine letzte Arbeit gewesen sein. DAS ist dem Presseheft nach belegt. Was den Dialog betrifft, versagt leider meine Erinnerung.

Gruß
Stefan


anderto-krox


Beiträge: 1.361

02.03.2012 09:48
#302 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

In einer anderen Liste hab ich mal Kabatek für "Deutsche Dialoge" und Brennicke für "Deutsches Buch" stehen sehen.

berti


Beiträge: 13.383

02.03.2012 09:49
#303 RE: Asterix Zitat · antworten

Danke!
Hat jemand anderes das Presseheft entweder vorliegend oder in Erinnerung, und kann sagen, ob darin Kabatek genannt wurde?

berti


Beiträge: 13.383

02.03.2012 09:49
#304 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von anderto-krox
In einer anderen Liste hab ich mal Kabatek für "Deutsche Dialoge" und Brennicke für "Deutsches Buch" stehen sehen.


Meinst du jetzt bei "Sieg über Cäsar" oder in "bei den Briten"?

anderto-krox


Beiträge: 1.361

02.03.2012 09:50
#305 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Sieg über Cäsar

berti


Beiträge: 13.383

02.03.2012 09:57
#306 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Handelte es sich dabei eventuell um die Liste auf Edigriegs Seite?

anderto-krox


Beiträge: 1.361

02.03.2012 10:26
#307 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Leider keine Ahnung, ich finde aber diese Angaben nicht minder verwirrend. Könnte es sein, dass man irgendwie den Übersetzer der Comics mitgecreditet hat bzw. sich eventuell an dessen Texten orientierte?

berti


Beiträge: 13.383

02.03.2012 10:30
#308 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von anderto-krox
Leider keine Ahnung, ich finde aber diese Angaben nicht minder verwirrend. Könnte es sein, dass man irgendwie den Übersetzer der Comics mitgecreditet hat bzw. sich eventuell an dessen Texten orientierte?


Das wäre auch meine Vermutung. Zumal Kabatek an dieser Verfilmung noch nicht selber beteiligt war (und ein Mitmischen bei der Synchro so weniger wahrscheinlich wäre), an den beiden späteren dagegen sehr wohl.

Edigrieg



Beiträge: 2.321

02.03.2012 17:48
#309 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Wie ich zu Kabatek kam, weiß ich nicht mehr genau. Ich meine, das von einer Asterix-Fanseite übernommen zu haben. Laut IMDB hat Kabatek jedoch "nur" am Drehbuch mitgearbeitet, was in seiner Rolle als Mitübersetzer vielleicht eine Art Ehrennennung gewesen sein mag. Die richtige Kombi lautet also Brennicke & Harding!

Herrn Kabatek streich ich beim nächsten Update von meiner Seite.


berti


Beiträge: 13.383

02.03.2012 18:14
#310 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg
Wie ich zu Kabatek kam, weiß ich nicht mehr genau. Ich meine, das von einer Asterix-Fanseite übernommen zu haben. Laut IMDB hat Kabatek jedoch "nur" am Drehbuch mitgearbeitet, was in seiner Rolle als Mitübersetzer vielleicht eine Art Ehrennennung gewesen sein mag. Die richtige Kombi lautet also Brennicke & Harding!


Zumindest hat Harding bei beiden Filmen Regie geführt. Dass das Dialogbuch der "Briten" ebenfalls von Brennicke stammt, müsste erst noch "offiziell bestätigt" werden.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.724

19.03.2012 08:38
#311 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von Jensheyroth
Asterix bei den Briten:
Obelix - Walter Reichelt

Asterix - Operation Hinkelstein:
Asterix - Joachim Kaps
Lügfix - Thomas Reiner (?) oder Klaus Miedel (?)



Zu "Bei den Briten" kann ich ergänzen, dass sowohl Teefax als auch Cassivelaunus von Manfred Seipold gesprochen wurden, bei Reichelt für Obelix habe ich allerdings meine sehr starken Zweifel - fast hätte ich auf Edgar Ott getippt, aber in München für einen Trailer natürlich höchst unwahrscheinlich.
Ähnlich bei Klaus Miedel - ja, er klingt so, aber nur für einen Satz? Reiner ist es jedenfalls definitiv nicht. Und auch nicht Joachim Kaps - keine Ahnung, wer Asterix spricht, aber nicht Kaps - der war doch auch DDR-Bürger und mir ist nicht bekannt, dass er vor der Wende in den Westen gegangen wäre.

Was das Dialogbuch zu "Bei den Briten" betrifft: Ich habe zwar das Filmprogramm noch nicht wieder in Händen gehabt, erinnere mich aber mit 95%ger Sicherheit an Siggi Kraemer, der ja auch (teilweise) den Nachfolger bearbeitete.

Gruß
Stefan


berti


Beiträge: 13.383

21.03.2012 09:26
#312 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Ähnlich bei Klaus Miedel - ja, er klingt so, aber nur für einen Satz?


Warum sollte man für den Trailer, der in Berlin synchronisiert wurde, nicht Miedel besetzt haben? Unabhängig davon, ob er vielleicht für diesen Rolle vorgesehen war oder "nur" den Münchner Christian Marschall ersetzte.

berti


Beiträge: 13.383

23.03.2012 09:31
#313 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Obelix´ Sprecher im Trailer scheint manchen Rätsel aufzugeben. Während Slartibartfast und neusynchrosmachenalleskaputt sicher sind, dass es nicht Reichelt ist, meinen Avenger und RoTa, ihn deutlich heraushören zu können.

@Stefan: Zweifelst du bei Sebigbos im Film auch daran, dass es Reichelt ist? Und was meinst du zu Slartibartfasts Vermutung, Obelix könnte Michael Gahr sein? (Ein Sprecher, den ich zwar vom Namen her kenne, aber momentan überhaupt nicht im Ohr habe.)

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.724

24.03.2012 08:34
#314 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Warum sollte ich bezweifeln, dass Thebigboss im Film Reichelt ist - das ist er doch eindeutig.
Gahr ist nicht unmöglich, aber halte ich für unwahrscheinlich - den müsste ich eigentlich erkennen. Ich tippe eher in Richtung Söhmisch oder Wagner - das sind Stimmen, die ich mir nie merken kann.

Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 3.356

24.03.2012 09:21
#315 RE: Asterix und Obelix - Zeichentrickfilme Zitat · antworten

Sebigbos ist im Film eindeutig Reichelt. Gahr für Obelix im Trailer würde ich allerdings auch ausschließen.


"Hm, etwas fällt mir beim Sekt immer wieder auf."
"Haferstroh, sollten Sie jetzt sagen, daß die Sektperlen Sie in der Nase kitzeln, dann ermorde ich Sie auf der Stelle!"

Gerd Duwner und Friedrich Schoenfelder in "Ein toller Käfer"

Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor