Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 201 Antworten
und wurde 22.882 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
berti


Beiträge: 13.373

11.07.2013 09:49
#166 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Ich greife mal einen vor vielen Jahren geäußerten Gedanken nochmal auf:

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #77
Die ideale Synchro wäre wahrscheinlich ein Konglomerat aller drei Fassungen. Und das werde ich mal versuchen ...

Bei der ersten Synchro hattest du Balthoff und Welbat als Pluspunkte genannt. Welche Leistungen aus der dritten hätten es aus deiner Sicht denn verdient, in ein solches Konglomerat übernommen zu werden?

Slartibartfast



Beiträge: 4.959

11.07.2013 10:21
#167 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

War sprach eigentlich Pop Leibl in der dritten Fassung?
Und wer war der Untersuchungsrichter in der zweiten?


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich bin noch ziemlich oben von dem Heu.“ (Eckart Dux [1968] in "Der Trip")
„Ich hab ein Schloss!“ (Eberhard Prüter [1990] in "Total Recall")
„Mach mir davon eine feste Kopie“ (Wolfgang Pampel [1982] in "Der Blade Runner")

smeagol



Beiträge: 3.010

11.07.2013 10:33
#168 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Ich schaue meist zur ersten Hälfte die 84er Fassung und switche dann auf die 59er um. Zur etwas rohen Judy Barton passte Gisela Trowe nämlich ganz gut, mMn.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

11.07.2013 11:19
#169 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast im Beitrag #167
War sprach eigentlich Pop Leibl in der dritten Fassung?
Und wer war der Untersuchungsrichter in der zweiten?

Pop Leibl - Gerry Wolff
Und der Untersuchungsrichter (wie berti schon erwähnt hat) Herbert Stass

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.373

11.07.2013 12:29
#170 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Zitat von smeagol im Beitrag #168
Ich schaue meist zur ersten Hälfte die 84er Fassung und switche dann auf die 59er um. Zur etwas rohen Judy Barton passte Gisela Trowe nämlich ganz gut, mMn.

Aber in der ganzen zweiten Hälfte des Films?
Ich würde sie höchstens beim ersten Gespräch vorziehen, aber bereits beim Vorlesen des Brieftextes kann sie mit ihren Kolleginnen nicht mithalten, und bei der (bereits erwähnten) Silhouetten-Szene verfehlt sie die Rolle (nach meinem Eindruck) völlig.
Oder siehst du das anders?

smeagol



Beiträge: 3.010

11.07.2013 12:55
#171 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #170
Zitat von smeagol im Beitrag #168
Ich schaue meist zur ersten Hälfte die 84er Fassung und switche dann auf die 59er um. Zur etwas rohen Judy Barton passte Gisela Trowe nämlich ganz gut, mMn.

Aber in der ganzen zweiten Hälfte des Films?
Ich würde sie höchstens beim ersten Gespräch vorziehen, aber bereits beim Vorlesen des Brieftextes kann sie mit ihren Kolleginnen nicht mithalten, und bei der (bereits erwähnten) Silhouetten-Szene verfehlt sie die Rolle (nach meinem Eindruck) völlig.
Oder siehst du das anders?

Für die ganze Phase der "Rückverwandlung" von Judy in Madeleine Trowe, dann wieder Engelmann als "Madeleine", zum Schluss wieder Trowe. Siegmar Schneider sagt mir in beiden Fassungen gleichwertig zu und da stört mich der Wechsel zwischen den Fassungen garnicht.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

berti


Beiträge: 13.373

11.07.2013 12:59
#172 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Zitat von smeagol im Beitrag #171
Für die ganze Phase der "Rückverwandlung" von Judy in Madeleine Trowe, dann wieder Engelmann als "Madeleine", zum Schluss wieder Trowe.

Was hat Trowe am Schluss denn Engelmann aus deiner Sicht voraus?


smeagol



Beiträge: 3.010

11.07.2013 13:05
#173 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #172
Zitat von smeagol im Beitrag #171
Für die ganze Phase der "Rückverwandlung" von Judy in Madeleine Trowe, dann wieder Engelmann als "Madeleine", zum Schluss wieder Trowe.

Was hat Trowe am Schluss denn Engelmann aus deiner Sicht voraus?

Sie ist dann wieder Judy - darum geht es mir persönlich.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

berti


Beiträge: 13.373

11.07.2013 13:09
#174 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Zitat von smeagol im Beitrag #173
Sie ist dann wieder Judy - darum geht es mir persönlich.

Für mich persönlich wäre hier das Problem, dass Rita Engelmann den emotionalen Teil der Rolle (auch bei der Szene mit dem Brief) viel besser rübergebracht hat. Aber wenn man es nach der Rolle verteilt, wäre es natürlich anders konsequent.
Hat die Erstsynchro aus deiner Sicht denn neben Gisela Trowe als Judy noch weitere Pluspunkte gegenüber den beiden anderen?


smeagol



Beiträge: 3.010

11.07.2013 13:19
#175 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #174
Hat die Erstsynchro aus deiner Sicht denn neben Gisela Trowe als Judy noch weitere Pluspunkte gegenüber den beiden anderen?

Über weite Teile finde ich sie gleichwertig zur Zweitfassung - für mich sticht wirklich gezielt Gisela Trowe in der ersten Hälfte des Films negativ heraus, denn auch für mein Empfinden brachte sie die emotionalen Szenen nicht so gut rüber wie Rita Engelmann es tat. Ähnlich zur Erstfassung von "Das Fenster zum Hof" mache ich das für mich an dieser einen Rolle fest (im "Fenster" gefällt mir Ursula Krieg als Stella nicht - ansonsten ist die Erstfassung für mich ebenso fast gleichwertig).

Ansonsten klingt die Erstsynchro allgemein etwas "klassischer" und das tut dem Film insgesamt gut. Es sind teilweise Betonungen und andere Nuancen, welche die Synchro als "klassischer" erscheinen lassen - die Zweitsynchro fügt sich da aber gut ein und man hat da mMn sehr gute Arbeit geleistet.

Wie schon erwähnt ist der Film in den beiden ersten Fassungen sehr ansehnlich - die von mir beschriebene Mischung der 59er und 84er Synchro halte ich aber für ideal, da sie die genannte Schwäche der Rolleninterpretation ausgleicht und dann passt es ganz wunderbar.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

berti


Beiträge: 13.373

11.07.2013 13:26
#176 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Zitat von smeagol im Beitrag #175
Über weite Teile finde ich sie gleichwertig zur Zweitfassung - für mich sticht wirklich gezielt Gisela Trowe in der ersten Hälfte des Films negativ heraus, denn auch für mein Empfinden brachte sie die emotionalen Szenen nicht so gut rüber wie Rita Engelmann es tat.

Aus meiner Sicht ist allerdings auch Wolfgang Eichberger eine deutliche Schwäche dieser Fassung, besonders im Vergleich zum viel sensibleren und (sowohl für Ferguson als auch für den Zuschauer) überzeugenderen Horst Schön.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

11.07.2013 13:48
#177 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Auch wenn ich die Drittsyncho absolut überflüssig finde und von daher ein enormes Ärgernis - was Kim Novak angeht, finde ich Martina Treger sogar am besten. Sie klingt sowohl als sanfte Madeleine als auch als prolligere Judy überzeugend und kommt dabei gut vom Gesicht, was bei der Trowe meiner Meinung nach ganz und gar nicht der Fall ist, während die Engelmann wiederum zu aristokratisch für ein aufgedonnertes Mädel vom Lande klingt.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.373

11.07.2013 13:59
#178 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #177
Auch wenn ich die Drittsyncho absolut überflüssig finde und von daher ein enormes Ärgernis - was Kim Novak angeht, finde ich Martina Treger sogar am besten. Sie klingt sowohl als sanfte Madeleine als auch als prolligere Judy überzeugend und kommt dabei gut vom Gesicht, was bei der Trowe meiner Meinung nach ganz und gar nicht der Fall ist, während die Engelmann wiederum zu aristokratisch für ein aufgedonnertes Mädel vom Lande klingt.

Das sind natürlich Argumente, wenn man sich danach richtet, wer zu allen Aspekten der Rolle (eine "Doppelrolle" ist es streng genommen ja nicht, obwohl davon oft die Rede ist) gepasst hätte.
Aber findest du Martina Treger denn auch vom schauspielerischen Aspekt her ebenbürtig? Ich gebe zu, dass Rita Engelmann teilweise ZU weich klingt, aber die Beschreibungen der "Träume" fand ich in ihrem Fall deutlich intensiver.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.022

11.07.2013 14:14
#179 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Die Erstsynchro scheint ja wieder mal nur für wenige Privilegierte verfügbar zu sein. Ich brauche sie jedenfalls nicht und bin vollauf mit der Zweitsynchro zufrieden. Wobei die Drittsynchro so schlecht auch nicht ist, wie es hier teilweise dargestellt wird (auch wenn sicherlich überflüssig). Dazu muss ich sagen, dass diese auch mein Erstkontakt war. Mit Solbach, Langer und Gerry Wolff konnte ich gut - nur Treger fand ich von Anfang an schon fehlbesetzt. Egal ob Judy oder Madeleine.

Slartibartfast



Beiträge: 4.959

12.07.2013 16:55
#180 RE: RE:Vertigo Zitat · antworten

Wer sich mal das Original ansieht, wird merken, das Kim Novak hier die eigentliche Fehlebesetzung ist. Ihre Stimme geht überhaupt nicht.
Treger schafft hier die beste Interpretation unter Wahrung der Vorlage.
Engelmann ist am eigenständigsten - und damit im internationalen Vergleich die beste Stimme für die Figur.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich bin noch ziemlich oben von dem Heu.“ (Eckart Dux [1968] in "Der Trip")
„Ich hab ein Schloss!“ (Eberhard Prüter [1990] in "Total Recall")
„Mach mir davon eine feste Kopie“ (Wolfgang Pampel [1982] in "Der Blade Runner")

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor