Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 406 Antworten
und wurde 35.679 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 28
Eifelfilmfreak


Beiträge: 311

06.06.2005 17:41
#91 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten


Regina Glemnitz - Ulrike Johannson


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

06.06.2005 17:47
#92 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

Sie heisst übrigens LEMNITZ, ist also nicht verwandt mit Reinhard GLEMNITZ.
Interessanterweise synchronisiert Regina Lemnitz in SCRUBS und COLD CASE Aloma Wright, die wiederum in PROVIDENCE von Ulrike Johannson gesprochen wurde.
Ich stelle auch noch

Joseline Gassen - Ulrike Johannson

auf, da beide z.B. Penny Johnson und Mira Furlan synchronisiert haben. Klingen sich zwar an sich nicht wirklich ähnlich, aber beide haben eine recht tiefe Stimme und passen auch beide wunderbar zu Penny Johnson und Mira Furlan.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

meine aktuellen LOST-Lieblinge:

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Manuel


Beiträge: 273

06.06.2005 18:38
#93 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

Ulrike Johannson - Astrid Bless

Klingen beide auch ziemlich ähnlich, wie ich finde.

MfG,
Manuel


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.673

10.06.2005 11:48
#94 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

Ich weiß nicht ob es hier schonmal gesagt wurde aber ich schreibe es trotzdem mal.

Also ich finde das

Irina von Bentheim - Ina Gerlach

ziehmlich ähnlich klingen. Ich denke immer das Elaine aus Ally Mc Beal von Irina von Bentheim gesprochen wird.! ;)
Sehr gute alternative! ;)
Der Gaderobenständer!
Die Fische FLIEGEN bei nacht!!
Melanie Pukaß(Lorelei) und Regine Albrecht(Emily) in Gilmore Girls!


Synchron-King


Beiträge: 510

10.06.2005 20:24
#95 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Jörg Reitbacher-Stuttmann <-> Arne Elsholtz

vorschlagen. Der unverstelltere Stuttmann hat Ähnlichkeit mit dem schräg sprechenden Elsholtz. Ich hätte ihn vielleicht sogar in SOUTH PARK als Ersatzsprecher für Jimbo genommen, trotz seiner Hauptrolle. Hätte IMHO allemal besser als Gudo Hoegel gepasst.


ACK, spätestens seit das Rätsel um Gabriel Knight 3 dank Dennis geknackt ist und kurz darauf auch noch die SP Folge mit den angeblichen Zukunftsversionen der Kids lief, halte ich Stuttmann nicht nur für ambitioniert und gut, sondern für superklasse. Ich dachte anfangs in S1 bei SP, wo Elsholtz diese Pausenaufsicht (eigentlich weiblich) gröhlt, "Noch 5 Minuten Pause, ihr kleinen Scheißer!", dass es Stuttmann sei. Echt gute Alternative.


Synchron-King


Beiträge: 510

10.06.2005 20:27
#96 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Naja, sagen wir mal so, wie ich Münchow zum ersten Mal in "Die Mumie" gehört hab, war ich mir nicht sicher ob ich Lehmann höre oder doch nicht!!

Münchow, der Brendan Frasier - vor allem in "Teuflisch" - versaut, klingt IMO wie eine Kreuzung zwischen Lehmann und Fredrich. Der ist so gelangweilt, das wird Frasier überhaupt nicht würdig.

Weygand war grandios, er ist ein ambitionierter Synchronsprecher, der auch facettenreich genug für die schwierige Rolle in Teuflisch gewesen wäre.


Kenny McCorm.


Beiträge: 826

12.06.2005 17:16
#97 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

Irgendwie sinlos und doof, aber dass Till Schweiger ein bisschen wie Dietmar Wunder klingt sollte erwähnt werden.



Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

12.06.2005 17:21
#98 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

Ich finde eher, dass Dietmar Wunder wie ein junger Thomas Fritsch klingt, zumindest bei den meisten Szenen im ANHALTER erinnerte er mich irgendwie an Fritsch, weiß auch nicht, wieso.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.124

12.06.2005 17:51
#99 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

Auch falsch. Dietmar Wunder spricht in "Anhalter" EXAKT so wie als "C.J." in MEINE WILDEN TÖCHTER. Wo ich ihn auch exzellent finde. Und es ist irgendwie auch die gleiche Rolle ;-)
Jaja, im Gegensatz zu manchen anderen offenbar , finde ich ihn wirklich klasse.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

12.06.2005 17:53
#100 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

Und es ist irgendwie auch die gleiche Rolle

Stimmt, auch optisch ist da eine Ähnlichkeit. Ich muss übrigens zugeben, dass mir MEINE WILDEN TÖCHTER - sowohl inhaltlich als auch synchrontechnisch - besser gefällt, seit Claus Biederstädt und Dietmar Wunder dabei sind.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


morA


Beiträge: 70

12.06.2005 22:13
#101 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

Meine Alternativen (für heute) wären:

Benjamin Völz - Thorsten Michaelis
Benjamin Völz - Nico König
Martin Kessler - Nico König
Stefan Fredrich - Christian Tramitz (früher)
Christian Tramitz - Ulrich Frank
Gudo Hoegel - Christian Tramitz

...und ganz komisch - hätte ich nicht gedacht, aber zieht Euch mal zum direkten Vergleich die neue "John Sinclair-SE 2" rein:

Joachim Höppner - Hans-Werner Bussinger

Liebe Grüsse
Simon


Synchron-King


Beiträge: 510

12.06.2005 23:14
#102 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Benjamin Völz - Thorsten Michaelis
Benjamin Völz - Nico König
Martin Kessler - Nico König
Stefan Fredrich - Christian Tramitz (früher)
Christian Tramitz - Ulrich Frank
Gudo Hoegel - Christian Tramitz

Also das ist jetzt mal ein Eintrag, bei dem es mir - wie schon im Thread erwähnt - so vor kommt, als hätte jemand ganz andere Ohren! :-)

=> Tramitz = Hoegel = Frank = Fredrich

Da erkenne ich ÜBERHAUPT keine Ähnlichkeiten...


morA


Beiträge: 70

12.06.2005 23:37
#103 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

.....Also das ist jetzt mal ein Eintrag, bei dem es mir - wie schon im Thread erwähnt - so vor kommt, als hätte jemand ganz andere Ohren! :-).....

Tja - das ist ja das Verteufelte daran. Irgendwie haben wir alle oft "unterschiedliche Ohren" und dann auch oft wieder "die Selben. Sehr relativ die ganze Sache. Das von Dir belächelte Beispiel mit Tramitz, Frank, Fredrich und Hoegel steht von meiner Seite aus noch immer. Okay - sie sind nicht so ähnlich, dass ich sie verwechsle, habe aber doch recht ähnliche Stimmlagen (irgendwas im oberen Bariton-Bereich), ähnliche Stimmlagerungen und ähnliche "Timbres". Und danach mache ich "Ähnlichkeiten" fest. Wir reden hier ja nur von "Alternativen".

Das "Hörempfinden" ist wirklich sehr individuell. In etlichen Treads vorher (vielleicht auch unter dem Beitrag "Stimmähnlichkeiten") empfand beispielsweise jemand Lutz Mackensy und Sascha Draeger (erstes Beispiel, das mir einfiel) für ähnlich...sorry - aber da komm ICH nicht mehr mit.

Aber es gibt Stimmen, die definitiv Ähnlichkeiten aufweisen - und das bestätigen auch alle. Bekannteste Beispiele: Klaus Sonnenschein-Hartmut Neugebauer oder Klaus Jespen-Peer Augustinski.

Aber warum gibt es "definitive Ähnlichkeiten" und "individuelle-empfindungs-Ähnlichkeiten" ?


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

12.06.2005 23:50
#104 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

>empfand beispielsweise jemand Lutz Mackensy und Sascha Draeger

Huch, da musste ich beim Lesen eben besonders kichern, denn gerade hab ich eine aktuelle DEAD ZONE-Folge gesehen. Sascha Draeger spricht da ja die Hauptrolle und Lutz Mackensy in der Folge die Episodenhauptrolle, aber unterschiedlicher, allein vom Alter, gehts kaum.

>Bekannteste Beispiele: Klaus Sonnenschein-Hartmut Neugebauer oder Klaus Jespen-Peer Augustinski.

Ist euch mal aufgefallen, dass manche Ähnlichkeiten gar nicht stimmen, man nur psychisch durch Gruppendruck dazu getrieben wird?
Ich erinnere mich daran, dass irgendwer im alten Forum damals schrieb, dass Daniela Hoffmann und Andrea Aust sich zum Verwechseln ähnlich klängen. Ich konnte darüber nur schmunzeln, doch kurze Zeit später, als ich Aust hörte, dachte ich zuerst: "Moment, ist das nun die Hoffmann oder doch Aust?"
Und das nur, weil mich die angeblichen Ähnlichkeits-Postings im Forum so irritiert hatten, obwohl ich die vorher nicht mal ansatzweise durcheinander gebracht hätte. Inzwischen kann ich darüber wieder nur lachen, doch damals kurz nach diesen Postings, war ich teilweise wirklich verunsichert, weil andere Ähnlichkeiten hörten, wo es gar keine gab.
Gleiches bei Jepsen/Augustinski: Ich hab die beiden nie verwechselt, fand auch nie, dass sie sich ähnlich klängen.
Dann sah ich vor Jahren mal mit meinem Vater den Film DIE HUNDE SIND LOS, in dem Jepsen den Fuchs spricht. Mein Vater meinte: "Ach, schau an, Augustinski.", als der Fuchs sprach. Das brachte mich dann kurzzeitig sehr durcheinander. Doch vor allem je älter Jepsen wurde (auch stimmlich), Augustinski aber genauso klang wie vor 10-15 Jahren, desto weniger konnte ich nachvollziehen, wieso man die beiden verwechseln kann.
Also: Solche Ähnlichkeiten sind immer lustig anzusehen und teilweise wohl auch richtig, aber oft auch einfach nur sehr subjektiv. Lasst euch davon nicht ins Bockshorn jagen und verunsichern.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

12.06.2005 23:59
#105 RE:Gute Alternativen Zitat · antworten

Aust und Hoffmann klingen wirklich ähnlich
Jepsen und Augustinski auch,

aber man wird "verwechslungsanfälliger", wenn andere einen darauf aufmerksam machen .



http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 28
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor