Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.475 Antworten
und wurde 277.400 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166
Koboldsky


Beiträge: 1.838

27.01.2019 14:50
#2446 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ich hätte mich ja eher Ekki angeschlossen und Erich Ludwig ausprobiert... Auch wenn das Tobias wahrscheinlich nicht gefallen wird.
Aber Kai Taschner macht das schon sehr, sehr gut und passt auf seine eigene Art und Weise zum Charakter. Eine Brock-Imitation wäre aus meiner Sicht sehr langweilig und irgendwie nicht so toll gewesen.

Flaise


Beiträge: 534

27.01.2019 16:54
#2447 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Gerhart Hinze wäre völlig abwegig gewesen. Er synchronisiert ausschließlich in Hamburg. Da muss man schon etwas realistischer bleiben.
Taschner imitiert doch Brock oder nicht? Der kam ja auch fast 1 zu 1 an das Original heran.
Gudo Hoegel auf Moe ist schrecklich. Das passt für mich hinten und vorne nicht! Alexander Pelz oder Michael Schernthaner wären klasse gewesen.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.422

27.01.2019 16:57
#2448 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ein noch genialerer Coup wäre, wie bereits von anderen schon hier erwähnt, Jörg Reitbacher-Stuttmann gewesen für Moe. Ob er verfügbar gewesen war ist natürlich eine andere Geschichte.

dlh


Beiträge: 11.557

27.01.2019 17:12
#2449 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von Flaise im Beitrag #2447
Gerhart Hinze wäre völlig abwegig gewesen. Er synchronisiert ausschließlich in Hamburg. Da muss man schon etwas realistischer bleiben.

Ändert aber nichts daran, dass es ein bombastischer Vorschlag war. ;)


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Alamar



Beiträge: 2.079

27.01.2019 18:02
#2450 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #2443

Das stimmt nicht. Es gab ein Vorsprechen, in dem einige bereits besetzte Sprecher mitgecastet wurden (wie Michael Schwarzmaier und Walter von Hauff), aber auch neue (z.B. Wolfgang Müller). Kai Taschner war, meine ich, eine eher späte Idee.


Naja, so ganz widerlegst du aber meine Aussage nicht. Dann gab es ein Casting, ein Casting bei dem zufällig mehrere bereits im Cast vertretende Sprecher vorkamen.

Allerdings muss man auch fair fragen, was man hier schon bzw. noch erwarten kann. "Früher" wurden die Charaktere auch am laufenden Band umbesetzt, teilweise wegen weniger schwerwiegenden Gründen.
Selbst bei Homer ist man bei der Neubesetzung kein so großes Risiko mehr eingegangen, wie damals bei Marge. - Und Burns hat als Charakter auch nicht mehr den Stellenwert von früher (Stellvertrend für die ganze Serie, hust hust).

Edigrieg



Beiträge: 2.549

08.03.2019 14:45
#2451 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Seitdem Anfang der Woche in den USA der Dokumentarfilm "Leaving Neverland: Michael Jackson and Me" veröffentlicht wurde, wird dem 2009 verstorbenen Popsänger Michael Jackson posthum erneut der Missbrauch von Minderjährigen unterstellt. Dies zieht nun ungeahnte Konsequenzen nach sich, die teilweise übertrieben wirken. Diverse Radiosender haben beschlossen, ab sofort keine Michael-Jackson-Songs mehr zu spielen. In den USA wandert jetzt außerdem eine "Simpsons"-Folge aus dem Jahr 1991 in den Giftschrank, in der Michael Jackson einer Figur seine Stimme lieh. Es handelt sich um die Episode "Die Geburtstagsüberraschung" aus der dritten Staffel. In dieser Folge wird Homer in die Irrenanstalt eingeliefert. Dort lernt er den Maurer Leon Kompowsky kennen, der sich für Michael Jackson hält. Im englischen Original wurde die Figur von Michael Jackson gesprochen. Außerdem ist der Song "Happy Birthday Lisa" zu hören, den Jackson für die Folge geschrieben hatte.

Das "Simpsons"-Team um Executive Producer James L. Brooks, Serienschöpfer Matt Groening und Showrunner Al Jean hat sich kollektiv dazu entschlossen, die entsprechende Folge im Zuge der schockierenden Dokumentation zu verbannen. Das bedeutet, dass sie aus sämtlichen Streamingplattformen verschwinden wird und auch nicht mehr im Fernsehen wiederholt wird. Auch in künftigen DVD- oder Blu-ray-Veröffentlichen wird die Folge nicht mehr enthalten sein. "Ich bin gegen jegliche Form von Bücherverbrennung", teilte Produzent James L. Brooks dem Wall Street Journal mit. "Aber das hier ist unser Buch - und es steht uns zu, ein Kapitel rauszunehmen. Es fühlt sich nach der einzig richtigen Entscheidung an, dies zu tun."

[...]

ProSieben bestätigte auf Anfrage von TV Wunschliste, dass die Folge "Die Geburtstagsüberraschung" im deutschen Fernsehen weiterhin gezeigt wird und Teil der Wiederholungsrotation bleibt. Darüber hinaus zeigt der Sender am 6. April die Dokumentation "Leaving Neverland" in deutscher Erstausstrahlung.

08.03.2019 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste

Nyan-Kun


Beiträge: 2.422

08.03.2019 14:58
#2452 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Die (Über-)Reaktionen überraschen mich nicht in der heutigen Zeit. Glaube aber nicht, dass das lange so bleiben wird. Nach einer Weile wird da wieder Gras über die Sache wachsen und die Leute werden wieder die Musik von Jackson spielen, eben weil sie so überragend ist. Insofern auch nicht verwunderlich, dass etwa Kevin Spacey auf ein Comeback setzt, eben weil er trotz allem immer noch ein guter Schauspieler ist, es immer noch genug Leute gibt, die ihn vermissen und soweit ich mitbekommen habe es auch nicht wirklich Probleme/Schwierigkeiten mit ihm bei der Arbeit gab, was für mich ein deutlich langanhaltender Beweggrund wäre einen Schauspieler nicht mehr für Film-/Serienrollen zu berücksichtigen.

Das ProSieben da etwas besonnender damit umgeht und nicht gleich die eine Folge "auf ewig verbannt" finde ich dennoch gut.


Smart86



Beiträge: 75

08.03.2019 15:08
#2453 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Interessant. Ich habe in meinem Leben noch keine 20 Folgen Simpsons gesehen, aber genau die oben genannte Folge kenne ich tatsächlich, da ich sie erst letzte Woche im Fernsehen gesehen hab, da ich beim zappen hängen geblieben bin und sonst nichts besonderes lief.

Zum Thema Giftschrank haben die Amis echt einen kompletten Schaden. Gibt ja genug weitere Beispiele, in denen komplett überreagiert wird (z.B. Roseanne/The Connors).

~ MfG Smart86 ~

Knew-King



Beiträge: 5.706

08.03.2019 15:27
#2454 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Die Kunst vom Künstler zu trennen ist nun mal nicht für jeden ganz einfach wie mir scheint.
Wie soll man auch mit solch widerwärtigen Informationen umgehen? Das Dreckschwein Jackson entpuppt sich gerade als ein Serienkinderschänder im Pädo-Paradies und einer erschütternden Anzahl von Opfern.
Darunter anscheinend sogar behinderte und todkranke Kinder. Da will man sich selbstverständlich so weit wie möglich von distanzieren. Ich kann die Produzenten zumindest verstehen.
Mal sehen wann niemand mehr Bryan Singers Werke ausstrahlen wird.

Krösi



Beiträge: 63

08.03.2019 16:05
#2455 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg im Beitrag #2451
"Ich bin gegen jegliche Form von Bücherverbrennung", teilte Produzent James L. Brooks dem Wall Street Journal mit. "Aber das hier ist unser Buch - und es steht uns zu, ein Kapitel rauszunehmen. Es fühlt sich nach der einzig richtigen Entscheidung an, dies zu tun."


Aus meiner Perspektive könnte jemand mit dieser Aussage glaubhaft belegen, dass man ihm schleunigst eine Zwangsjacke anlegen sollte. Die Kunst gehört doch nicht dem Künstler, die Kunst gehört der Welt. Und entsprechend ist das Bücherverbrennung multipliziert mit Idiotie. Das kann ja jeder mündige Mensch selbst entscheiden, ob er die Folge noch sehen möchte oder nicht. Schwachköpfe.

CrimeFan



Beiträge: 801

08.03.2019 17:01
#2456 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Vor allem gab es diese Gerüchte schon seit Jahren. Diese ganze Angelegenheit Erinnert mich stark an die Absetzungen von Roseanne.

8149



Beiträge: 4.386

08.03.2019 19:19
#2457 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Genau deshalb ist ein lokaler Lizenznehmer besser als eine globale Macht wie Disney. Diese haben keinen lokalen Bezug und glauben eine Decke über die Geschichte zu legen, reicht aus.
Gibt ja aktuelle Disney-Cartoons bei denen Episoden hierzulande/hierzuregion übersprungen werden. Da ist es viel mehr Schade, dass diese nie auf Deutsch ausgestrahlt wurden/werden, weil wenn ein Land in Europa Bedenken zum Inhalt erregt, schieben viele bis alle anderen Panik. ("Star gegen die Mächte des Bösen" und ein Penis-Zauberstab; "Milo Murphy's Law" und eine Crossdresser-Episode)

Das Gras-drüber-wachsen ist Tradition. Drama, Baby, Drama. MJ hatte das schonmal durchgemacht und es war den meisten bekannt. Als nix dabei herausgekommen ist, hieß es "er ist nur ein Kind im Manne, der von seinem Vater misshandelt wurde und deshalb seine Kindheit mit Kindern nachholen wollte" oder so einen Unsinn. Jetzt sind die G'schichtln wieder im Vordergrund. Da er nicht mehr lebt, wird es kaum wen kümmern und wieder wird Gras drüber wachsen; anders als in der R.Kelly-Geschichte.

Demir


Beiträge: 29

09.03.2019 20:34
#2458 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Die Küchenhilfe Doris wird nun seit 2006 von Tress MacNeille gesprochen. Wäre Hartman nicht brutal ermordet worden, würden McClure und Hutz von jemandem anderen gesprochen werden. Dan Castellaneta sprach sogar mal McClure in zwei frühen Folgen der Simpsons.

Begas


Beiträge: 1.517

10.03.2019 05:56
#2459 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ich finde die ganze Aktion auch peinlich, aber wenn man sich die neueren 'Simpsons' anschaut, dann glaube ich sowieso, die Produzenten haben nicht mehr alle Tassen im Schrank. Die Serie hätte vor 10 Jahren abgesetzt werden sollen, bestenfalls vor 20 Jahren, wenn man sich die Qualität der Folgen ansieht. Michael Jackson ist beinah 10 Jahre tot und es mag sein, dass er in seinem Leben Dinge getan hat oder nicht, die verwerflich und unschön waren. Ich finde aber, daraus jetzt wieder einen gigantischen Aufriss zu machen und rückblickend 'Die Geburtstagsüberraschung' aus dem Verkehr zu ziehen, unnötig! Wenn man nach dieser Maxime vorgeht, müsste Michael Jacksons Musik komplett aus dem Verkehr gezogen werden. Bei Künstlern im Besonderen muss doch eine Trennung in der Bewertung Privat- und Künstlerleben gemacht werden. Es gibt und gab nunmal viele Schauspieler, Musiker und Sänger, die Geniales auf die Beine gestellt haben, die aber persönlich ziemlich gestört sind und waren. Das ist bzw. war so -


"'Dumm und Dümmer' hat mir beim ersten Mal besser gefallen, als der Film noch 'Die zwölf Geschworenen' hieß."
(Eckart Dux für Jerry Stiller in KING OF QUEENS)

WB2017



Beiträge: 4.376

10.03.2019 09:24
#2460 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von Begas im Beitrag #2459
Wenn man nach dieser Maxime vorgeht, müsste Michael Jacksons Musik komplett aus dem Verkehr gezogen werden.


Wird ja auch. Es gibt zig Radiosender welche seine Musik nicht mehr spielen.

Seiten 1 | ... 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor