Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 517 Antworten
und wurde 40.935 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 35
berti


Beiträge: 13.999

08.01.2010 13:47
#241 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Jochen Schröder für Sammy Davis Jr. in "Auf dem Highway ist die Hölle los"

Zum Zeitpunkt der Synchro konnte Gerd Martienzen ja nicht mehr arbeiten, aber wie Rainer Brandt dann wohl ausgerechnet auf Schröder gekommen ist?
Die Besetzung war so ungewohnt, dass es einfach nur komisch wirkte!

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2010 19:15
#242 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Ich fand Schröder hier eigentlich sehr klug und nachvollziehbar besetzt. Er hatte etwas Joachim-Kemmer-artiges in der Rolle, was auf nen Typ wie Sammy Davis ziemlich gut passt.
Er wirkte wie ne Art Kemmer im Rentenalter. Sehr treffend besetzt, finde ich.

Schröder hat zwar in der Tat eher selten coole oder komische Typen gesprochen, aber irgendwie kam mir diese Besetzung absolut nicht kurios oder sowas vor.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Du bist so dumm wie deine Eier."
Hartmut Neugebauer für Gene Hackman in "Mississippi Burning"

berti


Beiträge: 13.999

08.01.2010 19:59
#243 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Allerdings dürfte sich die Rolle doch von vielen unterschieden haben, die Schröder ansonsten hatte? Oder hast du auch woanders mal in einem so abgedrehten Part erlebt?

Markus


Beiträge: 2.097

12.02.2010 17:54
#244 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Bei den "Simpsons" gab es (unter Combrinck, aber schon zu Rabe-Zeiten) auf den kleineren Nebenfiguren einige Kontinuitäts-Ausreißer, vor allem, wenn die Figuren nur ein paar Sätze beisteuerten und es nicht lohnte, die Stammsprecher für die Staffel ins Studio zu holen.
So kommt es in der Episode "Das Schlangennest" (die mit dem Knüppeltag) zu einer kuriosen Fehlbesetzung: Reinhard Brock, als Mr. Burns der Vorzeigebösewicht und ältester Mann der Welt, muss sich durch eine Szene kieksen: als pickliger Teenager!

Gruß
Markus


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

13.02.2010 13:32
#245 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Zitat von Markus
Bei den "Simpsons" gab es (unter Combrinck, aber schon zu Rabe-Zeiten) auf den kleineren Nebenfiguren einige Kontinuitäts-Ausreißer, vor allem, wenn die Figuren nur ein paar Sätze beisteuerten und es nicht lohnte, die Stammsprecher für die Staffel ins Studio zu holen.
So kommt es in der Episode "Das Schlangennest" (die mit dem Knüppeltag) zu einer kuriosen Fehlbesetzung: Reinhard Brock, als Mr. Burns der Vorzeigebösewicht und ältester Mann der Welt, muss sich durch eine Szene kiecksen: als pickliger Teenager!
Gruß
Markus


Aber hoffentlich ohne "c"

Markus


Beiträge: 2.097

13.02.2010 14:11
#246 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Hast ja recht. Seit Randolf Kronberg tot ist, hat das Wort für mich jede Bedeutung verloren.
Ist korrigiert.

Gruß
Markus

Lammers


Beiträge: 3.469

22.02.2010 13:54
#247 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

In "Eat Drink Man Woman" (Taiwan/USA 1994) kann man Wolfgang Völz mal auf einem asiatischen Darsteller hören und zwar auf dem Schauspieler Chuen Wang. Das ist schon ungewöhnlich weil mir kein anderer Einsatz von ihm auf einem asiatischen Darsteller bekannt ist. Es passt aber dennoch gut.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.899

22.02.2010 20:40
#248 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Spontan fallen mir James Hong (MISSING IN ACTION), Bill Tung (POLICE STORY) und ein mir unbekannter Schauspieler in DER OPIUMKRIEG ein, die auch Wolfgang Völz als Sprecher hatten.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Aristeides


Beiträge: 1.509

22.02.2010 20:59
#249 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Zitat
ein mir unbekannter Schauspieler in DER OPIUMKRIEG



Kannst du dich noch an die Rolle erinnern? Ist zwar bei mir schon eine Weile her, dass ich den Film sah, aber spontan fallen mir für die asiatischen Schauspieler v.a. nur Ebeling, Condrus, Kluckert und Wunder ein.


auf der Suche: Wer kann mir mit Bildern folgender Synchronschaffender weiterhelfen: Gisela Breiderhoff, Hallgard Bruckhaus, Peter Ehret, Erika Georgi, Heinz Palm, Sabine Plessner, Berenice Weichert, Hans Wiegner oder einigen anderen?

Wer weiß etwas über den Verbleib von Ernst Schlott (*1878), Richard Handwerk (*1894), Gustl Datz (*1904), Paula Lepa (*1912), Hans Wiegner (*1913), Charlotte Joeres (*1916), Gisela Breiderhoff, Edgar Flatau, Paul Friedrichs, Willy Friedrichs, Jochen Sehrndt, Horst Sommer, Siegfried Wald oder einigen anderen Synchronschaffenden?

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.899

22.02.2010 21:02
#250 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Tut mir Leid, ist einfach zu lange her.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Aristeides


Beiträge: 1.509

22.02.2010 21:40
#251 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Vielleicht ergibt es sich mal wieder bei einer Wiederholung...
Zumindest eine Ergänzung hätte ich noch: In der deutsch-chinesischen Co-Produktion "Ein Chinese sucht seinen Mörder" nach Jules Verne (neben Chen Peisi und Rolf Hopper spielen auch die Synchronschauspieler Joachim Tennstedt und Andreas Mannkopff mit) sprach Völz - soweit ich mich erinnere - den Hauptbösewicht (Darsteller: Hu Quinshu).


auf der Suche: Wer kann mir mit Bildern folgender Synchronschaffender weiterhelfen: Gisela Breiderhoff, Hallgard Bruckhaus, Peter Ehret, Erika Georgi, Heinz Palm, Sabine Plessner, Berenice Weichert, Hans Wiegner oder einigen anderen?

Wer weiß etwas über den Verbleib von Ernst Schlott (*1878), Richard Handwerk (*1894), Gustl Datz (*1904), Paula Lepa (*1912), Hans Wiegner (*1913), Charlotte Joeres (*1916), Gisela Breiderhoff, Edgar Flatau, Paul Friedrichs, Willy Friedrichs, Jochen Sehrndt, Horst Sommer, Siegfried Wald oder einigen anderen Synchronschaffenden?

Reeyo


Beiträge: 704

04.03.2010 00:01
#252 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Sehr kurios fand ich auch Barbara Ratthey auf Betty White in einer Episode von "Joey"

Eine Hommage an die goldenen Zeiten?

Lammers


Beiträge: 3.469

03.04.2010 15:45
#253 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Walter Bluhm auf Richard Haydn in "Meuterei auf der Bounty":

Bluhm ist hier auf Richard Haydn zu hören, der den Gärtner William Brown spielt, aus dessen Perspektive das Ganze auch erzählt wird, d.h. er ist also auch aus dem Off als Erzähler zu hören. Walter Bluhm in so einem Part zu hören ist sicherlich ungewöhnlich. Man hätte ihn sicherlich nicht als Erzähler aus dem Off erwartet aber durch seine markante weiche und kreidige Stimme ist die Situation ebenso interessant.


Stebener


Beiträge: 115

05.04.2010 22:57
#254 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Hannes Maurer auf Clayton Snyder in "Lizzie McGuire" - Maurers Stimme ist nun mal einfach zu hoch, sie passt nicht auf Snyder, oder was meint ihr? Ich hätte da z.B. Marcel Colle eingesetzt.

Außerdem geht es mir langsam auf den Geist, dass man offenbar keine Sprecherinnen finden kann, die ungefähr so alt sind wie die Schauspieler. Beispiel: Selena Gomez (geb. 1992), Gabrielle Pietermann (geb. 1987), z.B. in "Die Zauberer vom Waverly Place", auch wenn Pietermanns Stimme noch so jung klingt...

Gruß
Jan

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.189

05.04.2010 23:01
#255 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Außerdem geht es mir langsam auf den Geist, dass man offenbar keine Sprecherinnen finden kann, die ungefähr so alt sind wie die Schauspieler. Beispiel: Selena Gomez (geb. 1992), Gabrielle Pietermann (geb. 1987)

Wow, krass - 5 Jahre Altersunterschied, sowas müsste verboten werden!!! Mal ehrlich, es ist doch völlig egal, solange die Stimme passt! Und in benanntem Fall tut sie das doch offenbar, wie Du schreibst.


28:06:42:12

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 35
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor