Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 517 Antworten
und wurde 40.931 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

18.09.2014 14:42
#466 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Klaus Miedel für Finneys Poirot...da hätte man ja auch gleich Horst Gentzen oder Arnold Marquis nehmen können. Ich glaube, das wäre zur Parodie verkommen, auch wenn Miedel die Rolle ernsthaft synchronisiert hätte.


"Aber ohne Fantasie, lieber Watson, gäbe es keinen Horror!"

Harry Wüstenhagen für Ian Richardson in "Der Hund von Baskerville"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.591

18.09.2014 20:13
#467 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Da spielt mein Traum wohl mit, dass man Miedel mehr ernsthafte Chancen gegeben hätte - wer ihn einmal bewusst als düsteren Fantomas gehört hat, kommt nicht mehr auf die Idee, ihn nur in diese Ecke zu schieben.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.992

18.09.2014 20:29
#468 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

In ernsthaften Rollen habe ich Miedel schon oft genug gehört. Aber bei dieser Rolle (in der Finney teilweiise sehr emotional spielte) hätte er kaum durchgehend "düster" klingen können. Und hätte er nicht ziemlich stereotyp gewirkt, egal, ob er die Rolle mit oder ohne Akzent gesprochen hätte? Dass es in der "Leiche" so wirkte, war nicht weiter schlimm, da es sich dort eben um eine Parodie handelte. Aber bei dem im Verglewich zu den Ustinov-Filmen bekanntlich relativ ernsthaften "Orientexpress"?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.591

18.09.2014 20:33
#469 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Eigentlich ist Biederstaedt ZU ernst gewesen, denn im Original klingt Finney schon deutlich schrulliger - er ist quasi optisch UND stimmlich unkenntlich gemacht (wobei ich mir schon häufig die Frage gestellt habe, warum eigentlich ER besetzt wurde).
Letztlich wäre Miedel für mich auch nur eine (willkommene) Alternative gewesen - Leipnitz wäre meine Idealbesetzung.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.992

18.09.2014 20:40
#470 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #469
Eigentlich ist Biederstaedt ZU ernst gewesen, denn im Original klingt Finney schon deutlich schrulliger - er ist quasi optisch UND stimmlich unkenntlich gemacht (wobei ich mir schon häufig die Frage gestellt habe, warum eigentlich ER besetzt wurde).

Vielleicht fand man es reizvoll, einen Schauspieler zu besetzen, der optisch und altersmäßig überhaupt nicht naheliegend war und sich daher stark verändern musste? So gesehen, würde die Wahl eines für eine solche Rolle ebenfalls ungewöhnlichen Sprechers wieder einleuchten, obwohl Biederstaedt nicht gerade "anders als sonst" klang.
Dem Urteil, dass sein Tonfall und Finneys Spiel nicht immer harmonierten, werde ich aber nicht widerspreche (siehe meinen Beitrag von heute morgen).


Chat Noir



Beiträge: 5.030

03.10.2014 16:41
#471 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Heide Domanowski als Stimme von Leslie Easterbrook (* 1949) und Ulrike Stürzbecher für Haylie Duff (* 1985) im Film "Die Hochzeit meiner besten Freundin". Domanowski spricht dabei die Mutter von Stürzbechers Rolle. Tja, TV+Synchron halt, ne? (Ich mein ja nur ...)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.10.2014 21:28
#472 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Gottseidank hat Sieghardt Rupp in "Sie nannten ihn Gringo" nur wenige Szenen und noch weniger Text. Aus dem vollbärtigen grobschlächtigen Auftragsganoven im wilden Westen Lothar Blumhagens distinguierte Stimme ohne Abstrich zu hören, das ist reichlich kurios - fast grotesk. Gerd Martienzen, Jochen Schröder oder sogar Arnold Marquis hätten da besser gepasst.


"Kilburne, wenn Sie jetzt abdrücken, bringen Sie sich selbst auf den elektrischen Stuhl. Alle großen Gangster sind im Bett gestorben!"

Heinz Engelmann für George Nader

Koboldsky


Beiträge: 1.133

12.10.2014 11:25
#473 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Sehr kurios:

Axel Malzacher (!) auf Josh Hutcherson in "Wilde Tage" (2003)

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.591

20.10.2014 17:04
#474 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Es ist für mich immer etwas irritierend, Horst Niendorfs eher sanfte Stimme in Schurkenrollen zu hören - und für Glenn Ford ist er auch etwas gewöhnungsbedürftig.
Beides zusammen genommen qualifiziert "Zähl bis drei und bete" für diesen Thread.
Kurios heißt aber in diesem Fall nicht daneben oder gar schlecht - im Gegenteil: die positiv gewohnte Stimme Niendorfs für den größtenteils positiv gewohnten Ford verstärkt die schon im Original angelegte Zwiespältigkeit des charmanten Mörders, was dem Psychoduell der Hauptfiguren nur gut tut.
Naheliegend wäre hier Heinz Petruo gewesen, der in "Superman" ja gar nicht so schlecht passte (ideal natürlich Wolfgang Kieling).

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.992

20.10.2014 17:31
#475 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Gilt das aus deiner Sicht auch für seine Besetzung auf Robert Shaw in "Liebesgrüße aus Moskau"?
Denn auch das wäre eine Rolle, bei der Petruo naheliegender gewesen wäre. Dieser hatte Shaw damals zwar noch nicht gesprochen, hätte sich aber als Rollencast angeboten.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.102

20.10.2014 17:39
#476 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Naheliegender wäre die Rolle mit Petruo sicherlich, aber damit auch viel offensichtlicher (da wüsste man sofort woher der Hase läuft) und das lange bevor Shaw Rotwein zum Fisch bestellt...

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.591

20.10.2014 17:43
#477 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Allerdings ist es bei Grant nie eine Frage, zu welcher Seite er gehört.
Aber tatsächlich - "Liebesgrüße" ist ein anderes Beispiel für eine Schurkenrolle Niendorfs, die mich beim ersten Ansehen sehr überraschte.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.992

20.10.2014 17:44
#478 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #476
Naheliegender wäre die Rolle mit Petruo sicherlich, aber damit auch viel offensichtlicher (da wüsste man sofort woher der Hase läuft) und das lange bevor Shaw Rotwein zum Fisch bestellt...

Ist das für den Zuschauer nicht (anders als für Bond) buchstäblich von Anfang an klar?

berti


Beiträge: 13.992

20.10.2014 17:46
#479 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #477
"Liebesgrüße" ist ein anderes Beispiel für eine Schurkenrolle Niendorfs, die mich beim ersten Ansehen sehr überraschte.
Bekanntlich hat Grant erst nach etwa zwei Dritteln des Films Dialog. Weißt du noch, ob du beim ersten Sehen mit einem bestimmten anderen Sprecher gerechnet hattest?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.102

20.10.2014 17:50
#480 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #478
Zitat von Silenzio im Beitrag #476
Naheliegender wäre die Rolle mit Petruo sicherlich, aber damit auch viel offensichtlicher (da wüsste man sofort woher der Hase läuft) und das lange bevor Shaw Rotwein zum Fisch bestellt...

Ist das für den Zuschauer nicht (anders als für Bond) buchstäblich von Anfang an klar?

Schon irgendwie, aber mit Petruo verstärkt sich dieser Effekt nochmal. Der wurde halt leider inflationär für Schurken besetzt, obwohl er auch anders konnte was er viel zu wenig unter Beweis stellen konnte.
By the Way, ich fand Niendorf erfrischend als Schurken. Hätte sicherlich auch gut in "Der Clou" gepasst, wobei da Helmut Wildt (den ich sonst nicht so schätze) top war.


Seiten 1 | ... 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor