Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 519 Antworten
und wurde 41.597 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 35
Commander



Beiträge: 2.272

21.04.2008 16:39
#121 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Clyde Kusatsu taucht in mehreren Folgen als Admiral Nakamura auf und zumindest einmal war es H.H. Müller.

Er ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2008 16:46
#122 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

.


Commander



Beiträge: 2.272

21.04.2008 17:52
#123 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Ich habe mal in meine DVDs geguckt:

Wem gehört Data?: Lothar Mann

Traumanalyse & Gestern, heute, morgen: H.H. Müller


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.123

21.04.2008 18:57
#124 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten
Oy, ich muss gestehen, dass ich Lothar Mann bislang nicht draufhatte!

Hat er auch Whitney Rydbeck als Alans in "Brieffreunde" gesprochen? Ich musste da nämlich auch erst an Kuhnert denken, merkte aber dann, dass er es nicht ist. (Außer ?Lothar Mann? sind in dem Sample auch Rolf Schult und Beate Pfeiffer [Berlin] zu hören.)

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Er ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2008 19:29
#125 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.123

21.04.2008 19:41
#126 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten
Wilfried Herbst?! Der sollte in dem Sample nun wirklich gar nicht dabei sein:

???: "Der elektromagnetische Druckeffekte erzeugt."
Rolf Schult: "In einfachen Worten ausgedrückt ist es also das Dilizium, das die geologische Katastrophe verursacht."
???: "Richtig, die Kristalle sammeln die natürliche Elektrizität des Planeten."
Beate Pfeiffer [B]: "Konzentrieren und ververwandeln sie in mechanische Energie."
???: "Es entstehen tektonische Bewegungen--"
Beate Pfeiffer [B]: "--die den Planeten zerstören."

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.800

21.04.2008 20:37
#127 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Für mich klingt ??? nach Reinhard Kuhnert.

Gruß
Stefan

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.123

21.04.2008 20:40
#128 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten
Das war auch mein erster Gedanke, aber ich war mir dann doch unsicher.

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Er ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2008 07:07
#129 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

.


Markus


Beiträge: 2.105

25.05.2008 15:32
#130 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Ich poste die Frage mal hier, die mir kürzlich kam:
Schürenberg hat doch im Synchron meistens die würdigen Herren gegeben.
Kennt ihr auch eine komische Synchronrolle von ihm, a la Sir John?

Gruß
Markus

berti


Beiträge: 14.144

25.05.2008 15:34
#131 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten
Zitat von Markus
Ich poste die Frage mal hier, die mir kürzlich kam:
Schürenberg hat doch im Synchron meistens die würdigen Herren gegeben.
Kennt ihr auch eine komische Synchronrolle von ihm, a la Sir John?


Natürlich; spontan fällt mir Edward Andrews in Billy Wilders "Avanti, Avanti" ein. Oder Walter Matthau in "Der Glückspilz" (ebenfalls Wilder), was zwar eine kuriose Kombination war, aber trotzdem glänzend funktionierte.
berti


Beiträge: 14.144

27.06.2008 15:53
#132 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Beim "längsten Tag" wird Robert Ryan von Siegfried Schürenberg gesprochen. Eine ziemliche toughe, für ihn also (zu dieser Zeit) eher untypische Rolle.
Im selben Film hört man aus Rod Steigers Mund Lothar Blumhagen! Da Steiger damals noch etwas schlanker war, funktioniert es gerade noch.

In John Waynes letztem Film "Der Scharfschütze" hört man Siegfried Schürenberg als Sprecher von James Stewart. Wieder ein Fall, bei dem ich mich frage "War Siegmar Schneider verhindert, oder wollte man ihn nicht besetzen?".

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2008 15:59
#133 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten
Siegfried Schürenberg hat Robert Ryan vorher schonmal in "Das Leben ist Lüge" als (zumindest anfänglich) ultra-arrogantes, dem Selbstmitleid verfallenes Arschloch gesprochen. Dagegen war die Rolle in "Der längste Tag" wirklich harmlos und bieder (hohes Militärtier eben...).
Ich war von Schürenberg in "Das Leben ist Lüge" auch etwas überrascht, wie gut er das löste, zumal er auf Robert Ryan weder vom Stimm-Alter noch vom Typ her richtig passt, aber eigentlich hat er solche Ton-Angeber häufig gesprochen, u.a. auch für seinen Louis Calhern oder für Bernard Lee in den Bond-Filmen etc. pp.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Diese Stadt verdient ein anderes Kaliber von Verbrechern und ich werde dafür sorgen: Ihr werdet seh'n, ich zeig' sie euch!"
Simon Jäger für Heath Ledger im zweiten "The Dark Knight"-Trailer

berti


Beiträge: 14.144

27.06.2008 16:00
#134 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Siegfried Schürenberg hat Robert Ryan vorher schonmal in "Das Leben ist Lüge" als (zumindest anfänglich) ultra-arrogantes, dem Selbstmitleid verfallenes Arschloch gesprochen. Dagegen war die Rolle in "Der längste Tag" wirklich harmlos und bieder (hohes Militärtier eben...).


Bei "tough" dachte ich vor allem an seine kurze Ansprache zu den Soldaten.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2008 16:04
#135 RE: Die kuriosesten Synchronbesetzungen Zitat · antworten

Ach so... ja gut...
Wobei ich ihn für Clark Gable in "Mogambo" z.B. auch ziemlich rauh und kalt fand an bestimmten Stellen oder für Stewart Granger in "König Salomons Diamanten" machte er sich als gestandener Abenteurer auch ganz gut, obwohl er auf Granger nicht die Bohne passt. Der konnte schon, wenn man ihn ließ und es gibt auch etliche Rollen dahingehend...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Diese Stadt verdient ein anderes Kaliber von Verbrechern und ich werde dafür sorgen: Ihr werdet seh'n, ich zeig' sie euch!"
Simon Jäger für Heath Ledger im zweiten "The Dark Knight"-Trailer

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 35
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor