Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 509 Antworten
und wurde 49.010 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 34
Eifelfilmfreak


Beiträge: 317

10.02.2011 19:50
#121 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Ich wundere mich immer, wie man bei der Synchro zu "Ritter der Kokosnuss" auf den 1. FC Bayern kam! Irgendein Fußballfan muss doch auch hinter dem Mirko gestanden haben und den "Fehler" bemerkt haben!

Lammers


Beiträge: 3.670

12.02.2011 17:26
#122 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Schon möglich, aber da diese Synchro m.E. sowieso furchtbar ist macht das den Kohl auch nicht mehr fett.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.393

03.03.2011 01:12
#123 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

War es früher eigentlich üblich, dass man zum Sessel stattdessen Stuhl sagte?

In einer Folge der 70er Polizei-Serie "Dan Oakland" sagt Dabney Coleman/Edgar Ott zu Burt Reynolds/Norbert Langer: "Leg deine Pistole langsam auf den Stuhl". Man sieht allerdings einen Sessel statt Stuhl.


"Was hast du da eben gesagt?"
"Vollkommen unwichtig. Es gibt bloß eins, das wichtig ist, dass man sterben muss!"

Toni Herbert und Gert Günther Hoffmann in "Django"

John Locke Lost


Beiträge: 117

07.03.2011 02:12
#124 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Merkwürdig finde auch den Übersetzungsfehler in "Star Trek : Deep Space Nine" Staffel 6. Bei dem 6teiligen Staffelbeginn um den Dominion Krieg gibt es eine Szene, in der die Föderation eine Raumschlacht gegen das Dominion führt. Nachdem sich die Defiant durch die Fronten geschlagen hat, kommt von Benjamin Sisko/Avery Brooks der Satz:
"Könnten uns andere Schiffe Folgen?" und alle sehen sich bedrückt an, als Nog Antwortet "Nein!"

Es hätte vielmehr heißen müssen: "Konnten unsere Schiffe uns Folgen?"

Schon ein erheblicher Patzer, da es offensichtlich war, das es Sisko darum ging, zu erfahren, ob es mehr Schiffe als die Defiant geschafft haben, durch die Blockade des Dominions zu schaffen. Das "könnte" schien sich auf den Gegner zu beziehen, was in Bezug auf die Reaktionen der Crew, schon sehr peinlich wirkt. Ein Fauxpas.


Gruß Marco

-------------------------------------------------

"Jeder von uns, ist aus einem ganz bestimmten Grund hier!"(Lothar Hinze in LOST)

berti


Beiträge: 15.144

16.04.2011 16:28
#125 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Zu Beginn von "V wie Vendetta" hält die Titelfigur (Hugo Weaving) bei ihrer ersten Begegnung mit Evey (Natalie Portman) einen Monolog, in dem sowohl im Original als auch in der Synchronisation die meisten Wörter mit V beginnen. Durch die Maske war Lippensynchronität bei der Wortwahl kein Kriterium. Komischerweise wurde "Vengeance" nicht mit "Vergeltung", sondern mit "Rache" übersetzt, wodurch ohne Not ein kleiner Bruch im Rhytmus entsteht.


Lammers


Beiträge: 3.670

16.04.2011 18:03
#126 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

In dem Film "Die nackte Kanone 33 1/3" gibt es eine Szene, wo Frank Drebin auf chaotische Art und Weise die Einkäufe im Supermarkt erledigt. Dort gibt es einen Zwischenfall und der Dialog läuft dann in etwa folgendermaßen ab:

Angestellter (rennt auf Drebin zu): "Haben Sie das gesehen ?"
Drebin: "Ja, Katzenstreu. 2 Sack für 1 Dollar".

Es kommt mir hier irgendwie komisch vor, dass man hier die Einzahl statt der Mehrzahl verwendet hat. Der Satz ist mir so noch nicht untergekommen und irgendwie kenne ich auch keinen, der das so sagen würde.


Knew-King



Beiträge: 5.748

16.04.2011 18:14
#127 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Mh find ich nicht ungewöhnlich.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

marginal


Beiträge: 260

16.04.2011 19:11
#128 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Zitat
Drebin: "Ja, Katzenstreu. 2 Sack für 1 Dollar".



Ist halt mundartlich gesprochen und klingt einfach besser als "Säcke", aber mit der Verteidigung solcher Laxheit gegenüber der deutschen Sprache hatte ich ja mit einigen hier im Forum schon meine liebe Not (Stichwort BLUES BROTHERS).

B-Schneider


Beiträge: 5

17.04.2011 00:25
#129 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Hallo,

so so mundartlich.
Mengenangaben, insbesondere wenn das Maß männlich oder sächlich ist, haben keinen Plural:

3 Kilo_ Äpfel
200 Gramm_ Mehl
5 Löffel Zucker
2 Sack Holz

das sind schon fast zwei Stück -grammatikalisch korrekter- Apfelkuchen und nicht nur zwei Stücke.... kostet aber mehr als drei Euro_ oder vier Dollar_.

Zwei Sack Katzenstreu sind auch noch 'zwei Sack' - als Mengenangabe - wenn man sie zu Hause in die heimische Tonne... oder in drei Tüten umfüllt. 2.000 Sack Katzenstreu wiegen aber vermutlich schon zwei Tonnen.

Viele Grüße

Bianca


berti


Beiträge: 15.144

19.06.2011 14:24
#130 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

In der Schlußrede von Chaplins "großem Diktator" sind mir schon früh zwei Merkwürdigkeiten aufgefallen. Zum einen kam es mir komisch vor, dass der Friseur hier von "Juden" und "Heiden" als Gegensätzen spricht. Erst später wurde mir klar, dass es sich um eine wörtliche Übersetzung des englischen "gentiles" (Nichtjuden) handelte.
Daneben fällt das Wort "Aeroplane", dass schon zum Zeitpunkt der Synchronisation (1958) ein selten gebrauchtes Fremdwort gewesen sein dürfte. Bekanntlich hat es nach 1903 nicht sehr lange gedauert, bis sich das Kunstwort "Flugzeug" etabliert hat. Lippensynchronität dürfte auch kaum der Grund gewesen sein, da es sich nicht um eine Nahaufnahme handelt.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2011 10:24
#131 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

In "Mr. Poppers Pinguine" gibt es eine Szene, in der Jim Carrey James Stewart imitiert. Ich weiß nicht, ob und wie man das besser hätte lösen können, aber zumal Carrey auch in der dt. Fassung von "Jimmy Stewart" (hierzulande wissen nur Insider, wer da gemeint ist) redet, geht der Gag eigentlich völlig verloren wenn Stefan Fredrich dann den O-Ton von Stewart imitiert, aber nicht die deutsche Version (also Siegmar Schneider) und das Ganze auch noch relativ flapsig gerät.
Dumm gelaufen. Funktionierte im Kino auch nicht. Wobei ich es - da ich wusste, was gemeint ist - so oberflächlich fand, dass es schon wieder lustig war.


berti


Beiträge: 15.144

24.06.2011 12:22
#132 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Aber leigt der Fehler hier nicht eher an Fredrich bzw. der Regie als am Dialogbuch?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2011 12:50
#133 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

An Fredrich mit Sicherheit nicht, an der Regie bedingt, am Dialogbuch auch nicht wirklich, aber evtl. noch am meisten.
Wobei es auch schwierig ist, Schneider zu imitieren - da seine Stimme dafür wenig Ansatzpunkte bietet (weit weniger als Stewarts Stimme). Abgesehen davon hätte das - selbst wenn man es gut hinbekommen hätte - wahrscheinlich AUCH keiner kapiert, da die Kombi ja seit Jahrzehnten nicht mehr existiert...vor allem funktioniert das nicht, wenn man dann noch von Jimmy "Keine Sau weiß, wer gemeint ist" Stewart redet...
Hätte man "James Stewart" gesagt, hätten wenigstens noch 3 von 10 Leuten verstanden, worauf es theoretisch hinaus laufen soll, da ihnen zumindest der Name James Stewart irgendwie ein Begriff ist - aber mehr als das wäre da wahrscheinlich nicht zu holen. Der Gag an sich - nämlich die Parodie der Stimme - KANN quasi bei fast keinem funktionieren, weil Stewart dafür weder im O-Ton noch im Synchron-Ton für unser Publikum präsent genug ist (genau wie praktisch jeder andere Star seiner Generation). Heesters hätte funktioniert, aber nicht James Stewart oder John Wayne.

Ich hätte es Fredrich noch antiquierter sprechen lassen, denn für ne Stewart-Imitation war es eigentlich noch zu brav und nicht akzentuiert genug. Dann hätte der Gag möglicherweise auch losgelöst funktioniert, weil Stewart im Grunde einfach an sich lustig klingt - egal, ob man nun weiß, wer er ist. Eigentlich wirkt Stewart selbst eher wie eine Parodie der Fredrich-Version als umgekehrt.
Insofern im Endeffekt wohl doch eher ne Regie-Sache. Ist aber auch egal, da Sven Hasper ja Buch UND Regie gemacht hat.

Eine Alternativmöglichkeit wäre gewesen, einen deutschsprachigen Star zu nehmen, wie eben z.B. Heesters, und den zu imitieren. Das wäre dem Sinn der Vorlage im Endeffekt gerechter geworden, da es beim dt. Publikum den Effekt reproduziert hätte, den Stewart für das US-amerikanische Publikum hat. Dass der Film in New York spielt und Jim Carrey wahrscheinlich keinen Schimmer hat, wer Heesters ist, interessiert in dem Moment - sorry - niemanden. Allenfalls steigert das sogar die komische Wirkung. Ja - umso genauer ich drüber nachdenke - das wäre die richtige Lösung gewesen. Ob nun Heesters oder Peter Alexander, aber ein dem deutschen Publikum stimmlich bekannter Altstar hätte es sein müssen. Hätte auch aufs Bild gepasst bzw. auf Carreys Gestik.

Kleinigkeit, aber generell ein interessantes Problem, da solche Ami-Insider-Sachen ja immer mal wieder vorkommen.


marginal


Beiträge: 260

24.06.2011 13:44
#134 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Puh, und da kommt dann sowas raus, wie Al Bundy der von der SCHWARZWALDKLINIK faselt. Ich halte das für den denkbar falschesten Weg in einer Zeit, in der mediale Globalisierung soweit fortgeschritten ist.

Avenger


Beiträge: 1.438

24.06.2011 14:07
#135 RE: Ansich Gute Synchros mit Übersetzungs Merkwürdigkeiten Zitat · antworten

Zitat
Puh, und da kommt dann sowas raus, wie Al Bundy der von der SCHWARZWALDKLINIK faselt. Ich halte das für den denkbar falschesten Weg in einer Zeit, in der mediale Globalisierung soweit fortgeschritten ist.



Ich glaube nicht, dass man solche Situationen/Vorlagen überhaupt optimal in einer dt. Synchronisation lösen kann. Und mediale Globalisierung? Wer hat sich denn diesen "Begriff" ausgedacht, mag sein, dass heutzutage mehr Menschen mit entsprechenden Möglichkeiten aufwachsen, dass bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass automatisch diese Möglichkeiten genutzt werden bzw. entsprechend notwendiges Hintergrundwissen vorhanden ist. Gerade das Beispiel von Mücke zeigt doch, dass man solche Vorlagen allenfalls mit für den Zuschauer ähnlich bekannten (halbwegs äquivalenten) Begriffen/Namen/Situationen aus der dt. Kultur ersetzen kann und somit im Idealfall zumindest die Intention des Originals erhalten bleibt. Und wenn es sich bei der Originalvorlage um Bezüge handelt, die man hier in Deutschland garnicht oder kaum kennen kann. Das kann man sicherlich suboptimal nennen, aber was wäre denn die bessere Lösung? Man übersetzt die Vorlage quasi 1:1 und kein dt. Zuschauer versteht dann den ursprünglichen Zusammenhang? Ich meine eine Synchronisation sollte die Vorlage sogut es eben geht übertragen, was weder eine 1:1 Übersetzung noch eine völlig freie Interpretation bedeutet. Und wenn eben eine direkte Übersetzung/Übertragung so nicht möglich/sinnvoll ist, muss man zurecht mitunter etwas mehr improvisieren, es geht dann im Ergebnis so oder so etwas verloren.


Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 34
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor