Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 172 Antworten
und wurde 13.969 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Koboldsky


Beiträge: 1.322

16.09.2017 22:22
#166 RE: Schwache Leistungen von Top-Sprechern Zitat · antworten

Arne Elsholtz für Tom Hanks in "Da Vinci Code".

Elsholtz wirkte hier leider extrem schwerfällig, was zum noch ziemlich jung wirkenden Tom Hanks des Films nicht so richtig passen wollte.
In der Fortsetzung "Illuminati" war das Spiel dann allerdings wieder deutlich besser.

Nyan-Kun


Beiträge: 359

16.09.2017 23:34
#167 RE: Schwache Leistungen von Top-Sprechern Zitat · antworten

War das nicht zu dem Zeitpunkt als Elsholtz erkrankte und erstmal versuchte seine veränderte Stimme in den Griff zu bekommen?
Müsste so 2006 gewesen sein. Da Klang er wirklich übel, als wäre er gerade beim Zahnarzt gewesen und die Betäubung noch nachgewirkt hätte. In den späteren Jahren wurde es wieder besser.

Koboldsky


Beiträge: 1.322

16.09.2017 23:35
#168 RE: Schwache Leistungen von Top-Sprechern Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #167
War das nicht zu dem Zeitpunkt als Elsholtz erkrankte und erstmal versuchte seine veränderte Stimme in den Griff zu bekommen?
Müsste so 2006. Da Klang er wirklich übel, als wäre er gerade beim Zahnarzt gewesen und die Betäubung noch nachgewirkt hätte. In den späteren Jahren wurde es wieder besser.

Nee, das war kurz davor.
Da Vinci Code war einer der letzten Filme mit Elsholtz "alter Stimme".


Nyan-Kun


Beiträge: 359

16.09.2017 23:39
#169 RE: Schwache Leistungen von Top-Sprechern Zitat · antworten

Ah ok. Dann habe ich das verwechselt. Ich weiß noch, dass er 2004 in "Terminal" noch perfekt gepasst hatte. Da waren die beiden noch eine Einheit. Lang lang ist's her.

N8falke



Beiträge: 3.653

17.09.2017 00:19
#170 RE: Schwache Leistungen von Top-Sprechern Zitat · antworten

Illuminati war damals imho der Film wo Elsholtz am "schlimmsten" klang, rein von der Aussprache her. Aber lustigerweise, obwohl mich die Aussprache sehr stark störte, war es doch das Spiel von Elsholtz, was mich noch am Ball hielt, während ich seine Leistung in Da Vinci Code auch als vergleichsweise gelangweilt in Erinnerung habe. Die letzte Sichtung in der Synchronfassung ist aber auch schon eine Weile her. Eventuell trügen mich meine Erinnerungen ja.


iron


Beiträge: 2.040

17.09.2017 16:00
#171 RE: Schwache Leistungen von Top-Sprechern Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #168

Da Vinci Code war einer der letzten Filme mit Elsholtz "alter Stimme".


Seine Stimmveränderung hat sich damals bereits abgezeichnet und hattte sich schon einigermaßen bemerkbar gemacht.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.792

17.09.2017 22:51
#172 RE: Schwache Leistungen von Top-Sprechern Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #168
Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #167
War das nicht zu dem Zeitpunkt als Elsholtz erkrankte und erstmal versuchte seine veränderte Stimme in den Griff zu bekommen?
Müsste so 2006. Da Klang er wirklich übel, als wäre er gerade beim Zahnarzt gewesen und die Betäubung noch nachgewirkt hätte. In den späteren Jahren wurde es wieder besser.

Nee, das war kurz davor.
Da Vinci Code war einer der letzten Filme mit Elsholtz "alter Stimme".


Nein, Nyan-Kun liegt richtig. "Da Vinci Code" war der erste Film, in dem Elsholtz verändert klang.

berti


Beiträge: 14.144

18.09.2017 08:27
#173 RE: Schwache Leistungen von Top-Sprechern Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #172
Zitat von Koboldsky im Beitrag #168
Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #167
War das nicht zu dem Zeitpunkt als Elsholtz erkrankte und erstmal versuchte seine veränderte Stimme in den Griff zu bekommen?
Müsste so 2006. Da Klang er wirklich übel, als wäre er gerade beim Zahnarzt gewesen und die Betäubung noch nachgewirkt hätte. In den späteren Jahren wurde es wieder besser.

Nee, das war kurz davor.
Da Vinci Code war einer der letzten Filme mit Elsholtz "alter Stimme".


Nein, Nyan-Kun liegt richtig. "Da Vinci Code" war der erste Film, in dem Elsholtz verändert klang.

Siehe die chronologisch letzten Beiträge in diesem Thread:Spekulation SAKRILEG - The Da Vinci Code

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor