Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 6.752 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.224

25.08.2012 01:43
#76 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Hier hätte es Roland Nitschke bleiben müssen!

Wenn schon, dann hätte es Ronald (!!!) Nitschke bleiben müssen. Was ich allerdings sehr bedauerlich finden würde, da die Kombi Willis/Lehmann für mich eine der besten überhaupt ist.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."

AMK


Beiträge: 1.027

25.08.2012 14:44
#77 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Zitat
Manfred Lehmann für Bruce Willis - für mich einfach nicht die Ideal-Kombination. Hier hätte es Ro[n]a[l]d Nitschke bleiben müssen! Nicht nur, dass er früher da war als Lehmann, letzterer wirkt für mich auch immer etwas over-voiced. Großartig funktioniert hätte er dagegen bei Knittergesicht Tommy Lee Jones. Schade, dass es bei diesen beiden Kombis (die es ja tatsächlich auch schon mehrfach gab) geblieben ist.

Schade, dass es bei den Kombis (Willis/Nitschke, TLJ/Lehmann) nicht geblieben ist, oder? - Dass auch ich auf TLJ gern Lehmann hätte, habe ich in diesem Thread bereits erwähnt. Bzgl. Willis/Lehmann stimme ich dir zu: "nicht die Ideal-Kombination". Soll heißen: es geht, aber es geht auch besser bzw. passender - mit Nitschke (während Lehmann mir für Willis etwas zu "schwer" klingt). Ähnlich ist´s übrigens im Fall TLJ: Nitschke passt durchaus - aber Lehmann passt besser bzw. perfekt. Hier hat man´s also meiner Meinung nach nicht mit Fehlbesetzungen im Sinn von "total daneben" zu tun, sondern lediglich im Sinn von "gut - aber es gibt eine bessere, zwingende Alternative".

Ich stell´ mir gerade vor, Nitschke würde die "Praktiker"-Werbung sprechen ... Hat ´was!

Und Lehmann würde zum Ausgleich mit Cowboy-Hut für "Media Markt" seine Mutter verkaufen (was übrigens ´ne furchtbare Werbe-Idee war, find´ ich) ... Ach, ja.


Gruß - Andreas

Lammers


Beiträge: 3.483

26.08.2012 11:13
#78 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Nicht nur, dass er früher da war als Lehmann, letzterer wirkt für mich auch immer etwas over-voiced.



So weit würde ich nicht gehen. Ich würde aber schon sagen, dass Lehmann Bruce Willis etwas anders wirken lässt, will sagen die Stimme passt zu Willis' Erscheinung und lässt ihn härter bzw. männlicher wirken. Aber diese Kombi ist nun mal so populär, dass man Zuschauerrückgänge hätte, würde man seine Synchronstimme ändern.


smeagol



Beiträge: 3.191

27.08.2012 08:55
#79 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Die Kombination Lehmann/Willis ist zu Recht so populär, da sie einfach perfekt ist. In den 80ern klangen Lehmann und Nitschke recht ähnlich - heute aber nicht mehr. Das war schon eine gute Entscheidung. Lehmann fand' ich dafür auch unpassend für TLJ in einem der Batman Filme. Lehmann bringt das coole und vielleicht etwas stoische viel besser rüber - Nitschke dafür den ... hmmm ... genervten Ton für TLJ besser.

Alles sehr gut so, wie es ist.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 892

16.09.2012 10:59
#80 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Tobias Meister für Brad Pitt: Tobias Meister höre ich so wie so nicht gerne, aber auf Brad Pitt finde ich ihn besonders schlimm. Die sehr breite Stimme von Tobias Meister passt überhaupt nicht zur eher schmalen Statur von Brad Pitt und kommt garnicht vom Gesicht, außerdem ist er mir viel zu tief. Brad Pitts Sprechstimme ist zwar auch recht tief unterschiedet sich aber noch deutlich von Meister's Stimme.

vin234


Beiträge: 263

10.10.2012 22:10
#81 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Dietmar Wunder für Adam Sandler:Auf Sandler klingt er gelangweilt,da fand ich Benjamin Völz passender.
Anja Stadtlober für Mila Kunis:Sie wirkt irgendwie oberflächlich und farblos für Kunis.Die beste Sprecherin für Kunis ist Andrea Wick.
Bianca Krahl für Emily Blunt:In "Der Teufel trägt Prada" war sie herrlich auf Blunt,aber ansonsten wirkt sie zickig auf Blunt.
Giuliana Jakobeit für Amy Adams:In Filmen wie "Glaubensfrage" oder "Julie und Julia" hat die Kombi sehr gepasst.Ansonsten finde ich ,dass Jakobeit Adams eher kindlich und mädchenhaft wirken lässt.

dlh


Beiträge: 10.122

20.10.2012 11:04
#82 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Helmut Gauß für David Morse

Kann noch nicht einmal genau sagen, warum sie mir nicht gefällt, aber ich finde die Kombi einfach langweilig.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Lord Peter



Beiträge: 3.493

09.02.2013 12:50
#83 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Mit Klaus Miedel für Dean Martin kann ich überhaupt nicht. Ich weiß nicht mal, was mich da so stört, aber bei mir funktioniert die Kombi nicht.


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"

Kelbe


Beiträge: 341

09.02.2013 14:17
#84 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Kann jemand mal den Link zu dem Thread schicken, der in etwa so heißt: "Wenn sich die unpassendere Stimme etabliert" ? Ich finde den nicht.


"Wir sollten das gelegentlich wiederholen."
Gert Günther Hoffmann als Käpt'n Kirk in STAR TREK VI

berti


Beiträge: 14.070

09.02.2013 14:26
#85 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Bist du sicher, dass es sich dabei nicht um eben diesen handelt?

Kelbe


Beiträge: 341

09.02.2013 14:41
#86 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Sicher bin ich nicht.
In diesem Thread kann man ja auch Stammbesetzungen für unpassend befinden, ohne dass man eine Passendere kennen würde. Und ich dachte, es gäbe einen Thread, in dem über den Fall diskutiert wird, wenn im Rennen um die Stammstimme der Unpassendere gewinnt.


"Wir sollten das gelegentlich wiederholen."
Gert Günther Hoffmann als Käpt'n Kirk in STAR TREK VI

berti


Beiträge: 14.070

09.02.2013 15:07
#87 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Nicht, dass ich wüsste. Aber selbst wenn, könnte man ihn sicher problemlos mit diesem hier kombinieren. Und wenn er noch nicht existiert, könnten solche Fälle problemlos hier genannt werden.

Scat


Beiträge: 1.289

10.02.2013 16:56
#88 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Bei Dietmar Wunder für Sandler geh ich mit. Er spricht ihn immer so als wäre Sandler auf Droge oder halt grenzdebil. Ich hab Wunder erst später als Sprecher mögen können, da er gezeigt hat, dass er doch ein professioneller Sprecher ist. Bei Sandler ist es aber wie gesagt...

Da hätte sich Völz etablieren sollen. Wundervoll gewesen in HAPPY GILMORE.


iron


Beiträge: 2.007

10.02.2013 19:00
#89 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #83
Mit Klaus Miedel für Dean Martin kann ich überhaupt nicht. Ich weiß nicht mal, was mich da so stört, aber bei mir funktioniert die Kombi nicht.



In den gemeinsamen Filmen mit Jerry Lewis hat er mir persönlich zur Abwechslung immer sehr gut gefallen, dort hat er sich immer relativ charmant, lässig und sympatisch angehört. Sonst habe ich seine Stimme für seine zahlreichen Schurken- und gauner-synchronrollen nicht sehr gerne gemocht um ehrlich zu sein.

Die Kombi Sandler-Wunder bin ich gewohnt und ich mag sie recht gern. Dietmar Wunders Stimmlage und Sprechweise passt doch ganz gut zu Sandlers Rollen und seinen Sprüchen. Aber ich werde mir mal seine Stimme wenn möglich auf DVD, oder viel wahrscheinlicher im Internet anhören, dann kann ich die Synchronisation mit dem Original vergleichen und mir ein eigenes Bild machen. Deine Kritik hat mich jetzt dazu angeregt...


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

lupoprezzo


Beiträge: 2.199

10.02.2013 19:04
#90 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #89
Zitat von Lord Peter im Beitrag #83
Mit Klaus Miedel für Dean Martin kann ich überhaupt nicht. Ich weiß nicht mal, was mich da so stört, aber bei mir funktioniert die Kombi nicht.



In den gemeinsamen Filmen mit Jerry Lewis hat er mir persönlich zur Abwechslung immer sehr gut gefallen, dort hat er sich immer relativ charmant, lässig und sympatisch angehört.


Stimmt, in den Jerry Lewis/Dean Martin-Komödien kam Miedels leicht blasierte Art immer recht gut, aber ansonsten bevorzuge ich auch ganz klar Holger Hagen für Dino.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor