Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 7.711 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Koboldsky


Beiträge: 1.457

01.10.2017 18:09
#106 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Stimmt auch wieder. Dann bin ich doch für Erich Ludwig.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.817

01.10.2017 18:11
#107 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

De Niro macht doch seit Jahren nur noch Schrott. Da ist das doch alles nicht mehr relevant, wer den spricht. Der Film wird danach nicht besser.

toto


Beiträge: 585

01.10.2017 18:13
#108 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #107
De Niro macht doch seit Jahren nur noch Schrott. Da ist das doch alles nicht mehr relevant, wer den spricht. Der Film wird danach nicht besser.


Na ja, viele verbinden allerdings De Niro mit der Stimme von Brückner, von daher würde es doch ziemlich auffalen, wenn da plötzlich ein anderer zu hören wäre.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.817

01.10.2017 21:10
#109 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Na ja, dann ist es halt so. Da es eh keinen sehenswerten Filme sind, who cares. Das ist es was mir hier in letzter Zeit immer mehr aufstößt. Da wird bei div. Schauspielern seitenweite über irgendwelche Sprecher diskutiert, obwohl es die Filme doch nun eh nicht Wert sind. Verschwendete Energie, dann kann man seine Zeit auch sinnvoller verbringen.

toto


Beiträge: 585

01.10.2017 21:47
#110 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #109
Na ja, dann ist es halt so. Da es eh keinen sehenswerten Filme sind, who cares. Das ist es was mir hier in letzter Zeit immer mehr aufstößt. Da wird bei div. Schauspielern seitenweite über irgendwelche Sprecher diskutiert, obwohl es die Filme doch nun eh nicht Wert sind. Verschwendete Energie, dann kann man seine Zeit auch sinnvoller verbringen.


Soll ich dir ein Snickers reichen??

Mr.Voice


Beiträge: 80

23.12.2017 13:33
#111 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Wie schon erwähnt, ich bin mit Joachim Tennstedt auf Michael Keaton nicht so glücklich, vor allem in den "Batman-Filmen" sehe ich ihn als Fehlbesetzung und auch Simon Jäger auf Matt Damon höre ich nicht gerne. Matthias Hinze war auf Damon perfekt. Schade, dass er so früh von uns gehen musste. Aber Jäger passt meiner Ansicht nach einfach nicht zu Damon.
Dann finde ich Dennis Schmidt-Foß für Chris Evans nicht so gut, er lässt ihn älter wirken als er in Wirklichkeit ist, außerdem ist mir Schmidt-Foß auch zu überpräsent. Hier hätte ich mir lieber Kim Hasper auf Evans gewünscht.
Annina Braunmiller auf Kristen Stewart finde ich auch total unpassend, sie bringt immer so etwas heulerisches in ihre Stimme. Luisa Wietzorek hätte ich passender für Stewart gefunden.

iron


Beiträge: 2.130

23.12.2017 14:54
#112 RE: Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen Zitat · antworten

Jetzt will ich mir selbst ein Beispiel überlegen müssen! MIr fällt in den nächsten Tagen noch bestimmt eines ein!


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000)

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor