Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 7.596 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
berti


Beiträge: 14.803

21.07.2017 10:11
#91 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Danke!

Dann wundert es mich allerdings, dass diese Synchro in diesem Forum nicht früher erwähnt wurde (etwa im Thread über Ben Kingsley).
Was würdest du denn sagen, warum sie erstellt wurde?


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.761

21.07.2017 12:15
#92 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #91

Dann wundert es mich allerdings, dass diese Synchro in diesem Forum nicht früher erwähnt wurde (etwa im Thread über Ben Kingsley).


Weil es nichts bringt... wir beide haben keine Sprecherinfos. Welchen Sinn hat da eine Erwähnung? Der Film wird wohl nie wieder in der DEFA-Synchro gezeigt, also würde dann ewig ein Fragezeichen in den Listen stehen.


berti


Beiträge: 14.803

21.07.2017 12:21
#93 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Auch wenn niemand eine Information hat, hätte man es bei der Sprecherliste erwähnen können. Wenn dort sicher ist, dass von einem Film eine alternative Fassung existiert, gibt es oft auch dann ein Fragezeichen, wenn die Synchro als verschollen gilt und wohl nicht mehr gesichtet werden wird.


mrmisery



Beiträge: 170

21.07.2017 20:25
#94 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Als ich diesen Thread hier sah, dachte ich sofort an "Kirks (Alp)traum" jene vermeintliche Erstsynchro der "Raumschiff-Enterprise"-Episode "Patterns of Force" (später als "Schablonen der Gewalt" synchronisiert). K.E. Ludwig hat dem Gerücht wohl dank eines Versprechers auf einer Convention kurzeitig neue Nahrung gegeben - ehe er es später aber wieder dementierte. Erinnern konnte sich auch sonst keiner der alten Sprecher mehr an eine Synchronisation einer "Nazi"-Folge. Ehrlich gesagt ist es auch schwer vorstellbar, dass das ZDF bei seiner restriktiven Serien-Einkaufspolitik ausgerechnet jene Folge - die man wohl auf ähnliche Weise wie "Weltraumfieber" ("Amok Time" später auch als "Pon Farr" auf deutsch) hätte verstümmeln müssen - für eine deutsche TV-Ausstrahlung vorgesehen haben könnte.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 29.010

21.07.2017 20:33
#95 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Das klingt doch mal nach einer spannenden Herausforderung an die Experten:

Schneidet eine Nazi-freie Fassung dieser Folge!


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Jensheyroth


Beiträge: 1.145

07.03.2018 21:39
#96 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Hallo,

Gibt es eigentlich eine Synchro "Der lange Blonde mit den roten Haaren" aus den 70er Jahren?

MfG Jens


MfG
Jens

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.582

08.03.2018 10:29
#97 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Zitat von Jensheyroth im Beitrag #96
Gibt es eigentlich eine Synchro "Der lange Blonde mit den toten Haaren" aus den 70er Jahren?

Ganz so schlimm hat's ihn nicht erwischt - seine Haare waren rot.
Muss es gegeben haben, da der Constantin-Verleih einen Richard-Film auf keinen Fall OmU veröffentlicht hat und laut ofdb sogar eine Videoausgabe von VPS existierte. Auch diese scheint verschollen und war wohl in bejammernswertem Zustand.

Gruß
Stefan

Jensheyroth


Beiträge: 1.145

09.03.2018 05:36
#98 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Schade.


MfG
Jens

CrimeFan



Beiträge: 178

06.06.2018 18:00
#99 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Ich habe auf einigen Webseiten gelesen, dass der japanische Film Klassiker : "Die Reise nach Tokyo" von 1953, im Jahre 1965 mit einer Deutschen Synchron im Kino lief. Allerdings finde ich weder Information, noch die Synchronisation selber. Alle TV Ausstrahlungen und DVD/Blu-ray Veröffentlichung sind nur mit Untertiteln.
Hat jemand Informationen, bezüglich einer Deutschen Fassung ?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.582

10.07.2018 12:05
#100 RE: Gab es diese Synchro wirklich? Zitat · antworten

Zitat von mrmisery im Beitrag #94
Als ich diesen Thread hier sah, dachte ich sofort an "Kirks (Alp)traum" jene vermeintliche Erstsynchro der "Raumschiff-Enterprise"-Episode "Patterns of Force" (später als "Schablonen der Gewalt" synchronisiert). K.E. Ludwig hat dem Gerücht wohl dank eines Versprechers auf einer Convention kurzeitig neue Nahrung gegeben - ehe er es später aber wieder dementierte. Erinnern konnte sich auch sonst keiner der alten Sprecher mehr an eine Synchronisation einer "Nazi"-Folge. Ehrlich gesagt ist es auch schwer vorstellbar, dass das ZDF bei seiner restriktiven Serien-Einkaufspolitik ausgerechnet jene Folge - die man wohl auf ähnliche Weise wie "Weltraumfieber" ("Amok Time" später auch als "Pon Farr" auf deutsch) hätte verstümmeln müssen - für eine deutsche TV-Ausstrahlung vorgesehen haben könnte.

Ich denke, dass K.E. Ludwig als einer der Dialogautoren an einer deutschen Fassung arbeitete, als sie aus irgendwelchen Gründen gecancelt wurde. Vielleicht gab es eine längere Diskussion beim ZDF, vielleicht verweigerte einer der Beteiligten die Zusammenarbeit - was als einzige Spekulation zu allen Angaben passen würde.
Es ist schon auffällig, dass es einen klaren deutschen Titel gibt, der schon auf eine deutliche Bearbeitung deutet, wie auch einen ausgefallenen Sendetermin. Und dass Ludwig sich versprach, bevor er dementierte.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor