Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.073 Antworten
und wurde 57.167 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 72
Mücke
Beiträge:

20.12.2010 16:21
#286 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Roger Thornhill
Im Gegenteil: Manche davon sind sogar echte Film- und Synchron-Fans, deren Entscheidungen sogar in der Regel konstruktiv zum Gelingen einer Synchronproduktion beitragen (wenn man von finanziellen Knausrigkeiten einmal absieht).


Mag sein, trotz alledem bin ich der festen Überzeugung, dass Visis erheblich seltener zur Verbesserung einer Synchro beitragen, als zur Verschlechterung.
Es gibt einige ganz, ganz üble Dinger, die auf das Konto von Visis gehen, wohingegen ich sehr bezweifle, dass Visis regelmäßig einem Regisseur sozusagen dabei helfen, einfach seine Arbeit richtig zu machen. Mal ehrlich: Wenn ein Regisseur nen Visi braucht, um eine Sprecherbesetzung oder die Regie an sich überhaupt mal auf die Reihe zu bekommen, ist er halt dann das Problem...anstelle des Visis...aber zwei funktionierende Komponenten braucht man an der Stelle einfach nicht.
Visis sind eine unnötige Instanz in der Branche - genau deswegen habe ich auch pauschalisiert, da die Branche besser dran wäre, wenn man diesen Job einfach nie geschaffen hätte -, aber es ist immerhin tröstlich, dass nicht jeder von ihnen, wo es sie denn nunmal geben "muss", auch permanent Mist baut und sie "in der Regel" (<-- wie du es ausdrücktest) wenigstens die Tür offen halten, in der sie stehen...

Ich habe bei den Rauschfilter/Denoiser-Trotteln genauso "pauschalisiert". Auch da ist mir natürlich bewusst, dass nicht jeder, der einen Denoiser bedient, so einen langfristig destruktiven Unfug anrichtet, was derjenige im Normalfall allerdings auch selber weiß, ohne dass er von mir da nochmal eine gesonderte Bestätigung bekommen müsste. Wer sich angesprochen fühlt, der hat auch was auf dem Gewissen...

Mir ist es lieber, dass sich ein "guter" Visi nach so einem Statement von mir denkt: "Die Mücke soll man schön zurück in ihre Zwangsjacke kriechen!", ich einem schlechten Visi mit demselben Statement aber ordentlich auf die Füße trete, als dass ich lieber gleich beiden in den Arsch krieche oder versuche, irgendwelche "Vorauswahlen" zu treffen, die möglicherweise auch schon erheblich abschwächend wirken.
Auch bei KOCH Media arbeiten sicherlich Leute, die nicht aus dem Job entfernt gehören. Nichtsdestotrotz schimpfe ich gegen das Label an sich, weil das nunmal schlussendlich das Kernproblem ist...genau wie das Kernproblem hier auch ist, dass es überhaupt Visis (in der heutigen Form) gibt und nicht die Tatsache, dass manche von ihnen den ohnehin unsinnigen Job halt auch noch schlecht machen.

Man sollte derartiges Versagen, meines Erachtens, in aller Deutlichkeit anprangern. Das haben sich die Firmen teilweise auch selber zuzuschreiben, wenn sie auf sachliche Mails etc.pp. nicht reagieren (siehe vor allem Rauschfilter-Bereich) oder nicht bereit sind, ihre Aufgabe zu erfüllen (ARD, die eine Filmreihe wegen angeblicher Irrelevanz schon ein Dreivierteljahr im Vorfeld ablehnt, ohne sich überhaupt dafür zu interessieren, worum es geht).

Dann steche ich halt. Dafür bin ich die Mücke.

Zitat
Die FdK-Reihe ist nämlich weniger ein Star-Vehikel für Johnny Depp, sondern ein Franchise, das um die äußerst spezielle Figur des Jack Sparrow gestrickt wurde.


Genau so ist es. Und deswegen ist der Stammsprecher - sofern nicht völlig unpassend, wie bei Bridges - schlichtweg die beste Lösung.
Der Wechsel wird (klar) erstmal auffallen, aber im Normalfall gibt sich das. Auch bei Columbo ist der Wechsel damals aufgefallen usw. usf. ...man wird sich nicht nur dran gewöhnen, sondern den neuen Sprecher schätzen lernen.
Ich sage nochmal: "Rocky".

Die Entwicklung hier ist bei weitem nicht mit "Stirb langsam III" gleich zu setzen. Selbst dann nicht, wenn man nicht weiß, dass Nathan keine Stammkraft für Depp ist (und die Besetzung daraus resultiert).


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Du hast 5 Liter Blut. Das gibt uns Zeit."
Joachim Kerzel für Jean Reno in "22 Bullets"

smeagol



Beiträge: 3.017

20.12.2010 16:29
#287 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat
Link? Danke.



Hier ist die Petition zu finden: http://www.ipetitions.com/petition/jacks...imme/signatures

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

20.12.2010 16:31
#288 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Gnark, eben gesehen, pardon.

Tja, das klingt mir nicht gerade glaubwürdig. Warum sollte Off klagen?


smeagol



Beiträge: 3.017

20.12.2010 16:34
#289 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat
Kann jemand mal netterweise die Stelle raushieven, wo was über die angebliche Klage Offs gegen Disney steht?
Habe leider wenig Zeit. Danke.



Das von mir eingefügte Zitat ist alles, was dazu dort erwähnt wurde:

Zitat
Name: Anonymous on Dec 17, 2010
Comments: Daumen hoch für die Bemühung. Disney wird sich nur leider dafür nicht interessieren da Off gegen Disney geklagt hat und deshalb wollen sie ihn um jeden Preis meiden.


Mücke
Beiträge:

20.12.2010 16:34
#290 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße
Warum sollte Off klagen?



Vielleicht auf nicht erhaltene Gehälter.......aber gegen Disney?! Kaum wahrscheinlich. Außerdem hätte das Statement seiner Agentur dann vermutlich etwas anders ausgesehen, als dass man lediglich darauf verweist, dass es bisher keine Gespräche gegeben habe.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Du hast 5 Liter Blut. Das gibt uns Zeit."
Joachim Kerzel für Jean Reno in "22 Bullets"

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

20.12.2010 16:36
#291 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Disney und die FFS zahlen vorbildlich pünktlich.

Nee, die Story kauf ich in der Form nicht.

(Nebenbei bemerkt, Mücke - HÖR AUF THORNHILL! Wenn du schon den Rattenschwanz der "Kürzelerklärung" als Signatur haben musst, mach den Rest kurz, mach ihn knackig. Ich habe ein paar deiner längeren Rants beim besten Willen nicht lesen können, weil mir einfach die Zeit fehlt. Wird anderen auch so gehen. Schadest nur dir selbst.)


Mücke
Beiträge:

20.12.2010 16:38
#292 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße
Disney und die FFS zahlen vorbildlich pünktlich.


Eben. Alles andere hätte mich auch gewundert.

...und noch unwahrscheinlicher erscheint es mir, dass Off auf "Weiterbeschäftigung" klagt......das geht zwar...aber in der Synchronbranche?! Unwahrscheinlichst.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Du hast 5 Liter Blut. Das gibt uns Zeit."
Joachim Kerzel für Jean Reno in "22 Bullets"

smeagol



Beiträge: 3.017

20.12.2010 16:44
#293 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Die Entwicklung hier ist bei weitem nicht mit "Stirb langsam III" gleich zu setzen.


Kommt darauf an, wie störend man die Umbesetzung empfinden wird. Für mich ist SL3 der "heilige Gral" (dicht gefolgt von "Der unsichtbare Dritte") der störenden Umbesetungen und machen einen mMn guten Film für mich zum Staubfänger. SOLLTE es bei FdK mal einen Teil 5 geben und SOLLTE dann wieder Marcus Off geholt werden, dann wäre das im Nachhinein durchaus ein vergelichbares Ärgernis. Denn auch Danneberg ist in SL3 technisch absolut gut - so, wie es Nathan ohne Zweifel in FdK 4 auch sein wird. Dennoch ist SL3 für viele Fans dieser Filmreihe nicht bzw. schwer zu ertragen. Von daher finde ich den Vergleich durchaus angebracht.


PeeWee


Beiträge: 1.381

20.12.2010 18:05
#294 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Tja, alles sehr merkwürdig. Aber ich hab auch ein bißchen das Gefühl, daß ein wenig überreagiert wird. Ich find einen Sprecherwechsel innerhalb einer Reihe auch blöd, auch wenn ich dem Stammsprecher prinzipiell den Vorzug geben würde. Aber jetzt eine Petition zur Rückkehr Offs zu starten - mal ganz ehrlich, hätte das nicht eigentlich eher kommen müssen, als der erste Teil rauskam, um sich über den Abgang Nathans zu beschweren? Immerhin wurde hier der Stammsprecher durch jemand anderen ersetzt. Wo bleibt die Petition, die die Rückkehr Umbachs auf Clooney fordert, hm?

Anderer Punkt ist: Ja, das Publikum wird den Unterschied merken (wenn nicht von selbst, dann weil jetzt schon die ganze Zeit, auch von Disney, rumgetönt wird, daß es einen anderen Sprecher GIBT, es wird also schwerlich eine große Überraschung bleiben) - aaaaaber auch wenn die Figur von Off hierzulande stark geprägt ist, heißt das ja nicht, daß Nathan seine Sache nicht so gut macht, daß die Leute hinterher sagen: Ja, is anders, find ich aber auch geil. Diese durchaus ligitime Möglichkeit wurde hier, glaub ich, noch nicht in Erwägung gezogen, oder?

Also lassen wir uns einfach mal überraschen, freuen uns auf Weihnachten und halten unsere Beiträge kurz und lesbar. In diesem Sinne: Alaaf!

ElEf



Beiträge: 1.693

20.12.2010 20:03
#295 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Disney wird sich sicherlich bewusst sein, dass der Wechsel auffallen wird. Also lieber vorher vorwarnen als die Zuschauer ins kalte Wasser zu schmeissen. Ich finds auch schwachsinnig irgendwelche Geruechte in die Welt zu setzen. Dass Off irgendjemanden verklagt hat weiss keiner und geht keinem was an.
Selbst wenn, dann wird der gute Mann seine Gruende haben.
Warten wir's einfach ab. Ich glaube immer noch fest daran das wir wieder Off hoeren werden.


Eifelfilmfreak


Beiträge: 306

20.12.2010 22:27
#296 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Natürlich war Stirb langsam 3 ärgerlich, aber da lagen die Dinge trotzdem anders: Lehmann war mit dem Traumschiff unterwegs und Nitschke war wohl im Ausland, denn er hat glaube ich im Jahr 1995 überhaupt nicht synchronisiert! (witzigerweise hat Lehmann dann Tommy Lee Jones in Batman Forever gesprochen) Daher haben sich Danneberg und Lehmann kurzgeschlossen und die Lösung mit Danneberg gewählt! (so habe ich es zumindest gelesen)
Hier haben wir eine andere Situation: Stammsprecher wird gegen seinen Willen ausgetauscht, Ersatzsprecher kommt beim Publikum an und soll nun wieder gegen den ausgetauscht werden, der vor 7 Jahren den Herren von Disney nicht genehm war? Da soll noch einer durchblicken...Letztlich ein Schlag ins Gesicht von Nathan, Off und den Fans!
Übrigens lief ja Stirb langsam 3 ja auch unter Banner von Disney, Buena Vista etc....


Aristeides


Beiträge: 1.457

20.12.2010 22:58
#297 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Was genau die Hintergründe für den Wechsel nun eigentlich sind, kann und solltehier nicht vertieft werden.
Nathan wird seine Sache sicherlich gut machen. Auch wenn ich einige (nicht synchron-interessierte, aber Johnny-D-begeisterte) Freunde habe, die bei der Aussicht, Jack Sparrow mit der Trailerstimme (hier ist es egal, ob die sonst zu hören ist) zu erleben, vom Kinobesuch Abstand nehmen wollen, halte ich seine Besetzung für alles andere als ein Ärgernis.

Allerdings ist er mich kein Muss auf Depp - dafür habe ich Depp schon zu lange bewusst erlebt, bevor er überhaupt Feststimme wurde.
Und ich muss mich einigen Stimmen hier anschließen, dass er für mich immer erfreulich auf Depp ist (bei 9 Pforten wünsche ich ihn mir sehr...), aber eben im Sinne von "Nathan spricht Depp" und nicht "Nathan = Depp".
Off hingegen nehme ich mit Depp zusammen als Kunstfigur Sparrow wahr (ja, ich kenne ihn sehr wohl im Original, finde aber die flamboyante Version der dt. Fassung auch reizvoll - "tuntig" finde ich generell unangemessen, in diesem Zusammenhang umso mehr).


Wer kann mir mit Bildern von Hallgard Bruckhaus, Heinz Palm, Hans Wiegner oder oder einigen anderen weiterhelfen?
Wer weiß etwas über den Verbleib von Paula Lepa, Jochen Sehrndt, Horst Sommer oder einigen anderen Synchronschaffenden?

Mr.Cyphre


Beiträge: 51

21.12.2010 02:48
#298 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von PeeWee


Anderer Punkt ist: Ja, das Publikum wird den Unterschied merken[...] - aaaaaber auch wenn die Figur von Off hierzulande stark geprägt ist, heißt das ja nicht, daß Nathan seine Sache nicht so gut macht, daß die Leute hinterher sagen: Ja, is anders, find ich aber auch geil. Diese durchaus ligitime Möglichkeit wurde hier, glaub ich, noch nicht in Erwägung gezogen, oder?



Doch mehrmals von Mücke. Aber wäre nur verständlich wenn du es versehentlich überlesen hast.^^

smeagol



Beiträge: 3.017

21.12.2010 09:03
#299 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat
Natürlich war Stirb langsam 3 ärgerlich, aber da lagen die Dinge trotzdem anders: Lehmann war mit dem Traumschiff unterwegs und Nitschke war wohl im Ausland, denn er hat glaube ich im Jahr 1995 überhaupt nicht synchronisiert! (witzigerweise hat Lehmann dann Tommy Lee Jones in Batman Forever gesprochen) Daher haben sich Danneberg und Lehmann kurzgeschlossen und die Lösung mit Danneberg gewählt! (so habe ich es zumindest gelesen)


Keine Frage - die Gründe für die Umbesetzung sind andere. Das ändert aber nichts daran, dass der Film heute für viele ein Ärgernis in der deutschen Fassung darstellt und die Reihe sprengt. Ich bin da bestimmt nicht repräsentativ, da ich den Film seit damals wirklich komplett meide (obwohl mir die Story etc. gut gefallen haben). Schade, dass man im Zuge der BluRay-VÖ diesen Teil nicht neu synchronisiert hat. Das wäre wirklich klasse gewesen.

Eifelfilmfreak


Beiträge: 306

21.12.2010 10:02
#300 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Synchrotechnisch ist der Film eh ein Ärgernis, auch das Dialogbuch ist nicht wirklich gelungen! (Happy Birthday, Schweinenase?)

Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 72
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor