Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.073 Antworten
und wurde 57.070 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 72
Mücke
Beiträge:

21.12.2010 14:20
#301 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Mr.Cyphre
Doch mehrmals von Mücke. Aber wäre nur verständlich wenn du es versehentlich überlesen hast.^^


Nicht wirklich...da meine Beiträge in der Regel vor allem deswegen so lang sind, weil ich mich aufgrund mir latent entgegen kommenden Unverständnisses, das mich teilweise - aufgrund manchmal unerklärlicher Verstöße gegen den logischen Menschenverstand - regelrecht schockiert, stets wiederhole und den eigentlichen Argumentationsstrang, sozusagen für Leute, die schwer von Begriff zu sein scheinen, immer weiter ausdehne, in der Hoffnung, dass irgendwann mal der Groschen fällt, da die Antworten auf meine Posts relativ oft davon zeugen, dass überhaupt nicht kapiert wurde, worauf ich hinaus will oder Leute einfach nur völlig unreflektiert ihre "Meinung" dazwischen bämsen, ohne sich auch nur einen Hauch darum zu scheren, dass Bauchgefühl vielleicht zumindest nicht immer der Weisheit letzter Schluss ist (aber selbst diese Einsicht fehlt bei vielen).
Satz zu Ende.

Man kann gerade in diesem Thread wunderschön beobachten, wie unterschiedlich die circa 15-20 Leute, die sich pro Off geäußert haben, mit dem Thema umgehen. Nur etwa ein Drittel dieser Leute hat hier was abgefasst, wo ich sage..."OK! Auf der Basis kann man reden."

Ergo habe ich tatsächlich u.a. auch auf die Sachen, auf die du bzw. PeeWee jetzt hinwiesen, "mehrmals" - wie du richtig erkannt hast - Bezug genommen und das sollte dann irgendwann tatsächlich nicht mehr "versehentlich überlesen" worden sein, bei der Redundanz.

Man muss nicht sämtliche Beiträge von mir gelesen haben, um meine Argumentation zu kapieren. Wenn man schlau ist, reichen unter Umständen tatsächlich auch 3 von 10...hängt halt immer davon ab, mit wieviel Logik man da ran geht.

----------------------------------------------
----------------------------------------------

Der Rest jetzt ist dann auch hier, in diesem Beitrag, eigentlich wieder nur für die, die bisher nicht kapiert haben, was ich meine, oder es genauer haben wollen:

Mich, für meinen Teil, würde es tatsächlich sogar FREUEN, wenn die Notwendigkeit, hier das Rad ständig neu zu erklären, irgendwann mal absinken würde, aber solange hier mit unreflektierten Kurzbeiträgen Follower abgeschöpft werden - was von der Herangehensweise her übrigens erheblich populistischer ist, als das, was ich hier mache - ist es teilweise problematisch, da dagegen zu halten, ohne das Ganze halt nochmal und nochmal und nochmal zu erklären, bis es irgendwann auch die 5- bis 8-jährigen kapiert haben sollten. Sinngemäß.

Ich mache mir halt die Arbeit, meine Ideen idiotensicher zu erklären. Fragt mich nicht, warum - zumal es einfach auch Leute gibt, die sowieso nie durchsteigen. Teilweise - und das ist halt ein Problem - verheddere ich mich dann aber gerade dadurch erst, anstatt ich besser direkt gesagt hätte: "Der erste Beitrag war schlüssig...wer's nicht kapiert, ist selber Schuld und seine Meinung wird deswegen trotzdem nicht richtiger."
Denn, wenn man schwer von Begriff ist, wäre es ja Unsinn, das auch noch als Klugheit auszulegen. Leute, die nie kapiert haben, wovon ich eigentlich redete, tun das aber und schieben mir dafür dann dreisterweise sogar noch den schwarzen Peter zu, was ihnen unter Umständen dann sogar noch ein zweites Mal Punkte bei anderen einbringt, obwohl selbst ihre eigentliche "Meinung" schon so löchrig wie ein Schweizer Käse war.

Wenn sich an einen eigentlich logischen Beitrag von mir, 5-10 populistische Skandierungen...nach dem Motto: "Off muss machen, weil immer in der Reihe..." anschließen, fragst du dich halt irgendwann, wofür du Beitrag 1 eigentlich geschrieben hast und lässt nen weiteren folgen, der dann wieder mit irgendwelchem manchmal schön klingendem, manchmal einfach nur dummem, aber so oder so extrem kurzsichtigem Zeug untergraben wird und so wird das zur Endlosschleife, wenn ich dann wieder einen dagegensetze usw. usf.

Wobei die Diskussion hier wenigstens teilweise durchaus auch sinnvoll geführt werden konnte, da es halt doch 3-5 Leute gab, die tatsächlich auch von der Off-Seite her gut argumentiert haben.

Dass ein Thornhill, ein smeagol, ein Dubber oder ein Mr. Cyphre dann irgendwann keine weiteren Infos mehr brauchen, um meinen Standpunkt wenigstens zu verstehen (ihn zu teilen, ist was anderes!), ist klar...ab dem Punkt schreibe ich dann halt nur noch für den Rest und versuche denen das auch noch irgendwie aufzubereiten - wie gesagt: bis es auch der letzte kapiert haben SOLLTE -, zumindest wenn ich Zeit und Lust habe......was zuletzt mal wieder der Fall war, zumindest die Lust, denn Zeit hatte ich eigentlich wenig.

Ich werde mich zukünfitg, trotz allem, bemühen, diese hier leider manchmal notwendige Redundanz so kurz wie möglich zu halten. Eine Mücke, die populistisch skandierten unreflektierten Kurzbeiträgen - die vor Logiklücken strotzen - das Feld überlässt, wird es allerdings niemals geben.


"Du hast 5 Liter Blut. Das gibt uns Zeit."
Joachim Kerzel für Jean Reno in "22 Bullets"

smeagol



Beiträge: 3.010

21.12.2010 16:29
#302 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Mehr zum Thema: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=46557&p3=

Für mich eine wirklich passende und nach meiner Auffassung genau entsprechende Beschreibung des Sachverhalts. Gut geschrieben!


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.413

21.12.2010 16:39
#303 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Ich würde den Artikel so unterschreiben. Bitte an Disney schicken, damit sie es vielleicht mal merken! Aber wirklich ein toller Artikel.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

weyn


Beiträge: 1.508

21.12.2010 16:39
#304 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Tut mir leid, das zu sagen, aber bei vielen deiner Aussagen kann man wirklich nicht mehr durchblicken, da sie nur so von exotischen Fachwörten gespickt sind, dass man zuerst einen Duden aufschlagen muss.

Und bei 13 Kommata in EINEM Satz frag ich micht echt: Wo bleibt denn da der gesunde Menschenverstand? Das grenzt schon fast an Althochdeutsch (welches heutzutage Gott sei Dank nicht mehr verwendet wird). Es liegt auf der Hand, dass das beim einen oder anderen ein grosses Fragezeichen hinterlässt.
Auch andere Satzzeichen wie z.B. den Gedankenstrich würde ich eher sporadisch verwenden


Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

21.12.2010 16:41
#305 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Mücke. "Ich mache mir halt die Arbeit, meine Ideen idiotensicher zu erklären." Dieser eine Satz beschreibt deine Tragik.

Nicht lustig. Nicht nötig. Nicht relevant. Nicht mehr so machen. Sonst Nichtbeachtung.


ElEf



Beiträge: 1.693

21.12.2010 19:33
#306 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Jo Muecke, man diskutiert ja gern mit dir. Aber wenn deine Beitraege kuerzer waeren wuerd ich sie auch noch lesen. Nicht persoenlich nehmen ;)

Der Beitrag von quotenmeter ist uebrigens sehr schoen. Allerdings zu sehr pro Off.
Allein der Vergleich mit einem versoffenen Seebaeren halte ich fuer uebertrieben.
Johnny Depp klingt im Original auch tief und lallt wie ne versoffene Sau.

Marcus Off hat uns eine sehr schoene deutsche Interpretation geliefert an der man nicht ruetteln soll. So einen Aufschrei hab ich bis jetzt noch nie erlebt. Meine Kumpels die nichts mit Synchron am Hut haben ist sofort der Stimmwechsel aufgefallen.
Bzw. sie haben sich die ganze Zeit gewundert warum Jack Sparrow wie ein neuer Charakter klingt. Und gerade sowas darf nicht passieren.

Ich bleibe dabei, Phillip Moog ist der ideale Sprecher fuer Johnny Depp.
Er passt wunderbar auf's Gesicht, ist nicht weit entfernt von Depps originaler Stimme und wuerde super auf all seine Rollen passen.
Ich bin mir sicher das er uns einen tollen Jack Sparrow liefern wuerde. Aber dafuer ist es schon laengst zu spaet.

Edit: Ich hab grad mal im Internet nachgeforscht. Wahnsinn wieviele Zuschauer auf David Nathan im Trailer reagieren.
Hoffentlich ueberlegt sich Disney nochmal das ganze.


Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

21.12.2010 21:13
#307 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Schön, dass sich noch jemand an Moogs Funktionieren auf Depp erinnert. Mich hat immer gewundert, dass der nie wieder zum Einsatz kam.


schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.727

21.12.2010 21:24
#308 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Na und ICH habe "Ed Wood" und die Kombination Depp/Moog immer noch nicht gesehen. Ok, tut mir leid, ich wiederhole mich...^^

@ ElEf
Na dann schreib doch Philipp Moog auch bitte richtig.

Zitat von ElEf
Ich hab grad mal im Internet nachgeforscht. Wahnsinn wieviele Zuschauer auf David Nathan im Trailer reagieren. Hoffentlich ueberlegt sich Disney nochmal das ganze.


Ich finde, dass ist David Nathan gegenüber auch nicht fair. Verständlich ja, aber fair naja. Bestimmt auch nicht einfach für ihn.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.413

21.12.2010 21:36
#309 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat
Ich finde, dass ist David Nathan gegenüber auch nicht fair. Verständlich ja, aber fair naja. Bestimmt auch nicht einfach für ihn.



Fair vielleicht nicht, aber irgendwo gerecht. Hätte er für Disney damals alles nochmal neu eingesprochen, wäre das wohl alles nicht passiert. Und trotz der viele Buh-Rufe wird Disney die Meinung sowieso nicht ändern. Disney hat sich schon immer, salopp ausgedrückt, einen Scheiß um die Meinung der Fans interessiert. Ich finde es aber schön, dass es bei dieser Aktion so einen Aufschrei gibt.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

21.12.2010 21:58
#310 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Die Aktion übersieht vor allem eine Tatsache - offenbar ist die Zusammenarbeit von Off und Disney erst mal verbaut. Ergo ist Nathan die sinnvollste Alternative.
Hey, bei Teil 5 kann man's ja wieder ändern. Ich wäre dann für Florian Halm .


Bei Fragen - fragen Sie!

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 6.998

21.12.2010 22:05
#311 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Völlig schwachsinnige Leute, die eine solche Petition ins Leben rufen! Hätte man lieber damals beim ersten Teil mal machen sollen, nach der grauenvollen Umbesetzung mit Off. Soll man sich doch freuen, dass man nun wenigstens im 4. Teil Nathan auf Depp genießen kann - aus welchen Gründen auch immer!


28:06:42:12

"Herr Flamme, wir nehmen auf."

Mr.Cyphre


Beiträge: 51

22.12.2010 00:17
#312 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko
Völlig schwachsinnige Leute, die eine solche Petition ins Leben rufen! Hätte man lieber damals beim ersten Teil mal machen sollen, nach der grauenvollen Umbesetzung mit Off. Soll man sich doch freuen, dass man nun wenigstens im 4. Teil Nathan auf Depp genießen kann - aus welchen Gründen auch immer!



Diesen Beitrag verstehe ich nicht. Wie sollen sich die Leute , die Nathan nicht passend finden, sich darüber freuen, dass er in FdK 4 zu hören ist?(Mal ganz objektiv gefragt.)

ronnymiller


Beiträge: 2.392

22.12.2010 00:25
#313 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Der Quotenmeter Artikel sagt mehr, als alle Muecke Posts zusammen. Ich unterschreibe diesen hervorragend geschriebenen Artikel sofort.
Klar soweit?

Acid


Beiträge: 2.044

22.12.2010 01:49
#314 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von ElEf
Der Beitrag von quotenmeter ist uebrigens sehr schoen. Allerdings zu sehr pro Off.
Allein der Vergleich mit einem versoffenen Seebaeren halte ich fuer uebertrieben.
Johnny Depp klingt im Original auch tief und lallt wie ne versoffene Sau.



Sehe ich auch so. Kann die Kritik an sich nachvollziehen, aber irgendwie ist etwas schräg, dass die sich über Nathans Interpretation beschweren, die weitgehend eigentlich 1:1 von Depps Original übernommen ist. Insofern beschweren die sich in gewisser Weise über Johnny Depp selbst.

Sir Donnerbold


Beiträge: 58

22.12.2010 02:44
#315 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Klar klingt Depp tief, aber Nathan ist ZU tief. So wird bei ihm aus dem Lallen eines Piratenkapitäns, der es faustdick hinter den Ohren hat aber von sämtlichen seiner Gegner aufgrund seines Mimenspiels, seiner Gestik, seines stimmlichen Singsangs unterschätzt wird (Depp, Off) das Dröhnen eines verwegenen, alkoholisierten Seebären, den zu unterschätzen sich niemand trauen würde, egal wie oft er sich mal einen kleinen Scherz erlaubt. Depp hat auf mich nur in den Szenen eine "einschüchternde" Wirkung, in denen es auch so sein muss. Sonst ist er, mal etwas vereinfachend gesagt um nicht in zu langes Geschwafel zu verfallen, eine mitunter gefährliche Figur, aber eine, die ungeheuerlich viel Spaß beim Zusehen macht und deshalb nicht zu ernstzunehmen ist. Nathan hat viel zu viel Zwielicht in seiner Sparrow-Stimme. Besonders gut zeigt es sich beim Trailer/Film-Vergleich von "Dead Man's Chest". Jaaaa, kommen vlt. die Nathan-Verteidiger, Umstände bei der Trailersynchro ungleich Umstände bei der Filmsynchro. Mag sein. Dennoch waren schon die Off-Trailer besser als die Nathan-Trailer. Nathan wäre bei einer Verhinderung Offs eine gute Alternative, aber so lange sie nicht ergriffen werden muss...

Und natürlich ist der Artikel Pro-Off, schließlich geht es darum, dass er auf der Rolle (und ich betone nochmal, auf dieser Rolle) besser ist. Ist ja auch eine subjektive Kolumne, kein objektiver Überblick auf das Geschehen (als nächstes bin ich zu Pro-Lehmann ). Einen Pro-Nathan-Artikel kann ich nachreichen, wenn ihm im nächsten Batman durch Off die Rolle geklaut wird. Aber im Ernst: Ich denke, dass ich durchklingen lasse, dass Nathan kein Lehmann/Danneberg-Bruch wäre (ohne es explizit sagen zu müssen). Doch er wäre in dieser Rolle schlechter, aus einer Synchroglanzstunde würde eine bestenfalls passable bis gute Synchro. Verlust auf hohem Niveau bleibt Verlust, und ein vermeidbarer obendrein.

Ansonsten natürlich vielen, vielen Dank für's Lob. Gerade in diesem Forum positives über eine Synchro-Kolumne zu lesen, bedeutet mir was.


Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 72
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor