Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 652 Antworten
und wurde 39.028 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 44
Teddy Stauffer
Beiträge:

15.01.2012 04:19
#256 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Zitat
Dannebergs Bedeutsamkeit für diesen Film wird derart heftig überbewertet, dass es nicht nur an Götzenanbetung grenzt, sondern stellenweise guten Gewissens mit dieser gleichgesetzt werden kann.



Das gebe ich gern an dir zurück! (Beispiel Rettinghaus) Wenn du dich auf einen Synchronsprecher einfixierst, dann geht das schon in eine Richtung, die manch einer als "fanatisch" einstufen würde.

Zitat
und ihr wollt mir verkaufen, dass die Zuschauer am Rad drehen, wenn man Danneberg hier wegließe?! Ihr wollt mir verkaufen, dass die Leute das Fehlen von Danneberg ankotzen würde, weil Sly DESWEGEN(!) dann nicht mehr so wirkt wie zu seinen erfolgreichen Zeiten, obwohl er mit Danneberg sowieso schon längst restlos anders wirkt als früher?! Und ihr wollt mir verkaufen, dass das Publikum Danneberg für Arnie braucht, nachdem es bereits 10 Jahre auf ihn verzichten musste - so als ob die Mehrheit der Leute, die dieser Film hier interessieren wird, jedes Jahr regelmäßig Arnie-Filme guckt?!



Warum so Agressiv, wenn nicht alles nach deiner Pfeife tanzt? Das grenzt ja für aussenstehende schon an "fanatische Geisteskrankheit"??? Mensch Mücke...ist doch bloß ein Film! Es gibt so viel Leid auf Erden und du verschwendest so viel Energie in einem einzigen Film!?!

Zitat

John Rambo, wie er früher mal klang, wird es niemals auch nur im Ansatz wieder geben. Auch nicht mit Danneberg.
Und das Terminator-Staccato von Danneberg ist für Trench sowieso nicht reproduzierbar.



Ich weis zwar nicht, von welchem Planeten deine Ohren kommen, aber kürzlich habe ich alle 4 Rambo Filme gesehen und fand, das Thomas Danneberg sehr sehr gut auf Sly gealtert ist. Er passt. Bei deinen Posts, hat man den Eindruck, das Herr Danneberg von dir, für sein natürliches Altern, verflucht wird!
Wie kann er nur? Sorry, aber er ist auch nicht mehr so jung...und wir sollten froh sein ihn noch zu haben! Wie viele Synchronsprecher sind weit vor ihren Schauspielern gestorben? Zu viele! Ich bin froh, das wir Thomas Danneberg noch haben. Bei dir klingt es so, als ob es eine Erlösung für dich wäre, würde Danneberg das Handtuch werfen. Hab ich kein Verständnis dafür.
Und Rambo/ Rocky klingt noch genauso wie früher...nur Älter!!! Vielleicht solltest du zum O-Ton greifen Mücke...

Zitat

Es gab auch Zeiten, da wurde darauf geschworen, dass auf den aktuellen Mickey Rourke niemand besser passt als Joachim Tennstedt.



Quelle? Weil Quark, Tennstedt war nie beliebt auf Rourke, eher akzeptiert...!?!

Zitat
Ihr tut quasi so, als sei Danneberg nicht gealtert und könnte das Feeling der 80er jederzeit wiederbeleben. Ist er aber - und gerade in Kooperation mit Sly sogar massiv.




Vielleicht sollte sich Thomas Danneberg dafür entschuldigen, das es noch keine Stimmband-Lifting-Botox Therapie gibt? Mensch Mücke, wir werden alle Alt! Und alle Stimmen werden Älter...und so wie Sly möchte ich mit 65 Jahren auch noch aussehen...Danneberg klingt so alt wie seine Rollen aussehen. Punkt.

Zitat
Danneberg ist genau deswegen ersetzbar, weil er insbesondere für Stallone nicht mehr im Ansatz das darstellt, was er früher mal für ihn dargestellt hat.



Das erläutere mal bitte genauer? Stallone ist mit Danneberg immer noch Stallone. Nur Älter. Traurig, das Mücke einen Kultsynchronsprecher wie Thomas Danneberg abstraft, nur weil er Älter wird...die Klasse von ihm, wird doch nicht schlechter, nur weil er rauher und kratziger geworden ist?

Zitat
Brad Pitt ist schon seit den 90ern ein ultimativer Frauenschwarm und trotzdem hat bei "Troja" keine Sau einen Finger gerührt.



Pitt ist NICHT Stallone/Schwarzenegger. Und bei Troja passte es schon, da Meister zu "dünn" für Achilles war.(Für Achilles!Nicht für Pitt!) Gute Entscheidung seitens Wolfgang Petersen!

Zitat
Der einzige Grund, warum Arnie mehr Publikumswiderstand als Van Damme erzeugen wird, ist, dass Arnie mehr Hardliner hinter sich hat. Das war's.



Hat auch seinen Grund oder? Klingt von dir aber schon sehr verbittert Mücke!

Zitat
Vielleicht hat Sly mehr Fans, aber was schert das den Normalo.



Wtf??? Du haust dir den Knüppel selbst in die Beine, was?

Zitat
Aber auf Sly gibt's keinen Nostalgie-Effekt - da könnt ihr sonstwas an den Haaren herbeiziehen.





Nöööö....Scheiß auf Rocky, Rambo, John Spartan, etc. Keine Nostalgie? Du machst dich lächerlich Mücke! Sly IST Nostalgie Pur! Du gehst wohl nur nach dem Box Office von Sly oder? Auch seine Flops sind bei vielen Kult Mücke...


smeagol



Beiträge: 3.017

15.01.2012 08:33
#257 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Ich sehe das mit dem Kultfaktor Von Sly, Arnie und Willis genauso: Ich für meinen Teil will nicht durch eine Umbesetzung von einem der genannten um das Filmerlebnis gebracht werden, denn genau das wäre für mich der Fall. Aber es ist klar: Es ist das maximal machbare - kommt Travolta dazu, dann muss einer der drei von jemand anderem übernommen werden. Ich könnte die Entscheidung nich treffen - muss man bei EXP2 auch gottseidank nicht.

Und um es Noch einmal zu sagen: Solche Doppelbesetzungen haben Grenzen. Spielt Arnie quasi die Rolle Stathams wie in EXP1, dann ist es zuviel gemeinsame Screentime und es wir problematisch. Aber das ist eben genau wieder nicht zu erwarten nach dem was ich zumindest bisher gelesen habe. Und dann bietet es sich an, es wieder so genial wie in Teil 1 zu lösen. Und das hat bei 99% - da bin ich sicher - der Zuschauer die Erwartungshaltung exakt erfüllt.

Auch stimme ich dem Argument, Stallone wäre eh nicht nicht mehr zu erkennen und damit wäre eine Besetzung Dannebergs eh überflüssig überhaupt nicht zu. Danneberg ist ganz hervorragend mit Stallone gealtert - die letzten Rocky und Rambofilme und auch EXP1 haben das eindrucksvoll gezeigt. Es geht mir damit nicht um die Beweihräucherung eines Synchronschauspielers, sondern darum, dass ich im Kino die Kino-Helden meiner Jugend Wiedersehen will. Und die sind eins mit ihren deutschen Stimmen. Eine Unbesetzung nimmt mir das und damit einen Großteils des Sinns, den Film zu sehen. Gottseidank haben wir die Stimmen ebenso wie die Schauspieler auf der Leinwand noch zur Verfügung.


Mücke
Beiträge:

15.01.2012 18:16
#258 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

@ Stauffer

Bist du eigentlich auch fähig, sachlich zu disktueren oder brauchst du es als Bestätigung deinerselbst, jeden deiner Konter mit einem Smiley zu untermauern, um das Gegenüber ins Lächerliche ziehen? Du erinnerst mich etwas an Schulkinder, die sich nur stark fühlen, wenn sie die Lacher der Masse über einen anderen auf ihre Seite ziehen.
Wie gaga das ist, merkt man schon allein daran, dass du mich bei fast jeder Antwort auf eines meiner Zitate mit "Mücke" anredest, um immer wieder nach Aufmerksamkeit zu heischen.
Red mal mit Sigmund Freud darüber.

Ich habe aufgrund dieser Tatsache auch keine Lust, deine Thesen im einzelnen zu beantworten, was nicht heißt, dass sie nicht großteils widerlegbar wären.

Das einzige, was ich mir von einem Typen wie dir absolut nicht unkommentiert vorwerfen lasse, ist, dass ich Danneberg wegen seines Alters verurteile. Damit hast du eine Grenze überschritten, die ich dir empfehle nicht noch einmal zu überschreiten.

Es ging mir bei dem von dir "kritisierten" Aspekt einzig darum, dass immer so getan wird, als wäre ein Verzicht auf Danneberg gleichbedeutend damit, dass Sly dann nicht mehr so klingt wie zu seinen besten Zeiten. Dem habe ich entgegnet, dass Danneberg für Sly mittlerweile auch völlig anders klingt als zu seinen besten Zeiten - im Gegensatz zu Arnie, den er nach wie vor recht ähnlich macht wie früher, was ich auch extra betont habe. Insbesondere an letztgenanntem Aspekt, den ich explizit erwähnt habbe, erkennt man deutlich wie dämlich deine Unterstellung ist.
Ich war noch nicht einmal der jenige, der Danneberg überhaupt einen Stimmalterungsprozess attestiert hat und schreibe sogar, dass er bei Arnie UND Travolta fast so klingt wie früher und dann kommst du daher und laberst irgendwelchen Müll, dass ich Danneberg wegen seinem Alter angreife. Geht's noch?!

Sammel dich erstmal, bevor du weiter deine angriffslustige Nummer hier fährst. Du agierst wie ein Boxer, der ohne Deckung wüst drauflos rennt, um die coole Sau zu markieren. Das machst du aber nur ein paar Runden lang, bevor du irgendwann spontan in die Seile geschickt wirst.

Du bist mittlerweile an einem Punkt angekommen, wo es dir Spaß macht, mir das Wort im Mund umzudrehen und mich absichtlich misszuverstehen und dein Interesse daran, meinen Standpunkt zu verstehen, liegt so etwa bei Null, daher ist es vollkommen unsinnig, mit dir hier weiter zu diskutieren.
Dass du absolut durch eine Brille argumentierst, siehe Rettinghaus mit zweierlei Maß misst, je nachdem welche Kombi dir subjektiv gefällt und genau deswegen auch abfällig wirst, indem du mich bewusst mehrfach lächerlich zu machen versuchst, kann jeder nachlesen.

Ich für meinen Teil brauche mir subjektive Abneigungen und akutre Vorlieben, die ich mit Pseudo-Argumenten untermauere - um mich als Sprachrohr des Publikums aufzuspielen und meine Meinung durchzudrücken - jedenfalls nicht vorwerfen lassen, weil ich mehrfach betont habe, dass ich Danneberg für Sly sogar ziemlich gerne mag und er mir nur für Arnie auf die Nerven geht, den er spricht wie immer und mich damit auch schon immer nervte.
...und damit habe ich ein Problem nicht, mit dem du für deinen Teil offenkundig sogar stark zu kämpfen hast. Dich interessiert jede Meinung die gegen den Doppel-Danneberg ist einen Kericht und Rettinghaus hast du versucht wegzuargumentieren indem du Van Damme quasi sein Anrecht auf einen Stammsprecher absprachst, nur weil er nicht Sly oder Arnie, sondern ein B-Film-King ist - spannende Logik. Intelligent ist was anderes. Sorry.

Obendrein setzt du deine persönliche Meinung über Danneberg auf Sly und Danneberg auf Arnie quasi 1:1 mit der Meinung des Publikums gleich, wohingegen ich da doch deutlich mehr differenziert habe. Ich poche nämlich nicht darauf, dass er unbedingt von Arnie weg muss, nur weil ich diese Kombi hasse, sondern poche nur darauf, dass der Doppel-Danneberg hier keinen Sinn macht - und bin auch gern bereit, dafür dann auf Sly mit Danneberg verzichten zu müssen.

Komm mal klar. Wird höchste Zeit.

Unabhängig davon:
Lehmann spricht Willis sehr kernig und Depardieu ziemlich soft. Beide sind schon sehr lange im Geschäft. Und ich bin mir sicher: Kein Synchronregisseur käme hier auf die Idee, für beide Lehmann zu besetzen, wenn sie nebeneinander größere Rollen spielen.

Mit Danneberg für Sly und Stallone ist es de facto nichts anderes, auch wenn man das als Arnie- oder Sly-Hardliner gern anders wirken lassen mag.
Zu behaupten, dass es bei Danneberg weniger auffallen würde, ist spekulativ. Belegt mir das empirisch, dann glaube ich es euch.

Ich bleibe außerdem dabei: Stellenweise klang Danneberg im ersten Teil für Sly fast genauso wie für Arnie. Zwar nicht in der gemeinsamen Szene, aber an anderen Stellen. Und das ist nicht Sinn der Sache.

Man hätte sowas vielleicht bei Eddie Murphy und William Hurt mit Kronberg machen können - was künstlerisch immer noch fragwürdig wäre, aber zumindest das Potenzial gehabt hätte, konstant(!) zu funktionieren -, aber verglichen damit ähneln sich Dannebergs Rollenanlagen für Sly und Arnie viel zu sehr, OBWOHL sie selbstverständlich trotzdem reicht weit auseinander liegen. Denn Fakt ist: Er spricht keinen der beiden wie eine Cartoonfigur und somit reicht's einfach nicht.

Ich bin sowohl gegen den Doppel-Danneberg weil ich Doppelbesetzen für armselig halte, als auch, weil es de facto einfach nicht so konstant gut funktioniert hat, wie es sein müsste, um bei mehreren gemeinsamen Szenen der Vorlage ohne Kasperltheater gerecht zu werden. Danneberg hat den Sly-Tonfall nicht konstant gehalten. Das muss man hier definitiv - und notfalls wiederholt - erwähnen, denn Wunder ist das für Craig auch immer vorgeworfen worden, obwohl es bei dem harmloser war. Und obendrein hat Wunder nicht zwei Leute gleichzeitig synchronisiert, die es stimmlich ohne den geringsten Wackler auseinanderzuhalten gilt.

Fakt ist:
Wenn das in mehreren Szenen funktionieren soll, muss Danneberg es besser machen als im ersten Teil.

PS:
...und nicht zuletzt berufe ich mich darauf, dass der Dubber hier auch geschrieben hat, dass der Doppel-Danneberg spätestens bei "The Tomb" nicht mehr geht, denn wenn der Dubber sowas schreibt hat das in der Regel Hand und Fuß.


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

Eifelfilmfreak


Beiträge: 306

15.01.2012 18:48
#259 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Ich würde eher darauf tippen, dass man bei "The Tomb" Stallone umbesetzen wird! Und hier bei dem Film "Expandables 2" kann ich mir nicht vorstellen, dass man Rettinghaus auf Couture belässt, denn es wäre mehr als unglücklich, einen "Kampfsportler" einem etablierten "B-Movie-Action-Star" vorzuziehen! Kann ich mir nicht vorstellen!

Mücke
Beiträge:

15.01.2012 18:52
#260 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Eifelfilmfreak
Ich würde eher darauf tippen, dass man bei "The Tomb" Stallone umbesetzen wird!


Ich auch. Und so hat's ja auch der Dubber angedeutet.
Es wäre schlussendlich auch völliger Blödsinn, ihn von Arnie runterzunehmen, den er immer noch fast so spricht wie vor knapp 30 Jahren und ihn stattdessen für Sly die Stimme verstellen zu lassen.
Damit, dass er mir auf Sly besser gefällt, hab ich dann leider Pech gehabt. Muss ich mich damit abfinden.


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

Eifelfilmfreak


Beiträge: 306

15.01.2012 19:06
#261 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Ich bleibe nach wie vor dabei, dass es ein Fehler war, Danneberg Anfang der 80er fast alle Action-Stars sprechen zu lassen! Zuerst Schwarzenegger, dann Stallone, Rutger Hauer, Chuck Norris, Christopher Lambert, sogar Mel Gibson und in den 90ern dann natürlich auch noch Bruce Willis! Gut Willis war nur ne Ausnahme, ich würde aber fast wetten, fällt Lehmann in einem Action-Reißer aus, nimmt man wieder Dannberg! Denn der Film "Stirb langsam - Jetzt erst Recht" war in Deutschland ein richtig erfolgreicher Film! Und dass auch zurecht, denn der Film ist ja für einen 3. Teil echt sehr gelungen und die Synchro hat mich im Kino ein bisschen gestört, aber schon auf VHS war es mir egal und ich hab den Film so oft gesehen, bis dass Band angefangen hat zu leiern!
Was ich sagen will, man hat sich beim Action-Genre nicht die Mühe gemacht, nach Alternativen für die Topstars zu suchen! Bei Filmen wie der "Expandables-Reihe" rächt sich sowas natürlich brutal!

Mücke
Beiträge:

15.01.2012 19:11
#262 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Eifelfilmfreak
Ich bleibe nach wie vor dabei, dass es ein Fehler war, Danneberg Anfang der 80er fast alle Action-Stars sprechen zu lassen!


Definitiv.
Und das nun völlig gnadenlos weiterzureiten und sogar noch zu übersteigern, indem man jetzt sogar noch mit Dingern anfängt, die sonst nirgends gebracht werden - nämlich Dopplung innerhalb von Filmen - ist eher bedauernswert als konsequent.
In der Mathematik nennt man sowas "Folgefehler". Irgendwo ein Komma falsch und schwupps kommen hinten dann nur noch Fehler raus. Einzige Rettungsoption: Vorne das Komma ändern.

Sicher sind die Leute an Danneberg auf beiden gewöhnt, in dem Sinne, dass sie bei jedem Solo-Film von Sly bzw. Arnie ein gewisses Feeling entwickeln, das Danneberg zu danken ist, aber - und das ist entscheidend - die Normalos wissen oftmals nicht, dass Danneberg beide spricht und viele würde das wahrscheinlich sogar ärgern, da für sie sowohl Sly als auch Arnie etwas Exklusives ist. In der Regel geht man davon aus, dass die beide ihren eigenen Sprecher haben. Danneberg ist für den Normalo in der Regel zwei verschiedene Personen.

Ergo ist eine Umbesetzung bei weitem nicht so verwerflich, wie manch einer hier gerne rumposaunt, da Fans vor allem eines erwarten: IHREN Helden exklusiv auf IHREM Bildschirm. Exklusiv. Einmalig. Mein Filmheld.
Niemand unter den Normalos erwartet Danneberg. Denn niemand ist sich der Präsenz Dannebergs bewusst. Was den Leuten bewusst ist, sind Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger, die für sie nichts miteinander zu tun haben, weil Danneberg jeden von ihnen zu etwas eigenem macht.
Die Leute wollen, dass jeder von den beiden seine EIGENE, exklusive Stimme hat. Das ist zwar jeweils Danneberg, aber so lange die Filme separat sind, entwickelt Danneberg ja auch vollkommen separat ein Feeling für Arnie und ein Feeling für Sly, das kein Normalo im Kopf irgendwie zusammenaddieren wollen würde.

Und genau deswegen wäre es eine absolute Katastrophe wenn die Dopplung in "The Expendables 2" auch nur EINMAL auffällig wird. DAS ist das einzige, was hier Kindheitsträume zerstören würde - der Moment, in dem realisiert wird, dass zwei Typen wie Sly und Arnie im Grunde über einen Kamm gezogen werden. Als Fan würde ich mir da vorkommen, als hätte mich ein Hütchen-Spieler verarscht. In dem Moment würden viele nämlich genau das Gegenteil von dem empfinden, was der Fall ist: Sie werden denken, dass das doch gar nicht sein kann und sich fragen, warum nicht beide ihre richtigen Stimmen haben, sondern beide dieselbe.
Dass Danneberg auch sonst immer beide macht, würde DANN keiner mehr hören wollen.

Dem Zuschauer bewusst zu machen, dass zwei seiner Helden die selbe Stimme haben, ist ein Durchbrechen der vierten Wand. Und das Durchbrechen der vierten Wand ist hier im Forum zurecht mal als "grottig doof" bezeichnet worden.
Passiert Danneberg das im kompletten Film auch nur an einer Stelle, ist die Synchro für die Tonne. Durchbricht Danneberg auch nur für einen Moment die vierte Wand, ist Feierabend. Gruppenletzter. Vorrunde. Ende. Aus.

Mit einer Umbesetzung spart man sich diesen Affentanz. Danneberg beide machen zu lassen, ist volles Risiko mit Blick auf das Publikum. Kann grandios funktionieren, aber auch derb-peinlich in die Hose gehen. Und ein Verleih wird es nicht gern sehen, wenn man Russisch Roulette mit seinem Film als Einsatz spielt.
Und genau deswegen halte ich persönlich diese neu erfundene "Praxis" auch für äußerst fragwürdig. Man spielt nicht so mit einem Film. Von der maßlos beschränkten "Unkreativität", die dahinter steckt, wenn man es nichtmal fertig kriegt, eine Alternative zu finden, die fast jeder akzeptiert, mal ganz abgesehen.

PS:
Das Risiko steigt proportional, umso größer Arnies Rolle ist. Im ersten Teil war es noch sehr gering und außerdem kann man so eine Szene über den Film auch wieder verdrängen, selbst wenn einem Unstimmigkeiten dunkel aufgefallen sind, aber wenn Arnies Rolle größer ist, gibt's dieses Rettungsnetz nicht mehr. Dann gibt's nur noch eine stehende oder durchbrochene vierte Wand. Einen grandiosen Triumph Thomas Dannebergs oder das armselige Scheitern einer Blockbuster-Synchronisation.
Will man das zocken?! Bitte. Macht nur.


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

Teddy Stauffer
Beiträge:

15.01.2012 20:46
#263 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

@Mücke:

Erstmal ein herzliches Danke, für deine besonders tiefgründige Psychoanalyse meinerseits und deine lieben Worte.

Zitat
Bist du eigentlich auch fähig, sachlich zu disktueren



Ich fang mal an:

Zitat
Sammel dich erstmal, bevor du weiter deine angriffslustige Nummer hier fährst. Du agierst wie ein Boxer, der ohne Deckung wüst drauflos rennt, um die coole Sau zu markieren. Das machst du aber nur ein paar Runden lang, bevor du irgendwann spontan in die Seile geschickt wirst.



Zitat
Komm mal klar. Wird höchste Zeit.



Sachlich ist was anderes. Deine Aggressivität bat ich dich schon beim letzten Post zurückzufahren. Das jemand so aus dem Ruder läuft ist krank. Meinen Standpunkt zu "Expendables 2" kennst du nun und ich werde mich Hüten, hier nochmal alles runter zu beten. Ich brauche weder aufmerksamkeit, noch irgendwelche Lacher auf meiner Seite. Das hast du mit deinen Postings ganz alleine geschafft. Ich würde dir Raten mal eine Verhaltenstherapie zu machen und nicht in alles und jedem etwas hineininterpretieren. Ich komme sehr gut klar. Du anscheinend schaffst es nicht, wenn man dir ein Argument wiederlegt, sachlich darauf einzugehen, sondern holst(wie ein Preisboxer) zum primitiven Rundumschlag aus...

Ich hab es nicht weiter nötig mir das anzutun. Ich hab schon genug von dir hier im Forum gelesen, um zu Wissen, das ich dich lieber meide.

Ich beende das auch jetzt hiermit.

Zum thread:

Gibt es irgendwo nähere Infos zu diesem genannten Film "The Tomb"(Links)?

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

15.01.2012 21:05
#264 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Die gibt es, Teddy. Einfach "Stallone Schwarzenegger The Tomb" bei Google eingeben. Gibt auch deutsche Artikel zum Thema. Ist aber noch nichts in trockenen Tüchern. Wenn doch, poste ich das hier.

Kurz noch zu deinem Diskussionsstil. Bestimmt ganz und gar unprovokant gemeinte Nettigkeiten wie "Warum so Agressiv, wenn nicht alles nach deiner Pfeife tanzt? Das grenzt ja für aussenstehende schon an "fanatische Geisteskrankheit"??? Mensch Mücke...ist doch bloß ein Film! Es gibt so viel Leid auf Erden und du verschwendest so viel Energie in einem einzigen Film!?!" könnten (ich will mich da nicht festlegen) eine unnötige Unsachlichkeit in den fröhlichen Plausch bringen. Was du bestimmt nicht gewollt hast. Bist doch ein Netter. Richtig?

Zudem ist die Nummer, Mücke für seinen hingebungsvollen Diskussionsstil zu foppen, ausgelutscht. Mir sind seine Postings hier mit die liebsten. Mir ist ein positiv Verrückter mit zehn schnellen Fingern tausendmal lieber als ein halbgarer Luschi mit 0,5 Standpunkten. Deshalb genießt Mücke Artenschutz. Lass also bitte gut sein und bleib sachlich.


Mücke
Beiträge:

15.01.2012 21:33
#265 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Teddy Stauffer
Ich hab es nicht weiter nötig mir das anzutun. Ich hab schon genug von dir hier im Forum gelesen, um zu Wissen, das ich dich lieber meide.


Na da bin ich aber froh, dass du das "nicht nötig" hast. Weißte was: Hauptsache, du lässt mich endlich mal in Frieden. Der Grund dafür ist mir schnuppe.

Hättest du das Gestalke doch besser gleich gelassen. Mich hat schon gewundert, warum du nach zwei-drei Posts plötzlich anfingst, nur noch auf mich einzudreschen. Nun ist ja alles klar. Wolltest also nach langen Zeiten des stillen Mitlesens einfach mal Dampf ablassen. Auch mal am Drücker sein. Um mehr ging's nicht. Wenigstens bist du ehrlich.
War ja auch nicht zu übersehen, dass du es drauf angelegt hast, mich hier bis aufs Messer zu provozieren. Ist mir in der Form selten so offensichtlich untergekommen, obwohl ich hier schon oft Streitgespräche hatte.

So wie du hier in diesem Thread verhält sich kein normaler Mensch, wenn er nicht einen dicken Hals hat und mit klaren Vorzeichen in die Diskussion einsteigt - in dem Fall: "Jetzt geb ich's der Mücke aber mal. Endlich!".

Im Übrigen ist es nicht unsachlich, dass ich dich zur Ordnung rufe, wenn du dich aufführst wie ein streitsüchtiges Kleinkind. Der Vergleich mit dem angriffslustigen Boxer war mehr als angemessen und "Komm mal klar." darf ich durchaus auch schreiben, wenn du mich vorher seitenlang mit Smileys und ständiger Namensanrede, als würdest du mit einem Demenzkranken reden, diffamierst.
Aber das nur am Rande.

PS:
Ich hab von dir auch schon genug (gelesen). Und das nach ganzen 11 Beiträgen. Respekt.
Wenn du so weitermachst, werden es wahrscheinlich auch nicht viel mehr Beiträge werden, weil dann bald keiner mehr Bock auf dich hat. Dafür braucht man dich noch nichtmal löschen - das kommt von ganz alleine.


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

15.01.2012 21:43
#266 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Jungs. Beide. Selbst wenn "Teddy", wie mir scheint, ein wenig geistreicher Zweitnick ist, lasst es sein. Führt zu nichts.


Mücke
Beiträge:

15.01.2012 21:43
#267 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

15.01.2012 21:45
#268 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Ich finde es gut und richtig, Mücke, dass du noch deine Sicht dargestellt hast. Aber hört auf den Großmeister der rhetorischen Abrissbirne: An der Stelle könnt ihr noch abbiegen - tut es. Und zwar beide. Ansonsten folgen Schwachsinn und Zeitvergeudung für alle.


Teddy Stauffer
Beiträge:

15.01.2012 22:20
#269 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Teddy Stauffer
Beiträge:

17.01.2012 02:51
#270 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

@Mücke:

Tut mir leid, nochmal alten Kaffee aufzuwärmen, und den einen oder anderen persönlichen Angriff kannst du als Gegenangriff sehen, denn persönlich wurdest du leider zuerst. Traurig das du mir mit Kommentaren gekommen bist, wie "Schuljunge der sich bestätigung sucht", denn du hast ja mit Dubber jemanden an der Seite, mit dem du dir deine Bestätigung holst, um dich als großen Sieger zu Feiern. Und was sollte das Kommentar mit dem Zweitnick? Ist jeder, der versucht, der großen Mücke Paroli zu bieten gleich ein Zweitnick(also immer der gleiche?) Verstehe ich nicht?

zu deinem letzten Post:

Zitat
Hättest du das Gestalke doch besser gleich gelassen.



Weist du eigentlich was ei "Stalker" ist? Peinlich in einem Internetforum jemanden so zu betiteln. Traurig das man dich als "Positiv Verrückten" hier sieht. Das bist du mit deinen Postings nicht! Im Gegenteil, du bedrohst mich und "Hackst" aus...(Kopfschüttel)...nur weil du mir den Eindruck vermittelt hast, das du ein Problem mit der alternden Stimme von thomas Danneberg hast!?!

Zitat
Mich hat schon gewundert, warum du nach zwei-drei Posts plötzlich anfingst, nur noch auf mich einzudreschen. Nun ist ja alles klar. Wolltest also nach langen Zeiten des stillen Mitlesens einfach mal Dampf ablassen. Auch mal am Drücker sein. Um mehr ging's nicht. Wenigstens bist du ehrlich.



Weist du was ich noch weniger mag, als Menschen, die nichts besserers zu tun haben, als anderen Menschen irgend einen Mist in den Mund zu legen? Menschen die dies dann noch öffentlich tun, um sich besser zu fühlen, frei nach dem Motto, seht euch diesen Thor an, wie könnte ich einer sein?

Zitat
obwohl ich hier schon oft Streitgespräche hatte.



Wen Wunderts? Wo dich hier einige für deine "flinken Finger" loben, so finde ich es schon sehr penetrant, wie du deine Meinungen(hier Rettinghaus) durchpeitschen willst und keine andere Meinung akzeptierst! (Beispiel: Rettinghaus...alles andere wäre unfug!Was soll das?)

Zitat
Im Übrigen ist es nicht unsachlich, dass ich dich zur Ordnung rufe



Zur Ordnung rufe? Wer bist du? Mein Vater, mein Lehrer, mein Dozent? Du bist ein Internetpseudonym was auf einer Internetseite über Synchronisation zu einem DER kultigsten Filme ever schreibt. Einem ÖFFENTLICHEN Forum. Was denkst du dir eigentlich, mich Maßregeln zu dürfen? Meine Wortwahl mag nicht immer korrekt sein, aber die deine ist es bei weitem auch nicht. Und wenn Dubber dich für dein Schlusswort lobt, ist es auch mein gutes recht in einem ÖFFENTLICHEM FORUM drauf zu Antworten, oder nicht?
Zur Ordnung rufen? Mann, wie ich mich darüber aufregen könnte! So was von Borniert! Ich komme mir vor wie im Bundestag. Gerade du als Spencer/Hill Fan, solltest doch die lockere Sprache eigentlich bevorzugen oder? Deine Signatur entspricht nicht deinem Wesen, was ich hier kennengelernt habe.

Zitat
wenn du dich aufführst wie ein streitsüchtiges Kleinkind



Nein! Du bist ein streitsüchtiges Kleinkind! (Bäh) Zungesteckraus

Zitat
wenn du mich vorher seitenlang mit Smileys und ständiger Namensanrede



Verzeihung, ich wusste nicht, das eure Hoheit ein Niemand ist! Echt, das du dich angepisst fühlst, wenn man dein (Pseudonym)Namen im Antwort Post erwähnt zeugt doch wohl an geistiger Demenz...vielleicht bist du ja doch "Mad Dog Tannen"? Oder Eher "Mücke Tannen"?
Was an Smileys so verkehrt ist, geht auch nicht auf meinem Horizont??? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Zitat
Aber das nur am Rande.



Ich heb gleich ab!

Zitat
Wenn du so weitermachst, werden es wahrscheinlich auch nicht viel mehr Beiträge werden, weil dann bald keiner mehr Bock auf dich hat. Dafür braucht man dich noch nichtmal löschen



Ich glaube, der einzige Grund, warum du noch hier bist, ist der, das du fürs Publikum echt unterhaltsam bist und viele ihren Spass mit deinen Kommentaren haben.(Den ich beim Lesen auch schon hatte) Aber nur weil du nach dem 27000 Post in einem thread einfach nur der Nerd bist, und es einfach zu spät merkt, wenn du dich dann doch mal ausgeklinkt hast. (Was ja schon in den einem und andere thread passiert ist! Am meisten stört mich dan deiner Person(Figur,Avatar) das du Stellenweise Postings überliest, oder nur auf das Antwortest, auf was du noch ein halbwegs plausibles Argument besitzt.

Mir lässt das einfach keine Ruhe. Aber den Kaiserschmarrn den du mir hier unterstellt hast, wollte ich so nicht auf mich sitzen lassen...

@Dubber: Auch ein Zweitprofil von dir Mücke?

So long...

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 44
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor