Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 652 Antworten
und wurde 39.040 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 44
Eifelfilmfreak


Beiträge: 306

06.09.2011 23:34
#76 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Das Problem sind hier die zu erwartenden Miniauftritte von Schwarzenegger und Travolta! Schwarzenegger ohne Danneberg- eigenlich- undenkbar! Bei Travola verhält es sich ähnlich: Die Bedeutung dieser Kombination in Deutschland hat sich ja vor allem bei "Der Schmale Grat" gezeigt..Allerdings konnte Bussinger hier auf Nolte voll überzeugen, so dass es zu verschmerzen war, dass sich Danneberg für die kleinere Rolle entschied (oder so besetzt wurde)! Für Stallone gäbe es eine Alternative mit Jürgen Prochnow, allerdings wäre es Unsinn, gerade Stallone umzubesetzen und Prochnow würde es wohl auch nicht mehr machen! Sollte es auch dramturgischen Gründen notwendig sein, einen Danneberg-Star umzubesetzen, würde ich schweren Herzens für Arnold Schwarzenegger stimmen! Engelbert von Nordhausen könnte ich mir hier vorstellen!

JanBing


Beiträge: 984

07.09.2011 01:24
#77 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Ich wäre ja immer noch für Rainer Brandt als Danneberg-Ersatz auf Schwarzenegger... letztendlich ist es mir aber lieber, wenn Danneberg sowohl Arnie, als auch Stallone spricht... und je nachdem wie Travoltas Auftritt aussieht auch diesen.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

07.09.2011 02:06
#78 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Zitat
Engelbert von Nordhausen könnte ich mir hier vorstellen!



Der passt für mein Empfinden jetzt so null komma gar nix auf Schwarzenegger. Allerdings sehe ich auch Bierstedt nicht auf Travolta.

Acid


Beiträge: 2.044

07.09.2011 07:07
#79 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Ich hielt Hans-Jürgen Dittberner immer für eine gute Danneberg-Alternative. Vor allem für Travolta und evtl. auch für Schwarzenegger (wenn er etwas kräftiger klingen kann).
Übrigens berichtet Deadline jetzt, dass Schwarzenegger und Willis gerade für größere Rollen in Teil 2 zugesagt haben:

http://www.deadline.com/2011/09/expendab...n-sly-stallone/

Lammers


Beiträge: 3.390

07.09.2011 12:47
#80 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Eifelfilmfreak
Für Stallone gäbe es eine Alternative mit Jürgen Prochnow, allerdings wäre es Unsinn, gerade Stallone umzubesetzen und Prochnow würde es wohl auch nicht mehr machen!



Was würdet ihr denn von Tommi Piper für Stallone halten ? Der ist mir die Tage auch noch eingefallen.

weyn


Beiträge: 1.513

07.09.2011 13:05
#81 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Piper stell ich mir unpassend vor. Das Problem besteht doch allgemein, dass es keinen Ersatzsprecher gibt, der Danneberg stimmlich ähnelt.

Phil


Beiträge: 567

07.09.2011 14:12
#82 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Stallone in der Hauptrolle sollte Danneberg behalten, auch schon wegen Teil 1. Wenn dann sollte man an Alternativen bei Schwarzenegger und Travolta denken.

Tarvin Oblis


Beiträge: 26

07.09.2011 14:47
#83 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Warum nicht wie bei Waltz: Arnold spricht sich selber.

Gaara



Beiträge: 1.314

07.09.2011 16:32
#84 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

@Tarvin: ROFL. Du hast Schwarzenegger schonmal im Original gehört oder? Der kann nämlich nicht sprechen. xD

Hat eigentlich schon jemals jemand anderes als Danneberg Schwarzenegger synchronisiert? Nicht, oder?

Lammers


Beiträge: 3.390

07.09.2011 18:12
#85 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Doch, siehe hier:
Arnold Schwarzenegger (2)
(eine Liste ist etwas weiter unten in dem verlinkten Thread)


funkeule



Beiträge: 526

08.09.2011 09:23
#86 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Ja, es wird schwierig...da sich die "Gerüchte" mit Travolta wieder mal verdichten oder gar fast offiziell sein sollen:

Link


Mücke
Beiträge:

08.09.2011 18:56
#87 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Eins steht fest: Eine schlimmere Lösung als Danneberg drei oder gar vier Leute sprechen zu lassen, gibt es nicht, da das nicht nur inhaltlich Müll, sondern auch ein Armutszeugnis für die Handlungsfähigkeit der gesamten Branche wäre.
Alles, aber auch wirklich alles wäre besser. Selbst wenn Arnie wirklich selber spräche und es überhaupt nicht auf die Reihe bekommt und sie für Travolta und Lambert zwei Laien hinters Mikro holen. Danneberg alles machen zu lassen, würde diese Synchro handwerklich auf eine Stufe mit Heimrechner-Synchros rücken, nur dass man halt einen Profi bemühte, was an der konzeptionellen Umsetzung an sich aber nichts ändert.


"Du willst doch nicht, dass heut' noch ne Beerdigung stattfindet."
Wolf Martini für Douglas Kennedy in "Überfall in Texas"

SFC



Beiträge: 1.167

08.09.2011 19:16
#88 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Expendables war klasse, dennoch ein B-Movie.Genau das erwarte ich auch vom zweiten Teil. Ein mit Klischees vollgepackter Actionstreifen ohne Sinn und Verstand, der sich selbst nicht ernst nimmt, und von Kultfiguren getragen wird. Genau deswegen sollte Dannebergs Doppelbesetzung auch auf zwei Hauptrollen funktionieren. Mehr halte aber auch ich nicht für sinnvoll. Dass ausgerechnet Travolta mitspielt, auf dem Danneberg etablierter kaum sein könnte, mag ja sehr traurig sein. ABer wie traurig wäre es wohl, wenn man Schwarzenegger und Travolta nicht unterscheiden kann? Bierstedt mag nur eine Notlösung sein - aber es wäre zumindest eine Lösung.


smeagol



Beiträge: 3.018

08.09.2011 19:48
#89 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Zitat von SFC
Expendables war klasse, dennoch ein B-Movie.Genau das erwarte ich auch vom zweiten Teil. Ein mit Klischees vollgepackter Actionstreifen ohne Sinn und Verstand, der sich selbst nicht ernst nimmt, und von Kultfiguren getragen wird. Genau deswegen sollte Dannebergs Doppelbesetzung auch auf zwei Hauptrollen funktionieren.


Genau so ist es! Eben weil es ein "Big(ger) Budget B-Movie" ist, passte und past Dannebergs Doppelbesetzung ohne Probleme. Wenns wirklich alle drei (Stallone, Travolta, Schwarzenegger) werden, dann ist die ScreenTime entscheidend.

Das die Doppelbesetzung Dannebergs für Stallone + X funktioniert hat Teil 1 mehr als bewiesen. Irgendwie wäre es sogar cool, wenn er wirklich alle 3 sprechen würde. Das hat nichts mit Heimsynchro zu tun, sondern passt sogar irgendwie zu diesen Filmen, da sie uns eben quasi die Actionklopper der 70er und 80er zurückbringen sollen. Und was da alles synchrontechnisch ging wissen wir ja. Ergo: HIER in diesem Fall wäre es wirklich eher cool und witzig.


funkeule



Beiträge: 526

08.09.2011 23:53
#90 RE: The Expendables 2 (2011) Zitat · antworten

Nun ja, wir müssen auch mal daran denken: es gibt Fans von Arni, Stallone und Travolta. Wenn einige jetzt in den Film gehen, also nur wegen Travolta und hören, hääääääää was für ne Stimme hat der denn jetzt - das ist doch nicht der gute alte John, ist das auch wieder dämlich. Ich vergleiche mal John Rambo - Collateral Damage und From Paris with Love mit einander. Für mich sind das 3 verschiedene Dannebergs, meinetwegen können wir auch den 1. Teil von Expendables nehmen. Selbst da klingt Arni nicht wie John bei FROM PARIS WITH LOVE.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 44
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor