Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 338 Antworten
und wurde 26.254 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 23
smeagol



Beiträge: 3.537

18.12.2011 20:31
#166 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Ich find's ganz erträglich (WELTEN besser als in den letzten Filmen) - aber dennoch: WARUM hat man von der Meden nicht geholt? Man hat so breit gecastet (hätte ich den Disneys garnicht zugetraut), viele "alte" reaktiviert - nur bei der Hauptfigur nicht?? Wie gesagt - verstehe ich nicht. Kann doch eigentlich nur am Geld gelegen haben oder eben von der Meden wollte/will nicht mehr Kermit sprechen.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.377

19.12.2011 04:21
#167 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Und der Ausschnitt heißt auch noch "Kermit braucht einen Promi".^^

Ich frage mich auch, warum man nicht einfach von der Meden genommen hat. Berliner Eitelheit? Von der Meden hätte das mindestens genauso gut hinbekommen und ist außerdem noch etabliert.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2011 08:30
#168 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller
Sorry, aber die Synchronstimme von Kermit ist eine Katastrophe. Viel zu dünn. Klingt wie Kermit bei den Muppet Babies - dann hätts gepasst.

Eine furchtbare Besetzung für jemanden wie mich, der mit Gentzen und von der Meden auf Kermit groß geworden ist.

Ich hab mich echt auf den Film gefreut, aber ich glaube ich würde im Kino wahnsinnig werden vor Ärger.



Äh..... dünner als Horst Gentzen KANN man nicht klingen!
Gegen den wirkte selbst Gerd Vespermann wie Obelix. Selbst als Gentzen schon relativ alt und vergleichsweise tief klang, wurde er noch auf Klischee-Asiaten-Rollen wie z.B. Mr. Moto besetzt.
Zu behaupten, der Sprecher hier klänge wie ein Baby dagegen, ist absurd.

Ich finde eine Wahl wie z.B. Reiner Schöne für Papa Schlumpf da wesentlich fragwürdiger.

Von der Meden wird nicht besetzt worden sein, weil er Hamburger ist und wir hier ja nur von einer Puppe reden. Und vielleicht auch wegen seines Alters.
Das ist natürlich vollkommener Schwachsinn, aber eine andere Geschichte.

Könnte natürlich auch andere Gründe haben, denn er hat zuletzt ja auch Hasselhoff nicht mehr gesprochen... weiß jemand, ob es da irgendwie gesundheitliche Probleme oder ähnliches gibt? (Hasselhoff-Umbesetzung kann genauso natürlich auch an der Quali der Filme liegen.)


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.072

19.12.2011 11:41
#169 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Nein, hat keine gesundheitlichen Gründe und auch nichts mit Berliner Tellerrand zu tun.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

smeagol



Beiträge: 3.537

19.12.2011 11:45
#170 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Glaube auch nicht an den "Tellerrand" - es wurde ja nun deutlich überregional gecastet. Also entweder Supervisorentscheidung, Geld oder von der Meden selber hat abgesagt (ist er eventuell schon im Ruhestand??)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.072

19.12.2011 14:35
#171 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Nee, der war doch erst dieses Jahr in HOP - OSTERHASE ODER SUPERSTAR? für seinen Hasselhoff zu hören und letztes Jahr auch im Roast.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.016

19.12.2011 14:45
#172 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Dann bleibt ja nicht mehr viel.


ronnymiller


Beiträge: 3.065

19.12.2011 20:21
#173 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Zitat
Äh..... dünner als Horst Gentzen KANN man nicht klingen!
Gegen den wirkte selbst Gerd Vespermann wie Obelix.



So ein Quark.

Isch


Beiträge: 3.402

19.12.2011 21:47
#174 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Zitat
Ich weiss nicht ob das schon gepostet wurde aber es gibt nun einen Ausschnitt aus dem fertigen Film:
http://www.trailerseite.de/film/11/aussc...romi-21846.html


Nichts gegen die Muppets, aber wenn doch nur endlich "Bonanza" mal wiederholt werden würde... *heul*

Zitat
Äh..... dünner als Horst Gentzen KANN man nicht klingen!


Was ist mit Walther Blum?

Zitat
Nein, hat keine gesundheitlichen Gründe und auch nichts mit Berliner Tellerrand zu tun.


Entweder packst du mal ganz aus oder lässt es ganz sein. Dein permantentes Vordienasegehalte, dass du mal wieder mehr weißt als der Otto-Normal-Forums-User geht wieder immer wieder tierisch auf den Keks!
Auch andere Insider haben mit dem Verbreiten von Halbwahrheiten schon manchen unnötigen Konflikt vom Zaun gebrochen.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.072

19.12.2011 22:07
#175 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Und aus genau dem Grund werde ich auch nicht damit anfangen, sondern nur Halbunwahrheiten, von denen ich weiß, dass sie solche sind, nicht stehen lassen.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Isch


Beiträge: 3.402

19.12.2011 22:20
#176 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Das waren Mutmaßungen. Aber indem du darauf reagierst, lässt du uns ja quasi raten.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2011 22:31
#177 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller
So ein Quark.


Kein Quark, sondern eine bewusste Überspitzung der Wahrheit.

Zu behaupten, der Sprecher hier klänge dünner als Horst Gentzen ist bodenloser Schwachsinn.
Ich kann es nicht leiden, wenn man Meinungen mit völlig abwegigen Pseudo-Argumenten zu untermauern versucht. Sag einfach, dass er dir nicht in den Kram passt oder dünner als von der Meden klingt, aber nicht so einen an den Haaren herbei gezogenen Müll, bitte.

@ Isch
Selbst Bluhm klang voluminöser, weil er was Kratziges hatte, wohingegen Gentzen eine wirklich sehr piepsige Stimme hatte. Gentzen klang in den 50ern und 60ern quasi immer so wie Vespermann als Bugs Bunny. Er klang stets Marke Jerry Lewis. Erst als in den 70ern und 80ern rutschte er etwas in die Tiefe und sprach auch langsamer, klang im Grunde dann relativ müde.

PS:
Ich habe weder gemutmaßt noch Halbunwahrheiten verbreitet, sondern explizit GEFRAGT. Ich kann nicht mehr machen, als mögliche Optionen nennen und mich erkundigen, was stimmt.
Angesichts des Bashings auf den gewählten Sprecher, ist eine Klärung, zumindest in einem gewissen Rahmen, hier auch nicht ganz unwichtig gewesen, denn meist wird hier davon ausgegangen, dass ein "armer Sprecher" nur irgendwie gefeuert wurde und in den seltensten Fällen zieht irgendwer in Betracht, dass es auch andere Gründe gegeben haben könnte. Und gerade bei einem relativ alten Hamburger Sprecher, der zuletzt auch angestammte Leute nicht mehr regelmäßig sprach, stellten sich da schon einige Optionen.

Stattdessen wird hier aber oft erstmal wie wild auf den neuen Sprecher gekloppt. Provisorisch sozusagen, damit der wenigstens schonmal "tot" ist. Super. Und daher war mir die Frage nach dem Grund wichtig.


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

ronnymiller


Beiträge: 3.065

19.12.2011 23:01
#178 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Zitat
Zu behaupten, der Sprecher hier klänge dünner als Horst Gentzen ist bodenloser Schwachsinn.
Ich kann es nicht leiden, wenn man Meinungen mit völlig abwegigen Pseudo-Argumenten zu untermauern versucht. Sag einfach, dass er dir nicht in den Kram passt oder dünner als von der Meden klingt, aber nicht so einen an den Haaren herbei gezogenen Müll, bitte



Pseudo-Argumente? Also - ich werde mich aus dieser Diskussion ausklincken. Erstens ändert es an der Besetzung nichts mehr und zweitens haben Mücke und meinereiner offenbar ein völlig unterschiedliches Gehör und Wahrnehmungsvermögen bzw. eine andere Vorstellung von dünner Stimme.

Isch


Beiträge: 3.402

19.12.2011 23:20
#179 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

@Mücke: Das war nichts gegen dich. Im Gegenteil es untermauert dein Unterfangen.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2011 23:22
#180 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Ich bezog mich auch auf VanTobys Statement, wollte das aber eigentlich nur klarstellen und habe mich nicht angegriffen gefühlt.


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 23
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz