Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 338 Antworten
und wurde 26.286 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 23
Isch


Beiträge: 3.402

21.01.2012 00:16
#226 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

War noch keiner drin? Warte auf neue Stimme. Besonders neugierig bin ich auf Rizzos Besetzung.

EDIT: Oh, sehe grade, hätte erstmal in den Muppet-Stimmen-Thread schauen sollen. Wundert mich, dass Rizzo derart reduziert wurde.


Teddy Stauffer ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2012 12:28
#227 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Diese Puppen sind Potthässlich. Das können nur Kinder aus den 70er gut finden!?


Sir Donnerbold


Beiträge: 62

21.01.2012 13:05
#228 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Also ich bin Jahrgang '88 und liebe die Muppets. So schnell kann man Thesen wiederlegen ...

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2012 13:06
#229 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Die Puppen mögen hässlich sein, aber gegen "South Park" sind es Models...


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

Jochen


Beiträge: 680

21.01.2012 14:48
#230 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Wie kann man was gegen die Muppets haben? Ja so ist das leider heute und es gibt eine tolle Szene wo die Muppets bei den Sendern versuchen unter zu kommen aber keiner ist dafür. Auch bei einem Fakesender zieht man lieber eine Sendung vor in dem Schüler die Lehrer verhauen. Heute sind Sendungen wie DSDS, Dschungelcamp und Co, also reine Sendung zur Verblödung, lieber gesehen.

Ich habe eher die Schnauze voll von den Simpsons. Die werden auch nicht lustiger und den würde mal eine lange Pause gut tun. Dann wären sie auch wieder so frisch wie die Muppets.

Jochen


Beiträge: 680

21.01.2012 14:49
#231 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew Boy 16
Miss Piggy und Kermit waren heute Morgen im Frühstücksfernsehen und ich fand das ganze arg seltsam. Die Beiden haben mit dem Moderator englisch gesprochen und wurden aus dem Off übersetzt. Fand ich irgendwie dämlich. Ich hätte da schon mit den deutschen Sprechern gerechnet.




Die Pressekonferenz mit Piggy und Kermit war auch in Englisch, aber sehr lustig :)

Der Regisseur war auch da, aber der hat immer nur falsch gelacht ^^

http://www.modulopfer.de/2012/01/19/die-...ressekonferenz/

Teddy Stauffer ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2012 01:01
#232 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

@Mücke:

Zitat
Die Puppen mögen hässlich sein, aber gegen "South Park" sind es Models...




South Park finde ich auch wirklich übel. Bei dem Augenkrebs geht bei mir gar nichts(selbst wenn der schwarze Humor Hammer sein soll)

@Jochen:

Zitat
Wie kann man was gegen die Muppets haben? Ja so ist das leider heute und es gibt eine tolle Szene wo die Muppets bei den Sendern versuchen unter zu kommen aber keiner ist dafür. Auch bei einem Fakesender zieht man lieber eine Sendung vor in dem Schüler die Lehrer verhauen. Heute sind Sendungen wie DSDS, Dschungelcamp und Co, also reine Sendung zur Verblödung, lieber gesehen.

Ich habe eher die Schnauze voll von den Simpsons. Die werden auch nicht lustiger und den würde mal eine lange Pause gut tun. Dann wären sie auch wieder so frisch wie die Muppets.





Wenn man als Kind ein Trauma vom "Tier" hatte und Angst vor diesen, sich durch die gegen polternden Figuren, ja dann kann man die Muppets hassen! Ich habe mich als Kind geekelt vor diesen Fratzen. Die US Sesamstraße war mir auch ein Graus. Die dt. Sesamstraße dagegen war mit ihren Figuren dagegen Imho weit niedlicher, was auch an den damaligen Sprechern lag. Z.B. Edgar Ott fürs Krümelmonster oder Gerd Duwner für Ernie.

Aber ich frag mich wie man die Muppets mit dem RTL Programm vergleichen kann? Die Muppets sind wirklich hässlich und können bei kleinen Kindern Angstzustände auslösen. Von daher(bin selber Vater) erlaube ich meiner Tochter die Viecher nicht. Es gibt so viel niedlichere Figuren, wie z.B. die Looney Tunes, Walt Disney Figuren, Bob der Baumeister, Familie Feuerstein, und und und und und...

Die Simpsons sind jetzt schon Legende. Selbst wenn die jetzt abgesetzt werden würden, dann gäbe es die noch in 20 Jahren im TV in Dauerschleife. Die Simpsons sind ein Phanomän. Ich kann einfach nicht verstehen, warum die Amis so einen Kult um die Muppets machen?!?

Und selbst habe ich bei den Simpsons ab Season 10 aufgehört zu Sammeln...dann gab es Family Guy!


Leaper Joe



Beiträge: 44

22.01.2012 11:35
#233 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

So, ich war nun gestern in dem Film - und was soll ich sagen: Nostalgie pur!!!
Als Fan der alten Muppet-Show hatte ich mich sehr auf den Film gefreut - und wurde nicht enttäuscht. Es hat fast kein Muppet gefehlt, auch wenn es schon schade war, dass ein paar der bekannteren Charaktere sehr in den Hintergrund gerückt waren (z.B. Rizzo und Pepe). Der Film dürfte jedem Muppet-Fan auf jeden Fall viel Spaß machen.

Die deutsche Synchro fand ich unterm Strich sehr gelungen, auch wenn ich ein paar Stimmen nicht ganz so perfekt gewählt fand (z.B. Fozzie). Und ich fand es sehr gut, dass man die Songs synchronisiert hat - so wie es in den alten Muppet-Filmen ja auch immer der Fall war. Ich fand auch alle deutschen Songs sehr gelungen.

Für mich haben die Muppets auf jeden Fall kein bischen ihres Charmes verloren. Sie "funktionieren" für mich noch genauso gut wie schon vor Jahren. Neuere Sendungen wie "Die Simpsons" oder "Family Guy" können da in meinen Augen bei weitem nicht mithalten (auch wenn ich die ab und an auch mal schaue und durchaus nicht schlecht finde). Es ist einfach eine ganz andere Sparte - kann man eigentlich nicht wirklich vergleichen.

Beim heutigen Anhören des deutschen Soundtracks fiel mir übrigens beim Song "Ich bin Tex Richman" auf, dass im Film Passagen aus dem Song fehlten. Er wurde also länger synchronisiert, was darauf hindeutet, dass nach der Synchronisation noch Elemente gekürzt wurden, oder? Ich habe jetzt nicht in Erinnerung, ob es auch andere Songs betrifft (wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass "Smells Like Teen Spirit" ebenfalls im Kino ein ganzes Stück kürzer war). Na ja, mal abwarten, vielleicht kommt auf Blu-Ray ja eine Extended Version ;-).

@PedroWoodpecker:
Es wird übrigens nicht "Es fühlt sich wunderbar", sondern "Es fügt sich wunderbar" gesungen. ;-)

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.053

22.01.2012 18:12
#234 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Heute hab ich den Film endlich auch gesehen. EINFACH SPITZE!!!

Einige Sachen konnte ich mir aus dem Abspann merken und raushören:

Kermit: Stefan Kaminski
Miss Piggy: Christian Gaul
Dänischer/Schwedischer Koch und Das Tier: Hartmut Neugebauer
Fozzie Bär: Tom Deininger
Tödlich: Donald Arthur (Der hat auch noch jemand anderes gesprochen! Wen, fällt mir einfach nicht ein!)
Scooter: Christina Hoeltel
Neil Patrick Harris: Phillip Moog
Selena Gomez: Gabrielle Pietermann
Whoopi Goldberg: Regina Lemnitz
Gary: Hubertus von Lerchenfeld
Gesang Gary: Manuel Straube

Deutsche Bearbeitung:
FFS Synchron
Buch: Oliver Rohrbeck
Regie: Oliver Rohrbeck, Ursula von Langen

So, mehr weiß ich nicht/fällt mir gerade nicht ein!
Vielleicht könnt ihr auch noch was zusammentragen, wenn ihr den Film seht?!

Gruß

Hase


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.674

22.01.2012 18:19
#235 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Zitat
Buch und Regie: Pierre Peters-Arnolds



Nach meinen Infos war Oliver Rohrbeck für die Regie verantwortlich.


28:06:42:12

"Herr Flamme, wir nehmen auf."

hudemx


Beiträge: 6.318

22.01.2012 18:27
#236 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Vielleicht war PPA für die Aufnahmen in München und Rohrbeck für die in Berlin zuständig?


Bitte um Hilfe von allen Hamburg-Synchron Experten:
Doctor Who - Der Film

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.674

22.01.2012 18:41
#237 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Daran dachte ich auch.


28:06:42:12

"Herr Flamme, wir nehmen auf."

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.053

22.01.2012 19:16
#238 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

So wirds gewesen sein! Vielleicht irre ich mich auch mit der Regie. Hatte das aber so in Erinnerung. (Bei Wikipedia lese ich gerade, dass Rohrbeck für Beides verantwortlich war!)

Gruß

Hase


Laureus


Beiträge: 1.846

22.01.2012 20:01
#239 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Zitat von Mein Name ist Hase
So wirds gewesen sein! Vielleicht irre ich mich auch mit der Regie. Hatte das aber so in Erinnerung. (Bei Wikipedia lese ich gerade, dass Rohrbeck für Beides verantwortlich war!) Gruß Hase

In der Wikipedia stehts ja auch nur so drinnen, weil es von der Synchronkartei übernommen wurde.

Isch


Beiträge: 3.402

22.01.2012 20:55
#240 RE: The Muppets (2011) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko

Zitat
Buch und Regie: Pierre Peters-Arnolds



Nach meinen Infos war Oliver Rohrbeck für die Regie verantwortlich.



Sofern sich der Hase nicht verlesen hat, traue ich dem Abspann mehr als deinen nicht näher definierten "Infos".
Wundert mich aber immer noch, dass es nicht Hartmut Neugebauer war.

Danke Bugs

PS: Vielleicht fällt dir noch mehr ein, wenn du dir die Besetzungsliste anschaust.


Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 23
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz