Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 209 Antworten
und wurde 26.277 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 14
Sternenmädchen🌟



Beiträge: 25

19.08.2013 18:03
#106 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #105
Ich finde deinen Bezug zu Wolfgang Hess sehr interessant-ich glaube, das würde ihn sehr freuen.

Das würde wiederum mich sehr freuen

Ich hab früher auch viele Hörspiele gehört, da sind mir bestimmt auch schon mehrere Sprecher aufgefallen, aber heute erinnere ich mich nur noch an zwei oder drei davon. Aber ich hab die alten Kassetten noch, da muss ich mal nachgucken, wer da immer so gesprochen hat

Ach ja, "hallo" zurück und danke

berti


Beiträge: 17.406

19.08.2013 18:13
#107 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #105
ich glaube, das würde ihn sehr freuen.
(...)
Heute verbinde ich Hess eigentlich in erster Linie mit dem wunderbaren Marcello Mastroianni, dem er eine schöne Seele gab.

Es würde ihn sicher auch "sehr freuen", dass ihn manche auch mit solchen Rollen in Verbindung bringen. Bei den Aufnahmen für Bud Spencer ging es sicher oft sehr spaßig zu, aber bei Mastroianni (oder auch anderen Schauspielern) konnte er auch ganz andere Seiten zeigen.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2013 19:52
#108 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Wolfgang Hess habe ich immer gerne gemocht, aber es ist wirklich so, daß ich ihn zuallererst mit Mastroianni verbinde.
Als schmerzerfüllten Laurence Talbot (Lon Chaney) war er auch sehr gut in "Der Wolfsmensch", wenn auch die Synchronisation so einen künstlichen Klang hat.
Hess ist einer der wenigen Synchronsprecher, von dem's mir noch nicht gelungen ist, ein Autogramm zu bekommen.

@ Sternenmädchen:

Danke für die schöne Rose!:)

Ich habe leider kein einziges meiner alten Hörspiele mehr, aber die Erinnerung daran ist sehr lebendig. Auch an andere Stimmen-so habe ich zu Fred Maire durchaus einen nostalgischen Bezug.
Er ist sozusagen "Schuld", daß ich mich für die Materie interessiere.
Als Kind fiel mir auf, daß "Don Quixote" in der Zeichentrickserie genau gleich sprach wie der finstere Fuchs bei "Pinocchio".

Horst Naumann ist auch ein vielseitiger Synchronsprecher, da sind meine Top 3 Patrick McGoohan in "Nummer 6", Ugo Tognazzi in "Ein Käfig voller Narren 1-3" und Lino Ventura in "Armee im Schatten".
Trotzdem kommt bei der Erwähnung seines Namens immer ein altes Hörspiel in meinen Kopf. "Die fünf Freunde"-welches Abenteuer das genau war, weiß ich nicht mehr. Aber er war der Bösewicht und rief den Satz, der mir bis heute im Ohr blieb: "Laßt sie laufen, laßt sie ertrinken!"
später sah ich dann, so mit acht, neun, den Jerry Cotton-Film "Todesschüsse am Broadway", da erkannte ich Horst Naumann dann sofort als den Urheber dieser Kassette.

Sternenmädchen🌟



Beiträge: 25

20.08.2013 17:14
#109 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

In dem angehängten Bild gibt es jetzt mal für alle gratis Nostalgie zum Mitnehmen Hab gerade nochmal die Sprecherlisten durchgelesen. Bei der kleinen Hexe spricht eine Dame namens Margot Trooger, von der ich mir sicher bin, ihren Namen schon mal gelesen zu haben, wahrscheinlich in der Synchronkartei oder so. Und auf dem Hörspiel von Peter Pan hat Lutz Riedel Captain Hook gesprochen. (Endlich weiß ich, warum mir der Name immer so bekannt vorkam!) Beim Lesen der Besetzung von Bernard und Bianca ist mir auch wieder eingefallen, dass Gisela Fritsch Bianca gesprochen hat. Ich war so geflasht, als ich das erfahren hab, weil ich niemals drauf gekommen wäre, dass sie das ist. Ich kenne sie nur aus Rollen, in denen sie viel tiefer spricht. Und in Hanni und Nanni war Lutz Mackensy der Erzähler, aber das hab ich mir als einziges gemerkt, weil ich schon ganz oft in Filmen wiedererkannt hab

Zitat von fortinbras im Beitrag #108
@ Sternenmädchen:

Danke für die schöne Rose!:)

Bitte gerne

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 image.jpg 
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2013 18:09
#110 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

@ Sternenmädchen:

K-N-U-R-R!!!
Das hätte ich auch noch gerne zuhause.....

Sternenmädchen🌟



Beiträge: 25

20.08.2013 23:26
#111 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Dass ich damit noch jemanden neidisch machen kann Wenn ich lange genug warte, kann ich mit den Dingern bestimmt ein Vermögen machen, in ein paar Jahren sind das ja schon Äntiquitäten Aber vielleicht behalte ich sie auch, sind schon echt tolle Erinnerungen und vielleicht hab ich ja irgendwann auch mal Kinder, da muss ich dann nicht mehr extra Hörspiele kaufen;D

Und zum eigentlichen Thema dieses Threads ist mir noch jemand eingefallen: Friedrich Schoenfelder. Ich kenne ihn hauptsächlich als Erzähler vom Schuh des Manitu (mein absoluter Lieblingsfilm), was er meiner Meinung nach sehr gut gemacht hat, aber auch als Vater aus Mary Poppins und als Schauspieler in "Otto – Der neue Film". Hat mir in jeder Rolle gut gefallen. Sollte mir aber mal mehr von ihm angucken bzw. anhören.

P.S. Find es übrigens toll, gleich in meiner Anfangszeit in so eine interessante Diskussion zu geraten

berti


Beiträge: 17.406

16.09.2013 11:49
#112 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Zitat von Ohne Wiederkehr im Beitrag #6
Viele von den "alten" Sprechern höre ich auch sehr gerne (eigentlich jeden)

Das geht mir in diesem Bereich auch so, weshalb mir dort eine Auswahl schwer fällt. Aber einen möchte ich hier dann doch hervorheben, da er mir seit einiger Zeit zunehmend gefällt: Holger Hagen
Gerade in Erzählparts gefällt mir seine kultivierte, dabei aber nicht blasiert klingende Stimme sehr, die zugleich vornehm und lebenserfahren klingt.

Flammentanz



Beiträge: 73

06.08.2014 19:06
#113 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #94
Zitat von berti im Beitrag #71
Walter Niklaus war mir lange Zeit nur für Basil Rathbone ein Begriff, aber inzwischen habe ich ihn noch in einigen anderen Rollen kennen- und schätzengelernt. Er hat(te) nicht nur ein (zumindest für mich) recht angenehmes Timbre, sondern die Fähigkeit, Sätze so auszusprechen, als habe er sich vorher genau überlegt, was er sage, und als wisse er immer genau, wovon er spreche. Und das, ohne jemals abgehoben oder schwerfällig zu klingen. Hinzu kommt noch ein wunderbar ironischer Unterton: mal verschmitzt, mal charmant und mal beißend. In Dialogen wirkte er durch beide Markenzeichen immer sehr schlagfertig und ganz Herr der Lage.

Vieles davon trifft auf den kürzlich verstorbenen Rolf Schult ebenfalls zu. Auch dieser hatte ein besonderes Talent für Zwischentöne und feine Ironie sowie ein leicht "musikalisches" Timbre. Ob er Zufall ist, dass beide im "großen Blonden" Jean Rocheford sprachen? Oder könnte es sein, dass Niklaus bewusst als Pendant zu Schult eingesetzt wurde, weil man eine Ähnlichkeit vom Stimmtyp sah/hörte?


Ich stimme dem absolut zu und ich liebe Beide von Herzen, ich kann es einfach nicht anders sagen.

Zu DDR-Zeiten habe ich mangels anderer Aufnahmemöglichkeiten immer einen Kassettenrekorder mitlaufen lassen, um seinen Sherlock Holmes mitzuschneiden und mir diesen Hörgenuss zu archivieren.
Dass ich Basil Rathbone für den einzig wahren Sherlock Holmes ansehe (Fans anderer Schauspieler in der Rolle mögen mir verzeihen), hat auch und gerade mit der Synchronisation durch Walter Niklaus zu tun. Er trifft Basil Rathbone so kongenial: energisch, ironisch, mitfühlend - alle Facetten des Charakters erfasst er perfekt. Witzig, dass Walter Niklaus Anfang der 80er Jahre die selben Filme (bis auf die Filme mit Anti-Nazi-Thematik, die erst nach der Wende synchronisiert wurden) erneut synchronisierte und ihm das gar nicht bewusst war.





Berti fragte nach Erzählerrollen von Walter Niklaus. Ich weiß nicht, ob die Frage noch steht, beantworte sie aber dennoch gern.

Zu DDR-Zeiten hat man Walter Niklaus mit seiner wundervollen, markanten Stimme viele Male als Erzähler bei mehrteiligen Fernsehfilmen eingesetzt, unter anderem in "Wolf unter Wölfen", "Kleiner Mann - was nun?", "Abschied vom Frieden" und - vielleicht am bekanntesten - in "Sachsens Glanz und Preußens Gloria". In dem überaus publikumswirksamen und engagierten DEFA-Film "Einer trage des anderen Last" spricht er die Eingangsworte.

Das Hörspiel ist seine eigentliche Domäne, denn Walter Niklaus hat seit den Sechziger Jahren in Leipzig die Abteilung Hörspiel im dortigen Funkhaus geleitet. Er sprach und inszenierte unzählige Hörspiele. Einige verfasste er auch selbst. Die Bandbreite reicht dabei von der anspruchsvollen Literaturadaption bis zum Kriminalstück. Eines meiner Lieblingsstücke ist der von ihm selbst geschriebene Krimi "Der stille Teilhaber", in dem er auch selbst auftritt.
Auch nach der Wiedervereinigung blieb er diesem Metier verbunden.

Von Hörbüchern, die Walter Niklaus selbst gelesen hat, ist mir leider nur "Die Macht des Blutes" von Miguel de Cervantes bekannt. Ein Genuss!

Und wer Walter Niklaus persönlich erleben will, dem sei die populäre Agentenserie "Das unsichtbare Visier" empfohlen, in der er den CIA-Agenten James D. Wilson verkörpert.

Rolf Schult begegnete mir zum ersten Mal als ich im Fernsehen seine Synchronisation von Patrick Stewart als Captain Picard in "Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert" sah.
Ich war sofort fasziniert von diesem leicht heiseren Timbre, von dieser wunderbaren Stimme, die scheinbar alles sein konnte: hart und befehlend, einfühlsam und abgeklärt und von geistreicher Ironie.

Dann kamen Robert Redford, Anthony Hopkins, Donald Sutherland und so viele andere.

Alles konnte Rolf Schult: Sanftheit, Charme und Sinnlichkeit, Härte und Eiseskälte, Ironie und Zynismus. Den simpelsten Werbespot konnte er mit seiner Stimme veredeln, dass man ihn nicht mehr aus den Ohren bekam ("Das Auto!"), von ihm gesprochene Dokumentationen fesselten mich, selbst wenn mir das Thema nicht besonders zusagte.

Und immer wieder die Freude ("Ah, da ist er wieder!") und der Genuss beim Zuhören. Unvergessliche Stunden hat er mir bereitet und tut es bis heute, denn die von ihm synchronisierten Filme bleiben uns.









Dass mich Synchronisation interessiert, verdanke ich in erster Linie diesen beiden Herren und ihrer brillanten Sprachkunst.

berti


Beiträge: 17.406

07.08.2014 08:31
#114 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Zitat von Flammentanz im Beitrag #113
Berti fragte nach Erzählerrollen von Walter Niklaus. Ich weiß nicht, ob die Frage noch steht, beantworte sie aber dennoch gern.

Zu DDR-Zeiten hat man Walter Niklaus mit seiner wundervollen, markanten Stimme viele Male als Erzähler bei mehrteiligen Fernsehfilmen eingesetzt, unter anderem in "Wolf unter Wölfen", "Kleiner Mann - was nun?", "Abschied vom Frieden" und - vielleicht am bekanntesten - in "Sachsens Glanz und Preußens Gloria". In dem überaus publikumswirksamen und engagierten DEFA-Film "Einer trage des anderen Last" spricht er die Eingangsworte.

Das Hörspiel ist seine eigentliche Domäne, denn Walter Niklaus hat seit den Sechziger Jahren in Leipzig die Abteilung Hörspiel im dortigen Funkhaus geleitet. Er sprach und inszenierte unzählige Hörspiele. Einige verfasste er auch selbst. Die Bandbreite reicht dabei von der anspruchsvollen Literaturadaption bis zum Kriminalstück. Eines meiner Lieblingsstücke ist der von ihm selbst geschriebene Krimi "Der stille Teilhaber", in dem er auch selbst auftritt.
Auch nach der Wiedervereinigung blieb er diesem Metier verbunden.

Danke für diesen ausführlichen Beitrag!
Mittlerweile gibt es bei Wikipedia sogar eine ausführliche Auflistung seiner Arbeiten als Regisseur und Sprecher im Hörspielbereich (vor und nach 1990):http://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Nikl...e_.28Auswahl.29

Flammentanz



Beiträge: 73

07.08.2014 18:45
#115 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Gern geschehen und danke für den Link.

Und hier ist Walter Niklaus als James D. Wilson in einer Folge der Fernsehserie "Das unsichtbare Visier" zu sehen (ab 18:14)

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.764

26.09.2014 16:40
#116 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Meine absoluten Lieblinge sind:

Herren:
Eduard Wandrey
Peter Pasetti
Alexander Welbat
Heinz Giese
Ivar Combrinck
Gottfried Kramer
Walter Niklaus
Wolfgang Lukschy
Erik Ode
Gerd Vespermann
Otto Czarski
Gert-Günther Hoffmann
Eberhard Prüter
Sebastian Fischer
Joachim Wolff
Friedrich Wilhelm Bauschulte
Gerd Duwner
Jürgen Thormann
Jens Wawrczeck
Joachim Nottke
Eberhard Storeck
Helmut Müller-Lankow
Achim Höppner
Uve Teschner
Gerd Martienzen
Peter Matić
Norman Matt
Lukas Ammann
Oliver Rohrbeck

Aber wenn ich eine Top-10-Liste erstellen müsste:

Wolfgang Lukschy
Heinz Giese
Sebastian Fischer
Peter Pasetti
Eduard Wandrey
Helmut Müller-Lankow
Walter Niklaus
Erik Ode
Gert-Günther Hoffmann
Gerd Vespermann

Damen:
Dorette Hugo
Hansi Jochmann
Maud Ackermann
Margot Leonard
Susanna Bonaséwicz
Tilly Lauenstein
Reinhilt Schneider
Hallgard Bruckhaus
Monika John
Marion Degler
Lola Luigi

Gruß
Hase

Sünkro


Beiträge: 927

29.12.2014 21:29
#117 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Bevor ich eine längere Liste mit meinen Lieblingen poste, sind mir in letzter Zeit Leonhard Mahlich, Matti Klemm und vor allem Martin Kautz positiv aufgefallen.

JamesWhiteu


Beiträge: 279

31.12.2014 12:48
#118 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Männliche Stimmmen:
Andreas Fröhlich
Dietmar Wunder
Oliver Rohrbeck
Tilo Schmitz
Lutz Mackensy
Peer Augustinski (leider verstorben)
David Nathan
Simon Jäger
Thomas Fritsch
Peter Pasetti (in Bezug auf Drei ???)

weibliche Stimmen:
Ulrike Stürzbecher
Daniela Hoffmann
Gabrielle Pietermann

Marvin



Beiträge: 222

31.12.2014 13:31
#119 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Weibliche Stimmen:

Hallgard Bruckhaus
Edeltraut Elsner
Ranja Bonalana
Dorette Hugo
Constanze Harpen
Heidrun Bartholomäus
Giuliana Jakobeit

Männliche Stimmen:

Joachim Nottke
Frank Schaff
Friedrich Schönfelder
Tobias Müller

Koboldsky


Beiträge: 3.258

08.01.2015 16:25
#120 RE: Sprecher, die ihr besonders gerne hört Zitat · antworten

Frauen:

- Susanna Bonaséwicz
- Gisela Fritsch
- Margot Leonard

Männer:

- Hartmut Neugebauer
- Otto Mellies
- Jürgen Kluckert
- Hasso Zorn

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz