Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 284 Antworten
und wurde 25.174 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

06.12.2017 17:15
#226 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

jetzt wieder die filme mit DEFA-SYNCHRO DDR-Anlaufdatum 1 9 5 4 :

j.) VERFLIXTE RANGEN (DE POKKERS UNGER) - dänemark 1947

k) DIE FERIEN DES MONSIEUR HULOT ( LES VACANCES DE MONSIEUR HULOT) - Fr. 52

l.) DER GELIEBTE EINER KÖNIGIN (RUY BLAS) - Fr. 1946

m.) MONSIEUR TAXI (NONSIEUR TAXI) - Fr. 52

n.) DIE NACHT IST MEINE WELT (LA NUIT EST MON ROYAUME)- Fr. 51

o) ROBERTO (PRELUDE A LA GLOIRE) -Fr. 49

p) SCHIFF OHNE HAFEN (MAITRE APRES DIEU)- Fr. 50

q) FÜR 2 SECHSER HOFFNUNG (DUE SOLDI DI SPERANZA) - Ital. 51

r) DIE MÄDCHEN VOM SPANISCHEN PLATZ (LE RAGAZZE DI PIAZZA DI SPAGNA)- Ital. 51

s) ROM 11 UHR (ROMA ORE UNDICE)- Ital. 51

t) VULCANO (VULCANO) - Ital. 49

bis in einer woche. opa hans


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

13.12.2017 20:26
#227 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Hallo !

NACHTRAG zu 1954 (hatte ich übersehen):

u.) DIE GESCHICHTEN DES MR. PICKWICK (THE PICKWICK PAPERS) - GB 52 (DEFA-Synchro)


1 9 5 5 :

19.) DIE ABENTEUER DER 3 MUSKETIERE (LES TROIS MOUSQUETAIRES) - Fr./It. 53 (Synchro: BRD...firma nicht genannt)

20.) DER GRAF VON MONTE CHRISTO (LE COMTE DE MONTE-CHRISTO) - Fr. 1942 (2 Teile) (SYNCHRO: BRD ...firma nicht genannt)

21.) DIE FEURIGE ISABELLA (GENEVIEVE)- GB 53 (synchro: J.Arthur rank film-synchron hamburg-rahlstedt)

22.) MANDY (MANDY) - GB 52 (Synchro: wie vorstehend, also rank, hamburg)

23.) PARIS UM MITTERNACHT (SO LONG AT THE FAIR) - GB 50 (Synchro: EAGLE LION film -synchron, hamburg -rahlstedt)

24.) BROT, LIEBE UND FANTASIE (PANE; AMORE E FANTASIA)- Ital. 53 (Synchro: GAMMA-film... ort nicht genannt)

25.) MORGEN IST ES ZU SPÄT (DOMANI E TROPPO TARDI) -Ital. 50 (Synchro: MARS-Film berlin-ruhleben)

26.) PUCCINI (PUCCINI) - Ital. /fr.52 (SYNCHRO: Edgar Flatau (Regie)

27.) UNTREUE (LE INFEDELI)- Ital. 52 (Synchro: CHRONOS-Film München)

28.) LACHEN VERBOTEN (THE CHARLY CHAPLIN FESTIVAL) - USA 1916/17 (Synchro: BRD ...Firma nicht genannt)

letzterer film ist der allererste kommerzielle abendfilm aus den USA, der in den ddr-kinos gelaufen ist, anlaufdatum 13.5.55.

morgen gehts weiter.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

14.12.2017 09:40
#228 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

1 9 5 5 : ......DEFA-Synchros:

v). AUFENTHALT VOR VERA CRUZ (LES ORGUEILLEUX)- Fr./Mexiko 53

w.) DER BETROGENE BETRÜGER (VOLPONE)- Fr.1939

x.) DREI TELEGRAMME (TROIS TELEGRAMMES) - Fr. 1951

y.) KONZERT IN VENEDIG (L`APPEL DU DESTIN)- Fr./ Ital. 53

z.) DIE LIEBENDEN VON TOLEDO(LES AMANTS DE TOLEDO)- Fr./ital./Span. 1952

a 1.) ROT UND SCHWARZ (LE ROUGE ET LE NOIR)- Fr./Ital. 54

b 1.)DER SONNTAGSANGLER (POISSON D`AVRIL)- Fr.54

c 1.)TREFFPUNKT PARIS (ILS ETAIENT CINQ) -Fr. 52

d 1.) RAHI (RAHI)- Indien 1953

e 1.) SHAMBHU (DO BIGHA ZAMIN)- Indien 53

f 1.) DER VAGABUND (AWARA)- Indien 51

g 1.) GUTEN TAG ELEFANT (BUONGIORNO ELEFANTE O SABU PRINCIPE LADRO)- ital. 1952

h 1.) PROZESS IN NEAPEL (PROCESSO ALLA CITTA)- Ital. 52

i 1.) EIN SONNTAG IM AUGUST (UNA DOMINICA D`AGOSTO)- Ital. 1949

j 1.) STRASSENLIEDER (CANZONE PER LE STRADE)- ital. 49

k 1.) UMBERTO D. (UMBERTO D.) - Ital. 51

l 1.) KINDER VON HIROSHIMA (GENBAKU NO KO)- Japan 1952

m 1.) PALOMA (PUEBLERINA)- Mexiko 1948

n 1.) RIO ESCONDIDO (RIO ESCONDIDO)- Mexiko 1947

o 1.) ERLEBNISSE AM SEE (DET STORA ÄVENTYRET- SWE 1953 (Naturfilm mit spielhandlung)

p 1.) SOHN DES MEERES (HAVETS SON)- SWE 1949

q 1.) DAS SALZ DER ERDE (SALT OF THE EARTH) - USA 1953 (PROD.: Verband der buntmetallarbeiter-
...........Spielfilmhandlung)


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

14.12.2017 09:57
#229 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

1 9 5 6:......Westsynchros:


29.) DAS GROSSE MANÖVER (LES GRANDES MANOEUVRES)- Fr./ ITAL. 1955 (SYNCHRO: BRD ...Keine firma genannt)

30.) CIRCUS BOY (CIRCUS BOY) - GB 1947 (kinderfilm) (SYNCHRO: BRD....keine firma genannt)

31.) AIDA (AIDA) - Ital. 1953 (SYNCHRO: Opernverfilmung;"übernommener deutscher kommentar" )

Tja, das war 1956 nicht viel an westdeutschen synchros. aber wir befinden uns mitten in der TAUWETTERZEIT,
und die DEFA-Synchros wimmeln in dieser zeit nur so von Regisseuren, autoren und vor allem sprechern aus
BERLIN/WEST. Vielleicht war das immer noch billiger, ich weiß es nicht.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.562

14.12.2017 10:31
#230 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #229
Vielleicht war das immer noch billiger, ich weiß es nicht.

Dürfte auch damals schon so gewesen sein, da die Westberliner wohl trotzdem in Ostmark bezahlt wurden (und wahrscheinlich diese auch in Ostberlin ausgaben, also gleich wieder in die Wirtschaft investierten), während eine westdeutsche Synchro kräftig Devisen gekostet hätte. Abgesehen davon, dass in den 50ern in Ost und West viel gekürzt wurde, aber unter verschiedenen Gesichtspunkten, die nicht immer kompatibel waren.

Gruß
Stefan

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

14.12.2017 10:35
#231 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

1 9 5 6 : DEFA-Synchros:

r 1.) REBELLION (SINHA MOCA)- Brasilien 53

s 1.) ROTE WIESEN (DE RODE ENGE)- Dänemark 1947

t 1.) DIE ERDE WIRD BLÜHEN (LA TERRE FLEURIRA)- fr. 1954

u 1.) GEFÄHRTINNEN DER NACHT (LES COMPAGNES DE LA NUIT)- Fr. 53

v 1.)DIE GEFLÜCHTETEN (LES EVADES)- Fr. 55

w 1.)IN GEWISSEN NÄCHTEN (BONIFACE SOMNAMBULE)- Fr. 51

x 1.)DIE LIEBESMÜHLE (LE MOULIN DES AMOURS)- Fr./span. 54

y 1.)PAPA, MAMA, KATRIN UND ICH (PAPA; MAMAN, LA BONNE ET MOI)- Fr. 54

z 1.)PAPA,MAMA,MEINE FRAU UND ICH (PAPA, MAMAN , MA FEMME et MOI)- fr. 55

a 2.)RASSELBANDE (NOUS LES GOSSES)- Fr.1941

b 2.)SCHIENENSCHLACHT (LA BATAILLE DU RAIL) - Fr. 1945

c 2.)DAS UNHEIMLICHE HAUS (LES INCONNUS DANS LA MAISON)- Fr. 1942

d 2.) IM SCHATTEN DES LEBENS (BOOT POLISH)- Indien 1954

e 2.) AM RANDE DER GROSSSTADT (AI MARGINI DELLA METROPOLI)- Ital. 52

f 2.) CHRONIK ARMER LIEBESLEUTE (CRONACHE DI POVERI AMANTI)- Ital. 53

g 2.) EINE VON JENEN (UNA DI QUELLE)- Ital. 52

h 2.) DIE ERDE BEBT (LA TERRA TREMA) - Ital. 48

i 2.) EUGENIE GRANDET (EUGENIA GRANDET) -Ital. 46

j 2.) KANAILLE VON CATANIA (L`ARTE DI ARRANGIARSI)- Ital. 54

k 2.) LIEBE,BROT UND EIFERSUCHT (PANE,AMORE e GELOSIA)- Ital. 54

l 2.) DIE MÄDCHEN VOM AMT 04 (LE SIGNORINE DELLO 04)- Ital.54

m 2.) SCHUHPUTZER (SCIUSCIA)- Ital.46

n 2.) TAGE DER LIEBE (GIORNI D`AMORE)- Ital. 1953

o 2.) IM REICHE DER RIESENSCHLANGE "ANACONDA" (ANACONDA)- SWE 1954
..........DOK.-Film; Einsatz im matineeprogramm

nächste woche gehts weiter, mit 1 9 5 7 , dem Höhepunkt der sog. TAUWETTERZEIT. opa hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

14.12.2017 10:49
#232 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

DANKE, STEFAN , für die aufklärung. Ich hab das mal gewußt, aber vergessen. ja, die westberliner künstler-/innen konnten
dann in ostberlin einkaufen.

gruß. hans.

kogenta



Beiträge: 1.644

14.12.2017 18:22
#233 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #228
1 9 5 5 : ......DEFA-Synchros:

l 1.) KINDER VON HIROSHIMA (GENBAKU NO KO)- Japan 1952


Hans, hast Du zu diesem Film zufällig genauere Infos?
Ein sehr guter Film von Kaneto Shindo, hab' den aber nur Original mit engl.UT
Musik ist von Akira Ifukube!

Gruß, kogenta

genbaku_no_ko.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

14.12.2017 20:36
#234 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

KOGENTA, ja, ich hab gute infos , und ich freue mich über deine frage zu diesem film.

antwort morgen. gruß. hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

15.12.2017 09:00
#235 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

von diesem film "KINDER VON HIROSHIMA"- Japan 1952 erschien nur 1 deutschsprachiges filmprogramm, das
Progress-programm (ddr) mit der nr.34/55, also im jahr 1955, als er auch im osten anlief.

DEFA-synchronangaben aus diesem programm:

Regie: Albert Venohr
buch: Annette Ihnen - nach der übersetzung von guido f. brunn
dt. sprecher: sabine thalbach, rudolf klix,mathilde danegger, leon jablko, marion van de kamp,
wilhelm koch-hooge,ada witzke, hans-peter minetti, lothar zornow, ingrid letsch

es sind auch die rollen und japanischen darsteller angegeben.

der film entstand unter mitwirkung der gewerkschaften und mehrerer schulen von hiroshima und
mit unterstützung der stadt und des friedenskomitees von hiroshima.

diesen film, in welcher fassung auch immer, besitze ich nicht auf DVD oder Video.

solltest du oder jemand anderer/andere noch nachfragen haben: kein ding.

gruß. hans.

kogenta



Beiträge: 1.644

15.12.2017 12:52
#236 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Danke für die Infos.
Gern hätte ich natürlich gewusst, wer denn für wen gesprochen hat.
Wegen der wenig geläufigen japanischen Namen - zur Vereinfachung hier eine kleine Tabelle:

Nobuko Otowa (Takako Ishikawa, die Lehrerin)
Osamu Takizawa (Iwakichi, der ehemalige Hausdiener)
Masao Shimizu (Toshiaki Ishikawa, der Vater)
Chikako Hosokawa (Setsu Ishikawa, die Mutter)
Tanie Kitabayashi (Otoyo, die Alte)
Miwa Saito (Natsue Morikawa)
Tsutomu Shimomoto (Shiro Morikawa)
Jukichi Uno (Koji)
Taiji Tonoyama (Kapitän)
Takashi Ito (Taro, der kleine Junge)
Eijiro Tono
Yuriko Hanabusa
Shinya Ofuji
Jun Tatara
Tsuneko Yamanaka

Wenn es nicht zuviel Mühe macht - danke im Voraus!

Der Film lief 1957 auch in der BRD, fragt sich, in welcher Fassung??

Gruß, kogenta


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

15.12.2017 14:09
#237 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

na klar reiche ich die angaben nach, dann aber unter spielfilmklassiker als eigenes "ding",
in ordnung?
morgen dann.

gruß. hans.


kogenta



Beiträge: 1.644

15.12.2017 18:14
#238 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Prima, danke!

Sorry, wenn ich Dich mit solch obskuren Filmen behellige. Aber das sind ja wirklich sehr seltene Infos, die vermutlich niemand sonst anbieten kann.

Gruß, kogenta


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.562

15.12.2017 19:35
#239 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Meine persönliche Meinung, auch wenn ich nicht der Synchronopa bin: obskur sind Filme wie dieser nun ganz und gar nicht, sondern vergessene Klassiker, die es verdienen, wieder ein klein wenig Beachtung zu finden.
Und gerade dieser Thread ist der angemessene und einzige Anlaufpunkt dafür. So!

Gruß
Stefan

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 693

15.12.2017 20:45
#240 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

das hab ich jetzt nicht verstanden, STEFAN. Welche rubrik meinst du für meine ergänzung der rollen und darsteller, "der synchronopa
erzählt" oder unter "Spielfilmklassiker " als "eigenes ding" ?

ja, obskur finde ich diesen japanischen film auch nicht, ich hab ihn zwar nie gesehen, aber kenne den inhalt.

also, KOGENTA, bis morgen. ich mach das wirklich gern, anfragen zu beantworten, wenn ichs kann.

gruß. hans.

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor