Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 284 Antworten
und wurde 24.005 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
MarcB


Beiträge: 7

18.12.2017 17:48
#241 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Hallo Hans,
ich wollte fragen, ob du vielleicht eine Geschichte zu Erwin Biegel hast oder vielleicht eine Synchronrolle von ihm weißt, außer den drei bereits bekannten?

Gruß
Marc

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

19.12.2017 09:00
#242 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

MarcB, melde mich heute noch, muß nachgucken, mach ich gern.

gruß. hans

Markus


Beiträge: 2.133

19.12.2017 12:03
#243 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #216

der synchronautor und -regisseur VOLKER J.BECKER lebte mit dem schauspieler HEINZ SPITZNER zusammen, der uns gut bekannt
aus so manchem WALLACE-film der 60er ist.



Das ist interessant, wenn man an den Wallace-Film "Der Mann mit dem Glasauge" denkt, wo Spitzner einen offen schwulen Barmann spielt. In der ersten Szene agiert Spitzner mit Hubsi von Meyerinck, der (ähem) einen Frauenhelden spielt. Die beiden unterhalten sich übers Cocktailmixen ("Schön blasen, sonst wird er nicht steif"). Regie: Alfred Vohrer. Fanden sie wohl auch lustig. Hidden in plain sight...

Gruß
Markus


berti


Beiträge: 14.549

19.12.2017 12:43
#244 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Zitat von Markus im Beitrag #243
Das ist interessant, wenn man an den Wallace-Film "Der Mann mit dem Glasauge" denkt, wo Spitzner einen offen schwulen Barmann spielt. In der ersten Szene agiert Spitzner mit Hubsi von Meyerinck, der (ähem) einen Frauenhelden spielt. Die beiden unterhalten sich übers Cocktailmixen ("Schön blasen, sonst wird er nicht steif"). Regie: Alfred Vohrer. Fanden sie wohl auch lustig. Hidden in plain sight...

Ungefähr so subtil wie die Schlusseinstellung vom "Gorilla von Soho" (um bei dieser Serie zu bleiben).
Dass Meyerinck, bei dem das Tuntige (neben seiner "zackigen" Art) ein Markenzeichen war, als Sir Arthur den Frauenhelden gab, ist wirklich abstrus. Besonders natürlich, wenn er in diesem Film zu dem von Spitzner gespielte Softy meint: "Bei Ihnen weiß ich Mabel in Sicherheit!", worauf dieser pikiert (und in ebenso tuntigem Tonfall wie davor) antwortet: "Das höre ich aber gar nicht gerne. Wenn Sie wüssten, wie die Weiber auf mich stehen!"


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

19.12.2017 18:42
#245 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Auf wunsch von MarcB jetzt zu ERWIN BIEGEL: zitiere auszugsweise aus dem bühnenjahrbuch 1955 , aus
seinem nachruf:

seine letzte rolle am theater, dem schiller-und schloßparktheater in berlin/west, war der KALLE in
DER HAUPTMANN VON KÖPENIK...........
eine menschliche tragödie fand ihr ende: erwin biegel mußte sehen, wie die frau , die er liebte, sich und
ihre familie zugrunde richtete.............
er war zu schwach, sie zu retten und suchte selbst in dem gift, vor dem er seine frau bewahren wollte, seine
hoffnung und betäubung. ein selbstmordversuch beider scheiterte gottseidank. das herz biegels zerbrach aber dann
an der seelischen zermürbung......im juni 1954 unternahm frau ursula biegel erneut einen suizid-versuch, an dem
sie verstarb.

leider hab ich keine weiteren synchronrollen von herrn biegel, aber es könnte sein , daß er nach 1945 sowjetische
filme in ost-berlin synchronisierte. interessieren diese jemanden, dann schau ich nach.

gruß. hans.


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

20.12.2017 21:25
#246 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

HALLO ! HEUTE GEHT ES MIT DEM JAHR 1 9 5 7 WEITER in sachen "AUSLÄNDISCHE WESTLICHE FILME IN DEN KONOS der DDR".

1 9 5 7 war der höhepunkt und gleichzeitig das ende der TAUWETTERZEIT in der DDR in sachen u.a. des in-und ausländischen
films.

1 9 5 7 :

32.) DER LANGE ARM ( THE LONG ARM ) - Großbritannien 1956 SYNCHRO : J.ARTHUR RANK- FILM-synchron HAMBURG-RAHLSTEDT

33.) SEIN GRÖSSTER BLUFF (THE MILLION POUND NOTE )- Großbritannien 1954 SYNCHRON: J.ARTHUR RANK (wie vorstehend)

34.) VIER HERZEN IN ROM (RACCONTI ROMANI)- Italien 1955 SYNCHRO: ELITE -FILM FRANZ SCHRÖDER/BRD (so stehts da)

35.) LIEBE, BROT UND 1000 KÜSSE (PANE, AMORE E....) - Ital./ Frankr. 1955 SYNCHRO: RIVA SYNCHRON (kein ort genannt)

das war an westlichen synchros alles. TAUWETTERZEIT sieht eigentlich anders aus, aber STEFAN, DER DEFA-FAN hat wohl recht,
wenn er auf die geringeren kosten einer eigen-synchro trotz ganz vieler westberliner künstler in den ost-studios verweist.

Jetzt wieder zu den ausländischen westlichen Spielfilmen, die 1 9 5 7 ihr anlaufdatum in den ddr-kinos IN EINER DEFA-SYNCHRO
hatten:

1957:

p 2.)STEINERNE HORIZONTE (HORIZONTES DE PIEDRA)- spielfilm argentinien 1952

q 2.)DER RICHTER BIN ICH (LAIN MUKAAN) -FINNLAND 1955

r 2.)DIE BLONDE HEXE (LA SORCIERE)- Fr./SWE 1956

s 2.)...DIE SICH VERKAUFEN( LES CLANDESTINES) -Fr. 1954

t 2.)EDOUARD UND CAROLINE (EDOUARD ET CAROLINE)- Fr. 1951

u 2.)GAS-OIL (GAS-OIL)- Fr. 1955

v 2.)GERVAISE (GERVAISE) -Fr. 1955

w 2.) GEWISSENSNOT (OBSESSION)- Fr./Ital. 54

x 2.) LICHT UND SCHATTEN (OMBRE ET LUMIERE)- Fr. 1950

y 2.) DIE LIEBENDEN VON VERONA (LES AMANTS DE VERONE)- Fr.1948

z 2.) LOHN DER ANGST (LA SALAIREDE LA PEUR)- Fr./Ital. 52

a 3.) MÄNNER IN WEISS (LES HOMMES EN BLANC) -Fr. 1954

b 3. )MISS CATASTROPHE (MISS CATASTROPHE)- Fr. 1956

morgen gehts weiter...........

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

21.12.2017 09:35
#247 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

c 3.) DIE SCHWARZE AKTE (LE DOSSIER NOIR)- Fr./Ital. 1955

d 3.) DER STAUDAMM (LE MEILLEURE PART) - Fr./Ital. 1955

e 3.)DIE WELT DES SCHWEIGENS (LE MONDE DU SILENCE)- Fr./Ital. 55 (Dok.-film)

f 3.)WENN ALLE MENSCHEN DER WELT...(SI TOUS LES GARS DU MONDE)- Fr./Ital.1955

g 3.)DIE WIDERSPENSTIGE KATHARINA ( LA MEGERE APPRIVOISEE)- Fr./Spanien 1955

h 3.)EIN ZUM TODE VERURTEILTER IST ENTFLOHEN (UN CONDAMNE A MORT S`EST CHAPPE) - Fr. 1956

(Die beiden CO-Produktionen DEFA/Frankr. mit anlaufdatum 1957 "ABENTEUER DES TILL ULENSPIEGEL"
und "HEXEN VON SALEM" zählt diese broschüre als DEFA-produktion (BEIDE in defa-synchro, versteht sich)

i 3.) VERBOTENE FRACHT (FORBIDDEN CARGO)- Großbritannien 1954

Bemerkung: 3 britische kinderfilme liefen außerdem noch - in defa-synchro - 1957 an.

j 3.) EIN AMERIKANER IN ROM (UN AMERICANO A ROMA)- Ital. 54

k 3.)BIGAMIE IST KEIN VERGNÜGEN (IL BIGAMO) - Ital./Fr. 56

l 3.)DAS DACH (IL TETTO) -Ital. 55

m 3.) DAS FENSTER ZUM LUNAPARK (LA FINESTRA SUL LUNA PARK) -Ital.Fr. 57

n 3.) DAS FRÖHLICHE HOTEL (TEMPO DI VILLEGGIATURA) - Ital. 56

o 3.)KEIN GRUND ZUR EIFERSUCHT (MOGLIE PER UNA NOTTE) - Ital. 51

p 3.) DIE SCHÖNEN MÄDCHEN VON FLORENZ (LE RAGAZZE DI SAN FREDIANO) -Ital. 54

q 3.) DER SCHÖNSTE AUGENBLICK (IL MOMENTO PIU BELLO) -Ital. 56

r 3.) DAS TODESSEIL ( LA CORDA D`ACCIAIO)-Ital. 53

s 3.) MACLOVIA (MACLOVIA) - Mexiko 1948

t 3.) DIE HAUPTSTRASSE (CALLE MAYOR) -Spanien/ fr. 56

u 3.) MARTY (MARTY) - USA 1955

v 3.) .......UND NICHT ALS EIN FREMDER (NOT AS A STRANGER)- USA 1955

Uff, das war 1957. zu diesem denkwürdigen ddr-kinojahr werde ich bald eine zus.-fassung hier eingeben,
mit den gelaufenen westdeutschen, sowjetischen, defa-filmen u.a. , die hier nicht aufgeführt sind
(aber nicht im einzelnen, aber wie gesagt als zus.-fassung.)

opa hans.


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

21.12.2017 18:03
#248 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

ALSO, in den ddr-kinos liefen im Jahr 1 9 5 7 insgesamt folgende abendfüllende Spielfilme an (Eingeschlossen in die folgenden zahlen sind einige DOK._FILME;
ausgeschlossen alle KINDERFILME):

A) DEFA-FILME: 16 (davon 2 co-prod. mit frankreich, 1 co-prod. mit schweden)

B) Westdeutsche Filme: 11 (darunter 2 abendfüllende DOK._filme)

C) DEUTSCHLAND vor 1945: 2

D) Österreichische Filme: 5

E) Sowjetische filme : 20

F) osteuropa : 16

G) Frankreich: 17

H) Italien: 11

I) USA : 2

J) großbritannien: 3

K) die weiteren westlichen filme: 4

Insgesamt liefen also 1 9 5 7 107 abendfüllende filme; aus der westlichen welt 55 filme, aus der östlichen 52 filme.

Diese wie ich finde für den KALTEN KRIEG beeindruckende "Konstellation" wurde bis 1989 nie wieder erreicht.
Dennoch...........aber ich will nicht vorgreifen, es geht in einer woche mit 1958 weiter. wir werden die unterschiede zu 1957
sehen...
Gestattet mir noch ein wort zu den DEFA-Filmen besonders von 1957: auch bei den DEFA-f i l m e n dasselbe bild wie bei DEFA-s y n c h r o n:
viele regisseure, autoren und vor allem schauspieler wurden von der defa engagiert, die ihren wohnsitz im westen hatten.
ich nenne hier einige namen, die bekanntesten vielleicht:
GÖTZ GEORGE; SIEGFRIED SCHÜRENBERG; GISELA TROWE; JOSEF SIEBER; CHARLOTT DAUDERT; RUDOLF FORSTER; JAN HENDRIKS; GERTRUD KÜCKELMANN;
BERT FORTELL; SONJA SUTTER; KATHARINA MAYBERG; ECKARD DUX; KARIN HUEBNER, AXEL MONJE; EDELWEISS MALCHIN.
bestimmt hab ich noch recht bekannte vergessen...
frohes fest ! opa hans


kogenta



Beiträge: 1.567

21.12.2017 20:28
#249 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Das sind ja interessante statistische Erkenntnisse.
Vor allem erfreulich viele italienische Filme, die mag ich ganz besonders.

Detail-Angaben zu De Sicas 'Das Dach' und Comencinis 'Fenster zum Lunapark' wären sehr schön...
Ersteren kenne ich nur in der West-Fassung mit Niels Clausnitzer, letzteren vermutlich sogar in der DEFA-Fassung, da ich keine Sprecher notiert habe.

Gruß, kogenta


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

22.12.2017 11:43
#250 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

KOGENTA, ich steh´mehr auf französische filme, ist ja geschmackssache.

zunächst zu de sica´s DAS DACH-1956: im ddr-filmprogramm nr. 73/57 stehen nur die beiden dt. sprecher der
hauptrollendarsteller drin plus der dt. stab. die sprecher sind CHRISTINE SCHWARZE und HANS-JOACHIM MARTENS.

mit mehr sprechern kann ich leider nicht dienen. ich hab den film damals gesehen, aber weitere sprecher nicht ins
programm eingetragen, während ich das bei anderen filmen etwa aus dieser zeit oft gemacht hab.

vor einiger zeit war dieser film in YOUTUBE, mit der westdt. fassung. die beiden hauptrollen sprachen gertrud kückelmann
und der von dir schon genannte niels clausnitzer. "cesare" denke ich HANS WALTER CLASEN. in der reihenfolge ihres auftretens
erkannte ich noch ERNST CONSTANTIN, HERBERT WEICKER, K.W.KRAUSE und ERICH EBERT.
Leider hab ich mir die dt.Synchro-firma und regisseur nicht notiert, manchmal hat man wirklich n´brett vorm kopf.

fenster zum lunapark später, morgen oder nach weihnachten.

gruß. hans.


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

27.12.2017 19:17
#251 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

HALLO ! Das DDR- KINOJAHR 1 9 5 8 kommt nun dran : Welche ausländischen westlichen filme sind 1958 in den DDR-kinos angelaufen ?

WESTLICHE AUSLÄNDISCHEN FILME in einer W E S T - S Y N C H R O:...... k e i n e r !!

WESTLICHE AUSLÄNDISCHEN FILME in einer DEFA-S Y N C H R O :

w 3.) TÖDLICHE RACHE (SERAA FIL WADI) - ägyptischer spielfilm 1954 mit OMAR SHARIF (ARMIN MUELLER-STAHL)

x 3.) JOOSEPPI (RYYSTRANTAN JOOSEPPI)- finnischer spielfilm 1955

y 3.) ES GESCHIEHT PUNKT 10 (ECHEC AU PORTEUR).....westdt. verleihtitel: POLIZEIAKTION DYNAMIT ---Frankr. 1957

z 3.) DER FALL DES DR. LAURENT (LE CAS DU DOCTEUR LAURENT)....westdt. verleihtitel: DR.LAURENT---Frankr. 1956

a 4.) PHANTASTISCHE SYMPHONIE (LA SYMPHONIE FANTASTIQUE) ---frankr. 1942 (der film lief als CONTINENTAL-FILM
........bereits 1942/43 in deutschland mit einer continental-synchro aus der zeit. FRAGE: lief dieser film auch
nach dem krieg in der bundesrepublik an, und wenn ja, in welcher synchro ?)

b 4.) DIE PRÜFUNG (L`ECOLE BUISSONNIERE) - Frankr. 1948 (!)

c 4.) SONNTAGSFREUNDE (LES COPAINS DU DIMANCHE)- frankr. 1956 .... einer der ersten filme mit J. P. BELMONDO

d 4.) HAUS DER ERPRESSUNG (HOUSE OF BLACKMAIL)- Großbritannien 1953

e 4.)DER PRINZ VON PIPLINAGAR (SHRI 420) - indien 1955

f 4.)UNTER DEM MANTEL DER NACHT (JAGTE RAHO) - indien 1956

die letzten 2 , wen wunderts, sind Raj KAPOOR-filme (gesprochen Ratsch Kapuur) der seinerzeit, ich weiß nicht, ob später
auch noch, gewisse sympathien für die östliche welt pflegte, insbesondere zur sowjetunion

g 4.) DIE FRAU DES TAGES (LA DONNA DEL GIORNO) - ital. 56

h 4.) GIOVANNA (POVERI MA BELLI)- Ital./fr. 56

i 4.) DER HOFNARR RIGOLETTO (RIGOLETTO E LA SUA TRAGEDIA) - ital. 54

j 4. )IM ZEICHEN DER VENUS (IL SEGNO DI VENERE) -ital. 55

k 4.) SIGNAL AUF HALT (IL FERROVIERE) - ial. 55 .......westdt. verleihtitel: SIGNAL AUF ROT

l 4.) SONNE IN DEN AUGEN (IL SOLE NEGLI OCCHI) - ital 53

m 4.) VÄTER UND SÖHNE (PADRI E FIGLI)- ital./Fr. 57

n 4.) DIE REBELLION DER GEHENKTEN (LA REBELION DE LOS COLGADOS)- mexiko 1954

o 4.) DER STÄRKERE (NI LIV)- Norwegen 1957

p 4.)REISE ZU DIR (RESAN TILL DEJ)- schweden 1953

q 4.) DER TOD EINES RADFAHRERS (DIE EGOISTEN) (MORTE DI UN CYCLISTA) - Span./Ital. 1955

Mit dem Jahr...1 9 5 8... war also, wie schon öfter gesagt, die TAUWETTERZEIT beendet; es wurden viel weniger Westfilme einschl.
westdeutscher(1958: nur noch einer) und österreichischer(1958:keiner) filme zur aufführung gebracht, dafür eine reihe mehr sowje-
tischer.
Da schlug der "KALTE KRIEG" wiedermal zu (an dem BEIDE WELTEN ihren erklecklichen anteil hatten, daß wir das bitte nicht dem vergessen
anheim fallen lassen)......
Die broschüre, aus der ich die angaben entnehme, geht bis einschl. 1966. ich hab schon mal "lucki lucki" gemacht; also 1966 liefen in den
DDR-kinos 6 USA-FILME an, und alle 6 in den jeweiligen westberliner synchros, dazu noch 2 CO-prod. mit den USA.

wie hat WILLY BRANDT des öfteren gesagt:" so wie es ist, bleibt es nicht ". das walte Hugo !

gruß. hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

04.01.2018 20:38
#252 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

HALLO ! heute gehts mit dem DDR-Kino-Jahr 1959 weiter:

AUSLÄNDISCHE WESTLICHE FILME 1959 IN EINER WEST-SYNCHRO:

36)EINMAL MILLIONÄR SEIN (THE LAVENDER HILL MOB) - großbrit. 1950 (synchro: J.A.RANK, HAMBURG_RAHLSTEDT)

37)ERNST SEIN IST ALLES (THE IMPORTANCE OF BEING EARNEST)- großbrit. 1952 (Synchro: J.A.RANK, hamb.-rahlstedt)

38)HAMLET (HAMLET) - großbrit. 1948 (synchro: EAGLE-LION-SYNCHRON; HAMBURG_RAHLSTEDT)

39) RICHARD III. (RICHARD III.) - großbrit. 1955 (SYNCHRO: BRD , keine firma genannt)

40) ROMEO UND JULIA (ROMEO AND JULIET)- Großbrit./Ital. 1954 (SYNCHRO: J.A.RANK, HAMBURG-Rahlstedt)


AUSLÄNDISCHE WESTLICHE FILME IN DEN KINOS d. DDR 1959 in einer DEFA-SYNCHRO:

r 4)GUTEN TAG,HERR DOKTOR ! (BONJOUR TOUBIB)- Frankr. 1956

s 4)JUGENDSÜNDE (PECHE DE JEUNESSE) - Fr. 58

t 4)DIE 4 von der MOANA (LES QUATRE DU MOANA) - fr. 59

u 4)DAS MÄDCHEN IN SCHWARZ (TO KORITSI ME TA MAVRA)- Griechenland 56

v 4) HILFE, DER DOKTOR KOMMT (DOCTOR AT LARGE) -Großbrit. 57

w 4)BIS ZUM BITTEREN ENDE (LA CITTA SI DIFENDE)-Ital. 51

x 4)GIUSEPPE VERDI (GIUSEPPE VERDI)- Ital. 53

y 4) DIE GROSSE BLAUE STRASSE (LA GRANDE STRADA AZURRA) -Ital./fr./Jugosl./BRD 1957

z 4)GROSSMUTTER SABELLA (LA NONNA SABELLA)- Ital./Fr. 57

a 5)ICH BIN KEIN DIEB (CORTILE) - Ital. 55

b 5)DIE LETZTE CHANCE (LA MINA)- Ital./SPAN.57

c 5)LIEBE UND GESCHWÄTZ (AMORE E CHIACCHIERE)- Ital./Span. 57

d 5) MENSCHEN UND WÖLFE (UOMINI E LUPI) - Ital. 56

e 5)TRÄUME IN DER SCHUBLADE (I SOGNI NEL CASSETTO) -Ital./ FR. 56

f 5) MASAKO-DAS LEBEN EINER FRAU (ONNA NOISSHO)- Japan 55

g 5) IN SO EINER NACHT (I SLIK EN NATT)- Norwegen 58

h 5) ABSEITS VON DEN WEGEN (VILDMARKS SOMMAR)- SWE7Großbrit. 57

i 5) MEIN ONKEL, DER TORERO (MIO TIO JACINTO ) - spanien/Ital. 56

an westfilmen liefen dann noch 3 westdeutsche filme 1959 in der ddr an: wirtshaus im spessart/
Wir wunderkinder / Das mädchen rosemarie.

auswertung gleich

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

04.01.2018 20:53
#253 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

DIE BILANZ 1959 sieht so aus, daß insgesamt 26 WEST-filme in den ddr-kinos angelaufen sind sowie 94 OST-filme einschl.
der DEFA-Spielfilme, ohne Kinderfilme.
Es ist also ein gewaltiger unterschied zu 1957 zu verzeichnen. Die "fehlenden westfilme" wurden mit sowjetischen filmen
"aufgefüllt" ; 1959 waren es 40 Filme.

so bleibt es nicht, wir werden es in den 60ern dann sehen......

opa hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

04.01.2018 21:28
#254 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

hab noch vergessen, daß 1959 diese und jene OST/WEST- CO-Produktionen in die ost-kinos kamen.
sie werden in meinen unterlagen unter OST gezählt, z. b. DIE ELENDEN, 2 Teile, CO DDR/Frankreich mit jean gabin.

am gesamteindruck ändert sich dadurch wenig. aber bleibt die nächsten wochen dran, es wird besser........

bei alldem wollen, vielleicht müssen, wir im hinterkopf oder gar im vorderkopf behalten, daß die UdSSR auch eine ganze
menge wirklich sehr , sehr guter Filme gedreht hat, die um die welt gingen und auch in deutschland bis 1933 und in
der bundesrepublik gelaufen sind.
Die besten russischen regisseure und autoren waren meister ihres fachs, in puncto thematik und künstlerischer umsetzung,
die unter die haut gehen konnte.
schade, der unterhaltungsfilm jedoch war nicht ihr ding.......kömödien gerieten nur zu oft zum lachen an der falschen stelle....
opa hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 503

11.01.2018 19:28
#255 RE: Der Synchronopa erzählt... Zitat · antworten

Hallo ! Heute kommt das DDR-kinojahr 1960 dran. welche ausländischen westlichen filme liefen 1960 in den ddr-kinos
in welcher synchro ?
und außerdem werde ich die westdeutschen und österreichischen filme aufführen, die in besagten kinos 1960 anliefen.

41.) BELVEDERE, DAS VERKANNTE GENIE (Sitting pretty) -USA 1948...... dieser film lief in einer BRD-Synchro (firma nicht genannt)

....................es ist der einzige mit einer westsynchro 1960. alle folgenden filme hatte die DEFA synchronisiert............

j5.) TRAPEZ (Trapeze) - USA 1956

k5.) EINESTEILS DER LIEBE WEGEN-Teil 1 (Poeten og Lillemor) - dänemark 1958

l5.) ANTOINE UND ANTOINETTE (Antoine et Antoinette) - Frankr. 1946

m5.) MONTPARNASSE 19 (Montparnasse 19) - Fr./Ital. 1957

n5.) DER SCHÖNE OCTAVE (Pot-Bouille) - Fr./Ital. 57

o5.) DER SPIELER (Le Joueur)- Fr./Ital. 58

p5.) TAMANGO (Tamango) - Fr./Ital. 57

q5.) Wiesenstr. 10 (Rue des Prairies) - Fr./Ital. 59

r5.) ERPRESSUNG (Blackmailed) - großbrit. 1950

s5.) DIE GROSSEN ERWARTUNGEN (Great Expectations) - Großbrit. 1946

t5.) JENSEITS DES RECHTS (Beyond this place) - Großbrit. 59

u5.) UNRUHE UM BARBARA (Personal Affair)- Großbrit. 53

v5.) WAR ICH DER MÖRDER ? (The October Man) - Großbrit. 47

w5.) DREI AUSLÄNDERINNEN IN ROM (Tre Straniere a Roma) - Ital. 58

x5.) LIEBE IN MOLL (Casta Diva) - Ital./Fr. 54

y5.) DER MANN MIT DEN KURZEN HOSEN (L´omo dai Calzoni corti)- Ital./span. 58

z5.) TOTO UND MARCELLINO ( Totó e Marcellino)- Ital. 58

a6.) FANFARE (fanfare)- Niederlande 1958

b6.) SOS Gletscherpilot (SOS Gletscherpilot) - schweiz 1958

c6.) DIE RACHE (La Venganza) - Span./Ital. 58

Aus der bundesrepublik liefen 1960 an: BEKENNTNISSE DES HOCHSTAPLERS FELIX KRULL - 1957
FRAU WARRENS GEWERBE- 1959 / ICH SCHWÖRE UND GELOBE -1959 / EIN MANN GEHT DURCH DIE WAND- 1959/ ROSEN FÜR DEN STAATSANWALT- 1959 /
...............................sowie 3 kinder-/märchenfilme...........
Aus österreich kam der absolute KASSENKNALLER ddr-kino anno 1960 "TRAUMREVUE"(1959).

für mich war dieser film deshalb von ganz besonderem interesse, da ich im filmprogramm den namen des mitwirkenden deutschen schau-
spielers .....ARNO PAULSEN ....las und mich sehr freute, ihn wiederzusehen in einer späteren rolle nach seinen nachkriegserfolgen
AFFAIRE BLUM oder RAZZIA oder......vor allem DIE MÖRDER SIND UNTER UNS (1946).....

was gabs in den ost-kinos in dem so geschichtsträchtigen jahr ....1961.... ? das in ca. einer woche . opa hans


Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor