Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 204 Antworten
und wurde 9.501 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 14
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.098

11.05.2017 23:26
#106 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

GERADE seit "Cloud Atlas" liiiiiiiebe ich Tennstedt auf Hanks! Was er da abgeliefert hat, war großartig. Das hätte Elsholtz allein schon vom Schauspiel her niemals so hingekriegt.

Samedi



Beiträge: 16.869

11.05.2017 23:29
#107 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko im Beitrag #106
GERADE seit "Cloud Atlas" liiiiiiiebe ich Tennstedt auf Hanks! Was er da abgeliefert hat, war großartig. Das hätte Elsholtz allein schon vom Schauspiel her niemals so hingekriegt.


Sehe ich auch so, obgleich ich Tennstedt auf Hanks schon immer super fand!

Dr. Synchro



Beiträge: 753

12.05.2017 00:19
#108 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Hoffe es bleibt zukünftig bei Tennstedt. Nero-Wolf finde ich sehr unpassend, gefällt mir nicht.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2017 10:25
#109 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Irgendwie dreht sich die Diskussion hier im Circle.

funkeule



Beiträge: 1.109

12.05.2017 15:07
#110 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Gut gesagt

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

12.05.2017 15:19
#111 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Zur Strafe sollte man nächstes Mal Detlef Bierstedt besetzen. Der war es auch mal eine Weile.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2017 15:40
#112 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Erinnere mich doch nicht daran...Der nächste kommt vielleicht noch mit Ekki um die Ecke. (Nix gegen Ekki, aber das ging leider gar nicht!) Größte Katastrophe war aber die Neusynchro von Alles hört auf mein Kommando mit Tobi Kluckert. Autsch!

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

12.05.2017 17:15
#113 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Zu der TNW/Tennstedt Sache hier mal meine Bescheidene Meinung:

Früher war Tennstedt für mich auf Hanks inakzeptabel und ich konnte ihm nicht so viel abgewinnen. Die Art wie Elsholtz den Hanks gesprochen hat war einfach nur phänomenal und einzigartig. Um so mehr trauere ich dem hinter her.
Im laufe der Jahre begann sich das bei mir etwas aufzuweichen. Rollenbezogen fand ich Tennstedt durchaus auf Hanks passend und spätestens in Captain Phillips wäre es mir sogar völlig wurscht gewesen ob es nun Tennstedt oder Elsholtz gewesen wäre.
Mittlerweile würde ich sogar so weit gehen Tennstedt zu bevorzugen. Hanks wirkt mit ihm viel natürlicher, weil Tennstedt seine eigene Art und Interpretation mit in die Synchro hineinfließen lässt. Bei TNW war ich zu Beginn noch begeistert, weil ich glaubte mit ihm wieder das altvertraute was man von Elsholtz kennt wieder auf Hanks hören zu können. Das war ein Irrtum. Stimmliche Ähnlichkeit allein ist nicht alles. Das hab ich mittlerweile gelernt. TNW ist nicht Elsholtz und das hört man auch leider. Das wohlige Gefühl das ich früher noch bei Elsholtz/Hanks hatte hatte sich mit TNW bei mir keine Sekunde eingestellt. Eher im Gegenteil. Es war weder Fisch noch Fleisch. Entweder TNW klang viel zu sehr nach sich selbst, was so gar nicht auf den gealterten Hanks passt oder er Klang wie ein seelenloser Elsholtz, der frisch "robotisiert" wurde.

Deshalb bin ich mittlerweile Pro-Tennstedt, auch wenn ich immer noch nicht so ganz darüber hinweg bin, dass ich wohl (in neueren Filmen) nie wieder den elsholtzschen Hanks zu hören bekomme.
Das besste wäre man zieht jetzt endlich einen Schlussstrich bei dieser Geschichte. Der Elsholtz Tom Hanks wird nicht mehr wieder zurückkehren. Auch nicht mit TNW. Das ist mir mittlerweile klar geworden.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.777

12.05.2017 17:41
#114 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #113
Zu der TNW/Tennstedt Sache hier mal meine Bescheidene Meinung:

Früher war Tennstedt für mich auf Hanks inakzeptabel und ich konnte ihm nicht so viel abgewinnen. Die Art wie Elsholtz den Hanks gesprochen hat war einfach nur phänomenal und einzigartig. Um so mehr trauere ich dem hinter her.
Im laufe der Jahre begann sich das bei mir etwas aufzuweichen. Rollenbezogen fand ich Tennstedt durchaus auf Hanks passend und spätestens in Captain Phillips wäre es mir sogar völlig wurscht gewesen ob es nun Tennstedt oder Elsholtz gewesen wäre.
Mittlerweile würde ich sogar so weit gehen Tennstedt zu bevorzugen. Hanks wirkt mit ihm viel natürlicher, weil Tennstedt seine eigene Art und Interpretation mit in die Synchro hineinfließen lässt. Bei TNW war ich zu Beginn noch begeistert, weil ich glaubte mit ihm wieder das altvertraute was man von Elsholtz kennt wieder auf Hanks hören zu können. Das war ein Irrtum. Stimmliche Ähnlichkeit allein ist nicht alles. Das hab ich mittlerweile gelernt. TNW ist nicht Elsholtz und das hört man auch leider. Das wohlige Gefühl das ich früher noch bei Elsholtz/Hanks hatte hatte sich mit TNW bei mir keine Sekunde eingestellt. Eher im Gegenteil. Es war weder Fisch noch Fleisch. Entweder TNW klang viel zu sehr nach sich selbst, was so gar nicht auf den gealterten Hanks passt oder er Klang wie ein seelenloser Elsholtz, der frisch "robotisiert" wurde.

Deshalb bin ich mittlerweile Pro-Tennstedt, auch wenn ich immer noch nicht so ganz darüber hinweg bin, dass ich wohl (in neueren Filmen) nie wieder den elsholtzschen Hanks zu hören bekomme.
Das besste wäre man zieht jetzt endlich einen Schlussstrich bei dieser Geschichte. Der Elsholtz Tom Hanks wird nicht mehr wieder zurückkehren. Auch nicht mit TNW. Das ist mir mittlerweile klar geworden.


Amen, Bruder!

funkeule



Beiträge: 1.109

13.05.2017 14:51
#115 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Vergleicht doch einfach mal Äpfel mit Birnen bzw. Früchte mit Obst. Wäre bestimmt spannender.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.042

13.05.2017 14:53
#116 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten
funkeule



Beiträge: 1.109

13.05.2017 14:56
#117 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Na hey da habe ich es endlich mal verstanden. Mal sehen ob ich diese Diskussion hier auch mal verstehen werde.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2017 14:54
#118 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Wieso - ist doch auch ganz einfach. Manche haben schon gemerkt das TNW für Tom Hanks perfekt ist, die anderen brauchen noch etwas Zeit *LOL*

Koboldsky


Beiträge: 3.375

15.05.2017 16:22
#119 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Na ja, so ist es auch nicht. Dann könnte man auch schreiben:

Wieso - ist doch auch ganz einfach. Manche haben schon gemerkt, dass es einen Gott gibt, die anderen brauchen noch etwas Zeit *LOL*.

HalexD


Beiträge: 1.816

01.06.2017 16:13
#120 RE: The Circle (2017, USA) Zitat · antworten

Bin auch für Thomas Nero Wolff.
Und bei John Boyega hätte ich Stefan Günther genommen.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz