Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.296 Antworten
und wurde 43.887 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87
Chrizzo


Beiträge: 234

12.06.2019 16:54
#1261 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Wirklich tolle News!

Julia Meynen stand tatsächlich für den 22. Film wieder zur Verfügung! Und damit dürfte sie auch für eine eventuelle 6. Staffel als Ayumi wieder dabei sein!

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 820

12.06.2019 17:00
#1262 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Sehr schön! Darauf habe ich fest gehofft. Ich hoffe, dass diese Entscheidung auch im nächsten Block der neuen Folgen Geltung finden wird.

Ansonsten sind schonmal wieder dabei:
Amuuro: Konrad Bösherz
Kazami: Peter Fletchtner

Alleine deswegen sollte doch seine Rolle als Lupin kein Problem darstellen.
Schade, dass man ausgerechnet Kuroda nicht gehört hat.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.763

12.06.2019 17:04
#1263 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Im Trailer wurde es übrigens etwas blöd geschnitten, sodass der Text von Kazami (scheinbar) aus dem Mund von Kuroda kam. Dachte schon für 'ne Sekunde, dass nun Peter Flechtner ihn sprechen wird.

8149



Beiträge: 4.676

12.06.2019 17:07
#1264 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Das kommt bei jap. Anime-Trailer gefühlt oft vor. Für mich nix kurioses.
Hier schneiden wir zum voice-over einen random shot eines Charakters mit Mundbewegungen rein.

Jaden


Beiträge: 747

12.06.2019 17:16
#1265 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Was ist denn mit Eri Kisaki {00:01:10} los? Klingt gar nicht wie Sabine Winterfeldt, sondern eher wie eine Japanerin. Dass man Laute nicht vertont, ist mir bei Oxygen bisher nie aufgefallen.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.763

12.06.2019 17:23
#1266 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Das liegt nur am Trailer. Wenn man sich danach richtet könnte man denken, dass die Conan Filme immer noch bei TV+ Synchron synchronisiert werden.

CrimeFan



Beiträge: 1.014

12.06.2019 17:25
#1267 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #1262

Kazami: Peter Fletchtner
Alleine deswegen sollte doch seine Rolle als Lupin kein Problem darstellen.


Ich vermute man hat die beiden Filme wohl recht Zeitnah aufgenommen , deswegen dürfte Flechtner so gut wie Sicher auf Lupin sein.

Die Rückkehr von Julia Meynen ist wirklich schön


Jaden


Beiträge: 747

12.06.2019 17:25
#1268 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #1266
Das liegt nur am Trailer. Wenn man sich danach richtet könnte man denken, dass die Conan Filme immer noch bei TV+ Synchron synchronisiert werden.

Es klingt für mich leider auch etwas anders als die neuen Folgen.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.763

12.06.2019 17:36
#1269 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Den Trailer würde ich nicht als Referenz für die Synchro des Films heranziehen. Dafür ist der einfach zu lieblos zusammengemixt und -geschnitten.

shindyfresh


Beiträge: 14

12.06.2019 18:49
#1270 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Keine Angst, der Film wurde bei Oxygen in guter Qualität aufgenommen! Das TVS Kapitel ist zum Glück fertig.

Kogoro


Beiträge: 87

13.06.2019 00:08
#1271 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Leider für mich einmal mehr nicht unbedingt ein Trailer, der die Vorfreude auf das Endprodukt steigert. Ganz großen Anteil hat daran aber sicherlich die schlechte technische Umsetzung. Wenn man schon den Originaltrailer ins Deutsche übernehmen möchte, sollte man ihn mit allen seinen Besonderheiten auch anständig einsprechen lassen und nicht Schnipsel aus der fertigen Synchro so platzieren, dass es irgendwie so halbwegs funktioniert. Da fährt man mit einer gut gemachten Eigenkreation vermutlich besser. Aber gut, im Zweifel für den Angeklagten: Japanische Satzteile (なに?) und Laute finden wir hoffentlich in der fertigen Synchro des Films nicht.

Was mich schon mal stört ist aber, dass Amuro unverständlicherweise sehr stark auf der letzten Silbe betont wird, was nicht viel mit dem Original zu tun hat und in Film 20 meiner Erinnerung nach nicht so war. Und so sehr ich mich über die Kontinuität an allen Ecken der Synchro freue: Ich mag Konrad Bösherz auf der Rolle nicht. Gerade auch nach seinen zahlreichen früheren Einsätzen im Conan-Universum finde ich ihn sehr beliebig - und die (überzeichnete) Coolness und den Bad-Ass-Faktor des selbstsicheren Originals fängt er für mich auch nicht ein.

Zumindest im Vergleich zum Original-Trailer überzeugen mich in den vorliegenden Stellen teils auch das Spiel und das Dialogbuch nicht. Kann aber wie gesagt daran liegen, dass unpassende Takes in den Trailer reingeschnitten wurden und der Vergleich daher unfair ist. Vor allem im Zusammenhang mit Amuro wurde m. E. aber teils unglücklich getextet. Ob "Geheimorganisation Zero" durchgeht, müsste ich noch mal anhand des Originalfilms checken. "Bourbon - auch Tôru Amuro genannt" finde ich auch ungelenk (klingt, als wäre Bourbon sein Geburtsname). "Mann voller Geheimnisse" für トリプルフェイスの男 (Mann mit den drei Gesichtern) lässt die Information verloren gehen, dass Amuro eben drei verschiedene Identitäten balanciert. Und der Einstieg in den Trailer ("Es gibt etwas, das es zu beschützen gilt") klingt im Vergleich zum Original sowohl textlich als auch vom Spiel her zu distanziert und kraftlos - gerade wenn man bedenkt, dass Amuros flammender, sehr persönlicher Patriotismus eine der Schlüsselszenen im Film trägt.

Ich lasse mich vom Endprodukt gerne noch eines Besseren belehren, aber in Jubel breche ich angesichts des vorliegenden Materials noch nicht aus. Obwohl wir sicher was Schöneres serviert bekommen, als nach dem Abwärtstrend bis Movie 21 zu befürchten gewesen wäre. Aber "nur" gut ist mir bei Conan nicht gut genug - dafür hat das gesamte Team schon zu oft gezeigt, dass sie es unter den richtigen Umständen auch richtig, richtig geil können. ;-)


Nyan-Kun


Beiträge: 2.763

13.06.2019 00:33
#1272 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Zitat von Kogoro im Beitrag #1271
Und so sehr ich mich über die Kontinuität an allen Ecken der Synchro freue: Ich mag Konrad Bösherz auf der Rolle nicht. Gerade auch nach seinen zahlreichen früheren Einsätzen im Conan-Universum finde ich ihn sehr beliebig - und die (überzeichnete) Coolness und den Bad-Ass-Faktor des selbstsicheren Originals fängt er für mich auch nicht ein.
Geht mir ganz genauso. Bösherz klingt einfach zu beliebig und obendrein noch eine Spur zu lieb für Toru Amuro. Da wären mir recht zügig eine handvoll anderer Sprecher eingefallen, die idealer gewesen wären. Florian Clyde wäre wohl etwas zu tief, aber selbst den hätte ich Bösherz vorgezogen, eben weil ihm eine solch überzeichnete Coolness so gut liegt.

Ansonsten hast du sehr schön dargelegt warum dieser Trailer grottig ist und fast schon eine Beleidigung für die sicherlich gute Arbeit von Karin Lehmann ist, weil durch diesen Zusammenschnitt und die ganze Abmischung die Synchro regelrecht lieblos und billig wirkt. Da zumindest die Insider sagen, dass das Endergebnis durchaus gelungen ist bin ich trotz dieses Trailers nicht allzu beunruhigt, auch wenn mich dieser Trailer durchaus abgetörnt hat.

Jaden


Beiträge: 747

13.06.2019 04:47
#1273 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Zitat von Kogoro im Beitrag #1271
Ich mag Konrad Bösherz auf der Rolle nicht. Gerade auch nach seinen zahlreichen früheren Einsätzen im Conan-Universum finde ich ihn sehr beliebig - und die (überzeichnete) Coolness und den Bad-Ass-Faktor des selbstsicheren Originals fängt er für mich auch nicht ein.

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #1272
Geht mir ganz genauso. Bösherz klingt einfach zu beliebig und obendrein noch eine Spur zu lieb für Toru Amuro. Da wären mir recht zügig eine handvoll anderer Sprecher eingefallen, die idealer gewesen wären. Florian Clyde wäre wohl etwas zu tief, aber selbst den hätte ich Bösherz vorgezogen, eben weil ihm eine solch überzeichnete Coolness so gut liegt.

Bei aller liebe Freunde, ich kann ja verstehen, dass ihr mit der Wahl von Bösherz unzufrieden seid, aber .....

(1)"nach seinen zahlreichen früheren Einsätzen im Conan-Universum ..."
Ich zähle 2, davon 0 im Serienuniversum.
Der Mann sollte eigentlich einen Orden dafür verdienen. Kommt nicht häufig vor, dass ein Sprecher noch keinen Auftritt in einer 400 Folgen+ Serie hatte.

(2)"Bösherz klingt einfach zu beliebig"
Beliebig klingt ein Sprecher für mich dann, wenn er in der in der Masse untergeht und das tut ein Bösherz hier ganz bestimmt nicht.

(3)"Da wären mir recht zügig eine handvoll anderer Sprecher eingefallen, die idealer gewesen wären. Florian Clyde wäre wohl etwas zu tief, aber selbst den hätte ich Bösherz vorgezogen"
Und dann nennst du ausgerechnet einen Sprecher, der so gar nicht auf den Charakter passt? Sollte man bei der Besetzung eines Charakters in erster Linie nicht danach gehen, ob die Stimme zum Gesicht und zur Charaktereigenschaft passt?
Clyde hätte sich bei mir schon vor der ersten Auslese disqualifiziert. Passt gar nicht zur Optik des Charakters. Bösherz hingegen passt, zumindest in diesem Punkt, wie Arsch auf Eimer. Darüber hinaus war Clyde zur damaligen Zeit noch gar nicht so präsent in der Synchronbranche und falls doch, dann wäre er ... haltet euch fest ... zu "beliebig" gewesen.^^


Lediglich zwei Punkte sprechen meiner Meinung nach gegen eine Besetzung von Bösherz auf Bourbon (Toru Amuro):

1. Die Doppelbesetzung mit Saguru Hakuba.
(wobei man diese ganz einfach beheben könnte, indem man bei Hakuba wieder auf Sebastian Schulz switchen würde)

2. Das Stimmalter.
Und das auch nur, weil man hier Oliver Feld und Tobias Müller auf 17-jährige Oberschüler hört. Toru Amuro ist Anfang 30.


Unterm Strich ist Bösherz also keine Fehlbesetzung, sondern lediglich eine ungünstige Wahl gewesen. Da man bei dem damaligen Studio aber nicht aus dem Vollen schöpfen konnte, kann ich die Wahl von Bösherz völlig nachvollziehen. Mein Favorit für die Rolle wäre wahrscheinlich Ozan Ünal gewesen.

Ich hoffe, dass ich hier niemanden zu Nahe getreten bin, aber manche Argumentation gegen Bösherz kamen mir eher wie Mittel zum Zweck vor.


CrimeFan



Beiträge: 1.014

13.06.2019 07:47
#1274 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Ich finde Konrad Bösherz auf Amuro, auch nicht wirklich passend. Er kommt mir wie eine typische TV+ Besetzung vor, da fallen mir auch ein paar Sprecher ein, die besser gewesen wären. Florian Clyde könnte wohl den Scham einfangen, wäre mir allerdings zu alt und tief.
Bei Peter Flechtner auf Yuya Kazami, haben sie es schon besser hinbekommen. Diese Besetzung finde ich sehr angenehm.

Kogoro


Beiträge: 87

13.06.2019 07:54
#1275 RE: Diskussion: Detektiv Conan Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #1273

(1)"nach seinen zahlreichen früheren Einsätzen im Conan-Universum ..."
Ich zähle 2, davon 0 im Serienuniversum.
Der Mann sollte eigentlich einen Orden dafür verdienen. Kommt nicht häufig vor, dass ein Sprecher noch keinen Auftritt in einer 400 Folgen+ Serie hatte.

(2)"Bösherz klingt einfach zu beliebig"
Beliebig klingt ein Sprecher für mich dann, wenn er in der in der Masse untergeht und das tut ein Bösherz hier ganz bestimmt nicht.


Ich verstehe, was du meinst. Vielleicht kann ich meinen Eindruck anders besser nachvollziehbar machen:

Da die Filme (neben den Kaito KID-Serien) über lange Jahre die einzigen frischen Synchron-Produkte aus dem Conan-Universum waren, haben sich die drei unterschiedlichen Hauptrollen für Bösherz innerhalb von zehn Filmen vermutlich besonders bei mir eingeprägt (Film 10, 16 und 20 - auch wenn die mittlere auf den Film begrenzt war). Und mein Haupt-Problem: Ich fand ihn auf alle drei unglücklich besetzt. Bei Hakuba mag es primär daran liegen, dass er in Sachen Stimmalter und Coolness für mich einfach nicht mit Sebastian Schulz konkurrieren kann und für mich der Makel des "Ersatzmanns" so nie ganz verschwinden konnte. Auch in Film 16 und eben jetzt bei Amuro muss Bösherz mit seinem Spiel meiner Wahrnehmung nach etwas künstlich herstellen, was andere Kollegen von ihm "organischer" schon in ihrer unverstellten Stimme mitgebracht hätten. Und das ist es wahrscheinlich, was mich im Kern stört: Das Ergebnis ist m. E. immer in einem gewissen Grad "bemüht", und das stört mich beim Genuss des Films.

Nicht falsch verstehen: Ich schätze Bösherz als Sprecher durchaus und er leistet gewiss gute Arbeit. Aber für mein Empfinden wird er in seiner Altersklasse bisweilen etwas zu "breit" eingesetzt, wenn es bessere Alternativen gegeben hätte. Und das ist es, was ich mit "Beliebigkeit" zum Ausdruck bringen wollte. Es entsteht - man verzeihe mir bitte die überzeichnete Darstellung - irgendwie der Eindruck "Ach, Konrad Bösherz ist auch noch hier - auf wen könnte der denn einigermaßen passen?"...


Zitat

2. Das Stimmalter.
Und das auch nur, weil man hier Oliver Feld und Tobias Müller auf 17-jährige Oberschüler hört. Toru Amuro ist Anfang 30.



Gut auf den Punkt gebracht. Die ganze Synchro ist halt in ihren Hauptrollen - wie das japanische Original im Übrigen auch - sehr "reif" ausgelegt (vgl. auch Andrea Kathrin Loewig auf eine Siebenjährige bzw. 18-Jährige) und da harmoniert Bösherz nicht unbedingt ideal mit dem Rest des Casts. Er sticht eher raus wie ein "Schuljunge" im Vergleich mit den anderen, obwohl die Rolle halt - Pardon - richtig Eier haben soll.

Zitat
Mein Favorit für die Rolle wäre wahrscheinlich Ozan Ünal



Das hätte ich gerne mal gehört, könnte gut funktionieren. Aber wahrscheinlich erleben wir tatsächlich eher die Rückbesetzung von Hakuba auf Sebastian Schulz (hat der überhaupt noch mal Auftritte in der TV-Serie...?), ehe Amuro einen neuen Sprecher bekommt.

Zitat

Ich hoffe, dass ich hier niemanden zu Nahe getreten bin, aber manche Argumentation gegen Bösherz kamen mir eher wie Mittel zum Zweck vor.



Dafür sind wir doch hier. Und die Kritik an der Wortwahl zwingt einen immerhin sich noch mal mehr mit der eigenen Wahrnehmung auseinanderzusetzen, um sie besser verständlich darzulegen.


Seiten 1 | ... 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz