Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.509 Antworten
und wurde 155.202 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 101
Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

17.04.2020 18:31
#166 RE: Disney+ Zitat · antworten

Abwarten. Disneys Firmenpolitik hat keine Relevanz, wenn es die Firma Disney nicht mehr gibt.

Im Entertainment-Segment hat Corona niemandem so hart getroffen wie das Maushaus. Bob Iger hat wieder das Ruder übernommen, das lässt darauf schließen, dass die Erschütterungen den Konzern bis ins Mark treffen. Die Massenentlassungen in den USA beginnen gerade erst. Ich bin optimistisch, dass Covid-19 bis Ende des Jahres beherrscht sein wird. Sollte dem aber nicht so sein und sich das Ganze noch weiter ziehen, wird Disney in der heutigen Form das Jahr 2021 nicht überleben.

Dann kommt eine Asset-Umverteilung, Zerschneidung, eventuell komplette feindliche Übernahme. Disney+ könnte also das Pech der späten Geburt ereilen.

CrimeFan



Beiträge: 6.866

17.04.2020 18:47
#167 RE: Disney+ Zitat · antworten

Mir fehlen bei Disney+ auch ein wenig Europäische und Asiatische Filme und Serien. Hier könnte man mal wirklich Nischen Sachen bringen (die man auch nicht zwanghaft synchronisieren muss).

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

17.04.2020 19:34
#168 RE: Disney+ Zitat · antworten

Naja. Disney ist nicht Netflix. Die bringen auf ihrem eigenen Streamingdienst (vorerst) auch nur vorrangig ihre eigenen Sachen heraus. Gibt es überhaupt europäische und asiatische Filme unter der "Schirmherrschaft" von Disney?

UFKA8149



Beiträge: 9.576

17.04.2020 19:36
#169 RE: Disney+ Zitat · antworten

Vielleicht ein paar Lizenz-Überreste von Miramax. Die Ghiblis haben sie ja vor Jahren abgetreten.

CrimeFan



Beiträge: 6.866

17.04.2020 20:40
#170 RE: Disney+ Zitat · antworten

Russland/Indien hat auf jeden Fall ein paar Kinofilme, die man bringen könnte. Und in Ländern wie Japan wird es sicherlich Eigenproduktionen geben. Nur wäre hier die Frage, was für den internationalen Markt interessant wäre.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

17.04.2020 20:57
#171 RE: Disney+ Zitat · antworten

Von Indien weiß ich zumindest, dass da Disney so einige Filme mitfinanziert hat, darunter diverse Musicalfilme, einen überaus grottigen CGI Animationsfilm im kitschigen Bollywoodstil und mit Arjun ein Animationsfilm mit historischem Hintergrund. Die meisten dieser Filme sind auf den Geschmack des indischen Publikums zugeschnitten. Der Animationsfilm Arjun: The Warrior Prince macht da auf mich noch den besten Eindruck. Der Film kommt aber auch nicht an die Qualität heran, die man sonst von der Marke Disney im Bereich Animation gewohnt wäre.

Nicht unbedingt etwas was für Disney+ tolle Lizenzen wären mit denen man neue Kunden anlocken würde, sondern vielmehr Resterampe für Netflix.

Melchior


Beiträge: 1.797

17.04.2020 22:08
#172 RE: Disney+ Zitat · antworten

In Russland und Indien aber auch in anderen Ländern, lässt Disney Filme unter der eigenen Marke bzw. Touchstone/Buena Vista produzieren (bzw. auch Koproduktion [mit Vertriebsrechten])

In Russland unter Marke Disney zum Bespiel "Der letzte Held" von den es bereits zwei Filme gibt.

Trailer Teil 1 (mit englischen Untertiteln):



Link: https://youtu.be/z4Jw8XdmgHc

In Indien gibt es auch "normale" Bollywood-Filme und sogar ein Sportfilm. Die neueren Filme sind hochwertig produziert. Im allgemeinen ist Disney in Indien viel viel größer als die meisten wissen. Was Disney dort alles gehört, man glaubt es kaum.

Hier mal eine Auswahl an Produktionen die unter der Marke Disney laufen (mit englischen Untertiteln):

Dangal:

Link: https://youtu.be/x_7YlGv9u1g

ABCD2 (keine Untertitel):

Link: https://dai.ly/x2njg4l

Jagga Jasoos:

Link: https://youtu.be/YheC-4Qgoro

Khoobsurat:

Link: https://youtu.be/pOreDBy1YfI

Längerfristig wird Disney+ auf Content aus aller Welt bauen, ob dieser dann überall verfügbar sein wird, ist eine andere Frage. Schon alleine, um damit die Kunden in den einzelnen Märkten an zusprechen. Aber auch dort seinen Stellenwert durch lokale Talente auszubauen.

Bei uns wäre vielleicht ein Anfang die deutsche Disney-Serie "Binny und der Geist" verfügbar zu machen, die Stellenweise heutzutage noch in einigen europäischen und afrikanischen Ländern sowie in Nahen-Osten zu sehen ist.

WB2017



Beiträge: 7.158

17.04.2020 22:39
#173 RE: Disney+ Zitat · antworten

Der russische Film sieht ganz interessant aus, so einer könnte doch was sein für auf Disney+. Kinostar Filmverleih ?? Hatte Disney kein Interesse den Film selbst ins Kino zu bringen?

Die Musik in den Trailer zu den indischen Filmen passt immer überhaupt nicht. Die ist immer so verstörend. Es gibt zig Firmen mit einer vielzahl an Musiktracks die extra für Trailer produziert werden. Trotzdem tauchen in den indischen Trailer immer diese unpassende Musik auf, hier in den Trailer wie auch hier: https://www.youtube.com/watch?v=Yz-zcpxLeJ4

websconan



Beiträge: 610

18.04.2020 00:42
#174 RE: Disney+ Zitat · antworten

@dlh: Disney+ listet auf ihrer Website Altersfreigaben bis FSK16 und schreibt nur das es keine Filme/Serien mit FSK18 gibt:
https://help.disneyplus.com/csp?id=csp_a...bf8c58a139619d4

Es gab auch bereits Umfragen, bezüglich welche Titel aufgenommen werden sollen.

UFKA8149



Beiträge: 9.576

18.04.2020 00:54
#175 RE: Disney+ Zitat · antworten

Dangal ist zT von Disney? Whaaaat!?
Jagga Jasoos sieht schon eher nach Disneys Kragenweite aus.
Aber keins der beiden wurde hier von ihnen veröffentlicht. Ich glaube Disney hat gar nicht vor, diese intl. zu vermarkten bzw. beteiligt sich nur für den lokalen Vertrieb.

@websconan
Dadurch wäre Der unglaubliche Hulk sowie X-Men Origins noch im Rennen, was für den Bereich Marvel notwendig ist. (In den USA beide PG-13.) Interessant.

Melchior


Beiträge: 1.797

18.04.2020 01:06
#176 RE: Disney+ Zitat · antworten

Im Russland kam der Film meines Wissens nach durch Disney direkt raus. Ich habe mal vor längerer Zeit gesehen, dass an einer englischen Synchro gearbeitet wurde. Aber was aus der wurde kann ich nicht sagen.

Die indischen Filme sprechen zwar ein spezielles Publikum an, aber auch außerhalb von Indien gibt es einige Fans von solchen Produktionen. Ebenfalls gibt es zum Beispiel in UK eine große indische Gemeinde. UTV gehört mittlerweile auch zu Disney India wie vieles mehr.

So aus dem Stegreif raus, weiß ich noch das Disney Italien einiges produziert und Ko-Produziert. Und selbst in Deutschland wird hin und wieder mal was produziert, dann aber meistens nicht direkt unter der Marke Disney.

In Lateinamerika sind unter der Marke Touchstone ein paar Romantikfilme entstanden. Zudem
besitzt man in Lateinamerika ein eigenes Portfolio an Filmen und Serien, bei den auch Produktionen für Sender wie TNT, RCN und Telemundo dabei sind (sprich man produziert auch für die Konkurrenz, wie bei ABC Studios). Man hat sogar mit Disney Media Distribution Latin America einen eigenen Vertriebsarm und besitzt auch verstärkt durch den Zusammenschluss mit Fox eigene Produktionskapazitäten. Im übrigen besitzt man mit Fox Telecolombia jetzt eines der größten Produktionsstudios von Kolumbien. Die meisten Produktionen wäre aber eher was für Hulu.

Und in Südkorea hat Disney den internationalen Vertrieb von "Yes, Family" übernommen. Und von den Aktivitäten in Indien fange ich jetzt erst gar nicht an. Aber auch in anderen Märkten ist Disney (sehr) aktiv.

Dukemon


Beiträge: 485

18.04.2020 01:08
#177 RE: Disney+ Zitat · antworten

Disney könnte auf Walt Disneys Lösung zurückgreifen und wieder die Klassiker ins Kino bringen, um Geld reinzubringen nach Conrona. ^^ Es stecken keine Produktionskosten dahinter und eine erneute Verwertung ist immer nett gewesen. Es sei denn man war Disney Deutschland und gibt dann doch gerne unnötig Geld aus.

Melchior


Beiträge: 1.797

18.04.2020 01:37
#178 RE: Disney+ Zitat · antworten

Dangal gehört Disney nicht nur zum Teil. Disney India ist wie Disney Latin America eine riesige Unternehmensgruppe. Aber kaum einer scheint zu wissen, was Disney außerhalb der USA macht. Disney gehört in Indien unter anderem UTV Software Communications, UTV Indiagames, UTV Motion Pictures, Fox Star Studios und dazu normal die riesige Tochtergesellschaft Star India und vieles mehr.

Manchmal frage ich mich, wie Disney selbst noch den Überblick behält.

Ich glaube alle Länder-Tochterunternehmen außerhalb der USA kümmern sich hauptsächlich um ihren Markt. Und bei der Masse an Produktionen aus allen Teilen der Welt und den ganzen Firmenstrukturen ist es unmöglich einen übergeordneten internationalen Vertriebsarm aufzubauen, der dann schaut wo man welche Produktion auf welchen Märkten selbst vertreibt. Auch ist fraglich, ob den internationalen/ nationalen Einkäufer überhaupt das riesige Portfolio von Disney außerhalb der USA bekannt ist. Und selbst die einzelnen Länder-Tochterunternehmen dürften kaum alle Aktivitäten der anderen Tochterunternehmen kennen.

Edigrieg



Beiträge: 3.051

18.04.2020 11:31
#179 RE: Disney+ Zitat · antworten

Mein Lieblingsthema "Archivare sind auch nur Menschen" hat nun auch auf Disney+ Einzug gehalten: Micky's Weihnachtserzählung hat die alte deutsche Synchro mit F.G.Beckhaus.

chris-85


Beiträge: 132

18.04.2020 17:46
#180 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg im Beitrag #179
Mein Lieblingsthema "Archivare sind auch nur Menschen" hat nun auch auf Disney+ Einzug gehalten: Micky's Weihnachtserzählung hat die alte deutsche Synchro mit F.G.Beckhaus.

Wie geil!

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 101
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz