Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.508 Antworten
und wurde 154.170 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 101
HalexD


Beiträge: 1.781

29.03.2020 10:02
#136 RE: Disney+ Zitat · antworten

Die österreichische Erstsynchro von „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ wurde sogar damals für die DVD neu abgetastet und restauriert.
Sie existiert komplett und in guter Qualität, eine Schande, dass sie damals nicht als Bonus-Spur dabei war.

Gustav Gans


Beiträge: 184

29.03.2020 11:18
#137 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #132
Sehr suspekt, dass Disney Serientafeln von so alten Serien hat und bereitstellt. Sehr wahrscheinlich wie zu Mediathek-Zeiten: einfach falsch.
Bei The Clone Wars werden glaub ich auch keine genauen Angaben für die ersten paar Staffeln gemacht, sondern nur allgemeine Angaben der wichtigsten Rollen nach jeder Folge wiederholt. Dass es bei einer noch viel älteren Serie Angaben, dazu noch episodisch, geben soll, scheint mir utopisch. Damals hatten sie ja kaum Grund diese Information zu sichern.


Was ist daran suspekt? Ich finde es toll, dass Disney Synchrontafeln dort liefert, wo sie existieren. Ist doch sehr löblich. Besser als diese wegzulassen.

UFKA8149



Beiträge: 9.549

29.03.2020 13:54
#138 RE: Disney+ Zitat · antworten

Es ist suspekt, dass sie damals episodenbezogene Angaben gesichert haben sollen und dass sie überhaupt existieren. Ich stelle die Richtigkeit und den Ursprung der Quelle in Frage. Wenn Disney sogar bei aktuellen Serien falsche Angaben machen, ist es bei alten Serien noch wahrscheinlicher.
"Toll" finden, würde ich es auch. Aber auf die Angaben kann man sich bei Disney nie blind verlässlichen.

Metro


Beiträge: 1.676

29.03.2020 15:40
#139 RE: Disney+ Zitat · antworten

Warum sollte das falsch sein? So alt ist die Serie nun auch nicht und Exceltabellen gabs es damals schon.

Die Serie gibt es auch als Hörspiel und gehe mal davon aus, dass die Sprecherlisten daher stammen.

UFKA8149



Beiträge: 9.549

29.03.2020 16:27
#140 RE: Disney+ Zitat · antworten

Vielleicht weil niemand Michael Walke hörte, plötzlich gelistet wird und Disney es nicht einmal schafft bei seinen neuen 2010er-Serien sowie Filmen (in Kiddinx-Hörspiel-Angaben oft Fehler) richtige Angaben zu geben? Edit: Oft Zeilen-/Rollenvertauscher, manchmal halt auch einfach falsch.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.936

29.03.2020 16:48
#141 RE: Disney+ Zitat · antworten

Was Arielle betrifft dürfte es sicherlich einigen aufgefallen sein, wenn zu Anfang statt Kemmer Walke die Krabbe Sebastian sprach. Deshalb spekulierte VanToby auch, ob Walke zu Anfang nicht etwa für Sebastian vorgesehen war, weil Kemmer scheinbar zunächst nicht verfügbar war. Setzt natürlich aber voraus, ob die Angaben überhaupt stimmen.

WB2017



Beiträge: 7.158

29.03.2020 22:29
#142 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #121
Die Beschwerden haben sich wohl gelohnt. Erstsynchro von Arielle wird nachgereicht: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18530264.html

Laut der Synchrontafel ist es die Version von 1990 der Berliner Synchron GmbH. Für 30 Jahre sehen die Tafeln jedoch ziemlich neu aus. Anscheinend neu geschrieben.

Die Tonspur wurde aber noch nicht ersetzt, oder? Ich erkenne leider beim besten Willen keine Sprecher.

UFKA8149



Beiträge: 9.549

29.03.2020 22:48
#143 RE: Disney+ Zitat · antworten

Die Synchrontafel sagt viel wenn die Nacht lang ist. Bei der groß angekündigten Erstsynchro-Ausstrahlung vor wenigen Jahren kam auch *oh schock* die Zweitsynchro auch wenn im Teletext und Abspann Erstsynchroangaben standen.

Es ist weiterhin die Zweitsynchro. Das wird nicht so schnell nachgereicht. Noch viel weniger am Wochenende.

Zitat
Wann es so weit sein wird, ist allerdings noch unklar.

chris-85


Beiträge: 132

07.04.2020 21:19
#144 RE: Disney+ Zitat · antworten

Folge 1 bei "Arielle" fehlt auch, wie auch bei Disney+ in den USA,lt. Wikipedia.

Und bei "Mickys Weihnachtserzählung" gibt bei Disney+ auch keine dt. Fassung, oblgeich sogar zwei deutsche Fassungen existieren.
Alles merkwürdig.

Dukemon


Beiträge: 482

10.04.2020 00:28
#145 RE: Disney+ Zitat · antworten

Bei Arielle kann man unter dem Reiter Details erkennen, dass es sich hierbei bisher nur um die neue Fassung handelt. Die neue Fassung wird auch auf BRDs mit der qualitativeren Abmischung angeboten, während die alte Fassung lediglich nur in 2.0 angeboten wird. Diese Angabe fehlt auf Disney+ natürlich.

websconan



Beiträge: 607

10.04.2020 01:16
#146 RE: Disney+ Zitat · antworten

Bei Instagram wurde ich auch schon angeschnautzt, ala "Die Synchronsprecher müssen erst um Erlaubnis gefragt werden, deshalb fehlt die Synchro" oder "Disney muss erst die Lizenz besorge ". So ein Quatsch... Die einzige Firma die mir bekannt ist die ihre Serien und Synchros teilweise verscherbelt ist Viacom.

CrimeFan



Beiträge: 6.804

10.04.2020 07:38
#147 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von websconan im Beitrag #146
Bei Instagram wurde ich auch schon angeschnautzt, ala "Die Synchronsprecher müssen erst um Erlaubnis gefragt werden, deshalb fehlt die Synchro" oder "Disney muss erst die Lizenz besorge ".

Wie soll ich mir denn das Vorstellen. Theoretisch müsste man dann auch jeden Mengensprecher anfragen.

websconan



Beiträge: 607

10.04.2020 11:24
#148 RE: Disney+ Zitat · antworten

Glaube es dauert nicht lange bis man bei Disney+ auch kuriose Synchrontafeln wie bei Netflix manchmal sehen wird. Wahrscheinlich ist es praktisch unmöglich bei den vielen Inhalten alles mehrmals zu kontrollieren.

websconan



Beiträge: 607

10.04.2020 11:27
#149 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #147
Zitat von websconan im Beitrag #146
Bei Instagram wurde ich auch schon angeschnautzt, ala "Die Synchronsprecher müssen erst um Erlaubnis gefragt werden, deshalb fehlt die Synchro" oder "Disney muss erst die Lizenz besorge ".

Wie soll ich mir denn das Vorstellen. Theoretisch müsste man dann auch jeden Mengensprecher anfragen.


Ja, einfach Bullshit. Tommy Pieper hat das in einem Interview hervorragend erklärt, das die Sprecher eigentlich ihre Verträge garnicht unterzeichnen dürfte , da man ALLES dann mit der Aufnahme machen kann, da der Sprecher sämtliche Rechte abgibt. Wie man damals ja bei Alf sehen konnte, wo man einfach Hörspiele gemacht hatte ;)

Nyan-Kun


Beiträge: 4.936

10.04.2020 11:29
#150 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zumal man als Sprecher vor der Arbeit ohnehin die Rechte an den eigenen Stimmaufaufnahmen zu dem Film abtreten muss. Ist etwa beim Fernsehen auch nicht anders, wenn man z.B. im Studiopublikum dabei sein möchte. Da muss man vorher auch einen Wisch unterschreiben, wo man sich bereit erklärt bezüglich der Sendungen sämtliche Rechte am eigenen Bild und Ton abzutreten und der Sender das Material mit einem drauf immer wieder verwenden darf.

Die Sprecher haben also schon im Vorwege der Synchronarbeiten ihr Einverständnis abgegeben zur Verwendung ihrer Stimme und müssen nicht mehr nachträglich nochmal um Erlaubnis gefragt werden.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 101
Netflix »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz