Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 404 Antworten
und wurde 27.305 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 27
Looney fan


Beiträge: 846

28.12.2021 12:39
#286 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Zitat von Florian im Beitrag #283
Zitat von Looney fan im Beitrag #282
Bei den Down Pitch Samples würde ich Höchstens Boat Builders noch Herrn Ziegler anrechnen


Würd' ich zustimmen: Finde aber das Ziegler ebenfalls in:

Zitat von Edigrieg im Beitrag #275
- The little Whirlwind - [url=http://www.trickfilmstimmen.de/synchronforum/mmv/mmv-whirlwind1.mp3]Jascheroff (1992 D.C.)[url]


zu hören ist. Für meine Ohren könnte es in:
Zitat von Edigrieg im Beitrag #275
- The Nifty Nineties - [url=http://www.trickfilmstimmen.de/synchronforum/mmv/mmv-nifty1.mp3]Ziegler (1991 D.C.)[url]


Zitat von Edigrieg im Beitrag #275
- Pluto's Party - [url=http://www.trickfilmstimmen.de/synchronforum/mmv/mmv-plutosparty1.mp3]Ziegler (1991 VHS)


von Jascherroff sein (Was aber ja ziemlich unwahrscheinlich ist).

Zitat von Edigrieg im Beitrag #275
Dafür ging aus den Analysen der S-W-Cartoons klar der Werdegang von Frau Werth hervor, die exakt bis 1999 Minnie Maus gab und 2000 von Frau Borgwardt ersetzt wurde.


Bist/Sind du/Sie dir/sich damit absolut Sicher? Ich meine in "Mickys fröhliche Weihnachten", 1999 sowie "Neue Micky Maus Geschichten", 1999-2000 ist Diana Borgwardt ja schon zu hören.

Zitat von Edigrieg im Beitrag #275
Zum Cast gehörten damals Ziegler (Micky), Alich (Goofy), Krause (Donald) und Kühne (Karlo). Frau Werth auf Minnie sowie das erste Team Treger/Moeseritz(immer noch mit Fragezeichen) auf Chip&Chap kamen noch nicht zum Einsatz. Ich klammere dabei aus, dass Frau Werth bereits in früheren Jahren Minnie Maus sprach.


Wer sprach damals Daisy (Wenn Sie überhaupt dabei war)? Constanze Harpen? Frau Arnhold ist in den oben genannten Sachen ("Mickys fröhliche Weihnachten", 1999 sowie "Neue Micky Maus Geschichten", 1999-2000) ja bereits zu hören, ebenso in "Mickys Weihnachtserzählung" (1994-Version).


Also ich würde da weitestgehend mitgehen allerdings höre ich Ziegler nur in Nifty Nineties. in Plutos Party könnte es beides mal Jascheroff sein

Looney fan


Beiträge: 846

29.12.2021 13:26
#287 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Gibt es hier Bald nach dem Mickey Update auch mal ein vollständiges Update zu Karlo das wäre toll ...dann wüsste man endlich auch in welchen cartoons der neu synchro Kühne und in welchen Schmitz gesprochen hat vor allem bei den schwarz weiß Sachen fände ich das hoch interessant

Edigrieg



Beiträge: 3.023

29.12.2021 17:47
#288 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Kater Karlo - Synchro-Übersichts-Update (nur Neusynchrophase)


Wolfgang Kühne:


Neusynchro Classic Cartoons (1989-1999)

- Moving Day (1989, VHS)
- Bellboy Donald (1989, VHS - 1.Fassung)
- Trombone Trouble (1990, VHS)
- Mickey's Amateurs (1990, D.C.)
- Mr. Mouse Takes A Trip (1991, VHS)
- How To Be A Detective (1991, D.C.) (als Erzähler NICHT Lothar Mann, sondern Reinhard Scheunemann)
- Fathers Day Off (1991, D.C.) (als Karlo NICHT Kühne, vermtl.: Reinhard Scheunemann)
- The Worms Turn (1991, D.C. - 1.Fassung)
- Bellboy Donald (1991, D.C. - 2.Fassung)
- Symphony Hour (1994, D.C.)
- The lone Chipmunks (1994, Mickey, Donald & Co.: Die verrücktesten Abenteuer, auf premiere)
- Timber (1995, D.C.)
- The Riveter (1995, D.C.)
- Two-Gun Mickey (1995, Abenteuer mit M&D, S.W.)
- The Mad Dog (1995, Abenteuer mit M&D, S.W.)
- Mickey's Service Station (1995, Abenteuer mit M&D, S.W.)
- Two Gun Goofy (1997, Goofy auf Weltreise - SRTL)
- Donald Gets Drafted (1999, Ein Offizier und eine Ente - SRTL)
- The Vanishing Private (1999, Ein Offizier und eine Ente - SRTL)
- Sky Trooper (1999, Ein Offizier und eine Ente - SRTL)
- The Old Army Game (1999, Ein Offizier und eine Ente - SRTL)
- The New Neighbor (1999, Zoff in Entenhausen - SRTL - leider nur in Teilen, auf Disney+ nur O-Ton)
- The Klondike Kid (1999, auf RTL - lt. Fernsehserien.de, S.W.)

weitere Einsätze:
Der Prinz und der Bettelknabe (1992)
Goofy & Max (ab 1994)
Mickey's Christmas Carol (2. Synchro, 1994)
Der Goofy Film (1995)
Micky Monster Maus (1995) [Vermutung]


Tilo Schmitz:

Neusynchro Classic Cartoons (ab 1999)

- Officer Duck (2004, DVD Kostbarkeiten)
- The Worms Turn (2004, DVD Kostbarkeiten - 2. Fassung) *
- Mickey's Amateurs (2004, DVD Kostbarkeiten - 2. Fassung) *
- Building a Building (2009, DVD Kostbarkeiten, S.W.)
- The Mail Pilot (2009, DVD Kostbarkeiten, S.W.)
- The Cactus Kid (2009, DVD Kostbarkeiten, S.W.)
- Barnyard Olympics (2009, DVD Kostbarkeiten, S.W.)
- Traffic Troubles (2009, DVD Kostbarkeiten, S.W., in 2 Rollen)
- Mickey in Arabia (2009, DVD Kostbarkeiten, S.W.)
- Shanghaied (2009, DVD Kostbarkeiten, S.W.)
* für diese zwei Neubearbeitungen habe ich keine Erklärung, da ja sowohl Ziegler- als auch Kühne-Synchros auf den Kostbarkeiten-DVDs landeten.

weitere Einsätze:
Neue Micky Maus Geschichten (ab 1999)
Goofy nicht zu stoppen (2000)
Weihnachten mit Goofy & Max [S02E14] (2001)
Mickys Clubhaus (ab 2001)
Micky, Donald, Goofy - Die drei Musketiere (2004)
Micky Maus Wunderhaus (ab 2006)
Mickys fröhliche Weihnachten (2007)
Micky Maus (ab 2013)
Get a Horse! (2013)
Kleine Abenteuer mit Chip und Chap (ab 2018)
Die wunderbare Welt von Micky Maus (ab 2020)
[...]


Infos dazu:
- Die Jahreszahlen entsprechen den deutschen Ersteinsätzen, nach bestem Wissen recherchiert.
- Scheunemann: Witzig, wenn man die Daten chronologisch ordnet, kommen Fundstücke wie diese zum Vorschein. Wieso hier Herr Scheunemann wohl hat aushelfen müssen?!
- S.W.-Cartoons: In The Dognapper hat Karlo keinen Dialog. Die ältesten Cartoons mit ihm sind generell im O-Ton (wie etwa Steamboat Willie).
- Das mit der "materiallosen Lücke" im Vorfeld wie auch andere Aussagen beziehen sich bei mir immer auf die reine Betrachtung der Classic Cartoons. Bitte um Verständnis.
- [edit:] Bei meiner ersten Analyse hatte ich Karlo in "Officer Duck" für Kühne gehalten - ein Flüchtigkeitsfehler.

Edigrieg



Beiträge: 3.023

29.12.2021 19:54
#289 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Off-Sprecher Goofy Cartoons - Synchro-Übersichts-Update (nur Neusynchrophase)

Die chronologische Ordnung meines Materials hat eine kuriose Sache ans Licht gebracht. Der Reihe nach:

Auf der "Hier ist..." VHS-Reihe von 1989 sind in 5 Cartoons zwei Off-Sprecher zu hören:

- Walter Tschernich: For whom the Bulls toil, Goofy's Glider, How to Fish
- Klaus Münster: A Knight for a Day, They're Off

Auch hier brachte ein Zusammensammeln der Daten eine Lösung dafür: Tschernich wurde für die, sagen wir mal, gemächlichen Off-Dialoge eingesetzt, ähnlich des klassischen Originals John McLeish. Münster dagegen war der "rasende" Sportreporter. Wilde Vermutung? Abwarten!

Für den Beginn des Disney Clubs wurde, wie schon gesagt, ein 2. Casting anberaumt, in dem nun Lothar Mann eingesetzt wurde. Dank seiner Wandlungsfähigkeit übernahm er die Rollen beider Kollegen. Lothar Mann hatte im Verlauf des Disney Clubs 14 Einsätze allein in Goofy-Cartoons. Mit jeder Menge weiterer Figuren- und Off-Rollen (u.a. als Jiminy Crickett) ist er ganz klar dem harten Kern um Jascheroff & Co. zuzuordnen. Von 1990-1991 ist ausschließlich er als Goofy-Offstimme zu hören, mit Ausnahme von dem oben erwähnten Scheunemann-Ausrutscher und Tennis Raquet, wo Walter Alich gleich selbst den Sportreporter gibt. Goofy's Glider und How to Fish wurden dabei durch eine Mann-Synchro ersetzt. For whom.. lief wie auch A Knight.. und They're Off dagegen NICHT im D.C., weshalb diese Fassungen bis heute verwendet werden.

Nun das Kuriosum: Im Verlauf des Jahres 1992 übernahm nun wieder Walter Tschernich die Rolle des gemächlichen Off-Sprechers, während Lothar Hinze nun den "rasenden Reporter" sprach. Diese Konstellation hielt sich bis 1995.

Vor Mann hatte Tschernich die oben erwähnten 3, nach ihm 6 Einsätze in:
- The Art of Self Defense
- African Diary
- Get Rich Quick
- How to play Golf
- Man's best Friend
- Aquamania

Lothar Hinze war in Hockey Homicide, How to play Baseball, und neben Tschernich in Aquamania zu hören.

Die Blumhagen-Synchros, die 1992 für "Goofys lustige Sportschau" entstanden, sind hierbei als Sonderfall zu betrachten. Jeder "Blumhagen-Cartoon" hat, wenn er denn einst solo im Disney Club lief, einen entsprechenden "Synchron-Zwilling":
- Goofy Gymnastics (Mann, 1992)
- The Art of Self Defense (Tschernich, 1992)
- Double Dribble (nicht ident., 1995)
Die Beliebtheit dieser Fassungen (wohl auch bei DCV-I) hat jedoch dazu geführt, dass Blumhagen die Zeit überdauert hat und bis heute, sogar zur Nachvertonung, eingesetzt wird. Selbes gilt für Tiger Trouble mit Edgar Ott, zu dem es auch eine Mann-Fassung gibt. Obendrauf kursieren bis heute zwei 50er Jahre Fassungen mit Harry Giese umher. Motor Mania gibt es überhaupt nur in der Giese-Fassung, bei How to Ride a Horse "kämpft" Giese bis heute gegen Blumhagen um das alleinige Vorführrecht.

Als weiterer Sonderfall ist Home made Home anzusehen. Die Fassung entstand für Ein Tag mit der Disney-Familie (auf premiere 1993), wo Karl-Heinz Grewe als Primus von Quack die Sendung moderiert. Diese Fassung wurde als Standard später einfach übernommen. Spätere Neusynchros sind erst nach der Zeit des Disney Clubs entstanden. So gibt es von Double Dribble nochmal je eine Fassung mit Stefan Staudinger und ?Martin Hoppe? sowie die kuriose 3. Synchro von Goofy's Glider mit K.D. Klebsch. In div. Disney-Specials gab Roland Hemmo den Off-Sprecher, da er sowieso durchs Programm führte. Diese "Voice-Over-Fassungen" zählen für mich jedoch nicht zum offiziellen Kanon.

Regulär übernahm ab 1995 nach dem Team Tschernich/Hinze Norbert Gescher den Job, inklusive 6 Classic Cartoons, die, von 1989 an gerechnet, bislang noch nie synchronisiert wurden.


Und wo wir schon dabei sind, gleich noch die Zusammenfassung von Goofy-Cartoons ohne Off-Stimme.

Hier gibt es nur zwei Cartoons, die 1989 zum ersten Mal synchronisiert und dann im D.C. neu bearbeitet wurden. Der erste war der schon erwähnte Hawaiian Holiday, der zweite Crazy with the Heat. Lion Down wurde dagegen auch hier NICHT im D.C. gezeigt, weshalb sich die 89'er Fassung bis heute halten konnte. Ein Ausrutscher war nur die erwähnte premiere-Sendung Ein Tag mit der Disney-Familie, wo Lion Down mit Alich ein zweites Mal vertont wurde. Diese Fasssung kam jedoch nie wieder zum Einsatz.

Edigrieg



Beiträge: 3.023

29.12.2021 21:14
#290 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Donald Duck - Synchro-Übersichts-Update (nur Neusynchrophase)

Der cholerische Erpel hat mir bei meiner Forschung die wenigsten Probleme bereitet. Hier möchte ich einmal tabellarisch das Verhältnis der Synchros 1989 vs. 1991 darstellen:


Bellboy Donald 1. Fassung (Hier ist Donald, 1989) ------> 2. Fassung (Disney Club 1991) ------> zu finden auf der DVD "Donald im Wandel der Zeit 2" (2007)
Donald's Camera 1. Fassung (Hier ist Donald, 1989) ------> 2. Fassung (Disney Club 1991) ------> zu finden auf der DVD "Donald im Wandel der Zeit" (2004)
Donald's Ostrich 1. Fassung (Hier ist Donald, 1989) ------> 2. Fassung (Disney Club 1991) ------> zu finden auf der DVD "Donald im Wandel der Zeit" (2004)
Crazy with the Heat 1. Fassung (Hier ist Donald, 1989) ------> 2. Fassung (Disney Club 1991) ------> zu finden auf der DVD "Donald im Wandel der Zeit 3" (2009)
Donald's Tire Trouble 1. Fassung (Hier ist Donald, 1989) ------> 2. Fassung (Disney Club 1991) ------> zu finden auf der DVD "Donald im Wandel der Zeit 2" (2007)
Hawaiian Holiday 1. Fassung (Hier ist Micky, 1989) ------> 2. Fassung (Disney Club 1991) ------> zu finden auf der DVD "Micky Maus im Glanz der Farbe" (2004)
Moving Day 1. Fassung (Hier ist Micky, 1989) ------> (nicht im Disney Club) ------> zu finden auf der DVD "Micky Maus im Glanz der Farbe" (2004)

Donald's Diary fällt hier leider aus dem Rahmen (einen Querschläger muss es ja immer geben, grummel). 1989 synchronisiert, habe ich diese Fassung auch auf einer VHS von
1996 gefunden, OBWOHL der Cartoon auch 1992 im Disney Club lief, demnach also eigentlich eine zweite Krause-Fassung haben müsste. Da der Cartoon sonst nirgendwo auftaucht
(auch nicht auf den Kostbarkeiten), kann ich auch nichts Näheres dazu vermuten. Da bräuchte ich schon die entsprechende Fernsehausstrahlung.

Die einzige Doppelsynchro außerhalb der obigen Zusammenstellung ist Donald's Golf Game. Der Cartoon erschien 1995 gleichermaßen im Disney Club als auch auf VHS und diese
Synchronfassung blieb bis zur Kostbarkeiten-DVD erhalten. Eine zweite Synchronfassung tauchte dann unsinnigerweise auf Disney+ auf.
[edit:] Auch The Hockey Champ erfuhr auf Disney+ eine Neusynchronisation.

Einen groben Patzer hatte sich nur die Kostbarkeiten-Reihe 2004 mit The Band Concert geleistet. Hier ist der Cartoon nur im O-Ton zu hören, obwohl Krause ihn bereits
1995 für die Reihe Abenteuer mit Micky & Donald eingesprochen hatte (auch auf der VHS Mickys größte Hits (1998) zu finden).

Ansonsten gibt es von Krause keine Doppelsynchros ... zumindest habe ich noch keine gefunden. Wie gesagt: Kicherkracher nicht mit einbezogen.

Looney fan


Beiträge: 846

29.12.2021 22:29
#291 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

EDI du bist so ein riesen schatz lieben dank

Looney fan


Beiträge: 846

29.12.2021 22:30
#292 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Dann war es Tilo Schmitz bei den klassischen Cartoons doch weniger als ich dachte kommt auch noch ne übersicht für die alt synchros irgendwann für Karlo ?

Looney fan


Beiträge: 846

29.12.2021 22:32
#293 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Karlo der Hundedieb meine ich hat auch eine Synchro mit Kühne

Looney fan


Beiträge: 846

29.12.2021 22:36
#294 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Sind auf der Kostbarkeiten DVD von Goofy viele der Lothar Blumhagen synchros drauf oder eher nicht ? ... Das mit Goofy ist für mich wirr warr wo finden sich diese Lothar Mann fassungen genau. Lothar Blumhage ist für mich das absolute Maximum Opus. und wie viele gibt es wo mit Lothar Mann ? totales chaos

Edigrieg



Beiträge: 3.023

30.12.2021 09:27
#295 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

- Nun mal keine Panik *Kopf tätschel*. Eine mehr oder weniger exakte Aufschlüsselung wird schon irgendwann und irgendwo im Netz auftauchen. Was die Altsynchros angeht, so gibt's da nichts aufzuschlüsseln, jedenfalls nicht in dieser Form. Dafür hat's einfach zu wenig Material bzw. lässt sich nicht mehr sagen, wann und wo was entstanden ist, nicht einmal tendenziell.
- Wie kannst Du wissen, dass es eine Kühne-Fassung von Dognapper gibt, wenn Karlo in diesem Cartoon gar keinen Dialog hat?

Edigrieg



Beiträge: 3.023

30.12.2021 12:33
#296 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Chip & Chap - Synchro-Übersichts-Update (nur Neusynchrophase)

... ausgehend davon, dass Chaps erste Stimme Tim Moeseritz ist, was leider noch nicht bestätigt wurde.
Martina Treger ist lückenlos in ALLEN Cartoons zu hören.

Classic Cartoons:


- Trailer Horn - 1990, VHS - Tim Moeseritz
- Pluto's Christmas Tree - 1991, D.C. - Tim Moeseritz
- Dragon Around - 1991, VHS - Tim Moeseritz
- Out on a Limb - 1991, VHS - Tim Moeseritz als Chip, Treger als Chap (Regiefehler)
- Donald Applecore - 1991, D.C. - Tim Moeseritz
- Private Pluto - 1991, D.C. - Leon Boden
- Three for Breakfast - 1993, Ein Tag mit der Disney Familie, auf premiere - Leon Boden
- Two Chips and a Miss - 1993, Ein Tag mit der Disney Familie, auf premiere - Leon Boden
- Crazy over Daisy - 1994, VHS - Treger spricht sowohl Chip als auch Chap *
- The lone Chipmunks - 1994, Mickey, Donald & Co.: Die verrücktesten Abenteuer, auf premiere - Ziffer
- Winter Storage - 1994, D.C. - Ziffer
- All in a Nutshell - 1994, D.C. - Ziffer
- Food for Feudin' - 1994, D.C. - Ziffer
- Old Sequoia (als 2 Biber) - 1995, D.C. - Ziffer
- Working for Peanuts - 1995, Abenteuer mit M & D - Ziffer
- Chips Ahoy - 1995, D.C. - Ziffer
- Test Pilot Donald - 1995, Abenteuer mit M & D - Ziffer
- Toy Tinkers - 1995, Abenteuer mit M & D - Ziffer
- Chicken in the Rough (1.Syn.)- 1997, Disneys Muttertagsalbum - Ziffer (teilweise O-Ton u. gekürzt)
- Corn Chips - 1997, Donald Duck geht in die Luft - Ziffer
- Chip an' Dale - 1997, VHS - Chap hat keinen Dialog
- Squatter's Rights (1.Syn.)- 1999, Abenteuer mit Micky - C&C nur O-Ton
- Out of Scale - 2003, VHS - Ziffer
- Chicken in the Rough (2.Syn.)- 2004, DVD - Ziffer
- Up a Tree - 2004, DVD - Ziffer
- Squatter's Rights (2.Syn.)- 2007, DVD Kostbarkeiten - Ziffer

weitere Einsätze:

- Chip und Chap - Ritter des Rechts (ab 1991) Ziffer / Schmidt
- Mickys Clubhaus (ab 2001) Ziffer / ????? (vmtl. Schmidt)
- Mickys großes Weihnachtsfest - Eingeschneit [...] (2001) Ziffer / Schmidt
- Micky Maus Wunderhaus (ab 2006) Ziffer / Schmidt
- Micky Maus (ab 2013) Ziffer / Treger
- Micky und die flinken Flitzer (ab 2017) Ziffer / Treger
- Kleine Abenteuer mit Chip und Chap (ab 2018) Ziffer / Treger

Infos dazu:
- * Dass hier nur Frau Treger spricht, ist wohl ein Regiefehler. Mann könnte aber auch hinein interpretieren: Leon Boden ging mal eben Zigaretten holen ... und kam nicht wieder. kleiner Scherz
- 2004 kamen die beiden DVDs Chip & Chap - Lustige Streiche und Chip & Chap - Die Hörnchen sind los raus. Diese enthalten insgesamt 16 C&C Cartoons. Mit den noch fehlenden 7 hätte man durchaus eine 3. DVD "voll" machen können.

Looney fan


Beiträge: 846

30.12.2021 14:36
#297 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

ich hab Karlo der Hundedieb gestern drin gehabt und bin mir relativ sicher das er was gesagt hat ,...muss ich nochmal schauen

Edigrieg



Beiträge: 3.023

30.12.2021 16:23
#298 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

mach mal'n Sample

Looney fan


Beiträge: 846

30.12.2021 16:33
#299 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

ich schaue nochmal vlt irre ich mich auch

Edigrieg



Beiträge: 3.023

23.01.2022 07:52
#300 RE: Disney-Cartoons - damals und heute Zitat · antworten

Zwei Off-Sprecher gesucht.

- Special "Helden auf Samtpfoten" (sollte ich eigentlich selber wissen )
- VHS "Meistercartoons"

Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 27
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz