Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 236 Antworten
und wurde 26.041 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 16
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.577

14.02.2013 08:02
#106 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

"Das Haus der langen Schatten" - eigentlich kein Film, sondern ein Blättern im Fotoalbum, schön nostalgisch, aber ohne jegliche Spannung. Insofern ist die Zweitsynchro des ZDF geradezu bedeutsam durch die Auftritte von Schellow und Schoenfelder.
Nur - an einer Stelle sieht man Christopher Lee den Mund bewegen und hört - nichts! Das ist ein ganzer (langer!!) Satz einfach vergessen worden. Und der ist keineswegs unwichtig.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 13.984

21.02.2013 10:14
#107 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Sowohl in "Harry außer sich" als auch in "Glauben ist alles!" wird "Judaism" nicht mit "Judentum", sondern mit "Judaismus" übersetzt.
Sind das Einzelfälle, oder hat jemand diesen Fehler in Synchros schon öfter erlebt (Billigarbeiten für den Video- oder DVD-Markt mal ausgenommen)?


marakundnougat


Beiträge: 4.133

04.03.2013 11:34
#108 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Ich habe kürzlich den noch recht neuen Film "Inseparable" gesehen. Dort hat ein junger Mann Wahnvorstellungen und sieht unter anderem einmal eine Libelle vor sich herschwirren. Als er dann später beim Doktor sitzt und der ihn fragt, wie es ihm heute geht, antwortet er sinngemäß: "Besser, heute habe ich wenigstens keine Drachen fliegen sehen", was natürlich lustig ist, wenn man weiß, dass Libelle auf englisch 'Dragonfly' heißt.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

berti


Beiträge: 13.984

09.03.2013 15:55
#109 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #106
Nur - an einer Stelle sieht man Christopher Lee den Mund bewegen und hört - nichts! Das ist ein ganzer (langer!!) Satz einfach vergessen worden. Und der ist keineswegs unwichtig.

Ein ähnliches Loch (wenn auch ohne sichtbare Lippenbewegungen) gibt es auch in der NCIS-Folge "Todeskuss": Nach dem Öffnen einer Packung mit möglicherweise verseuchtem Pulver fragt Tony beim Duschen, wer einen Grund hätte, ihm Anthrax zu schicken. Kate antwortet, "jede Frau" habe einen Grund dafür. In der Synchronfassung beginnt der Dialog erst mit Tonys entrüstetem "Das ist nicht komisch, Kate!", was ohne die vorherigen Sätze keinen Sinn ergibt. Vermutlich wurden hier schlicht einige Takes vergessen.
http://www.youtube.com/watch?v=L9Msr2nQL...9ED0150&index=1 (03:03-03:11)
Zum Vergleich das Original (02:04-02:11):
http://www.youtube.com/watch?v=jCFgaELYXRs


Lammers


Beiträge: 3.467

09.03.2013 16:27
#110 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Zitat von berti
In der Synchronfassung beginnt der Dialog erst mit Tonys entrüstetem "Das ist nicht komisch, Kate!", was ohne die vorherigen Sätze keinen Sinn ergibt. Vermutlich wurden hier schlicht einige Takes vergessen.
http://www.youtube.com/watch?v=L9Msr2nQL...9ED0150&index=1 (03:03-03:11)
Zum Vergleich das Original (02:04-02:11):
http://www.youtube.com/watch?v=L9Msr2nQL...9ED0150&index=1



Pssst, falscher Link : http://www.youtube.com/watch?v=jCFgaELYXRs

berti


Beiträge: 13.984

09.03.2013 18:17
#111 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Danke für den Hinweis (der zweite Link ist jetzt korrigiert)!

berti


Beiträge: 13.984

17.04.2013 15:18
#112 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

In einer Szene aus "Der Hund von Baskerville" (der Verfilmung von 1972) ist in einem Dialog zwischen Holmes und Watson plötzlich von Sir Henry die Rede, obwohl es eigentlich um Sir Charles gehen müsste (von dem im Original an dieser Stelle auch gesprochen wird).


berti


Beiträge: 13.984

02.08.2013 12:19
#113 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #107
Sowohl in "Harry außer sich" als auch in "Glauben ist alles!" wird "Judaism" nicht mit "Judentum", sondern mit "Judaismus" übersetzt.
Sind das Einzelfälle, oder hat jemand diesen Fehler in Synchros schon öfter erlebt (Billigarbeiten für den Video- oder DVD-Markt mal ausgenommen)?

Ein ähnliches Problem betrifft die Begriffe "orient" und "oriental": Während man damit im Deutschen meist den Nahen und Mittleren Osten bezeichnet, schließen diese Bezeichnungen im englischsprachigen Raum (wo sie allerdings zunehmend als anstößig und politisch unkorrekt gelten) auch Ost- und Südostasien ein.
Diese Unterscheidung wird bei Übersetzungen allerdings manchmal verwischt. In "Klar Schiff zum Gefecht" etwa ist von einem Kimono die Rede, die ein Offizier seiner Frau von einer "Orientreise" mitgebracht habe. In der Poirot-Folge "Die verschollene Silbermine" wird "oriental" im Dialog mehrfach mit "Orientale" bzw. "orientalisch" übersetzt, obwohl es um Chinesen geht.
Vielleicht kennt jemand noch weitere Beispiele aus Synchros?


SFC



Beiträge: 1.185

02.08.2013 18:57
#114 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Im Star Trek Enterprise-Finale "Dies sind die Abenteuer" wird der auf dem Holodeck befindliche Riker indirekt gerufen, indem alle Führungsoffiziere via Lautsprecher auf die Brücke beordert werden. In der Synchro spricht Detlef Bierstedt wundersamerweise nicht nur Rikers nachfolgende Anweisung, das Holodeckprogramm zu beenden, sondern auch den vorausgegangenen Ruf - der im O-Ton logischerweise nicht von ihm, sondern einem mutmaßlichen Brückenoffizier stammt. Die Übersetzung stimmt zwar, die Szene wirkt durch die Sprecherdopplung aber ziemlich absurd.


Reeyo


Beiträge: 704

04.08.2013 14:15
#115 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

In der fünften Staffel von True Blood macht sich der Hauptcharakter Sookie Sorgen um eine gute Vampirfreundin, da bald die Sonne unterginge. Dabei muss es natürlich heißen, dass die Sonne bald aufgeht (wie fast in allen Geschichten vertragen Vampire auch in True Blood keine Sonne). Nach fünf Staffeln ist das der erste Fehler dieser Art.

Deak Ferance


Beiträge: 185

06.08.2013 22:24
#116 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Ist mir neulich wieder im Film "Das Schwarze Loch" (1979) aufgefallen. Anthony Perkins erster Satz im Film "Ja Harry, die größte Kraft im Universum. Nichts kann ihr entgehen nicht mal das Licht" wurde von Joachim Pukaß gesprochen. Dieser sprach im gesamten Film allerdings Joseph Bottoms (Charlie Pizer), während Horst Schön im Grunde der Sprecher von Perkins war.
Entweder war Schön an diesem Tag nicht im Atelier (Krank ?) oder der Regisseur, Heinrich Riethmüller, hat da nicht aufgepasst.
Stört mich immer wieder wenn ich das sehe. ;)


berti


Beiträge: 13.984

08.10.2013 16:07
#117 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Eigentlich müsste ein Dialogautor schon als Schüler gelernt haben, dass "scepticism" in neun von zehn Fällen nichts anderes als "Skepsis" bedeutet. Trotzdem ist mir vor mehreren Jahren in einer Synchro der Satz "Ich verstehe Ihren Skeptizismus" untergekommen.
"Veramerikanisierung" der Synchronisation (6)
Dieser Fehler taucht zu Beginn der zweiten Synchronfassung der "Kralle" aus dem Mund von Lord Pemrose (Paul Cavanagh) auf.
Wahrscheinlich gibt es noch weitere Beispiele dafür.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2013 16:34
#118 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Fällt mir ein:
in der (sehr billig hergestellten Dvd-Synchro) der kino-Doku "Auf den Spuren Draculas" mit Christopher Lee als Präsentator, Darsteller und Erzähler, hat man auch sprachliche Fehler gemacht. Abgesehen davon, dass man Lee deutsch ZWEI Stimmen gab (eine, wenn man ihn sieht, die andere-deutlich jüngere-als Erzählstimme, was irritiert, da es ein Voice Over ist und man Lee im Hintergrund hören kann!, spricht der jüngere Mann nicht-englische Namen mit eben englischer Betonung aus. Während selbst Lee im Original von "Elisabeth Bathory" spricht (genauso ausgesprochen), spricht die Stimme von "Elizabeth Bathory", was sich anhört wie: "Ellisabess Bettori".


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

Deak Ferance


Beiträge: 185

09.10.2013 01:15
#119 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #118
Fällt mir ein:
in der (sehr billig hergestellten Dvd-Synchro) der kino-Doku "Auf den Spuren Draculas" mit Christopher Lee als Präsentator, Darsteller und Erzähler, hat man auch sprachliche Fehler gemacht. Abgesehen davon, dass man Lee deutsch ZWEI Stimmen gab (eine, wenn man ihn sieht, die andere-deutlich jüngere-als Erzählstimme, was irritiert, da es ein Voice Over ist und man Lee im Hintergrund hören kann!, spricht der jüngere Mann nicht-englische Namen mit eben englischer Betonung aus. Während selbst Lee im Original von "Elisabeth Bathory" spricht (genauso ausgesprochen), spricht die Stimme von "Elizabeth Bathory", was sich anhört wie: "Ellisabess Bettori".


Hmm, wenn man es genau nimmt ist beides irgendwie falsch. Denn da die Gräfin Báthory ursprünglich aus ungarischen Geschlecht stammt, ist ihr wirklicher Name eigentlich Erzsébet Báthory.
Aber das würde jetzt zu weit führen.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2013 11:39
#120 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Das stimmt natürlich..., aber man muss ja doch etwas human sein! Wenn ich mich nicht irre, wird im Original sogar einmal der Name richtig ausgesprochen von Christopher Lee.


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 16
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor