Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 371 Antworten
und wurde 59.161 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.348

19.01.2016 23:11
#361 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Zitat von Groove im Beitrag #365

Vielen Dank für diese tolle Liste!


Sachen gräbst du aus... Das Teil ist schon lange nicht mehr aktualisiert worden. Und wie ich gerade feststellte, steht da auch noch der falsche Berbeiter bei "Kompanie der Supernieten" und "Hornochse und sein Zugpferd". Natürlich nicht Brunnemann selbst sondern sein 'Protegé' Michael Richter. Bei "Blutrausch" herrscht ja weiterhin Schweigen im Walde. In der Synchrondatenbank steht da allerdings mittlerweile tatsächlich Brunnemann. Ich mag's kaum glauben. Aber wer weiß. Solche dämlichen Reimsprüche wie "Herr mach ihn krumm, damit ich in den Mercedes kumm!" könnten schon auf den Meister selbst hindeuten.

Bei den Belmondo-Filmen hab ich übrigens Bedenken, sie direkt als Blödelsynchros einzustufen. Gut, "Der Außenseiter" ist klar. Aber die meisten anderen kamen mir jetzt nicht so übermäßig blödelig daher.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.273

19.01.2016 23:26
#362 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Zitat von Groove im Beitrag #365
Kommissar X jagt die roten Tiger
Erstaufführung DE: 20.08.1971
Brandt auf Brad Harris. Aber von einem Münchener Synchron-Studio, weil die anderen Sprecher (u.a. Harald Leipnitz, Wolfgang Hess, Claus Biederstaedt) aus der Münchener Region sind.

Dürfte dann aller Wahrscheinlichkeit nach von Manfred R. Köhler sein - der ist ja schon sehr frühzeitig auf den Blödelzug aufgesprungen, wenn auch beileibe nicht in dem Maße wie Brunnemann oder gar Richter.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.642

20.01.2016 08:19
#363 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #370
In der Synchrondatenbank steht da allerdings mittlerweile tatsächlich Brunnemann. Ich mag's kaum glauben. Aber wer weiß. Solche dämlichen Reimsprüche wie "Herr mach ihn krumm, damit ich in den Mercedes kumm!" könnten schon auf den Meister selbst hindeuten.

Waren in dieser Art von Synchros denn Brunnemanns Sprüche deutlicher "dämlicher" als die von Richter?

Tonelli1972


Beiträge: 42

20.01.2016 11:22
#364 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #371
Zitat von Groove im Beitrag #365
Kommissar X jagt die roten Tiger
Erstaufführung DE: 20.08.1971
Brandt auf Brad Harris. Aber von einem Münchener Synchron-Studio, weil die anderen Sprecher (u.a. Harald Leipnitz, Wolfgang Hess, Claus Biederstaedt) aus der Münchener Region sind.

Dürfte dann aller Wahrscheinlichkeit nach von Manfred R. Köhler sein - der ist ja schon sehr frühzeitig auf den Blödelzug aufgesprungen, wenn auch beileibe nicht in dem Maße wie Brunnemann oder gar Richter.

Gruß
Stefan


Aufgrund der Sprüche und der Sprüchedichte kann die Synchro nur von Brandt sein.
Hier sind ein paar davon. Und das ist nur eine Auswahl aus den ersten 30 Minuten.

Ich glaub', ich träume Alp!
Mein Name ist Joe Walker, im Gegensatz zu Jonny Walker, dem trinkbaren Schotten.
Wie komm' Sie denn auf das schmale Brett?
Wissen Sie, ich sehe nämlich nicht nur aus wie Gunther Sachs.
Onkelchen hat man zu stark den Scheitel gezogen.
Ich werd' ihm ein kollegiales Wort in die Ohrmuschel schmettern.
Jetzt hau' ich dem Bengel erst mal 'ne Beule in' Bart!
Ist kein Kontaktmann, ist 'ne Kontaktine!
Merkwürden haben wohl ein' Sprung in der Schüssel!
Kindchen, Sie verdrehn mir den Kopf. Und ich hab' nur den mit dem Steckgewinde!
Hübsches Pamorana, ich meine Panorama!
Papa haut 'ne schwere Kelle!
Nimm' die Flügel hoch, sonst tret' ich Dir ins Gekröse!
Scherz muss sein, auch mit Angestellten!
Tja, was wollt' ich noch sagen? Ach ja! Guten Tag!
Jenner hier, mit der gepflegten Blässe, ist Joe Walker!

Kommt doch eigenlich keiner in Frage, außer Rainer Brandt, oder?

Gruß
Tonelli1972


"Leute, die lieber Originaltexte hörn, intressiern doch nich!" (Lautschrift: Danny Wilde in "Geschäfte mit Napoleon")

Groove


Beiträge: 165

20.01.2016 12:03
#365 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Zitat von Tonelli1972 im Beitrag #373
Aufgrund der Sprüche und der Sprüchedichte kann die Synchro nur von Brandt sein.



Denke ich auch. Zumindest das Dialogbuch ist ganz bestimmt von ihm. Die Regie könnte freilich von Köhler sein.

Übrigens scheint auch Kommissar X - Drei blaue Panther (1968) eine Brandt-Synchro zu haben. Der Trailer deutet jedenfalls darauf hin: https://www.youtube.com/watch?v=rxi1_y-7xfA

Damit komme ich bisher auf insgesamt drei Kommissar X - Filme mit einer Brandt-Kalauersynchro.

Und wenn ich mich recht entsinne, gibt es auch mindestens einen Jerry Cotton-Film mit einer Blödelsynchro.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.348

20.01.2016 16:14
#366 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #372
Zitat von Silenzio im Beitrag #370
In der Synchrondatenbank steht da allerdings mittlerweile tatsächlich Brunnemann. Ich mag's kaum glauben. Aber wer weiß. Solche dämlichen Reimsprüche wie "Herr mach ihn krumm, damit ich in den Mercedes kumm!" könnten schon auf den Meister selbst hindeuten.

Waren in dieser Art von Synchros denn Brunnemanns Sprüche deutlicher "dämlicher" als die von Richter?


Was weiß ich. Ich hätte da schon auch eher Richter vermutet. Aber wenn genaue Stabsangaben bei Arne auftauchen, dann gehe ich normalerweise davon aus, dass er Zugriff auf offizielle Unterlagen hat. Komisch ist allerdings schon, dass es Brunnemann 1983 nochmal selbst gewesen sein soll. Wo es ab 1977 bei jeglichen DS-Synchros (bis auf wenige Ausnahmen) tatsächlich zu 95% Richter, 5% Petruo war. Ein Kapitel der Synchrongeschichte, wo man sich wohl ewig im Kreis dreht. Genauso wie bei "Affe", "Mexiko".


Zitat von Groove im Beitrag #374

Damit komme ich bisher auf insgesamt drei Kommissar X - Filme mit einer Brandt-Kalauersynchro.

Und wenn ich mich recht entsinne, gibt es auch mindestens einen Jerry Cotton-Film mit einer Blödelsynchro.


Zumindest "Drei goldene Schlangen" ist aber hauptsächlich von Brunnemann, ebenso die letzten drei "Cotton"-Filme. Wobei sicherlich auch Brandt das eine oder andere beigesteuert hat. Mal sehen, vielleicht mach ich mal die Tage ein Update der Liste. Diverse Eurospyer wie "Bob Fleming", "Jack Clifton", "Mike Morris" könnte man auch noch dazu zählen.

berti


Beiträge: 14.642

20.01.2016 17:41
#367 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #375
Wo es ab 1977 bei jeglichen DS-Synchros (bis auf wenige Ausnahmen) tatsächlich zu 95% Richter, 5% Petruo war. Ein Kapitel der Synchrongeschichte, wo man sich wohl ewig im Kreis dreht. Genauso wie bei "Affe", "Mexiko".

Die Diskussion über diese Streitfälle (zu denen früher auch der "Hornochse" gerechnet wurde) möchte ich hier nicht aufnehmen.
Zu den "wenige(n) Ausnahmen" dürfte für dich wahrscheinlich "Zwei Asse trumpfen auf" zählen? Und eventuell noch "Zwei sind nicht zu bremsen" da Brunnemann dort einen Cameo hat (obwohl das bei einer Serienfolge unter Richters Regie auch mal vorkam)?


Groove


Beiträge: 165

21.01.2016 15:26
#368 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #375
Zumindest "Drei goldene Schlangen" ist aber hauptsächlich von Brunnemann, ebenso die letzten drei "Cotton"-Filme. Wobei sicherlich auch Brandt das eine oder andere beigesteuert hat.


Pardon, ich habe mich ungenau ausgedrückt. Als ich von "Brandt-Synchros" sprach, meinte ich, dass Brandt bestimmt das Dialogbuch lieferte, während die Synchro selbst natürlich in Brunnemanns Studio gemacht wurde, höchstwahrscheinlich auch unter Brunnemanns Regie.


TheDutchman



Beiträge: 28

24.05.2018 18:03
#369 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Wo man gerade bei Blödelsynchro ist fällt mir ein spezieller Fall ein. Verrückte Seefahrt von 1963. Berliner Synchro von Hermann Siemek. Ein Film der gleich einen guten Eindruck hinterlässt. Erste Szene: Tomas Milian (gesprochen von Christan Wolff) geht vom Schiff mit den netten Worten: "Also dann machts gut ihr Hurensöhne"
Belmondo (gesprochen von Rainer Brandt) nach 13 min das erste mal mit Sprecheinsatz als die Wirtin ins Zimmer platzt fragt was er denn hier zu suchen hat. Antwort Bebel:"Was ist denn das für Krach hier? Sind die Marsmenschen gelandet oder was?"

Pures Sprüchegewitter der Film. Wenn die anderen frühen Rollen von Brandt auf Belmondo (ich denke da an Sommermorgen) ähnlich waren na dann Prost Mahlzeit :) Zum Teil ist Verrücktre Seefahrt von der Synchro noch verrückter als die späteren Belmondos...


"Wenn ich von der Terrasse herunterspringe, gewinn' ich mindestens 1 3/4 Minuten!" :D

John Connor



Beiträge: 4.850

24.05.2018 21:37
#370 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Zitat von TheDutchman im Beitrag #369
Wo man gerade bei Blödelsynchro ist fällt mir ein spezieller Fall ein. Verrückte Seefahrt von 1963. Berliner Synchro von Hermann Siemek.


Die Jahresangabe (1963) hat mich sehr stutzig gemacht, an eine so frühe Blödelsynchro mochte ich nicht so recht glauben. Die Angabe von 1967 bei Arne hat mich einigermaßen beruhigt, aber so ganz auch nicht - also habe ich im "Lexikon des Internationalen Films" nachgeschaut: dort steht als deutsches Erstaufführungsdatum 5.1.1970 ZDF. Das passt mir dann auch vieeel besser.

TheDutchman



Beiträge: 28

25.05.2018 13:27
#371 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Ja die Jahreszahl war natürlich auf den Film bezogen. Dennoch interessiert mich wann der denn synchronisiert wurde, denn im Film steht nichts von "Im Auftrag des ZDF". Könnte die Angabe von 1967 vielleicht auf die Synchronisation bezogen sein?


"Wenn ich von der Terrasse herunterspringe, gewinn' ich mindestens 1 3/4 Minuten!" :D

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.273

25.05.2018 13:37
#372 RE: Rainer Brandt und co. -> Blödelsynchro Zitat · antworten

Man sollte doch an der Tonqualität recht deutlich hören, ob es sich um eine Kinosynchro (Lichtton) oder eine fürs TV (Magnetton) handelt - zu dieser Zeit waren die Unterschiede für gewöhnlich offensichtlich.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor