Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.313 Antworten
und wurde 96.271 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88
BlinderPassagier


Beiträge: 28

16.07.2022 22:41
#1291 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

@Ludo: Ja, klar ist das alles subjektiv. Zwischen Kronberg und Panczak höre ich z.B. nun überhaupt keien Ähnlichkeiten raus. Und ja, in seinen "typischen", schnellen und hohen Rollen a la Eddie Murphy oder Rembrandt Brown hat er auch in der tat keine Ähnlichkeit mit den anderen genannten. Ich finde aber schon, dass er in ruhigeren/unaufgeregten Rollen, wie z.B. "Starman" Paul Forrester oder auch Jonathan Smith, schon eine Ähnlichkeit da ist. Aber ja, sie ist nicht soo groß das Verwechslungsgefahr bestünde - weshalb ich das auch ganz unten aufführte.
@DoMo77: Zwingmann hatte ich überhaupt nicht im Ohr, scheint noch relativ "neu" zu sein. Nach dem Genuss einiger Hörproben muss ich dir voll zustimmen - die Ähnlichkeit zwishcen Jungwirth und Zwingmann ist in der Tat frapierend und es würde mich nicht wundern, wenn ich die ein oder andere Zwingmann-Rolle einfach für Jungwirth gehalten hätte.


DoMo77


Beiträge: 289

16.07.2022 23:12
#1292 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Das dachte ich mir schon in etwa so, als Du diesen Stimmvergleich aufgestellt hast. Darum hab' ich Dich ja auf diesen Namen aufmerksam gemacht. Pat Zwingmann ist seit ca. knapp vier Jahren im Synchron aktiv und "darf" seit ca. zwei Jahren auch "präsentere Rollen" sprechen. Christian Jungwirth ist in München auch sehr wertvoll, gar keine Frage!!! Aber hier geht's ja nur um die größere Ähnlichkeit zu Herrn Krauss!

BlinderPassagier


Beiträge: 28

18.07.2022 19:58
#1293 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Beim Ansehen der aktuellen "The Boys"-Staffel fiel mir auf, wie ähnlich Martin Kautz hier einem jüngeren Gerald Paradies klingt.

Koboldsky


Beiträge: 2.659

19.07.2022 17:24
#1294 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #633
"Jurassic World" hat mich darauf gebracht, dass Christian Weygand ein veritables Double für Norbert Gescher abgeben würde - hier klingt er jedenfalls dem jungen Gescher frappierend ähnlich.

Ich musste übrigens letztens schmunzeln, als ich herausgefunden habe, dass beide tatsächlich schon mal im gleichen Film zu hören waren.
In "Lifesavers" sprach Gescher nämlich Steve Martin, während Weygand für Anthony LaPaglia zum Einsatz kam.

Verwechslungsgefahr dürfte allerdings nicht bestanden haben, da Gescher in den 90er-Jahren bereits etwas älter klang.


CrimeFan



Beiträge: 4.522

01.08.2022 14:32
#1295 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Wurde schon angesprochen: The Sacrifice - Um jeden Preis (CHN 2020; DF: 2022)

Thomas Kästner der eine verblüffende Ähnlichkeit mit Eberhard Haar hat: https://voca.ro/18fiTMqo0hxM

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.733

17.08.2022 14:15
#1296 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Natürlich vollkommen außer der Reihe, aber für mich umso witziger: Im Deutschlandfunk spircht Holger Kreetz von Uniper – der wie Dieter Hallervorden in den 60ern klingt. Hier bei Interesse nachzuhören: https://srv.deutschlandradio.de/themes/s...ayer/index.html (ggf. zurückspulen bis 14:11/14).
EDIT: Es wird immer besser – wenn er erst anfängt zu lachen!


Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.733

17.09.2022 23:59
#1297 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Susanne Tremper – Dorette Hugo

Diese Ähnlichkeit geht für mich so weit, dass die beiden bei mir sofort als Mutter und Tochter durchgehen würden (z. B. hier ab 9:30 zu hören: https://www.youtube.com/watch?v=Ej5ugBhO1zE). Weitere Informationen in dieser Richtung konnte ich allerdings nirgendwo finden (weder solche, die dafür noch solche, die dagegen sprechen würden).

Gruß
Hase


„Wie kannst Du es Dir eigentlich leisten, von Läusen, Krätzen und anderem Ungeziefer zu sprechen, wenn anständige Menschen am Würfeln sind?!“

Herbert Hoffmann in „Oh, diese Mieter!“

iron


Beiträge: 4.319

22.09.2022 18:50
#1298 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

An Dorette Hugos hohe unverwechselbare Stimme (speziell wie hier in den 80ern) kam Susanne Tremper nicht heran! In meinen Ohren besteht zwischen ihren beiden Stimmen ein deutlich hörbarer Unterschied...
Eine Mutter und ihre Tochter haben bekanntlich außerdem nicht von Vorneherein eine hohe Stimmähnlichkeit!;)


"DU KANNST HIER JEDES BIER HABEN, DAS DU WILLST, SOLANGE DU AUF CORONA STEHST!!"
(Martin Keßler für Vin Diesel in "The Fast and the Furious")

Mr.Voice


Beiträge: 616

23.09.2022 12:36
#1299 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Dorette Hugo könnte ich niemals mit jemand anderen verwechseln außer vielleicht mit ihrer Schwester Ursula Hugo. Die Beiden klingen in der Tat etwas ähnlich.

Psilocybin


Beiträge: 891

23.09.2022 12:51
#1300 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ich hab’s glaub ich mal in einem anderen Thread gepostet.
Josephine Martz klingt stellenweise wie die junge Dorette Hugo.

Samedi



Beiträge: 13.923

24.09.2022 17:26
#1301 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Vincent Fallow klingt wie ein junger Hubertus Bengsch.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

iron


Beiträge: 4.319

24.09.2022 23:37
#1302 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ich habe gerade mehrere Stimmproben von ihm durchgehört und konnte nicht die geringste Ähnlichkeit entdecken.


"DU KANNST HIER JEDES BIER HABEN, DAS DU WILLST, SOLANGE DU AUF CORONA STEHST!!"
(Martin Keßler für Vin Diesel in "The Fast and the Furious")

Koboldsky


Beiträge: 2.659

27.09.2022 22:27
#1303 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Vielleicht hab ich was an den Ohren, aber nach einer erneuten Sichtung von "Der große Diktator" finde ich, dass Helmut Krauss evtl. ein gutes Stimmdouble für Alexander Welbat gewesen wäre.

(Der im Film wiederum Werner Peters doubelt. )


berti


Beiträge: 16.591

28.09.2022 08:16
#1304 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

gelöscht


iron


Beiträge: 4.319

29.09.2022 19:22
#1305 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ist hoffentlich nicht schon jemandem eingefallen: Beim jüngeren Hartmut Reck (in den 70ern und 80ern und bevor seine Stimme in seinen letzten lebensjahren deutlich alterte) und Joachim Kemmer bestand - und besteht höchstwahrscheinlich ohne Vorwissen und Nachschauen noch immer - bei mir hohe Verwechslungsgefahr!:O;))


"DU KANNST HIER JEDES BIER HABEN, DAS DU WILLST, SOLANGE DU AUF CORONA STEHST!!"
(Martin Keßler für Vin Diesel in "The Fast and the Furious")

Seiten 1 | ... 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz