Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.463 Antworten
und wurde 114.812 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98
Knew-King



Beiträge: 6.560

14.05.2023 19:13
#1381 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Da würde mich auch ein Beispiel interessieren. Kann mir bei Clarén weder die Komik noch die Coolness einen jungen Tramitz vorstellen.

BLUEANGEL X



Beiträge: 981

30.05.2023 12:08
#1382 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Marc Hetterle hat ähnlichkeit mit Jürgen Holdorf.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.950

19.06.2023 12:23
#1383 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ich stelle gerade fest, dass Daniel Welbat fast genauso klingt wie sein Vater in jüngeren Jahren. Quasi gegenläufig zu Douglas Welbat, der seinem Vater wiederum mit den Jahren immer ähnlich klingt.

Gruß
Stefan

BlinderPassagier


Beiträge: 140

21.06.2023 18:58
#1384 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Jochen Striebeck und Franz-Josef Steffens klingen oftmals auch sehr ähnlich.

MrTwelve



Beiträge: 1.061

23.06.2023 19:06
#1385 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Harald Leipnitz, Alois-Maria Giani und Wolf Petersen können manchmal auch ähnlich klingen. Zumindest habe ich kürzlich einige Fälle gefunden, in denen die drei untereinander verwechselt wurden.

funkeule



Beiträge: 1.079

26.06.2023 18:10
#1386 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Vorhin bei Unter uns fiel mir diese Telefonstimme auf. Mal hören/sehen ob jemand ähnliches heraushört. Sprecher/Darsteller aktuell noch nicht genau ermittelbar. Irgendwas mit Jasper.

https://voca.ro/1fshS5Uj2vx5

percyparker


Beiträge: 621

27.06.2023 11:37
#1387 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von MrTwelve im Beitrag #1385
Harald Leipnitz, Alois-Maria Giani und Wolf Petersen können manchmal auch ähnlich klingen. Zumindest habe ich kürzlich einige Fälle gefunden, in denen die drei untereinander verwechselt wurden.


Magst Du das ausführen, also welche Fälle das waren? Harald Leipnitz kenne ich sehr gut, die anderen beiden nicht so gut, aber Ähnlichkeiten gibt's da für mich eigentlich keine.

MrTwelve



Beiträge: 1.061

27.06.2023 13:10
#1388 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Gerne.

Das bei Alois-Maria Giani erst Harald Leipnitz vermutet wurde, hatten wir hier: Das Fliegende Klassenzimmer (1973)
Hier wiederum wurde für Wolf Petersen erst Alois-Maria Giani vermutet: Desmond Llewelyn
Samples wären jeweils auch da.
Und um die Fälle dieses Trios zu vervollständigen: Für den Film "Moonraker: Streng geheim" (1979) ist für einen Piloten (George Birt) in der Synchrondatenbank Wolf Petersen angegeben, auf VanTobys Seite dagegen Harald Leipnitz.

percyparker


Beiträge: 621

04.07.2023 10:42
#1389 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Danke! In "Das Fliegende Klassenzimmer" klingt Giani tatsächlich ein bisschen nach Harald Leipnitz.

BlinderPassagier


Beiträge: 140

09.07.2023 11:10
#1390 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Uve Teschner und Matthias Lühn, die beiden sind echte Stimmen-Zwillinge.

Knew-King



Beiträge: 6.560

09.07.2023 12:09
#1391 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Uh, ich kenne beide gut und weiß was du meinst, aber das geht eher von der Diktion als von der Stimme aus.

Samedi



Beiträge: 16.759

31.07.2023 15:02
#1392 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Michael Grötzsch klingt für mich total wie Constantin von Jascheroff.

Koboldsky


Beiträge: 3.352

31.07.2023 20:35
#1393 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Jerry im Beitrag #371
Mir ist auch aufgefallen, dass Uwe Karpa und Christian Brückner eine gewisse Stimmähnlichkeit haben.

Ich kann ehrlich gesagt zwischen Brückner und Uwe Karpa kaum Ähnlichkeit heraushören. Mal von einer gewissen "Brüchigkeit" abgesehen, die bei Karpa mMn sogar noch extremer ist. Ich muss allerdings sagen, dass ich von Karpa nur recht wenige, aktuelle Synchronrollen und die Hörproben aus Stimmgerecht kenne.

Klang er denn in den 80er-Jahren, als er in DDR-Synchros für Gérard Depardieu besetzt wurde, Brückner denn noch ähnlicher?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.950

02.08.2023 22:05
#1394 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Dass Dietmar Schönherr und Harry Meyen absolute Stimmzwillinge waren, ist ja schon manchem aufgefallen. Aber es gibt noch einen Dritten in der Runde, den man meist nicht auf dem Schirm hat, weil er nur selten synchronisierte: Walter Wilz. (Leider gab es in der Reihenfolge der Genannten auch einen merklichen Qualitätsabfall.)

Gruß
Stefan

Koya-san



Beiträge: 814

05.08.2023 09:37
#1395 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Merke es heute noch, dass ich bei extremen Chargen gern ma Schwierigkeiten habe Michael Pan und Gerald Schaale zu unterscheiden.

Seiten 1 | ... 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz