Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 202 Antworten
und wurde 12.997 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Mimi1984


Beiträge: 26

16.07.2017 17:28
#196 RE: "Einfärbungen" der Sprache/Stimme Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #88
Nach vier aufeinanderfolgenden Beiträgen bin ich mir relativ sicher, dass du nicht das Maß der Dinge bist, was richtige Aussprache betrifft.


Das muss gerade ein Preuße sagen - es gibt auch noch andere Sprachen, nämlich jene der Österreicher.

Sorry für den anderen Nickname, doch ich habe das Passwort zu meinem vorigen Nickname vergessen.

-

Timo Niessner spricht "Schirurg" statt "Kirurg" vgl. z.B. die Off-Stimme zu "Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus" (Doku-Soap), Verfilmt und Erst-Ausgestrahlt: 2004.

Timo Niessner ist u.a. bekannt als die deutsche Stimme von "Frodo" aus der Herr der Ringe Trilogie.


"Ich bin nicht die Signatur - ich putze hier nur."

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

16.07.2017 17:43
#197 RE: "Einfärbungen" der Sprache/Stimme Zitat · antworten

Zitat von Mimi1984 im Beitrag #196
Das muss gerade ein Preuße sagen - es gibt auch noch andere Sprachen, nämlich jene der Österreicher.

Sag mal - bist du dir eigentlich bewusst, wie aggressiv du schreibst? Damit tust weder dir noch anderen einen Gefallen.

berti


Beiträge: 14.230

16.07.2017 19:12
#198 RE: "Einfärbungen" der Sprache/Stimme Zitat · antworten

Zitat von hartiCM im Beitrag #195
In der zweiten Staffel von Better Call Saul benutzt Wolfgang Condrus als Chuck McGill zwei-dreimal das Wort "Geste". Ich gehe eigentlich davon aus, dass man das "Gehste" ausspricht. Er hingegen spricht es an diesen Stellen wie die "Gäste" aus. Das hat mich sehr verwundert, sollte das allerdings in Ordnung oder gar richtig sein, muss ich mein Weltbild überdenken.

Diese Aussprache ist mir schon öfter begegnet, sowohl im O-Ton als auch in Synchros (etwa durch Horst Niendorf in "Tod auf dem Nil" oder Curd Jürgens in "Mörder GmbH"). Allerdings scheint sie nicht unbedingt etwas mit bestimmten Regionen zu tun zu haben.

berti


Beiträge: 14.230

16.07.2017 19:23
#199 RE: "Einfärbungen" der Sprache/Stimme Zitat · antworten

Wie eine kleine Recherche ergab, sind tatsächlich beide Aussprachen "offiziell":
http://www.duden.de/rechtschreibung/Geste
https://de.wiktionary.org/wiki/Geste

berti


Beiträge: 14.230

03.08.2017 14:11
#200 RE: "Einfärbungen" der Sprache/Stimme Zitat · antworten

In "Schlag 12 in London" hört man von Curt Ackermann die Aussprachen "Gläubijer" und "freigiebjer".

mln.jdz ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2017 19:51
#201 RE: "Einfärbungen" der Sprache/Stimme Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #197
Zitat von Mimi1984 im Beitrag #196
Das muss gerade ein Preuße sagen - es gibt auch noch andere Sprachen, nämlich jene der Österreicher.

Sag mal - bist du dir eigentlich bewusst, wie aggressiv du schreibst? Damit tust weder dir noch anderen einen Gefallen.
Auf sowas muss man ausweichen, wenn man sachlich falsch liegt.
Zitat von Mimi1984 im Beitrag #194
Zitat von berti im Beitrag #113
In der "Poirot"-Folge "Erpressung und andere Kleinigkeiten" sagt Kathrin Ackermann (geboren in Wiesbaden, aber lange in München tätig): "Versucht der Kerl mir doch allen Ernstes weiszumachen, dass er Kinese ist!", nachdem sie in einer früheren Szene "China" noch hochdeutsch ausgesprochen hatte.


Wo ist das Problem ? Die Aussprache "Kinese" ist ja korrekt.

Korrekt ist da der falsche Begriff, denn es ist nicht direkt falsch, aber eine regional Besonderheit (http://www.duden.de/rechtschreibung/China) und darum geht es ja hier. Außerdem sollte man sich für eine Variante entscheiden. Also entweder zweimal Kinese oder zweimal Chinese.


berti


Beiträge: 14.230

08.08.2017 08:27
#202 RE: "Einfärbungen" der Sprache/Stimme Zitat · antworten

Zitat von mln.jdz im Beitrag #201
Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #197
Zitat von Mimi1984 im Beitrag #196
Das muss gerade ein Preuße sagen - es gibt auch noch andere Sprachen, nämlich jene der Österreicher.

Sag mal - bist du dir eigentlich bewusst, wie aggressiv du schreibst? Damit tust weder dir noch anderen einen Gefallen.
Auf sowas muss man ausweichen, wenn man sachlich falsch liegt.

Inwiefern lag Stefan "sachlich falsch"? In einem vorherigen Beitrag (vom 16. Juli) hatte er ausdrücklich Folgendes geschrieben:

"Hier ist nur von regionaler Einfärbung die Rede und das ist der Fall bei "kinesisch" - denn in vielen Regionen Deutschlands wird das "ch" nun mal nicht als "k" ausgesprochen. Weder das Eine noch das Andere ist unkorrekt - und davon war auch nicht die Rede."

Da es einen preußischen Staat seit über 70 Jahren nicht mehr gibt, kann die Bezeichnung "Preuße" kaum sachlich gemeint sein. Tituliert man jemanden heute so, liegt eine spöttische und/oder verächtliche Absicht nahe, gerade wenn dies aus einer österreichischen oder bayerischen Perspektive geschieht; Slartibartfast hat mal darauf hingewiesen, dass es so etwa zu der (sonst sachlich vollkommen unsinnigen und absurden) Titulierung "Saupreiß, japanischer" kommen kann:"Einfärbungen" der Sprache/Stimme (6)


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

08.08.2017 08:42
#203 RE: "Einfärbungen" der Sprache/Stimme Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #202
Inwiefern lag Stefan "sachlich falsch"?

Nicht ich, sondern die Dame. Reaktion nach dem Motto: Wer unrecht hat, fängt an zu schreien. So zumindest habe ich diesen Satz verstanden (und hoffe, dass ich richtig liege).

Nebenbei: "Preuße" ist für manche (für manche!!) Österreicher (und manchen Bayern) jeder Deutsche, der nördlich der fränkischen Grenze lebt. Aber wehe, man würde selbst mit einer Verallgemeinerung antworten. Nun, ich kenne es von Mimi1984 gar nicht anders.
Achtung - Es gibt auch noch andere Volksstämme. Aber das spielt für unsachliche "Argumentation" ja keine Rolle.

Gruß
Stefan


Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor