Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 268 Antworten
und wurde 17.620 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 18
dlh


Beiträge: 9.998

12.10.2012 06:33
#76 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Boris Tessmann für Michael Dudikoff

Fand Nowka stimmlich zwar erstaunlich passend, aber ich denke, Tessmanns ewig jung klingende Stimme hätte Dudikoffs Sunnyboy-Charme perfekt rübergebracht.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

berti


Beiträge: 13.985

15.10.2012 23:06
#77 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Zu gerne hätte ich mal Hans-Werner Bussinger für Gene Wilder gehört. Ihn hätte ich mir sogar schon in "Frankenstein Junior" vorstellen können, bei späteren Filmen erst recht.

berti


Beiträge: 13.985

22.11.2012 14:54
#78 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Ein Gedanke, der zwar in anderen Threads, aber komischerweise noch nicht hier geäußert wurde: Nach dem Tod von Gerd Duwner hätte man Andreas Mannkopff als Sprecher für Danny DeVito mal ausprobieren können. Sicher wäre das Angesichts von DeVitos Korpulenz nicht originell, aber zumindest naheliegender als Klaus Sonnenschein gewesen.

Pete


Beiträge: 2.780

27.11.2012 21:24
#79 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Das ist richtig muss auch ich sagen.

Aber wie hieß eigentlich der Off-Sprecher für De Vito in der Dokumentation "Amerika im Wohnzimmer" am Samstag bei ARTE? Der klang wiederum Michael Habeck fast identisch, der ja wiederum Gerd Duwner nicht weit entfernt liegt (bei Barney Geröllheimer ja auch sein Nachfolger) und somit auch auf Danny als Nachfolger auch als Synchronstimme stimmlich ähnlicher gewesen wäre und besser gepasst hätte.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.578

27.01.2013 22:09
#80 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Mag vielleicht ein seltsamer Gedanke sein, aber wenn die DEFA vor 1980 einige Laurel-&-Hardy-Filme synchronisiert hätte, wäre es eine grandiose Idee gewesen, die beiden mit dem etablierten Komikerpaar Rolf Herricht & Hans-Joachim Preil zu besetzen. Nicht nur, dass beide das gleiche klassische Clowns-Profil vertraten (Hardy/Preil als der feine, sich überschätzende Herr, Laurel/Herricht als der "dumme August"), sie hätten beide auch bemerkenswert nah an den Originalstimmen gelegen. Und obwohl "Promi"-Synchro in der DDR weitaus normaler war als heute, da sich auch größte Schauspieler und Publikumslieblinge nicht zu schade für einfache Synchronisationen waren, ohne ihre Namen groß rauszustellen (und - pardon - auch weitaus mehr Sprachkultur besaßen als bspw. Til Schweiger oder Nora Tschirner), hätte das zusätzlich noch einen ziemlichen Werbeeffekt gehabt (nicht, dass Stan und Ollie den nötig gehabt hätten).

Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 3.487

29.01.2013 12:29
#81 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Er weilt ja leider auch schon nicht mehr unter uns, aber ich hätte mir einen Einsatz von Fritz von Hardenberg auf James Stewart sehr gut vorstellen können.


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.572

29.01.2013 12:40
#82 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Das gab es in einer Simpsons-Folge (320 [15x07] "Eine Simpsons-Weihnachtsgeschichte") tatsächlich mal, wobei es im Original natürlich nicht J.S. selber war, der da sprach.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Lammers


Beiträge: 3.467

09.03.2013 16:59
#83 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Gerade fiel mir bei der Sichtung des Threads "Idealbesetzung in Einzelfällen" etwas ein: Als ich vor einiger Zeit mit meinem Videoschnittprogramm experimentierte, fiel mir auf, dass Wolfgang Draeger für Peter Cushing eine gute Wahl gewesen wäre. Draegers Stimme hätte bestimmt gut auf Cushings schmales Gesicht gepasst.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2013 12:51
#84 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

gelöscht


berti


Beiträge: 13.985

12.04.2013 13:36
#85 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Entschuldigung für den erneuten Hinweis, aber wenn es die Kombination zuimindest selten gab, würden die Beispiele auch hierhin passen:
Bedauerlich seltene Einsätze
Und wenn es bei einem einzigen Einsatz blieb, gäbe es auch dafür einen Thread:
Idealbesetzungen in Einzelfällen


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.578

12.04.2013 13:52
#86 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was an dem Wort NIE unmissverständlich ist. Fortinbras, von den Dir erwähnten Kombis gab es bis auf Lazenby jede schon mindestens einmal. Dein Beitrag gehört also nicht in diesen Thread. Auch wenn Du keine große Lust hast, das Forum zu durchsuchen, wie Du bereits geschrieben hast - ein kleines bißchen Mühe solltest Du Dir schon geben.

Gruß
Stefan


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2013 14:17
#87 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

In Antwort auf die letzten beiden Beiträge:
leider ist auch "NIE" ein interpretierbarer Begriff. Da bin ich sicher nicht der Einzige, der da oft grenzüberschreitend innerhalb eines Themenbereiches ist. Das müßt ihr sicher zugeben, sonst entsteht der "Pinocchio-Effekt". Ausserdem beinhaltete mein Beitrag ja zumindest mit Widmark/Schröder-Martienzen(ein Voice-Over ist keine ausgetestete Kombi) einen zum Thema "NIE" passenden Beitrag.
Ich werde mich bemühen, viele treffsicherere Themen-Threads zu erreichen und bedanke mich für jeden Tip. Trotzdem möchte ich sagen: es gibt hier an die 2000 Mitglieder, die alle mehr oder weniger etwas schreiben. Viele davon seit mehreren Jahren mit hunderten, gar tausenden Beiträgen. Es gibt eine unendliche Anzahl an Themenseiten und es ist mir als Neuling hier einfach nicht möglich, mich sofort in diesem Labyrinth auszukennen! Also bitte ein wenig mehr Toleranz! Statt das Schwert zu schwingen, würde ich mich über Hinweise freuen - ehe ich mich selbst mehr zurechtfinde. Für die zwei genannten bedanke ich mich jedenfalls!
Und falls hier ein alter Schulsport praktiziert wird, daß zwei, drei Oberschüler die Erstklässler hänseln und verklopfen gehen, dann schrei ich nach meiner Mami!


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2013 15:14
#88 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

ANTRAG AUF NEUSTART ZU DIESEM THEMA!!!
( ) bewilligt
( ) nicht bewilligt
Liebe Profis im Hause! Wenn ich zu einem Thema nichts finde, vielleicht darf ich euch dann eine kurze Mail zukommen lassen mit einer Frage, ob und wo hier ein eigener Bereich existiert! Würde mir eventuell helfen!
Hier nun ganz hochoffiziell meine Vorschläge:

I)Richard Widmark-Jochen Schröder
II)Stewart Granger-Heinz Drache
III)Charlton Heston-Werner Bruhns
IV)Anthony Perkins-Norbert Langer(nicht als Norman Bates)


Knew-King



Beiträge: 5.259

12.04.2013 15:52
#89 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Eine Kombination die auch nie zustande kam waren fortinbras Beiträge und Leerzeichen nach Satzzeichen. Das wäre was gewesen!


berti


Beiträge: 13.985

12.04.2013 16:52
#90 RE: Perfekte Kombis, die nie zustande kamen Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #87
leider ist auch "NIE" ein interpretierbarer Begriff.

Könnte man denn abgesehen von "gar nicht" noch etwas hineininterpretieren?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 18
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor